Detail zu Gatchaman Crowds (Animeserie/TV):

7.58/10 (500 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Gatchaman Crowds
Englischer Titel Gatchaman Crowds
Japanischer Titel ガッチャマン クラウズ
Genre
Action, Adventure, Comedy, Fantasy, SciFi, Shounen, Superpower
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Sommer 2013
Ende: Sommer 2013
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Melon-Subs
de OtakuKingdom Subs
Industriejp Tatsunoko Production (Studio)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
en Animatsu Entertainment Ltd. (Publisher)
en Anime Network (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
en Hanabee Entertainment (Publisher)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
"Gatchaman" werden Krieger genannt, die besondere Kräfte verleihende Power Suits namens NOTE tragen. Auf der Erde bestehen die Gatchaman aus Außerirdischen, die vom Rat ausgesandt wurden, und Erdlingen, in denen ein besonderes Talent schlummert. Zusammen beschützen sie die Erde vor außerirdischen Kriminellen, die den Planeten entgegen den Gesetzen des Rats angreifen.

(Quelle: Crunchyroll)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
1 Infini-T Force – Veröffentlichung des CG-Animes startet im kommenden April
von Devish in Anime- und Manga-News in Deutschland
1538 02.09.2018 13:07 von Bellgadong-Herr-der-Nodus
2 Infini-T Force – Titellied und Synchronsprecher erstmals in Promo-Video zu hören
von Layna in Archiv: Newsecke
4985 01.04.2016 15:15 von Fabian1990
9 Gatchaman Crowds Insight - Diskussionsthread
von Oro in Archiv: Anime und Manga
2286 14.07.2015 06:27 von Oro
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Lailune
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Top Anime, wirklich zu empfehlen.

Ich habe wirklich schon sehr lange keinen besseren Anime mehr gesehn, bei dem einfach alles gestimmt hat. Die Charaktere überzeugen so ziemlich alle, die Handlung bleibt spannend und es wird nicht langweilig und natürlich Hajime, die wirklich der allererste weibliche Hauptcharakter war, bei dem ich nichtmal für 1 Sekunde glaubte sie könnte nervig sein oder es werden. Sie ist ein wirklich sympatischer Charaktertyp und bleibt es für mich auch über den ganzen Anime hinweg und genau das spornte mich auch an ihn bis zum "Ende" zu schauen.

Den Sountrack von Gatchaman liebe ich. Angefangen vom Opening, über die Themes im Anime, bishin zum Ending einfach wunderbar, traf sehr gnau meinen Geschmack und war auch innerhalb der handlungen immer passend und sorgte für die richtige Stimmung.

Abschluss: Ich kann diesem Anime nichts Negatives anhängen, es passt einfach und für mich ist es einer der besten neueren Animes, seit langem, die ich gesehn habe. Ich möchte jedem Mechafan besonders ans Herz legen auf diesen mal einen Blick zu werfen, ich bin der Meinung es lohnt sich. Ich freue mich übrigens sehr auf die zweite Staffel die nun 2015 erscheinen soll udn hoffe das sie die "Coolness" dieses Animes beibehalten haben.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Elefseus
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich muss schon sagen: Gatchaman Crowds ist einer der besten Animes, die ich kenne.

Der Zeichenstil ist sehr speziell, man gewöhnt sich aber schnell daran und eigentlich ist er sogar recht schön.

Oberflächlich wirkt der Anime zwar recht komisch, besonders der Charakter der Hauptfigur, der manchmal etwas nervig ist, auf den zweiten Blick aber gibt es hinter allem was gesagt wird eine tiefere Bedeutung und einen Sinn.
Genau aus diesem Grund ist das hier auch kein Anime für nebenher.

Spoiler!
Die Charaktere sind sehr gut durchdacht.
Jeder stellt eine schlechte Eigenschaft dar, die wir alle nur all zu gut kennen dürften.
Angst (Pai Pai), Blinder Gehorsam (Sugane), Besessenheit (Ruri),Blindheit (Utsusu),...
Im Laufe der Story werden diese Eigenschaften aber dank Hajime überwunden, die alles hinterfragt und sich von nichts lenken lässt.

Meine persönliche Definition wäre:
Berg Katze ist das Unheil, das wir mit unserem Verhalten (wie oben) hervorrufen werden.
Die wichtigen Dinge sollte man selbst in die Hand nehmen und nicht einfach hoffen, dass jemand anderes eine passende Entscheidung dafür trifft.
Das Internet, Politiker und anderes (wie in diesem Sinne GALAX) kann zwar hilfreich sein, doch nimmt uns noch lange nichts ab.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




ChibiShini
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Das ist mein erstes richtiges Kommentar hier, also seit nicht zu streng mit mir. ^^

Vorwort: Ich werde möglichst auf Spoiler verzichten, damit jeder sich von dem Anime ein Bild machen kann.

Genre: Vorweg fehlt mir in der Beschreibung das Genre "Mystery" da es doch mit einigen WTF!? um sich wirft. Davon abgesehen finde ich die anderen Genre ~solala~.
Kampfszenen sind leider viel zu wenige drin und wenn welche mal stattfinden sind sie meist viel zu schnell wieder vorbei.
Fantasy ist aus meiner Sicht nicht so viel vorhanden und ich würde es eher als Sci-Fi bezeichnen.

Story: Die Story lässt sich am besten mit einer Kurzgeschichte vergleichen. Der Anime hat kein richtiges Ende, dass aber nicht schlecht ist, da man daher etwas Freiraum zum selbst spekulieren hat. Ansonsten ist die Story am Anfang recht schwach, baut aber nach den ersten paar Folgen immer mehr auf.

Animation/Bilder: Die Animationen sind wirklich gut. Sehr flüssig und schön nachvollziehbar. Vor allem in den Kämpfen sind die CGI-Animationen wirklich gut gelungen und stören wie bei einigen anderen Anime so gut wie gar nicht.
Zudem ist der Anime echt farbenfroh und benutz sehr knallige Farben die einem erstmal etwas befremdlich vorkommen aber man sich schnell daran gewöhnt.

Charaktere: Die Charaktere sind schön in Szene gesetzt, von denen jeder seine eigenen Probleme und unterschiedliche Persönlichkeiten hat. Leider sind die Charakter sonst sehr generisch: Es gibt den Steifen, das pelzig, süße Maskottchen, die heitere Frohnatur usw.

Musik: Die Musik hat es mir persönlich sehr angetan und am besten hat mir das Opening gefallen das durch den Punkrock-Stil sich schön von anderen Openings abhebt und es sich auch von dem zu Sehenden ändert. Auch die Soundtracks im Anime sind alle nicht sehr schlecht, aber bis auf das Kampftheme überhört man die anderen meist. Nur das Ending ist leider so Standart-Pop-Gedöhns, dass jeder zweite Anime hat und deshalb nicht schlecht ist, aber gegen das gute Opening leider sehr abstinkt.

Fazit: Im großen und ganzen ist der Anime sehr Sehenswert. Er kaut dir nicht eine 08/15 Story vor und verursachte bei mir an einigen Stellen richtig Gänsehaut. Für zwischendurch ist es ein wirklich schöner Anime der auch gern mal überrascht.

Vielen Dank an die, die sich das ganze durchgelesen haben und ich würde mich wirklich über Feedback freuen. :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Iceowned
Ich hab den anime abgebrochen, weil er auf mich so unglaublich mittelmäßig und ideenlos wirkt, keine ahnung woran es genau liegt.
Normalerweise wäre das kein Grund für mich ihn schon so früh abzubrechen aber nachdem ich die erste Folge gesehen hab und mir dachte, "na gut war jetzt die erste folge, hatten schon einige sendungen nen schwachen start, guck dir einfach folge zwei an".
Nachdem mir der selbe Gedanke nach der zweiten Folge kam dachte ich nur "am Ende schaust du dir nen Anime komplett an den du gar nicht magst nur weil du dir die Hoffnung machst, dass es doch beim nächsten mal besser wird".
Die Gruppe wirkt auf mich wie die Power Rangers, die Charaketere erwecken bei mir kein Interesse oder Empathie und der Witz ist auch nicht so mein Ding.
Das Ding hätte ich mir vor ein paar Jahren vllt angeschaut, aber ich hab schon besseren Kramm gesehen und in meiner watchlist wartet besseres Zeug auf mich , als dass ich damit meine Zeit verschwende.
Für mich einer der wenigen Animes die Ich schlicht weg aus Disintersse, abgebrochen habe (deswegen auch keine Punktebewertung, weil er mir jetzt schlicht weg egal ist und ich ihn nicht beendet hab)

Keine Bewertung

Stand: Abgebrochen (2)

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Boromis
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also ehrlich... ich werd nicht so ganz schlau aus diesem Anime...
Er ist kindisch, er ist kitschig, er bedient haufenweise klischees, ich habe mich an die Powerrangers erinnert gefühlt und alles ist etwas skurril...
Aber dennoch ist die Handlung ernsthaft und es gibt sogar ein paar grausame Momente....

Genre
Alle gut erfüllt. Wobei die Action etwas unkonventionell ist.

Story
Irgendwie doch ernsthaft, auch wenn 95% der Zeit alles sehr kindisch anmutet. Ausgegklügelt würde ich sie aber nicht nennen.
Das GALAX-kommunikationssystem und wie es genutzt wird, hat mich stark an [url=http://proxer.me/info/159#top]Durarara!![/url] erinnert.
Logikfehler gibt es keine.

Charaktere
Hajime ist als Protagonisten einfach mal unglaublich.
Sie tanzt total aus der Reihe und ich finde keinen passenden Vergleich.
Sie ist sorglos, immer föhlich, offen und unvoreingenommen, kindisch und vereint alle um sich herrum. Das alles aber auf so skurrile Art und weise, dass man sie nicht wirklich versteht.
Hajime ist also sehr gut ausgearbeitet als Charakter.
Die anderen erfahren da nicht ganz so viel Zuwendung, aber sie als oberflächlich abzustempeln wäre nun auch wieder unfair.
Alles in allem gute Charaktere, die aber zu skurril und unorthodox sind, um 5 Sterne zu bekommen.

Animation/Bilder
Der Zeichenstil unterstützt das skurrile Feeling. Er ist einfach aber nicht platt und hebt die prägnanten Details hervor.
Weitere besondere Stilmittel gab es nciht.

Musik
(Intro und Outro mal wieder nicht mitgezählt)
Die Musik war in Ordnung, aber an ein, zwei Stellen ist mir diese episch anmutende Opernmusik positiv aufgefallen. Also mehr als bloß duchschnitt; 4 Sterne.

Fazit
Anschauen... kan man machen, aber er ist zu kindisch und kitschig, als dass ich es allgemein empfehlen könnte.
Ich schwanke zwischen einer 7 und einer 8. Einzeln betrachtet konnte er zwar in fast allen bereichen überzeugen, aber eine ernste Story so kitschig zu verpacken... da kann ich dann doch nicht mein "Hervorragend"-Siegel draufstempeln.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Satochin
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
WIIILLSSSTT DUU MIICH VERARSCHEN??????????????

Die treiben es auf die spitze mit der Serie!!!!!

Ich persönlich finde denn Anime ja richtig GEIl <3

Das andere ist das sich am Ende der Serie die kompletten fragen vom Anfang verdoppelt haben und immer noch nicht aus der Serie schlauer geworden bin.

Auf jeden Fall ein sehr erfrischender Anime, mit sehr viel Witz und guten Charakteren, aber gewöhnungsbedürftiger Action und etwas schwacher Story.

Alles in alles trotzdem sehr GEIL und empfehlenswert :D

GATCHA!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Juchan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der Anime hat mich echt überrascht, hatte am anfang meine zweifel aber es ist echt großartig geworden und im gegensatz zu anderen animes hat mich das ende nicht entäuscht.Die musik ist auch der hamma von WHITE ASH. Es sind im grunde genommen 2geschichten die parallel auf einander zu laufen, jene die denken es geht nur um die gatchamans werden eine tolle überraschung erleben. Dieser anime hat alles comedy fantasie superpower und slice of life. Die hauptprotagonisting Hajime hat es in sich und ist immer für überraschungen gut.Zitate wie"deine fähigkeiten als hausfrau sind gefragt" haben mich zum lachen gebracht und ich bekam soger etwas gänsehaut, einfach der hamma es hat was von futurisches slice of life wenn man bedenkt das so etwas soger in unserer heutigen zeit möglich ist, einfach spitze!! Somit steht dieser Anime in meiner top20liste.

Ich hoffe wirklich auf einer zweiten staffel aber es wird echt schwer sein von inhalt her die erste zu topen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [8]
Kommentarseite
Missbrauch melden




mina888
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Gatcha!

Gatchaman Crowds, ein wirklich undefinierbarer Anime. Von Story bis zu Charakteren. Ich musste lange überlegen ob ich diesen Anime als gut erachten sollte oder eher nicht so gut. Nunja was daraus geworden ist kann man ja an meiner Bewertung ablesen. Ist wohl doch eher ins Negative gegangen als ins positive.

Zuerst zur Story: Diese dreht sich Hauptsächlich um die Gatachamans, die im Geheimen cooperieren und die Welt vor dem Bösen retten. Im "zweiten" Teil der Story kommt der sozusagene "Endboss", den es zu besiegen gilt. Natürlich ist der Anime kein Computerspiel sondern spielt in der jetzigen Welt und ist mit einem Sozialem Netzwerk Verbunden welches den Namen GALAX trägt. Man könnte es vielleicht mit unserem jetzigen Facebook vergleichen, auch wenn GALAX sich wohl doch eher aufs helfen und hilfe anforedern bezieht, außerdem entsteht durch GALAX ein großes Zusammenheitsgefühl.

Nunja...soviel zur Story. Wie siehts mit den Charakteren aus? Also die Hauptprotogonistin ist mir einfac hein grauß. Wie kann man einfach so optimistisch sein? So ein Optimismus das er schin wieder schlimm ist. Deine Heimatstadt ist im Chaos, gibt ein totales Chaos... kein Problem ich bleib optimistisch. Dieses einfach viel zu sorgloses Mädchen, immer mit einem Lächeln und einfach sowas von nicht aus der Ruhe zu bringen ist einfach nur nervig! Der Akzent ist höchstwahrscheinlich ein bisschen aufgesetzt, aber ja er geht mir auf die Nerven. Aber soviel zur nervigsten Person des Animes, viele haben Gefallen an ihr gefunden ich konnte sie leider nicht so gut ab. Aber zum Glück gibts ja noch Jou, meine erkorene Lieblingsperson, die ruhige Utsutsu, der leicht homosexuelle OD (so kommt er jedenfalls rüber, ob er es wirklich ist kann ich nicht sagen) und den lieben Panda Paiman, wenn man ihn als Panda bezeichnen kann xD
In Gatchaman Crowds beommt man zwar eine größere Charakterauswahl zu bieten, jedoch ist und bleibt die Hauptfigur des Animes nervig.

Die Animation ist recht bunt. Die Charakterdesigne der Gatchamans enthalten regelrecht alle Farben die es gibt >: (jedenfalls sind die sehr farbenfroh) Das Charakterdesign der normalen Figuren selbst finde ich jetzt nicht so prickelnd. Ich kann leider keine V münder ab und die Charaktere haben nicht wirklich Menschliche Form (vom Gesicht her).

Nunja ich fand den Anime nicht so Bombe. Am Anfang war ich wie besessen darauf diesen Anime zu gucken, aber nun finde ich es schon sehr enttäuschend was daraus geworden war. Ich schlag mich eher auf die negative Seite, klar hat dieser Anime auch positive, aber ich habe die negativen zuerst gesehen und der Eindruck den dieser Anime gemacht hat war nicht gerade der beste.

Aber überzeugt euch selbst ^^

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




young-j
Spoiler!
Ich würde gerne eine review dazu schreiben, aber irgendwie fehlen mir dafür die Worte. in gatchaman Crowds geht es um Hajime die, zur Superheldin (auch Gatchaman genannt) vom Gott JJ ernannt wird. Normalerweiße machen superhelden ein geheimnis daraus, sie verbergen ihre fähigkeiten und reden mit niemandem darüber... und ier kommt der interessante Wendepunkt: Hajime schmeisst diese unausgesprochenen rgeln über bort, sie macht aus ihren fähigkeiten kein geheimnis was ihre teamkollegen zuerst sehr nervt... allerdings ist es Hajimes besonnener art zum danke, dass die Gatchamen ihre probleme letzen endes überwinden können

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Hasenpelz
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der Anime ist mal etwas besonderes, zwar in der Mecha-Branche nichts komplett neues aber doch seeehr gut gemacht. Es gibt ein weltweites Netzwerk GalaX und die Gatchaman und dann entwickeln sich die Dinge. Ein Charakter gefällt mir in diesem Anime am besten "Hajime Ichinose", wie sie handelt und ihre Stimme einfach perfekt und das Verhalten der anderen Gatchaman macht den Anime noch besser.

Die Musik war bei diesem Anime perfekt, hat mir sehr gut gefallen.
Die Animation war wie immer gut und ich hätte sie auch nicht ändern wollen.
Das Genre passt auch komplett zum Anime, wobei ich noch Comedy hinzufügen würde, da es teilweise auch richtig witzig ist.
Zur Story hab ich oben schon etwas gesagt.

Schaut euch den Anime unbedingt an, ist meiner Meinung nach ein Meisterwerk!.
Entscheiden was es ist müsst aber immernoch ihr selber :)
Viel Spaß beim Schauen!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden