Detail zu Dragon Ball Z Movie 15: Fukkatsu no F (Movie):

7.7/10 (385 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Dragon Ball Z Movie 15: Fukkatsu no F
Englischer Titel Dragon Ball Z: Resurrection 'F'
Deutscher Titel Dragonball Z: Resurrection ‚F‘
Japanischer Titel ドラゴンボールZ 復活の「F」
Synonym Dragon Ball Z: Movie 15
Synonym Dragon Ball Z: Resurrection F
Synonym Dragon Ball Z (2015)
Synonym Dragon Ball Movie 19
Genre
Action, Adventure, Comedy, Fantasy, Magic, Martial-Art, SciFi, Shounen, Superpower, Violence
Tags
Adaption Dragon Ball (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Frühling 2015
Ende: Frühling 2015
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Toei Animation (Studio)
de Amazon Video (Streamingdienst)
de Anime on Demand (Streamingdienst)
de Kazé (Publisher)
de Pro 7 Maxx (TV-Sender)
en 20th Century Fox Home Entertainment (Publisher)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Beerus, der Gott der Zerstörung, hat die Auslöschung der Erde vorerst aufgeschoben und ist in einen dreijährigen Schlaf gefallen. Somit kehrt erst einmal wieder Ruhe und Frieden ein, der jedoch nicht lange währt. Zwei Handlanger des schrecklichen Tyrannen Freezer begeben sich auf die Suche nach den Dragon Balls, um ihn mit deren Hilfe wieder zum Leben zu erwecken. Als der irdische Drache Shenlong diesen Wunsch erfüllt, hat der wiederauferstandene Freezer nur eines im Sinn: Rache! Noch während sich Son Goku und Vegeta auf einem weit entfernten Planeten befinden, um dort zu trainieren, müssen sich ihre Freunde allein dem furchterregenden Freezer entgegenstellen. Werden sie es schaffen, diesen übermächtigen Gegner zu besiegen? Und was ist mit Son Goku und Vegeta?

(Quelle: Anime on Demand)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
0 Dragon Ball Super – ProSieben Maxx kündigt die Ausstrahlung neuer Episoden an
von Kaira in Anime- und Manga-News in Deutschland
335 14.05.2019 14:32 von Kaira
2 Dragon Ball Z – ProSieben MAXX strahlt vier Filme am Karfreitag aus
von Kaira in Anime- und Manga-News in Deutschland
893 15.04.2019 22:45 von Stollrak
11 Dragon Ball Super – Toei Animation verneint Weiterführung der Serie
von hYperCubeHD in Anime- und Manga-News
7717 11.02.2019 11:18 von Bellgadong-Herr-der-Nodus
3 Dragon Ball Super: Broly – Anime-Film wird in Österreich in 4DX gezeigt
von Eiti in Anime- und Manga-News in Deutschland
2804 24.01.2019 12:44 von Ireon
8 Dragon Ball Super – Manga betritt neuen Arc im kommenden Monat
von MrThaeng in Anime- und Manga-News
6494 27.11.2018 22:22 von Bellgadong-Herr-der-Nodus
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der Film ist ca. 94,5 Minuten lang. Der Film ist wichtig für die Hauptstory. Der Film spielt nach den Ereignissen von "Dragonball Z: Kami to Kami". Die Story ist nicht mehr ganz so mitreisend und spannend, wie in dem vorherigen Film, aber denn war der Unterschied nur geringfügig vorhanden. Die Fehler tauchen auch hier wieder auf. Auch werden wieder neue Elemente hinzugefügt, dass es wie an den Haaren herbeigezogen wirkt. Nicht nur das, Zum Teil wirkt es auch so, als ob man etwas verpasst hätte. Das macht das Ganze nicht gerade besser. Die Spannung ist von mittelschwach bis mittelstark vertreten. Meistens befand sich der Spannungsbogen im mittelschwachem Bereich.

Das Abenteuer ist nicht vertreten. Die Action ist mittelmässig vertreten. Die Actionlast ist mittelmässig vertreten, Ich hatte den Eindruck, dass die Actionlast wieder nachgelassen hat, wenn auch ein bisschen. Die Comedy ist mittelschwach vertreten. Auch die Comedy hat nachgelassen. Sie hat mich auch nicht mehr so gut unterhalten. Die Fantasy ist mittelschwach vertreten. Das Genre hat nachgelassen. Material-Art ist mittelmässig vertreten. Das Genre ist wie immer sehr gut, doch man geht nicht so detailreich wie in "Dragonball" ein. SciFi ist mittelmässig vertreten. Das Genre hat deutlich zugenommen, da es nun wieder eine wichtigere Rolle spielt. Dennoch sind die Erläuterungen eher oberflächlich gehalten. Die Superpower ist mittelmässig vertreten. Man geht mässig darauf ein. Die Violance ist mittelmässig vertreten.

Die Animationen sind wieder sehr flüssig und ausgesprochen gut geworden, was man von den kämpfen gut ablesen konnte. Die Computeranimationen sind dagegen noch öfters vorhanden, als im vorherigen Film, was ich nicht positiv auffasse. Nach wie vor zerstört das nur den Charme von "Dragonball". Der Zeichenstil ist so wie in dem letzten Film. Dieser ist einerseits schön und modern, doch andererseits, zerstört es irgendwo ein bisschen den Dragonball-Charme. Die Hintergründe sind weider recht genau und detailreich gezeichnet worden.

Die Charaktere sind wieder sehr gut gezeichnet worden. Ihr Stil geht wieder in die einfache Richtung. Das Charakterdesign ist wieder schön ausgefallen geworden. Die Charakterentwicklung ist ein kleines bisschen vorhanden und erinnert ein bisschen an die wunderbare Charakterentwicklung von "Dragonball". Das lässt mich ein bisschen nostalgisch werden. Die Charaktere sind wieder so interessant, wie eh und je. Ich fand es sogar toll, dass ein paar Charaktere wieder eine größere Rolle bekommen haben, die man im laufe von "Dragonball Z" fast vergessen hätte.

Die deutsche Synchronisation ist wieder ein Genuss für meine Ohren. Die emotionalen Dialoge sind wieder erstklassig gesprochen worden. Leider wurden auch hier Stimmen geändert, die einst eine andere Stimme hatten.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




FaWi1
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Wow ich muss sagen für 1,5 Stunden hat mich der Film echt gut unterhalten und das lange Warten auf einen Eng-Dub ( aus dem Web) hat sich gelohnt.

Zwar klingt die Idee den legendären F ( wer könnte das wohl nur sein..) zurückzuholen jetzt eher nach Dragonball-Recycling aber wer hatte nicht schon mal den Wunsch einen der interessantesten DBZ-Villians nochmal in Aktion zu sehen? Vorallem was aus ihm geworden wäre hätte er mal anständig trainiert und sich vorbereitet.
Spoiler!
Freezer hatte so etwas bisher nie nötig und es ist beeindruckend welche großen Fortschritte er innerhalb einer kurzen Zeit gemacht hat.


Storytechnisch sollte man sich hier nicht viel erwarten. Es ist Dragonball und dort stehen eben die epischen Kämpfe sowie auch der Humor im Vordergrund ( zumindest im alten Dragonball). In Z werden die meisten Charaktere die in Dragonball noch wichtig waren zu Nebencharaktern die als Kanonenfutter dienen.(zumindest ab der Cyborg-Saga). Die meisten Kämpfe tragen Goku,Vegeta oder Son Gohan aus.

Aber warum erzähl ich euch das eigentlich alles? Nun in Fukkatsu no F nehmen einige dieser Charaktere teil am geschehen und haben sogar mal eine Rolle. Zugegeben keine wirklich große Rolle aber sie kämpfen und helfen mit und jeder kann in den ersten 50 Minuten des Films zeigen was er so drauf hat. Wer hat es nicht vermisst Muten Roshi, Tenshinhan und selbst Krillin mal wieder in Aktion zu sehen ohne das diese entweder sofort getötet werden oder K.O bzw bewusstlos geschlagen werden?
Spoiler!
Vorallem bin ich doch sehr überrascht und erfreut,dass sich Muten Roshi so gut gegen eine Armee von Soldaten durchsetzen konnte
. Es macht einfach Freude diese Charaktere nach so langer Zeit wieder in Aktion zu sehen.

Spoiler!
Eine Sache muss ich trotzdem noch loswerden und zwar Gohan und Piccolo. Was zur Hölle ist denn bitte mit euch passiert? Ich verstehe noch,dass man die Kämpfer der Z-Truppe in ihrer Kampfkraft so einschränken muss, dass die zahlreichen Soldaten von Freezer noch eine Herausforderung darstellen aber so eingerostet können die beiden nicht sein. Selbst Muten Roshi ist noch in der Lage einige Dutzende von ihnen zu erledigen. Da sollte schon ein Zucken von den beiden genügen um mal sofort 100 plattzumachen. Zugegeben dem Plot schadet es nicht unbedingt im Gegenteil aber die beiden sollten nicht wirklich so große Probleme mit den Soldaten haben.


Vor allem versucht man auch wieder einiges an Humor einzubauen ( selbst im Hauptkampf gab es 2-3 lustige Momente) was man unter anderem an Whis und Bills merkt. Der Film ist die meiste Zeit lang ernst aber er weis auch wann er lustige Momente einbauen kann die keineswegs deplatziert sind. Das errinert mich sehr an Dragonball und hat Z in vielen Bereichen leider auch gefehlt und das sage ich obwohl ich ein sehr großer Fan von Z bin.

Zum Hauptkampf möchte ich wenig sagen. Er ist gut gelungen sowie der restliche Film auch animiert und wartet sogar mit einer unerwarteten Überraschung auf euch.
Spoiler!
Alleine das Ende kam recht schnell und hat etwas enttäuscht. Da bekommt Vegeta endlich einmal wieder Gelegenheit zu glänzen sowie seine langersehnte Rache gegenüber Freezer und dann klaut Goku ihm diese einfach wieder. Meiner Meinung nach hätte es nicht schlecht getan ( wie am Anfang des Movies erwähnt) auch noch King Cold wiederzubeleben ( der hätte den Film noch um einiges interessanter machen können). So kommt der Tod Freezers einfach viel zu schnell und ein wirkliches großes Finale fehlt leider. Ich hätte hier gerne Golden King Cold mit Golden Freezer in Aktion erlebt... naja mal schaun vlt kommt im nächsten Movie ja Cell wieder..


Fazit : Einer der besseren DBZ-Filme der gut unterhält und auch ab und zu für eine Comedyeinlage sorgt. Wem Battle of Gods gefallen hat lege ich diesen Film ans Herz. Wo in Battle of Gods die Comedy stärker vorhanden war sind es hier die Kämpfe. Abschließend ist der Film kein Meisterwerk aber an einem gemütlichen Nachmittag mit Popcorn sorgt er für gute Unterhaltung.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Nothingness
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!

Ich frage mich warum man sich entschlossen hat aus dieser mageren Story einen Film zu machen.
Freezer und seine Untergebenen werden von Anfang bis Ende als Witzfiguern dargestellt und es passiert eigentlich gar nichts außer das sie alle aufs Maul bekommen.
Man hat sich nicht einmal die Mühe gemacht das auch noch irgendwie spannend zu verpacken, denn Freezer hat die Gruppe Z einfach komplett unterschätzt.
Nicht mal der Hauptkampf kann den größten Fan unterhalten. Son Goku lässt sich wie Rocky Balboa verdreschen, obwohl man mehr als einmal sehen kann das er genug Power hätte um Freezer sofort auseinander zu nehmen. Man versucht einfach möglichst viel Zeit zu schinden und den Super Saiyajin-Gott-Modus besser darzustellen als in dem letzten Film. Leider ging das meiner Meinung nach komplett nach hinten los. Der Film wirkt als würde man in einem Rollenspiel mit der besten Ausrüstung in die erste Instanz gehen um sich dort vom Endboss so lange haun zu lassen bis man sich langweilt und es beendet.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Littsy
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
Leider hat der Film mich relativ enttäuscht. Nicht nur ist die Animation an vielen Stellen einfach wirklich billig gemacht, was schade ist in Anbetracht der Tatsache, was der Film bereits eingespielt hat und noch einspielen wird, sondern ist die Story auch so gut wie gar nicht vorhanden.
Freezer wird von irgendeinem trotteligen Untertanen mit den Dragonballs zurückgeholt und will sich an Son Goku rächen. Son Goku trainiert allerdings aktuell munter im Reich von Bills zusammen mit Vegeta und Wizz. Als sie endlich Bulmas Notruf hören gibt es ein paar schöne Bromancemomente zwischen Son Goku und Vegeta, der Kampf selbst ist aber eigentlich ein Witz. Freezer sieht in Gold einfach absolut lächerlich aus und Son Goku hat den Super Saiyajin-Gott-Modus auch nur angenommen, weil er ihn cool findet. Auseinandernehmen tut er ihn dann in seiner Normalform.
Kaum ist Freezer besiegt, ist der Film auch schon vorbei.

Der Film hat einige lustige Sequenzen, andere sind auch ganz gut, im Kampf selbst wurde sich Gottseidank mehr Mühe gegeben als in den Alltagsszenen, aber insgesamt bin ich nicht begeistert von dem Film. Mir persönlich gefiel der Vorgänger Battle of Gods um Längen besser, da es dort wenigstens einen erkennbaren sinnvollen Plot gab. Gut, wer sich nur für die Kampfszenen interessiert wird schon seinen Spaß an diesem Film haben, insgesamt wirkt der Film auf mich aber eher wie ein Mittel zum Zweck, den Super Saiyajin-Gott-Modus einzuführen. Dafür hätte es aber keinen eigenen Film gebraucht. Naja, da es ja noch Filme gibt, die an diesen Anschließen, bezeichne ich ihn einfach mal als "Filler" und hoffe, dass die nächsten Filme nicht nur n paar lustige Momente und coole Kampfszenen, sondern auch wieder etwas Plot enthalten werden.

Kleine Extrainfo: Ich hab den Film im Kino geguckt, also nein, ich kann euch keinen Link geben, sorry ;)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Don-Darkhaki-Tony
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich glaube ich spreche für fast alle wenn ich sage das dragoball z einfach zu der kindheit gehört sind wir nicht alle von draußen schnell rein wenn es heißt "DRAGONBALL Z" und am nächsten tag auf dem schulhof wollten wir uns auch alle verwandeln und die welt retten ich war mal wieder voller vorfreude auf diesen film und bin mit erwartungen rein gegangen

Genre:War alles dabei und wurde alles zu 100% erfüllt 5/5

Story:Ich fande die story richtig geil ich mochte frezzer nie ehrlich nicht und freu mich immer wieder wenn der aufs maul bekommt
Spoiler!
Alleine das goku & vegeta von einem so starken lebenwesen (wie er selbst sagt ein lebewesen names Whis haha trieneren darf ist einfach WOW was ich auch gut finde das man so auf die schwäche von goku ein gegangen ist
dazu fand ich vorallm im kampf das sehr gut da sie zu einem zeitpunkt recht gleich aufwaren was ich schade find das die verwandlungen nicht so episch waren wie in der serie aber adnn würde der film auch 3 stunden gehen (das wäre doch toll oder ;)) 5/5

Animation/Bilder:ich bin ehrlich mir gefällt der neue still schon bei battel of gods fand ich denn sooo geil und auch das 3D element ist einfach nur super eingesetz und passt perfekt zu den kämpfen (hoffe das es in der serie auch so sein wird) 5/5

Charaktere:ich liebe sie natürlich alle (auf eine komische art und weise)
ich fand alle sehr stark auch das der alte Roshis mit gekämpft hat (was man zuletzt bei dem film mit broly gesehen hat naja nicht so wie hier aber ihr wisst was ich mein ;)) fand ich super was ich bissn schade find ist einfach die entwirklung von gohan zu cell zeiten war er einfach so geil und als SSJ2 einfach nur bombe und was ist dann passiert gaaaarnichts er ist schächer geworden
Spoiler!
wird mit einem schlaf von frezzer fast getötet
und das piccolo gefühlt stärker rüber kommt ist auf einer seite gut (weil ich denn alten grünen mag) und auf der anderen seite ein wenig schade (wegen gohan halt) und ich weiss gohan ist stärker
Spoiler!
da er diesen roten typen da mit einem schlag besiegt hat
aber ich meinte auch gefühlt ;) 5/5

Musik: war ganz nett leider kein episch intro dabei (hätte mir eins von den alten gewünscht)


was soll man zum ende hin noch sagen DBZ könntet machen was es will ich glaube ich würde es lieben ausser ein film um yamchu sonst eig alles ich freut mich immer wieder neue sagen von DBZ zu sehen ich weiss noch wie ich damals mit meinen 7 da sahs und mich so gefreut hab und nun mit meinen 21 genau das gleiche gefühl zu haben ist traumhaft ich würde sagen für jeden DBZ fan ist was dabei (grad die den ARC mit F gemocht haben & Vegeta fans sind) was mich sehr freut das Vegeta sich auch endlich neu verwandelt
Spoiler!
dazu meinte whis wenn sie sich VEREINEN würden würde sie sogar Bills besiegen vilt ein anzeichen das bald endlich wieder eine fusion kommt vilt sogar eine ganz neue ?
hoffe sehr das das in der serie geklärt wird früher war der sonntag nur One piece tag und nun ist endlich Dragonball SUPER dazu gekommen es gibt kein bessern tag in der woche ;) ich kann diesem film nur jedem ans herz legen der einfach bock hat auf Goku & Vegeta in aktion von mir bekommt der film 10/10 ein Meisterwerk !

Stand: Geschaut

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden




DeadXEzio
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Uff.. Ja, wie soll ich den Film nur bewerten?
Alles in allem, ist es wieder mal ein guter Dragon Ball Film, der wieder mal sehr gut von der Animation her bearbeitet wurden ist.
Dennoch fand ich hier die Story ziemlich schwach, da Freezer im Endeffekt Wiederbelebt wurden war, auf die Erde kam & dort nur auf einen Kampf wartete. Super..
Charaktere waren wie immer super - bis auf Gohan, der mich seit Super etwas enttäuscht, war aber eventuell am Vater Dasein liegt.
Musik & Gerne waren gut vertreten!
Alles in allem ein Hervorragender Film, der zwar kleine Sachen hatte, aber nichts weltbewegendes für mich. :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden