Detail zu Romeo x Juliet (Animeserie/TV):

8.35/10 (1231 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Romeo x Juliet
Englischer Titel Romeo x Juliet
Deutscher Titel Romeo x Juliet
Japanischer Titel ロミオ×ジュリエット
Synonym Romeo & Juliet
Genre
Action, Adventure, Drama, Fantasy, Historical, Romance, Shoujo
Tags
Adaption Sonstige: Novel
PSK
SeasonStart: Frühling 2007
Ende: Sommer 2007
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Gruppe Kampfkuchen
Industriejp Gonzo K.K (Studio)
de Nipponart (Publisher)
de OVA Films (Publisher) Lizenz abgelaufen
de Watch Box (Streamingdienst)
en FUNimation (Publisher)
en hulu (Streamingdienst)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
„Ach, dass es die Liebe, die so lieblich scheint es doch so grausam und tyrannisch meint!“ Über die einst friedvolle und wunderschöne Himmelsstadt Verona herrscht die Familie Montague, die nach der Machtergreifung Tyrannei und Leid ins Land gebracht hat. Ein edler Retter, getarnt durch eine Maske, stellt sich gegen die Montagues und kämpft für das geknechtete Volk! Doch hinter dem geheimnisvollen Maskierten steckt die letzte Tochter der gütigen Capulets. Eines verhängnisvollen Tages kreuzen sich die Wege von Romeo, dem Sohn des strengen Lord Montague und die der schönen, maskierten Capulet. Das Schicksal nimmt seinen Lauf...

(Quelle: Watchbox)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Sonstige
Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
3 Romeo X Juliet Anime Ende
von Mayokochan in Themen zu einzelnen Anime & Manga
876 13.06.2017 11:24 von Miss-Otaku
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




missXlaugh
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Allen voran: einfach wunderschön!
Jeder kennt die tragische Liebesgeschichte von Romeo und Julia und auch wenn der Anime von dem Original etwas abweicht, ist der dennoch genauso emotional und einfach fantastisch.
Die Charaktere sind sehr schön gezeichnet und haben alle ihre ganz eigene, individulle Persönlichkeit, die sich auch in der Animation widerspiegelt.
An dieser Stelle möchte ich zudem die absolut wunderbare Musik hervorheben. Die abgewandelte Version von "You raise me up", die an besonders emotionalen Stellen und natürlich im Intro selbst vorkommt, untermalt die Story und auch die tragische Liebe von Romeo und Juliet.
Mir persönlich hat auch die etwas magische, märchenhafte Darstellung gefallen, aber das ist natürlich Geschmackssache.

Der einzig negative Kritikpunkt wäre für mich, dass etwa drei oder vier Folgen in der Mitte des Anime langatmig erscheinen, so als wolle man unbedingt auf 24 Folgen kommen, deshalb einen Punkt weniger bei 'Story'.
Dafür sind der Anfang und das Ende der Geschichte wunderschön und gerade bei den letzten beiden Folgen ist mir die eine oder andere Träne über die Wange gelaufen.

Alles in allem eine wirklich wunderschöne und tragische Liebesgeschichte, die durch magische Animationen und eine actionreiche Geschichte bezaubern.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Esmoariku-lukito
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
"Die Liebe ist der Keim der Schöpfung"

赤き運命の出逢い


Romeo x Juliet ist eine Anime-Serie von Studio Gonzo aus dem Jahre 2007, dessen Handlungen auf dem Drama "Romeo und Julia", von William Shakespeare basieren. Allerdings spielt die Geschichte in einer Fantasy-Welt.

Vorerst ist zu sagen, dass ich niemals in meinem Leben eine schönere, berührendere Liebesgeschichte in Form eines Fantasy-Animes gesehen habe. Es war mir unmöglich, mir das Grinsen zu verkneifen oder die Tränen zurückzuhalten.
Eine Liebe, die so tief geht wie die der beiden Protagonisten Romeo und Juliet, muss einfach das Herz des Zuschauers berühren.
Doch keine Angst - Außer Romanze hat die Serie auch ganz schön was an Aktion zu bieten. Zudem finde ich es richtig genial, eine so alte Geschichte in einer Fantasy-Welt spielen zu lassen! Das hat allem noch mal den richtigen Kick verpasst!

Damit wären die Genre ja dann geklärt, denke ich. Sie waren allesamt vorhanden und gut ausgeführt.

Story: Auch wenn jeder meint, die Geschichte von Romeo und Julia zu kennen, so ist doch diese Ausführung der Geschichte eine gänzlich andere. Es passiert sehr viel schönes, sehr viel trauriges und man erhält sehr tiefe Einblicke in die Gefühlswelt und das Gerechtigkeitsempfinden unserer Protagonisten.
So ist Juliet die letzte Überlebende der Familie Capulet, während Romeo der herrschenden Familie, der Montagues angehört. Die Beziehung der beiden stellt sich als sehr schwierig heraus, da der Vater Romeos sich geschworen hat, alle Mitglieder der Capulet Familie zu beseitigen. Und damit beginnt das Drama...

Animation/Bilder: Ich liebe die Atmosphäre der Serie, die Umgebung, die Stadt, und doch trifft der Zeichenstil nicht ganz meine Erwartungen. Besonders hinsichtlich der Charaktergestaltungen. Das heißt natürlich nicht, dass man sich nicht trotzdem in die Bilder/ Charaktere verlieben kann. Denn in dieser Hinsicht bin ich auch hier wieder verloren gegangen.

Charaktere:
Juliet: hübsch, mutig, liebenswürdig. Ich finde ihre Beziehung zu Romeo sowie die Annahme ihres Schicksals wurden sehr realistisch und in keinster Weise übertrieben dargestellt.
Romeo: Ich mag seinen Charakter und wie er, trotz seines Geschlechtes, immer wieder viel Gefühl zeigt! Ein wahrer Kerl! Jedoch unterliege auch ich der Lüge von Schönheitsidealen und hätte mir hier etwas mehr Muskelmasse gewünscht.
Außer den Protagonisten möchte ich nicht allzu viel Einblick in die Charaktere geben. Jedoch muss ich erwähnen, dass Tybalt und besonders Curio hier die Plätze der gutaussehensten und coolsten Typen einnehmen.
( CURIO <3 )

Musik: Ich hoffe, niemand hat gelauscht, wenn ich mitgesungen habe. Jedes Mal habe ich erneut Gänsehaut bekommen, so schön ist dieses Lied. Habe mir das Intro sofort runtergeladen und höre es jetzt immer wieder zwischendurch. Sehr gelungen! :)

Ich hoffe ich konnte euch etwas für den Anime begeistern, denn er ist nicht umsonst einer meiner Top10!
Ich wünsche euch viel Spaß, Schmunzeleien und Tränen bei dieser Serie.
Eure Esmoariku-lukito

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




lilli2003
Also ich werde jetzt seit langem mal wieder ein Kommentar zu einem Anime abgeben, da mich dieser hier sehr bewegt hat.
Anfangs dachte ich noch, "Hm ok schauen wirs uns mal an..." aber dann hab ich gemerkt wie viel Gefühl hier reinfließt in der Story.
Auch wenn ich zugegebenermaßen am Ende nicht alles verstanden hab, wie zum Beispiel ...
Spoiler!
Wer zum Teufel war dieses verstörende Mädchen, dass den Baum anscheinend beschützt hat?! Oder wer ist jetzt der nächste "Herrscher" ? Was war am Ende mit dem Francisco los?


Die Musik war auch sehr schön, immer alles passend zum Moment und mit sind wirklich ein paar Mal die Tränen fast gekommen :3

Alles in allem sehr empfehlenswert der Anime, auch wenn es nicht gerade das erwünschte Happy End gebracht hat ._.

In lieeeeeebe,
Eure Lilli-chan ;3 <3

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




CeasaR
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
So.... da ich nun den Anime nach einem Marathon beendet habe, gebe ich auch mal meinen Senf dazu :)

Ich hoffe auf eine gewisse Rücksicht, da es sich um meine erste Bewertung handelt ;) So nun zum Anime:

Ich habe es lange vor mir her geschoben diesen Anime mal zu sehen, da ich ihn nicht mehr mit Subs finden konnte (hasse deutsche Sync. ...) und war auch nicht wirklich davon überzeugt, dass sich da viel ergibt, wenn ich einen Anime zu einem Buch sehe, welches ich schon in der Oberstufe vor gefühlten Jahrzehnten ^^

Genre:
Alles soweit vorhanden aus der oben gennanten Aufzählung, allerdings ist Abenteuer etwas "übertrieben" als Wort an sich, wenn man bedenkt, dass es ein "zerreißendes" Liebesdrama ist ;)

Story:
Wie oben schon beschrieben habe ich nichts Neues erwartet ***hust*** wer kennt dieses Drama auch nicht ***hust*** und wurde trotzdem sehr positiv überrascht :)
Auf solch eine Liebesstory habe ich nach 178 Animes mal gewartet, auch wenn es andere gute Liebesgeschichten gibt (na gut, muss sagen ich bin ein Romantiker wofür ich sogar von meiner Freundin manchmal als Pussy beschimpft werde xD). Ihre Liebe ist intensiv, auch wenn gehoben, trotzdem rein... lange keinen Anime gesehen, der dies durch seine Story rüberbringen konnte :)
Spoiler!
Trotz dem wohl bekantesten Ende der Roman-/Buchgeschichte habe ich mitgefiebert ob Romeo und Juliet nun doch ein Happy End erwartet oder nicht... leider War es kein wirkliches, auch mit dem Wissen, dass all diese Hürden Ihrer Liebe trotzen konnten, sind sie gestorben...

Das die Story vom Original abweicht ist verständlich und erfrischent in meinen Augen :) das Buch war aber auch zäh beim ersten lesen ;P Erst im hohen Alter von 20 konnte ich es würdigen xD

Animation/Bilder:
Die Animationen waren flüssig, trotz kurzen Absackern bei Messungen der pps und der teils "verzogenen" Lienenkorrektur in den Gesichtszügen bei Nebencharakteren oder den Gebäuden (sry mein Beruf könnte da mitspielen bei dieser peniebelen Aussage ^^)
Trotzdem alles sehr stimmig gezeichnet und schön gestaltet :)

Charaktere:
Alle sehr überzeugend und im Miteinander stimmig :)

Musik:
Leider zu eintönig durch das Opening welcher sich immer und immer und immer wiederholt und sich in den Hintergrund schleicht... es passt zwar fast immer aber war meines Erachtens etwas zu viel :/

Fazit:
Von einem Meisterwerk ist es weit entfernt, trotzdem zähle ich ihn nun zu einem meiner Favoriten was LoveStory betrifft und kann ihn wärmstens empfehlen :) 9/10

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




ScaryCookie
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein schöner Anime der meiner Meinung nach vorallem in Punkto Charakterdesign viel rausholt.

Die Story ist soweit in Ordnung, mit einem leichten flair von Fantasy versetzt. Ich mochte es gerne, ist jedoch Geschmackssachen. Den einzigen kleinen Kritikpunkt find ich am Schluss, wo der Baum ein zu große Wichtigkeit spielt. Aber auch dies ist vollkommen vernachlässigbar. Vorallem das Ende war durchaus und fesselnd. Eine gute moderne Umsetzung.

Die Genres stimmen auch soweit voll überein. Vorallem Romance und Drama in Kombination mit Abenteuer stehen im Mittelpunkt. Vom Fantasy war ein leichter Flair zu spüren, voll in Ordnung.


Nun zu den Charakteren, wo der Anime ( fast ) alles richtig gemacht hat.


Besonders Juliet muss man hervorheben, sie ist einer der besten weiblichen Protagonisten die ich bisher sehen durfte. Sie ist weiblich, mutig, verliebt und auch ängstlich. Und das beste ist, dass sie nicht wie die meisten weiblichen Protas in gewissen Kategorien einordnen lässt. Diese Tsunderes etc... bringen mich regelmäßig zur Weißtglut und zerstören viele Momente. Juliet ist erfreulicherweise nicht so und wirkt sehr authentusch.

Romeo hat mir mir weniger gefallen als Juliet, da er zu typisch wieder ist. Soll jetzt nicht heißen das er schlecht war, er kommt lediglich an Juliet nicht ran. Sein "ich muss unbedingt mit anpacken" Ding fand ich ein wenig ZU übertrieben. Auch seine anfangliche Vernarrtheit war für mein Geschmack ein bisschen to much. Dies trifft auch für Juliet zu. Das sind aber seeeehr minimale Kritikpunkte. Könnte man auch getrost ignorieren. Vorallem in den letzten Folgen fand ich Romeo zunehmend besser.

Zusammen harmonierten Romeo und Juliet sehr gut. Vorallenm will ich hervorheben, dass sie keine kleinkriege aus Eifersucht geführt haben. Einmal kurz gesprochen und war es klar. Herrlich, SOETWAS verstehe ich unter einem Romance Anime. Ein bisschen Ernsthaftigkeit.


Die Mebencharaktere sind ebenfalls fast alle sehr angenehm gestaltet. Ich hatte nie das Gefühl von diesen 0815 Charakteren, die Facepalmgefahr ist bei diesen immer SEHR hoch. Der Onkel fällt da leider ein wenig rein. Dafür war Willy UMSO besser, mit endlos vielen Anekdoten und Zitaten von Shakespear hat er mir immer wieder ein Lächeln auf die Lippengezaubert. Die gewisse Tiefe quasi.



Die Antagonisten waren gut, jedoch nicht perfekt. Den guten Lord Montague fand ich an einigen Stellen etwas zweifelhaft. Zum Beispiel seine Abstammung find ich ein wenig komisch. Aber auch hier wieder nur Kleinigkeiten. Seine Brutalität war sehr gut, ein Tryrann muss so handeln.

Den Zeichenstil fand ich anfangs nur ok, jedoch hab ich ihn lieben gelernt innerhalb kurer Zeit. Ist letztendlich wie immer Geschmackssache.

Genau ist die Musik eine Geschmackssache, das Intro ist sehr passend gewählt, jedoch nicht mein Fall. Ein anderes hätte ich mir trotzdem nicht gewünscht. Das Outro war dagegen etwas komisch... ?


Als Fazit lässt sich sagen, Romeo x Juliet ist einer der wenigen Romance Animes die sich ernstnehmen. Durch das Erwachsene verhalten der Protas bekommmt man einer sehr schöne Atmosphäre hin. Der Anime lebt von den unglaublich gut gestalteten Charakteren, dass ist so. Er hat keine unglaubliche Story, atemberaubende Kämpfe oder innovative Inhalte. Man erwartet Romeo und Julia und man bekommt es.
Interessanterweise fühlte sich die Romance ähnlich an, wie die zwischen Asuna und Kirito aus Sword Art Online. Von diesen serious romance Animes gibt es viel zu wenige :(

Wenn ihr euch überlegt Romeo x Juliet anzusehen, kann ich dies nur empfehlen, wenn ihr einen Romance Anime sucht der sich ernst nimmt. In Sachen Charakterdesign wird hier fast alles richtig gemacht, die kleinen Fehler kann man sehr gut verzeihen.

Nehmt euch einen Keks und genießt den Anime, ein Toptitel für Romantiker.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




LeGenDarY93
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Einer der besten animes (und es waren sehr viele) die ich jemals gesehen habe...auch im genre romantik. die botschaft die dahinter steckt...hinter dieser tragischen, traurigen und doch schönen geschichte ließ selbst mich nich kalt.

die charaktäre waren alle super, wobei ich mir bei romeo etwas mehr männlichkeit gewünscht hätte was die optik angeht...aber das ist kritik auf höchsten neviau.
Die erste folge geguckt und sofort gebannt. die musik war natürlich völlig auf den punkt.

Also alles in allem auf jedenfall mehr als nur sehenswert...wenn man auf diese art von animes steht...wer sich erst diese kommentare durchliest bevor er einen anime guckt...hier meinen rat...

GUCKT IHN EUCH AN ^^

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




lolalina11
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Hi Leute,
bitte habt Verständnis, denn das ist mein Erstes Kommentar über einen Anime. Ich hoffe, dass meine Meinung hilfreich sein wird. :)

Ich muss sagen, dass dieser Anime bis jetzt der Beste Anime war, den ich je gesehen habe. Da ich generell Romanze und Drama Animes sehr gern schaue hat es mich sehr berührt.

Genre: Also ich finde es hat alles perfekt gepasst. Abenteuer und Action waren auf jeden fall dabei und finde dass die Romanze zwischen Romeo und Juliet einfach atemberaubend war. Drama und Fantasy waren auch genügend vorhanden. Insgesamt finde ich wurden die Genren gut umgesetzt. Nichts hat gefehlt meiner Meinung nach. Trotzdem finde ich das der Genre "Tragedy" auch ganz gut gepasst hätte. Da es sehr viele traurige Momente gibt.

Story:
Spoiler!
Es geht um ein Mädchen die eine Adlige ist und die letzte überlebende ihrer Familie ist. Denn ihre Familie wurde ermordet. Damit Sie keiner findet verkleidet sie sich jahrelang als Junge und hilft den Armen in der Not. Eines Tages verliebt sie sich in einem jungen adligen( Romeo) der der zukünftige Herrscher von "Verona" ist. So fängt eben die Liebesgeschichte an. Hab genug gespoilert :D


Animation/Bilder: Also meiner Meinung nach finde ich den Zeichenstil ganz ok. Am Anfang nervt es ein bischen, aber nach einer Weile gewöhnt man sich daran. Zudem finde ich, dass Romeo, Tübalt und Francisco echt gut aussehen ^^. Außerdem sieht Juliet auch ganz hübsch aus nur der Zeichenstil nervt eben bischen.

Musik: Die Musik hat mir echt gut gefallen. Es ist ja so ähnlich wie
Spoiler!
Raise me up (OP )
. und diesen Song mag ich generell auch sehr gern.

Fazit: Ich finde es ist ein Muss für Leute die Romanze und Drama lieben. Jede Folge macht es interessanter. Ich kenne keine Folge die mich nur ein bischen gelangweilt hätte. Also ich kann es nur empfehlen. :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Yamira
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Mich hat Romeo und Julia eigentlich nie wirklich gereitzt...

Dennoch hab ich mir die erste Folge einfach mal angesehen, und wollte dann nicht mehr aufhören...


Die Story ist sehr schön, mitreißend und emotional. Man fiebert und leidet mit den Charakteren mit.
Es ist auch nicht zu schnulzig, wie man vielleicht erwarten könnte, sondern rührend und außerdem spannend und actionreich.

Die Musik (You raise me up) ist eigentlich nicht so meins, dennoch passte sie super zu der Serie und irgendwie mag ich den Song jetzt sogar etwas mehr.^^

Die Charaktere sind wirklich klasse und selbst mit dem Bösewicht bekommt man im Laufe der Story Mitleid, zumindest ging es mir so.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Hudrator
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Gut gemachte Adaption des Stoffes von Willy ^^

Die Bilder sind gut, die Story schön umgesetz und auch recht offen gehalten.
Die Charkterentwicklung hätte durchaus noch mehr Potenzial gehabt.

Die Musik ist passend (auch hier wieder: Das ist Romeo & Julia; da ist nicht viel mit Hard Rock und co ;) )

Alle in allem sehenswert, wenn man sich den auf das ganze Thema auch einlässt und ohne Vorurteile rangeht.

Spoiler!

Schön mitgefiebert bis zum Ende, dass ich auch sehr schön lange offen Fand (klassisches Ende wie die Vorlage oder doch eine andere Variante).

Gerade die Nebencharaktere sind doch ein wenig blass geblieben. Kann man bei einer so relativ kurzen Serie zwar auch nicht erwarten. Allerdings hätte ich jeodch mehr gefallen dran gefunden als den langen Plot in der Miene.

Ansonsten teilweise niedliche gemachte Liebesszenen mit einer guten Portion Schmalz, weil es ist ja auch Romeo & Julia.

Ansonsten solltet Ihr das Finale mit der Frau / Freundin schauen:
Taschentücher hinlegen (nicht nur für die Dame ^^)!!

Mein Tipp:
Achtet auf die Passagen mit Willie. Sehr schön den Herrn Shakespear mit reingenommen mit ein paar Anspieleungen / Witzen. Abgesehen davon, ist er der Character der meiner Meinung nach die ganze "Moral" der Geschichte bzw. die Intentionen der Filmemacher ausdrückt

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




iamiamiam1996
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Dieser Anime ist für jeden Romanzenliebhaber zu haben. Aber natürlich sollten die Taschentücher nicht vergessen werden.
Ich finde es ein sehr gelungener Anime doch durch ein paar kleinigkeiten die mich stören, kann ich keine vollen Punkte verleihen.
Spoiler!
Zum einen da mich der durch drehende König und sein Handlanger mich nerven und auch da es erst am Ende auf einer fliegenden Insel statt findet, wo erst so was in der art 5 Folgen vorher auf taucht und gefühlt keiner das wusste.

Aber trotz allem ist es eine wunderbare liebes Geschichte in Anlehnung an Romeo und Julia, ich finde es sehr schön gezeichnet und die Musik ist episch.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden