Detail zu Chang Ge Xing (Mangaserie/Manhua):

8.19/10 (27 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Chang Ge Xing
Englischer Titel Song of the Long March
Japanischer Titel 長歌行
Synonym Choukakou
Genre
Drama, Historical, Josei, Martial-Art
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Winter 2011
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Easy Going Scans
Industriezh Guangdong Cultural Technology Development (Publisher)
jp Shueisha (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
627 nach Christus, Tang Dynastie im imperialen China.
Der zweite Sohn des Herrschers, Prinz Qin, ermordet seinen älteren Bruder, den Kronprinzen und wird somit Thronfolger. Er befiehlt, alle Gefolgsmänner seines Bruders zu exekutieren, auch seine Tochter Yong Ning. Mit der Hilfe ihrer Mutter entkommt sie aus dem Palast...

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




animerosa
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Dieser Manga ist einer meiner Alltimefavourite, wenn es zu historischen Mangas (Manhua) kommt.
Es gibt einfach sehr viele Faktoren die diesen Manga so besonders machen.

Zum einen ist da natürlich der Zeichenstil, der wunderschön ist und bei dem ich manchmal nur dasitze und ein bisschen die männlichen Figuren anhimmle.

Aber natürlich ist der Hauptgrund die flüssig und dennoch komplex geschriebene Story. Ich persönlich habe ein bisschen gebraucht um all die Intrigen, Verschwörungen und damit involvierten Personen zu verstehen. Aber am Ende macht alles Sinn und selbst wenn man nicht alles versteht kann man der Handlung trotzdem gut folgen.

Die Protagonistin hat es mir am meisten angetan. Sie ist eine erfrischende Abwechslung zu vielen anderen weiblichen Protagonisten, die ja meistens weinerlich und nervtötend sind und immer die Hilfe eines "starken Mannes" brauchen. Li Cheng Ge hingegen ist, trotz der Tatsache das sie eine Prinzessin ist, stark und sehr clever.
Auch sie entwickelt sich im Laufe der Story, während sie viele unterschiedliche Menschen kennenlernt.

Wer hier allerdings auf viel Romance hofft ist fehl am Platz. Stattdessen wartet eine packende Story mit Intrigen, Verrat und Politik, aber auch Freundschaft, Loyalität und Stärke auf einen.

Ich kann dieses Werk also eigentlich jedem nur wärmstens empfehlen :)

Stand: Am Lesen (71)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Yuika
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Whohaa. Spannend!
Die Story hat mehr zu bieten als zuerst erwartet. Die Protagonisten legt unglaubliches strategisches Talent an den tag und wird so zu einem trickreichen Überlebens-genie.
Während ihrer Fluch gerät sie in viele brenzlige situationen, die sie aber alle hinter sihc bringen kann. Meistens gibt sie sich als mann aus, doch wie lange kann das noch gut gehen?
Eine aufregende Story. Verfolgt mit wie sie Verbündete findet, immer auf der flucht ist vor mächtigen Feinden und mit einem klaren ziel: Rache.

Stand: Am Lesen (71)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Yaoi24
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere

Der ursprüngliche chinesische Webcomic wird nun von den Magazinen "Manyou (Comic Fans)" und "Ultra Jump (Shueisha)" publiziert. Seit 2011 erscheint das Werk von Xia Da und hat mit über acht Bänden auch noch kein Ende gefunden.


~ + ~

Während des Jahres 626 AD oder auch dem neunten Jahr des imperialen Tang-Kalenders, kam es zu einem brutalen Verrat, welcher heute immer noch als der "Xuanwu-Tor"-Zwischenfall bekannt ist. Der zweite Sohn des Herrschers Li Shimin ließ seine Brüder Li Jiancheng und Li Yuanji ermorden, um selber den Thron zu besteigen.

Auch vor deren Familien machte er nicht halt, gerade auf das Anraten seiner engen Vertrauten Du Ruhui und Fang Xuanling. Nur die Tochter von Li Jiancheng konnte letztendlich entkommen, die "Yongning" Prinzessin Li Chang Ge.

Von diesem Zeitpunkt an, getarnt als Mann, zieht Li Chang umher und schmiedet ihre Rachepläne. Von klein auf hatte sie sich für militärische Strategien interessiert, Kampftechniken erlernt und war genial, in dem was sie tat.

Somit ist Li Chang absolut nicht wehrlos und auch ebenso immer noch beliebt bei ihren alten Meistern und Verbündeten. Doch wem kann sie wirklich vertrauen? Wer ist ihr Verbündeter und wo verstecken sich die Verräter?


~ + ~

Der Zeichenstil ist hervorragend ausgearbeitet mit gewaltigen Bildhintergründen und teilweise viele Details. Auch die Folierungen werden ausgewogen und gezielt eingesetzt, was für ein insgesamt rundes Bild sorgt. Man erkennt die Hauptprotagonisten sehr schnell, ansonsten muss man öfters etwas genauer hinschauen und zur Not erfährt man dies immer übers lesen.

Charakterlich kann man vorerst niemand wirklich richtig einschätzen, da Intrigen, Verrat und ein falsches Spiel, hier auf der Tagesordnung stehen. Man verfolgt die Protagonisten über einem langen Zeitraum, wächst mit diesen und entwickelt sich weiter. Immer wieder ist unklar wie sich die Situationen nun weiter verwandeln und wem man vertrauen kann. Es ist alles etwas undurchschaubar, aber genau dies macht hier die Spannung aus.


Historischer Plot mit einem GenderBender-Faktor


Stand: Am Lesen (76)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden