Beruf Rechtschreibkritiker
Interessen Lesen, Zocken, Musik hören, Leute auf Rechtschreibfehler hinweisen, sinnlose Klammern setzen, Superlative verwenden, etc.
Stadt Halle (Saale)
Land Deutschland
Geschlecht Männlich
Beziehungsstatus Nicht auf der Suche
Geburtstag 09.03.1998
Facebook https://steamcommunity.com/profiles/76561198137804014/
Chatango Snipi
About

!! In Arbeit right now !! Ich zwischenspeichere immer mal wieder, also nicht wundern wenn es noch unfertig aussieht, ist in ständiger Bearbeitung. Hab jetzt 35 von 36 fertig.

Letzte Bearbeitung: 23.06.2019 | 03:30 - 03:50 Uhr
Kleine Überarbeitungen und Aktualisierungen; den letzten Platz mache ich ein andernmal, bin gerade in keiner sehr kreativen Phase und schreibe nur wirres Zeug .-.
Aktuelle Anzahl Wörter: 3908; 4572 (664) mit ehemaligen "About me" ganz unten 

...So, im Endeffekt kommt hier also doch noch was hin. Meine Top 10 aus der Mangaliste benötigt eindeutig ein umfassendes Update. Da mir die ganzen Alten bzw. Abgeschlossenen Werke nicht minder gefallen, nur weil es Neue gibt, die mir eben ähnlich gut gefallen, werde ich die Top 10 dort mit aktuellen Favoriten füllen und hier dann einfach alle, die ich jemals als Favoriten hatte bzw. auch die, die ich jetzt gerade in der Top 10 habe, reinstopfen. !!Vorsicht, ich wähle irgendwelche Bilder die mir gefallen, auch wenn sie Inhalte sehr aktueller Geschehnisse zeigen, also !!!Spoilergefahr!!!

Edit: Leider kann man hier nichts einspoilern, ich versuche aber relativ neutrale Bilder zu verwenden, garantiere aber für nichts, wenn mir ein Bild gefällt, dann werde ich es auch benutzen.
Edit: Außer bei Onepunch-Man habe ich keine Bilder aus wirklich aktuellen Geschehnissen verwendet(bedeutet für mich so ziemlich alle Kapitel die dieses Jahr (2019) erschienen sind)

Wichtig! Die Sortierung ist rein alphabetischer Natur, die erste Position ist also nicht der Top-Favorit und die letzte nicht der am wenigsten "favoritenhafteste"

P.S.: Der Name des Werkes ist gleichzeitig auch immer direkt ein Link (in neuem Fenster) zu der jeweiligen Seite auf Proxer.me und in Klammern darunter jeweils mein aktueller Lesestatus

So, na dann...


Snipi's Hall-of-Fame


1. Air Gear
(Abgeschlossen)


Ehrlich gesagt, hätte ich lieber ein anderes Bild verwendet, da dieses hier nicht einmal ansatzweise das Weltklasse Niveau des im Manga verwendeten Zeichenstils widerspiegelt, der sich absolut gegen Werke wie Berserk oder One Punch Man durchsetzen kann. Außerdem spiegelt es auch nicht die Actionlastigkeit, die extrem geilen Kämpfe, die Verstände der Charaktere, die Romanceanteile oder das Drama wieder. Aber es zeigt, was man auf dem ersten Blick von diesem Manga erwarten würde: einen einfachen Sportmanga mit Inlineskates, mit kindlichem Humor und Zeichenstil. Alles absolut falsch. Man würde nie erwarten können wie ein Manga über Inlineskates so extrem eskalieren könnte und im Endeffekt ein so langes, aber sehr sehr gutes (aber nicht perfektes) Werk wird und es trotzdem die ganze Zeit nur um Inlineskates geht. Lustig, spannend, actionreich, cool und richtig geil anzusehen.




2. Ane Doki
(Abgeschlossen)


Einer meiner ersten Romancemangas die ich online gelesen habe. Süß, witzig, aber viel Fanservice wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Mittlerweile auch schon 10 Jahre her. Hach, das waren noch schöne, unbekümmerte Zeiten ^^




3. Angel Densetsu
(Abgeschlossen)


Der heiligste, engelsgleicheste, missverstandenste Mensch und Schuloberschläger den es gibt. Er tut mir so Leid *sniff* 
Vor allem bis zur ersten Hälfte sehr guter Comedy Manga, danach wirkt es leider langsam ziemlich ausgelutscht. An den Zeichenstil muss man sich auch gewöhnen, auch wenn er absolut zu diesem Werk gehört, könnte es mir anders gar nicht mehr vorstellen .-.




4. Beelzebub
(Abgeschlossen)

"Beelzebübchen", das war mein erster Name hier auf Proxer. Einfach weil der kleine Baby Beel so extrem süß ist und Manga und Anime einfach so entspannend anzusehen waren. Einer meiner frühesten Favoriten auf Proxer und einer meiner Lieblingscharaktere U18. Normalerweise mag ich keine Kinder mit Hauptrollen in Mangas, aber bei Beelze-sama ist das einfach was anderes xD




5. Berserk
(Am lesen, aktueller Stand)


Ein Manga mit dem man absolut nichts falsch machen kann. Wahres Meisterwerk, sowohl vom Zeichenstil, bei dem immer wieder unglaubliche Kunstwerke zu bestaunen sind, als auch von der Story. Bekommt aber leider nur noch sehr selten Updates und geht oft in Pausen.




6. Black Clover

(Am lesen, aktueller Stand)
Black Clover

Lässt leider immer mehr nach, auch wenn der Action/Fantasyanteil größer wird. Hat mir anfangs einfach besser gefallen. Aber hier gehen eh alle Meinungen auseinander. Trotzdem derzeit einer der besten Shounen Mangas und für mich der Nachfolger des Postens den Fairy Tail innehatte. 




7. Change 1-2-3
(Abgeschlossen)


Ein guter Fighting Manga, teilweise sehr ernst, sehr brutal, aber oft auch lustig und sehr fanservicelastig. Trotzdem sehr interessantes Konzept. Einer der wenigen Mangas der multiple Persönlichkeiten als Haupttag verdienen würde. Ich wünsche mir mehr Mangas, die dieses Thema aufgreifen.




8. Defense Devil
(Abgeschlossen)


Hier haben wir den einzigen Manga, den ich komplett bei mir zu Hause im Regal stehen habe. Damals im Comicladen gekauft weil es ganz gut aussah und dann konnte ich nicht mehr genug davon bekommen ^^ Sehr schön anzusehen, auch hier Topklasse Zeichenstil und ein sehr interessantes Konzept für das Leben nach dem Tod. Ewiger Favorit meinerseits. Leider nur 100 Kapitel (in 10 Bänden), dafür allerdings befriedigend abgeschlossen.




9. Dragons Raiden / Dragons Rioting
(Abgeschlossen)


Wo ich den angefangen habe war ich auch noch jung, naiv und großer Harem/Ecchi Fan, aber er bietet auch gute Kämpfe und einen sehr erfrischenden Ansatz, denn der Protagonist stirbt wenn er erregt wird 🙃
Hab es nie zu Ende gelesen, da meine Englischkenntnisse damals noch sehr...meh waren (nur die erste Hälfte war/ist auf deutsch übersetzt). Ich denke ich werde es iwann mal beenden, aber heute würde es auf keinen Fall mehr in der Top 10 landen, für diese Liste hier reicht's aber noch, da er mir damals wirklich gut gefallen hat.
Edit: Okay, gerade eben zuende gelesen, unbefriedigendes Ende (für mich), wirklich sehr viel Fanservice, aber trotzdem gut und lustig gemacht. Wie gesagt, eigentlich kein Favoritenmaterial, aber trotzdem ein robustes Werk.




10. Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka / Is it wrong to try to pick up Girls in a Dungeon? / Dan Machi
(Am lesen, aktueller Stand)

Eigentlich ist es ja eher der Anime, der mir gezeigt hat wie schön dieses Werk mit den vielen Namen ist, aber da ich nicht so lange auf die nächste Staffel warten wollte, habe ich angefangen den Manga zu lesen...nun ja der ist allerdings gerade mal ein paar Chapter weiter... Trotzdem schöner Manga, auch wenn ich bereits alles wusste. Die Light Novel werde ich trotzdem nicht lesen .-.




11. Fairy Tail
(Abgeschlossen)



Die Leute können sagen was sie wollen, aber ich finde Fariy Tail klasse und habe jedes einzelne Kapitel wöchentlich verschlungen. Zwar geht es hier um Manga, trotzdem verbinde ich Fairy Tail mit einem wunderschönen OST und sehr coolen Kämpfen, auch wenn nicht wirklich spannend -> da sehr vorhersehbar, *hust* Macht der Freundschaft + dicke, fette Plotarmor *hust*




12. Feng Shen Ji / Chronicles of the God's Order / The Legend and the Hero
(Am lesen, Chapter 84/182)


An dieser Stelle haben wir mal einen Manhua, also einen chinesischen Comic. Und was für einer, aus allen Titeln in dieser Liste, wo alleine bis hierhin ja wirklich schon wahre Kunstwerke dabei waren (Air Gear, Berserk, Defense Devil), ist dieser mit Abstand der allerschönste. Das Bild ^ ist noch aus einem sehr frühen Stadium des Manhuas und ich kann sagen es entwickelt sich trotzdem nochmal weiter. Doch das Allerbeste ist....es ist alles in Farbe. Richtig gelesen, dieses Bild ist eines von tausenden ganz gewöhnlicher Bilder in diesem Werk und unter denen nichteinmal ein wirklich besonderes, weil einfach jedes einzelne Bild so Klasse aussieht. Wenn man das mit anderen Mangas vergleicht, ist jedes Einzelne der Panel in diesem Manhua ein Kunstwerk. Wenn man bedenkt dass ein Kapitel hier aus ca. 40 Seiten besteht die alle auf diesem Niveau gezeichnet sind...einfach nur wow! Abgesehen davon hat es auch eine sehr spannende Story und sehr interessante Charaktere. Einen Protagonisten wie diesen habe ich sonst noch nirgends gesehen...das bedeutet in diesem Fall was gutes ^^
In diesem Sinne, viel Spaß beim lesen! 





13. Fujimi Lovers / Undead Lovers
(Erste Season abgeschlossen, Fortsetzung ungewiss)

Ein (leider) sehr unbekanntes Meisterwerk, welches dir das Herz zerfetzt...mehrmals.....vermutlich ist es deswegen so unbekannt.
Ich möchte nicht auf die Story eingehen, es hat glaube auch nur/erst 15 Kapitel, aber die haben es in sich. Dieser arme Mensch. Man wird generell erstmal baff sein wenn man durch ist, auch wenn es, so weit ich mich erinnere, ein offenes Ende hat und man nicht sicher sein kann ob der Manga weitergeführt wird oder nicht.




14. Girls of the Wild's
(Abgeschlossen)


Hach ja, Girls of the Wild's. Ich bin vom Ende immernoch sehr mitgenommen. Ist wirklich schwer das zu bewerten. Man sollte für den Anfang nen Shounen Fan sein und für alles was danach kommt, mit viel Drama zurechtkommen. Allerdings sorgt er auch für viele Lacher, was das ganze teilweise sehr auflockert.
Ich habe kurz nach dem durchlesen eine etwas ausführlichere Bewertung geschrieben, wen es interessiert: hier klicken
Auf jeden Fall klare Empfehlung von mir, mich hat der Manga ganz klar abgeholt.




15. Goblin Slayer
(Am lesen, aktueller Stand)


Auch hier schöner Stil und eine frische und willkommene neue Perspektive im Mittelalter-Fantasy Genre.




16. Gon
(Abgeschlossen)


Ein Manga über einen kleinen, verfressenen Dino der komplett ohne Text auskommt und vor Detailgrad nur so strotzt. Also ein weiteres wahres Meisterwerk des Zeichenstils, langsam bemerke ich ein Muster in dieser Liste O.o
Sollte man unbedingt mal gesehen haben, gibt's auch als Anime.




17. Grand Blue
(Am lesen, aktueller Stand)


Einer der lustigsten Mangas die existieren. Epische Gesichtsausdrücke + sehr schöner Zeichenstil + extrem lustig = Comedymeisterwerk (auch wenn nur die Nr.2 in dieser Liste, es gibt tatsächlich einen noch besseren!)
Mehr brauche ich dazu nicht sagen, überzeugt euch selbst.




18. Hunter x Hunter
(Am lesen, aktueller Stand)




Hier braucht man auch nicht wirklich viel zu sagen, ist halt Hunter x Hunter, absolutes Meisterwerk, nur manchmal etwas sehr schleppend, durch sehr sehr langen Storyaufbau (und verdammt viel Gelaber, so viele volle Sprechblasen gibt es wirklich nur hier xD ) und viele Mangapausen. Letzteres ist aber vollkommen verständlich, da es scheinbar aus Gesundheitsgründen des Mangakas dazu kommt.




19. Kangoku Gakuen / Prison School
(Abgeschlossen)



Oh man, Prison School...jaja das war schon was. Wahrlich ein sehr "einzigartiger" Manga....oft unter der Gürtellinie, ziemlich ecchilastig, voller Körperflüssigkeiten aller Art, aber immer sehr lustig, enorm kreativ (siehe Bild ^ ), total verrückt und bei allem was es gezeigt hat, wurde immer das extremste rausgeholt. Ein Manga voller Superlative..... manchmal auch zu viel des Guten, aber eigentlich hat genau das diesen Manga ausgemacht. Nichts für schwache Nerven und zu versteifte Leute. Wer die ersten paar Kapitel nicht wirklich mochte oder schon fast zu extrem fand (also alles was die erste Animestaffel abdeckt), der braucht auch gar nicht weiterlesen, denn ab da wird alles nur noch um ein vielfaches extremer und abgefuckter (damit könnte man locker nochmal mindestens 10 oder mehr Staffeln füllen, sind mehr als genug Kapitel).
Und das Ende erst...puh
Trotzdem bzw. eher genau deswegen, ganz klare Leseempfehlung.




20. Kimi wa Midara na Boku no Joou / Subaru – My Dirty Mistress
(Abgeschlossen)


Ich habe ein Weilchen mit mir gehadert, ob ich diesen Manga denn hier wirklich mit reinnehmen möchte....denn er ist wirklich schon sehr sehr kontrovers. Er zeigt wie ein sehr stark verliebtes Mädchen, welches nach außen hin eine starke Selbstkontrolle besitzt, agiert, wenn man ihr für eine Stunde am Tag eben jene komplett nimmt, was sie in dem Moment zu einem pur von Instinkt gesteuertem Menschen macht. Und das alles halt sehr nah an der Grenze zum H-Manga, halt ein Borderline-Hentai, man könnte hier aber auch sagen, ein stark zensierter H-Manga mit guter, einzigartiger Story und zwei recht interessanten Charakteren. Man könnte es auch als einen sehr aggressiven oder extremen Romancemanga bezeichnen, ich glaube das bevorzuge ich sogar am meisten.
Man sollte wirklich schon mit ordentlich viel Anstößigkeit umgehen können, wenn man sich entscheidet, das hier zu lesen. Ist nicht wirklich ein Favorit von mir, aber in diesem Genre sicher eines der Besten Werke, auch wenn das nicht unbedingt mein Fachgebiet ist .-.




21. Maga Tsuki
(Abgeschlossen)



Süßer und lustiger Romance/Harem Manga, würde ich heute aber nicht mehr wirklich als Favoriten ansehen, aber früher hat er mich oft zum lachen gebracht und das reicht manchmal schon.




22. Minamoto-kun Monogatari / Minamoto Monogatari - 14 Wege der Versuchung / Love Instruction - How to become a seductor
(Am lesen, seit ein paar Monaten nicht mehr verfolgt)


Waaaaas? Schon wieder ein Borderline-Hentai? Und diesmal ein sogar noch viel kontroverserer als Nr.20? Ich würde ja gerne sagen "dieser Manga legt den Fokus ganz klar auf die Romanceaspekte" und eigentlich tut er das auch, aber sowohl die Story "Tante sagt zu ihrem Neffen: "Ich bringe dich dazu in den nächsten Wochen 20 Weiber zu bangen." (zumindest hat sie das sinnbildlich so gesagt)" und die Tatsache, dass er halt mit einem riesen Haufen Mädels/Frauen (das da im Bild ist nichtmal die Hälfte) iwie gleichzeitig zusammen ist, widerlegen halt genau das, bzw. lassen es zu einer sehr "weirden" Romance werden. 
Dieser Manga hat für dieses Genre wirklich sehr viele Kapitel und ist auch noch lange lange nicht beendet. Allerdings erscheint alle paar Wochen lediglich nur noch ein Kapitel mit vielleicht sechs Seiten oder weniger (vorher war es immer ne ganz normale Seitenanzahl von 15-20), so wird es also noch länger dauern bis die Mangaka fertig ist (habe einfach mal ein "die" davorgesetzt und hoffe jetzt, dass das korrekt ist xD). Richtig, er wird von einer Frau geschrieben und gezeichnet, sehr ungewöhnlich, wenn man mal das Thema betrachtet >.>




23. Naruto
(Abgeschlossen)


Wem verbinden mit diesem Bild keine nostalgischen Gefühle? Es steht für das Ende einer Ära, Generation "My Pokito" auf RTL II ist jetzt Erwachsen. Ich war 2014 zwar noch nicht ganz volljährig, aber das sollte 2 Jahre später dann auch kommen. Zusammen mit einer Welle von Fillern (hab ich gehört, habe den Anime zu dem Zeitpunkt schon lange nicht mehr geguckt). Den ganzen "Abklatsch" der nach der Story spielt, wie "Boruto" oder die ganzen Spin-Offs, tue ich mir erstmal nicht an. Vielleicht ich es ja gar nicht so schlecht, vielleicht sogar besser, wie manche behaupten, aber diese Leute sind halt auch wie Boruto selbst, schon die nächste Generation, liebevoll auch 2000'er Kiddies genannt und haben somit offiziell keine Ahnung (Ich als 98' hab hier die große Schnauze xD, laut Wikipedia gehöre ich damit schon zur "Generation Z" und nicht mehr zu den Millenials *-*)




24. One Piece
(Am lesen, aktueller Stand)



Mein erster Anime mit 4 Jahren (also vor 17(!) Jahren) und mein erster Manga mit 6/7 Jahren...Und immer noch Top aktuell. Wie könnte man es auch nicht lieben, mein ewiger Top Favorit, absolut unschlagbar....wäre da nicht jener Manga >.>
One Piece läuft zwar immernoch, aber ich denke es wird in der Liste mal Zeit für was neues. Außerdem hat's ja sonst eh fast jeder in seinen Top 10. Sein Platz ist also nun hier im Best of. 
Hab mich umentschieden, One Piece gehört auf jeden Fall immernoch in die Top 10




25. Onepunch-Man
 
Das Remake von 2012 mit Yūsuke Murata als Zeichner
(Am lesen, aktueller Stand)



Für die Leute die bis hierher alles gelesen haben, sollte es nichts neues sein, dass ich Fan von gutem Zeichenstil bin, es sollte daher also nicht verwundern, dass ich auch dieses Werk mehr als genossen habe bzw. noch immer genieße. Die Version mit One als Zeichner, also das Original, soll zwar auch seine Fans haben, aber ich bevorzuge in jedem Fall das Remake.
Trotzdessen, dass unser aller Liebling Saitama fast alles mit einem Punch wegklatscht, kriegt es One trotzdem hin hier eine herrliche Geschichte an den Tag zu bringen, mit sehr viel Humor und noch mehr Action.
Klarer Hall-of-Famer.

*hust* wer wissen will wo man die aktuellsten Kapitel auf englisch lesen kann, der schreibe mich an *hust*




26. Rock Lee
(Am lesen, Band 5)

(Kein besseres Bild gefunden xD )
Wohl das beste Spin-Off dass ich kenne. Lustig und sehr süß gezeichnet (Chibis ftw!)
Geht vor allem (wie man am Titel schon erkennt) um Rock Lee und generell Team 9, also er, Tenten, Neji und Sensei Gai. Wie in den meisten solcher Spin-Offs treffen sie halt mit den verschiedensten Charakteren aus den Naruto Universum zusammen und lassen dich danach etwas anders über die Charaktere denken ^^




27. Shaman King
(Am lesen, Band 29)



Auch einer meiner ersten Mangas. Sehr coole Story, geile Kämpfe und ich liebe diesen Prota xD
Leider ging es in der Bibliothek nicht weiter als bis Band 29, habe also seit fast zehn Jahren nicht erfahren wie es weitergeht, habe die ganze Zeit gedacht ich hätte ihn beendet und erst gerade eben herausgefunden dass mir noch einiges fehlt .-. Habe allerdings den Anime beendet, auch wenn das ein komplett anderes Ende sein soll.
Ich werde ihn wohl nochmal komplett lesen.




28. Solo Leveling
(Am lesen, aktueller Stand)



Ein Webcomic, der gerade absolut durch die Decke geht. Einfach weil der Mangaka (Manhwaka?) ganz genau weiß wie er seine Leser absolut süchtig machen kann. Die richtige Menge overpowered Prota, die richtige Mischung geiler Zeichenstil und geilerer Zeichenstil und extremes Badass-tum, das alles zusammen mit nem Setting wie man es z.b. aus The Gamer kennt und man hat dieses Meisterwerk.
Es ist eine Quahl jedes Mal wieder eine Woche warten zu müssen, mehr noch als es das bei Mangas wie One Piece je war und das obwohl es hier bestimmt dreimal so viele Seiten sind. Das alles zeigt schon was für ein Meisterwerk hier geschaffen wurde. Und das alles ohne auch nur ein Fünkchen Innovation, alles was man hier sieht hat man auch schon woanders gesehen, aber nirgendwo so geil gemacht wie hier. Absolut badass! Dazu kommt dass es eig absolut keine (gute) Story hat .-.
Wem das noch nicht verwirrend genug formuliert war, hier meine Mini Rezension dazu: Klick




29. Tensei shitara Slime Datta Ken / That Time I Got Reincarnated as a Slime / Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt
(Am lesen, aktueller Stand)


Der mächtigste Schleim der Welt. Bekam durch den Anime nun auch endlich die Aufmerksamkeit die er schon lange verdient hat. Für manche vielleicht etwas zu op, aber zufällig ist genau das mein Lieblings Tag ^^
Leider wird der Manga nur noch recht selten geupdatet und das obwohl noch so viel vor uns liegt, naja....wer weiß wie viele Jahre das noch dauern wird...xD
Keine Lust jedes Mal so viel zu schreiben, klick halt auf den Link (^) wenn du mehr wissen willst >.> 




30. The Gamer
(Am lesen, aktueller Stand)


Solange ein Manga/Manhwa/Manhua so gut ist wie dieser Manhwa, ist es mir völlig Wurst ob ich von links nach rechts, von oben nach unten oder von vorn nach hinten (3D-Comics?) lesen muss. Dieses Werk liefert den Grundstein für viele weitere Comics mit ähnlichem Setting und dafür liebe ich ihn. Während man erlebt wie Jihan immer stärker und stärker wird und immer mehr über seine Fähigkeiten und die Welt des Abyss rausfindet, wächst er einem doch sehr ans Herz und man fiebert jedem neuen Chapter hinterher.
Also Topkandidat für diese Liste :D




31. The God of High School
(Am lesen, aktueller Stand)


Wenn ich das Bild nur sehe kommen mir schon fast die Tränen vor Nostalgiegefühlen (T^T)
Ich habe hierzu schon genug geschrieben, also einfach hier klicken.
Eines meiner Lieblingsstücke. Top Manhwa. Top Empfehlung.




32. The Sound of your Heart
(Link führt zu LineWebtoons)
(Am lesen, Chapter 424 der englischen Übersetzung)



(Hab leider nur Bilder aus sehr frühen Kapiteln gefunden, die noch eine sehr geringe Qualität sowohl Zeichentechnsich als auch auf der "Funny-Skala" aufwiesen)

Aktuell wohl das lustigste das auf der ganzen Welt existiert und wohl der beste Webcomic der mir je untergekommen ist. Ich verspüre nichts als Liebe für ihn. Jedes Kapitel ist ein absolutes Meisterwerk der Comedy und diesmal verwende ich die Superlative nicht nur einfach so. Wer das nicht liest, kann auch gleich aufhören zu leben, so viel wie er dann verpasst. Ich kann nicht nachvollziehen wie dieses Stück Comedygeschichte, in allen westlichen Staaten (von Südkorea aus gesehen) nur so wenig Anklang finden kann und vor allem wieso es nicht auf Proxer verlinkt ist (hätte es gerne in meiner Top 10). Ich nehme an, viele lassen sich von den ersten paar Kapiteln abschrecken, weil sie einen furchtbaren Zeichenstil aufweisen und nicht wirklich lustig sind....aber was dann ab (Kapitel 15 oder so) losgeht, ist dieses Meisterwerk. Hör auf mich und versuch es wenigstens, aber fang ab Kapitel 15 an.
Immerhin bekommt der Webcomic in seiner Heimat genügend Aufmerksamkeit, dort ist er unangefochtener Platz 1 auf der scheinbar einzigen Plattform für Manhwas: "Naver", da haben auch Werke wie Noblesse und ähnliche überhaupt keine Chance. Hat dort durchschnittlich 5 Millionen views pro Chapter und insgesamt über 5 Milliarden(!!!) Views, das ist ne gottverdammte Menge, warum ist das hier nicht so?!(Quelle: Wikipedia). Allerdings hat er im Original auch mehr als 1000 Chapter (die Übersetzung hinkt hier weit hinterher) und das obwohl es sehr lange Kapitel sind.
Ich brauche jemanden der mich versteht, ich kann nicht der einzige deutsche auf der Welt sein der diesen Manhwa erleben durfte....Da kann selbst Grand Blue nicht mal annähernd mithalten.
Wer sich entscheidet ihm eine Chance zu geben sucht sich besser einen Ort an dem er ungestört loslachen kann, ich habe in der Öffentlichkeit schon einige merkwürdige Blicke auf mich gezogen, weil sie nicht wussten warum ich so blöd gucke, weil ich versuche habe nicht lauthals loszubrüllen xD




33. Tokyo Ghoul und Tokyo Ghoul :re
(Abgeschlossen)


Wenn es für mich einen Manga gibt der One Piece schlagen kann, dann ist das eindeutig Tokyo Ghoul und Tokyo Ghoul :re, es gibt keinen Manga, der mich stärker mitgerissen und beeinflusst hat. Ich liebe absolut alles an diesem Werk....sogar den Anime, jawohl!
Ich habe mein Profilbild ja schließlich nicht einfach so gewählt.
(P.S. will den Text jetzt nicht nochmal bearbeiten, also nur am Rande die Erwähnung dass ich diesen Eintrag und One Piece als erstes geschrieben habe und mich erst danach entschieden habe doch nach alphabetischer Reihenfolge zu gehen, da es doch andere Ausmaße annahm als zuerst gedacht.)
Völlig unvergleichbar mit The Sound of your Heart, deswegen sind beide absolute Spitzenplätze. Beide haben mich auf unterscheidliche Weise mitgerissen.
Da "The Sound of your Heart" nicht auf Proxer verlinkt ist und somit nicht in meine Top 10 kann (leider, leider), kommt halt TG als mein ewiger Liebling an seine Stelle. 



34. Tower of God
(Am lesen, aktueller Stand)



Uuuund noch ein sehr schön gezeichneter Manhwa, davon gibt es ja mittlerweile recht viele in dieser Liste. Dieser hier dürfte aber einer der bekanntesten und vor allem einer der beliebtesten überhaupt sein, zumindest sprechen die Aufrufe dieses Werkes auf der Originalseite mehr als dafür. Und auch ich kann mich dem anschließen, sehr spannende Story, interessante Charaktere (in Massen vorhanden)...ehrlich ich kenne kaum ein anderes Werk in dem es so viele wichtige Charaktere gibt wie hier, außerdem eine abgefahrene und originelle Welt in der das ganze spielt, gab's so auch noch nie. Viel Lob, kaum was zu meckern, sollte man auf jeden Fall kennen.




35. unOrdinary
(Am lesen, aktueller Stand)


Sehr wütender, Gerechtigkeitsfanatischer Jugendlicher mit zu viel Kraft, trifft auf Schule mit Hierarchischem System und vielen Mobbern. Raus kommt ein spannender Manhwa der von Kapitel zu Kapitel immer besser wird und dich eine feste Bindung zum Prota aufbauen lässt. Jede Woche eine Freude zu lesen.
Blöde Beschreibung von mir....bin gerade in keiner sehr kreativen Phase...lies halt einfach stattdessen dieses tolle Werk.



Noch einer übrig, bin gerade allerdings nicht in bester Stimmung, ich werde ihn also iwann demnächst mal ergänzen 
36. Yaoshenji







Einfach weil ich es nicht verschwenden will und weil das meiste auch noch stimmt, hier mein ehemaliges "About", einfach mal eben so fast komplett unbearbeitet aus dem Notizblock vom UCC übernommen. Keine Lust jetzt noch mehr zu schreiben und zu überarbeiten. Bissl cringey, aber who cares...Wer also noch'n bissl mehr über mich erfahren möchte, findet hier möglicherweise ein paar Antworten...

Willkommen auf meinem Profil (und dem hässlichsten About des Internets), du erhoffst dir hoffentlich nicht zu viel (Yeah das reimt sich :D).
Wenn du iwelche Empfehlungen oder iwas anderes hast oder einfach nur mal ´n bissl quatschen willst, ich bin für alles offen, also sehr gerne anschreiben. Bin eig mehrmals täglich bzw. "nächtlich" online, also keine Scheu ^^ Bloss verzeih mir bitte wenn ich deine Nachricht erst später sehe.

Ich habe mit 4 Jahren angefangen One Piece zu gucken (theoretisch war jedoch Heidi mein erster Anime xD) und den Manga zu sammeln und zu lesen. Mit 5 kamen dann alle möglichen Animes dazu, die damals noch auf Tele5, RTL II und VIVA liefen. Mit 8 hatte ich dann so ziemlich alle Mangas gelesen die es in unserer Stadtbibliothek gab (4 Regale voll ^^ das war so ziemlich alles was zu der Zeit auf Deutsch lizenziert war und man sich unter 16 ausleihen konnte xD). Mittlerweile gucke/lese ich nur noch online.
Bis auf die Tatsache dass ich Animes und Mangas gucke/lese, bin ich allerdings kein Otaku, ich gehe nicht auf Conventions, sammle keinen Merch, noch beeinflusst es mein Leben essentiell, ich lese halt einfach nur liebendgerne diese Geschichten.

Von den Animes die ich gucke trage ich nur die bekanntesten hier ein, lese generell lieber Mangas.
An Mangas habe ich eigentlich alles gelesen was auf den bekannten Mangawebsites auf Deutsch existiert und den gröbsten Teil der bekannten Werke die nicht lizenziert sind hier auf Proxer auf meistens leider Englisch. Siehe ↑ für die lizenzierten Serien.
Da reicht dann doch das Geld nicht um alles zu kaufen was auf Deutsch rauskommt, habe aber immerhin One Piece und Naruto bis zum aktuellen Stand (2015) und noch nen paar andere Werke in meinem Regal stehen.
Um mal zum eigentlichen Punkt zu kommen, manche trage ich hier ein manche nicht.
Bei mehr Interesse wie gesagt anschreiben.Btw. meine Top 10 halte ich immer aktuell.

Auch Musik ist mir sehr wichtig, höre vor allem gerne Metal (Post-Hardcore, Neue Deutsche Härte, Nu Metal, Metalcore, Deathmetal und Deathcore und diverse Metal/Rockcover bekannter Lieder) und sonst auch mal die aktuellen Charts. Wen da mehr interessiert, ich hab da so´n "kleines" Favoriten-Playlistchen auf Spotify namens "Animetal", könnt ihr ja genre mal reinhorchen (Buuh! Eigenwerbung stinkt. Ich weiss, aber für Metalfans könnte sie mal recht interessant sein und da mich manche sowieso darauf anschreiben, warum nicht direkt hier hereinschreiben?)

Zocken tu ich allen möglichen Kram. Großer Suchti bin ich aber von World of Tanks, Rocket League, diversen offline Rollen- und Actionspielen und sonst auch noch haufenweise anderen bekannten Spielen. Wenn ich ein Spiel nicht wenigstens einen gewissen Zeitraum suchte gefällt es mir nicht xD.
Man darf mich sehr gerne bei Steam adden, unter "snipi98" oder einfach nur "Snipi", gleiches Bild wie hier. (Steam ist mein Facebook)


So das war nen kurzer Einblick meiner Hobbies, keine Lust etwas über meine Person an sich oder Lieblingscharaktere oder sonstewas zu schreiben, dafür ist mir einfach nicht langweilig genug sry, trotzdem noch nen schönen day und viel Spass noch beim Profilstalken ^^
(Für die Liste da oben war mir allerdings langweilig genug xD )

So oft wurde ich schon gestalkt ;(

Besucherzaehler
P.S.:Wer sein AboutMe auch mit nem Counter/Besucherzähler "schmücken" will, einfach mal auf das Ding draufklicken ^^
P.P.S.: ich habe kein Ahnung warum das "P" auch nen Link ist
P.P.P.S.: Scheinbar wurde ich zu oft gestalkt und deswegen ist der Zähler im Arsch -_-
P.P.P.P.S.: Freundschaftsanfragen bitte nur von Leuten die auch mal schreiben xD (sehe da sonst net wirklich nen Sinn in der Funktion ^^)