Detail zu Ranma 1/2 Nettou Hen (Animeserie/TV):

8.14/10 (1761 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Ranma 1/2 Nettou Hen
Englischer Titel Ranma ½
Deutscher Titel Ranma 1/2
Synonym Ranma Nibun No Ichi
Genre
Action, Adventure, Comedy, Ecchi, Fantasy, Harem, Martial-Art, Romance, School, Shounen, Slice of Life, Superpower
Tags
Adaption Ranma ½ (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Frühling 1989
Ende: Sommer 1992
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Freebooter-Anime
de vidom
Industriejp Studio DEEN (Studio)
de Kazé (Publisher)
en Geneon Entertainment Inc. USA (Publisher)
en Madman Entertainment (Publisher)
en Viz Media (Publisher)
jp ACC Production (Nebenstudio)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Ranma handelt von den beiden 16-jährigen Schülern Ranma Saotome und Akane Tendo, die gegen ihren willen verlobt und ohne es zuzugeben ineinander verliebt sind. Die Situation wird dadurch erschwert, dass beide außergewöhnlich gute Kampfsportler sind. Darüber hinaus liegen auf Ranma und seinem Vater Genma seit einer Trainingsreise nach Jusenkyo in China ein Fluch: Durch Kontakt mit kaltem Wasser verwandelt sich Ranma in ein Mädchen und sein Vater in einen Pandabären. Nur durch heißes Wasser kann der Effekt rückgängig gemacht werden.

(Quelle: Kazé)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Sonstige
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
2 Suche eine Filler Liste für Ranma 1/2
von deneb1 in Archiv: Anime und Manga
1322 29.06.2015 11:02 von deneb1
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Pandoralight
Ein super Anime, der jedem männlichen Zuschauer ein perverses Lächeln auf den Mund zaubert! Wirklich schön mit anzusehen, wo du als Mann denkst, dass dieser Junge doch das größte Glück hat und der will wieder normal sein? Der muss verrückt sein! Doch davon handelt die Geschichte nun mal und ich vermute auch, der Produzent will hier genau das beim Zuschauer hervorrufen. Die Kämpfe sind mit der Zeit ähnlich, doch bringen einem die Umstände immer wieder neu zum schmunzeln. Deshalb sehr gut umgesetzt und speziell. Top Titel.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Clockshock
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ranma 1/2 ist ein sehr unterhaltsamer Anime der sich sehr bemüht, seinen Hauptcharakteren einen Hintergrund zu geben und sie durch eine gewisse Tiefe auszuprägen. Es gab viele Momente bei denen ich laut auflachen musste , jedoch wird schnell klar dass die Story nach dem ersten goßen Storyarc (bis Folge 18) nirgendwo hinführt und seine Charactere im Kreis laufen lässt bis zig Folgen verstrichen sind und man endlich zum Ende kommen kann. Dafür habe ich keine Geduld.

Fazit: Folgen 1-17 sehr zu empfehlen, dannach wurde es für mich schnell langweilig.

Stand: Abgebrochen (22)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




TeamJoker
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Dieser Anime, ist einer meiner ersten gewesen und Rückblickend, finde ich immer noch, dass es ein sehr guter ist.

Genre: Passt alles! Wer Ecchis nicht mag, sollte in dennoch anschauen, weil die Comedy gut ist.

Story: Als Kind fand ich es lustig und heute ist es nicht anders. Es kommen lustige, spannende und evtl. traurige momente.

Animation/Bilder: Ich mag den Zeichenstil.. hat etwas altmodisches, wie Death Note ^^

Charaktere: Mit der Zeit, wird man so ziemlich jeden mögen. Haben sie durchaus gut hingekriegt.

Musik: Einen Teil des Intros, kann ich immer noch auswendig. <3

Fazit: Einer meiner ersten Animes, die ich je gesehen habe und ich würde es heute wieder anschauen, wenn ich ihn nicht kennen würde. Eine Empfehlung ist es aller mal.



Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Don-Darkhaki-Tony
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein toller anime der einen an die alte gute zeit erinnert viel lustiges dabei aber auch viel spannung

Genre: 5/5

Story: fand ich damals schon als kleiner junge richtig geil und find sie heute immer noch super sie hat eig alles trauige momente lustige und auch spanne 5/5

Animation/Bilder: ja damals fand ich es super heute naajaa man ist besseres gewohnt muss man sagen aber trz kann man es gucken 3/5

Charaktere: find ich alle durch weg geil ! 5/5

Musik: die deutsche fand ich ganz okay auf japanisch naja es geht :)
4/5

Zum schluss kann man sagen für ein oder anderen ein kindheits anime und für mich sogar der erste ecchi anime tolle zeit damals !

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




AiJinsei
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ranma 1/2 ist der einzige Shoujo- und Romance-Anime bzw. Manga, der es je in meine Top 10 geschafft hat. Das hat seinen Grund. Als eine Perle der großartigen und genialen Rumiko Takahashi ist dieser Klassiker noch im Stil der alten Schule gehalten. Statt Show-downs und steigender Spannung war eine gewisse Stimmung wichtig. Und obwohl Ranma ein Ecchi ist, werden Frauen hier ganz anders dargestellt, als in moderneren Anime. Darum mag ich Akane sehr: sie ist eine der ersten Tsundere gewesen und für ein Mädchen unglaublich stark. Leider gerät das im Laufe der Serie in den Hintergrund, genau wie die anderen genialen Charaktere, die man einfach alle lieb haben muss. Ranma ist auch eine besondere Figur. Ich finde, er verhält sich so wie echte Jungs sich verhalten, nur etwas cooler und witziger. Damit ist es der Autorin schon mal gelungen, eine Geschichte über Geschlechtergegensätze zu erzählen. Außerdem ist die Serie sehr, sehr witzig (unglaublich viel Slap-stick) und in den einzelnen Episoden auch spannend und gefühlvoll. Insgesamt eher lauwarm. Wer sich für Kampfkunst interessiert, kommt voll auf seine Kosten. Ich hab das immer zur Motivation vorm Karate-Training geschaut. ^^ Der Hauptnachteil sind die vielen, vielen Filler. Nach den ersten zwei Staffeln wiederholen sich immer die gleichen Abläufe, Figuren werden nach und nach vergessen, Witze werden alt. Sehr schade. Da war der Manga definitiv besser. Wen es interessiert: die Animation ist ganz interessant, weil hier noch viel experimentiert wurde. ;) Fazit: Muss man gesehen haben. Man sollte aber nicht zu viel erwarten: es ist einfach ne schöne Serie zum lachen und unterhalten. Meiner Meinung nach ist Ranma 1/2 übrigens die süßeste Romanze aller Zeiten. ^^

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




annx3
Oke gleich im vorhinein: ich hab den anime vor 2 jahren oder so komplett durchgeschaut und konnte mich eben beim namen nochmal erinnern und dachte mir: hei, warum nicht auch meinen senf in nem kommentar wiedergeben? also insgesamt find ich die idee ja schon ein wenig komisch. ich meine hallo? da ist ein kerl ein mädchen! aber irgenwie auch witzig. auf jeden fall war ich echt positiv überrascht von der guten handlungsstory. Einzig und allein der schlechte zeichenstil hat mich etwas genervt. aber wie immer ist das alles geschmackssache und ich bin da jetzt auc nicht soooo pingelig. Auf jeden fall lohnt es sich aber, den anime anzusehen!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Ike666
Story
Charaktere
Häusliche Gewalt, der Anime (bzw Manga).

Früher geliebt, heute gehasst. Tatsächlich fand ich die Comedy früher sehr schön und brachte mich gut ein Stück dem TS Genre näher, jedoch nun nachdem ich es nach über 15-20 Jahren wieder sehe, ist mir es leider zuwider. Alle Charaktere sind überhaupt nicht liebenswürdig, im Gegenteil und während es eine Ausnahme gibt (plus Kasumi), geht diese eher in Richtung "bemitleidenswert".

Normalerweise, haben Charaktere ihre Makel, aber dafür auch etwas, was sie trotzdem als gut erscheinen lässt. Hier ist es jedoch der Fall, dass man diese nur als Ehrlos und Egoistisch bezeichnen kann. Selbstlos sind nur zwei, eine selten und eine/r macht sich oft dabei zum Trottel.

Natürlich ist das meiste Sinnfrei, und dabei ziehe ich nicht die Kampfkünste in Betracht. Es sit einfach so, Logik folgt keiner, damit man irgendein Drama hat.

Was bliebe dem Werk, wenn man dies wegnimmt? Anscheinend nichts. Ehrliche Kämpfe, keine Mordversuche, keine Erpressung, keine äußerst kriminelle Belästigung und keine einseitige Versprechen mit einseitigem Nutzen... Einfach nur zwei "Tsundere" von denen nicht zufälligerweise das Weibchen viel zu viel Gewalt anwendet und bei Missverständnissen (die noch nicht einmal welche sind) gleich das Schlimmste als Fakt sieht.


Nicht nur für die Zeit damals sah es gut aus, sondern hat heute noch Stil. Dazu gehört auch die Musik/Sound/Voice Acting. Aber nun ja, wenn man es nicht mehr lustig findet, kann das nun auch nichts retten... es mag Kult gewesen sein, weil wir als Kinder auf RTL2 gesehen haben, aber wer es nun mag, kennt wohl die Gesellschaft nicht oder etwas noch schlimmeres ist falsch.

Slapstick hört auf lustig zu sein, wenn nicht nur kein Grund für den "Schlag" (Slap) existiert, sondern der Fächer (Slapstick) stattdessen eine Faust ist.

Keine Bewertung

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




domi1234
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der Vater aller Ecchi und einer der wenigen guten Anime, die in Deutschland ausgestrahlt wurden - Ranma 1/2 ist zeitweise einfach klasse! Auf dem Humor liegt ein großer Fokus, aber auch mit den Personen passiert hin und wieder was, auch wenn es wohl verdammt lange braucht bis Zampo Akane Ranma und Dyoga mal zeigen was Sache is. Enttäuscht hat mich damals das Ende, aber das is so lange her - vielleicht hab ich da auch was falsch verstanden.
Außerdem ist er erster Sub und somit der Eintritt in eine Welt, die noch so viel mehr als dieses bisschen deutsch gedubbte Anime zu bieten hat. Es schadet einfach nicht diesen Titel gesehen zu haben, jedenfalls bereue ich keine Minute die ich mit ihm verbracht hab :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Cee-Bee
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
Mein erster Anime den ich überhaupt geguckt habe und deshalb hat Ranma 1/2 einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen. Um so trauriger ist es, dass man die Geschichte nur im Manga zu Ende sehen kann.

Ranma 1/2 ist Unterhaltung pur. Ranma und Akane passen einfach wunderbar zueinander. Man freut sich wenn beide einander näher kommen und will dann gleich die Person zum Teufel schicken die dann alles wieder ruiniert. Dann noch die ganzen anderen potenziellen und zukünftigen Schwiegertöchter bzw. Schwiegersöhne. All das bringt einen herlichen Mix aus Liebe und Lachern mit sich.

Dazu bekommt man noch wunderbaren Kampfsport zu sehen, der manchmal ernst und dann wieder total witzig bestritten wird.

Rundherum ist Ranma 1/2 einfach ein toller Anime und läuft noch einigen heutigen Animes locker den Rang ab.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




chado999
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
der anime is zwar alt aber oberklasse und kann meiner meinung nach von der story her durchaus mit zb. naruto mithalten oder übertrifft sie vielleich sogar was nicht heißen soll das sich die animes irgentwie ähnlich wären.

in der story von ranma kommt ausgeglichen viel action ,Romance und Comedy drin vor das sind zumindest die haupt genre

wer sich ihn bislang noch nicht angesehen hat .. shame on you als anime fan muss mann sich diesen anime einfach mindestens 1 mal reingezogen haben :o)

Ranma war auch der hauptauslöser dafür weshalb ich zum anime junkie regelrecht mutiert bin :) ..
(vielleicht gibt es ihn ja sogar auf youtube immernoch in ganz deutsch ..)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden