Detail zu Life is Money (Mangaserie):

8.03/10 (339 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Life is Money
Japanischer Titel ライフ・イス・マネー
Genre
Drama, Mystery, Psychological, Romance, Seinen
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Sommer 2011
Ende: Herbst 2012
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de ProxerScans
en ShedgeScans
Industriejp Square Enix (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Zehn Teilnehmer erklären sich bereit, ihr Leben aufs Spiel zu setzen, um eine Chance auf den Gewinn von 100,000,000 ¥ zu haben. Um zu gewinnen, müssen sie 10 Tage im Gefängnis überleben ...

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Shiruka.
Ich bin von diesem Manga absolut geflasht.


Dieser Manga konnte mich mit seiner interessanten Story, vorhandener Spannung die einem dazu anreizt immer weiter zu lesen, unvorhersehbaren Wendungen und der Charakterentwicklung des Protagonisten beeindrucken und ist einer meiner absoluten Lieblingen geworden.

Ich habe alle Kapiteln am Stück gelesen weil diese so spannend waren. Trotz der Kürze des Mangas konnte man nie wirklich erraten was als nächstes kam, weil es immer das unerwartet war. Der Zeichenstil ist einzigartig und perfekt an die Story angepasst. Die ganzen Horror Mimiken und Gestiken der Charaktere waren spitze gemacht und sahen manchmal auch wirklich gruselig aus. Die Story habe ich so zum Ersten Mal hier gelesen, zwar gibt es viele mit dem Thema "Überlebensspiel" doch nicht auf diese Art und Weise. Wer komplexe Storys mag ist hier genau richtig.

Es lohnt sich auf jeden Fall diesen Manga zu lesen!

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Kitsune-San
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Life is Money
ist ein äußerst gut gelungener Manga und gehöhrt zu meinen absoluten Favoriten.Ich habe alle Kapitel an einem Abend durchgelesen, weil ich den Manga wirklich fesselnd fand.

Genre
:Die Genres wurden alle eingehalten und besonders der Psychological Teil wurde äußerst gut umgesetzt.Das Drama wurde gut dargestellt und nicht so übertrieben dass man deprimiert und durchgehend heulend den Manga ließt. Mystery wurde auch gut vertreten weil man wirklich öfters rätselnd den Manga liest was auch für viel Spannung gesorgt hat und den Manga wirklich fesselnd macht. Während dem ganzen rumrätseln und nachdenken baut sich auch noch eine gut umgesetzte Romance-Story auf die auch einen wichtigen Beitrag zum Storyverlauf leistet.

Story
: Die Story wurde wirklich gut in diesen kurzen 16 Kapiteln verteilt und ist wirklich äußerst spannend und fesselnd (wie ich schon vorhin öfters erwähnt habe). Ich persönlich finde sowieso diese ''Survival Game'' Manga sehr interessant da man von dem Verhalten einiger Charaktere ziemlich überrascht wird und das auch wiederum stark auf die Psyche des Menschen eingeht ( wie generell der gesamte Manga). ich war mit dem Gesamtverlauf der Story letztendlich sehr zufrieden.

Zeichnungen
:Der Zeichenstil war mal wirklich super, ich persöhnlich kenne keinen anderen Manga in dem die Emotionen der verschiedenen Charaktere so klar dargestellt wurden wie hier. Selbst dieselben Gefühle wie z.B. Freude wurden oft unterschiedlich gezeichnet, und dennoch kann man es prima erkennnen.Die verschiedenen Perspektieven machen das Ganze generell sehr ansehnbar und sind gut eingesetzt.

Charaktere
:Die Charaktere waren nun wirklich alle total verschieden und absolut gar nicht 0815. Die Charaktere handeln alle verschieden und machen es damit auch sehr abwechslungsreich und unterhaltsam.Mit der Zeit ,denk ich mal, picken sich alle irgendeinen Favoriten unter den Teilnehmern heraus.
Fazit
Alles in allem ist Life is Money ein sehr gelungener Manga den es sich absolut zu lesen lohnt!Eine Sache stört mich jedoch, und zwar die dass Life is Money keinen Anime hat, denn meiner Meinung nach hat dieser Manga es wirklich verdient mehr Aufsehen zu bekommen.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




DreamyFish
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
ich halte dem Manga sehr zu gute, dass nicht rumgesülzt wird und das auch nicht im Angesicht der Bosheit des Spieleleiters ewigwährende Rachegelübde abgelegt werden.
Der Manga ist fesselnd und sehr spannend gemacht - ich hab alle Kapitel am stück gelesen...
die Charaktere waren so unterschiedlich, wie sie nur sein konnten und fast alle haben ich gemocht
Spoiler!
Warum musste Niko der Mörder sein T-T Aiyori war ja klar, so eklig, fischig, wie der war
trotz der Kürzedes Mangas, konnte man nicht erraten, was als nächstes passieren könnte, weil man eh immer falsch lag, wenn man es versucht hat.
"Psychological" steht zurecht im Genre, es werden ein paar Ausflüge in die Existenzgrundlage der Menschen unternommen. Alle Ausflüge waren schwarzmalerisch, aber man wurde nicht von Ihnen überrannt und dauergenervt. die Menschheit allgemein wird auch nicht als vollkommen verdorben hingestellt. Das unterscheidet diesen Manga deutlich vom Rest, wo solche Theorien aufgestellt werden. Hier muss aber auch nochmal erwähnt werden, dass die Idee einfach nur geil ist.

Was mir ein wenig spanisch vorkommt, ist die Wankelmütigkeit vom Hauptcharakter Meguru: entweder aufgelöstes, leicht reizbares Nervenbündel, oder bis in die Haarspitzen gechillter Analytiker und Stratege. 70% der zeit kam er ja jetzt nicht so schlau rüber...
das Mädchen mit den pinken haaren sieht dem Weibsbild aus Mirai Nikki verblüffend ähnlich, oder?

Stand: Gelesen

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




jigokugirl
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
So, mein erster Kommentar ;D
Ich muss sagen das der Manga gegen Anfang nicht gerade leicht zu verstehen war aber nach ein paar Seiten hatte ich sozusagen den Dreh raus und hab total mitgefiebert. Den Manga hab ich in einem durch gelesen und warum das so ist erfahrt ihr jetzt.

Zum Zeichenstil kann man sagen, das er einzigartig ist und perfekt an die Story angepasst ist. Ein paar Stellen haben mir zeichnerisch einfach nicht gefallen, hat sich aber nicht wirklich auf meine Bewertung ausgewirkt.

Wer komplexe Storys mag sollte auf jedenfall mal reinschauen. Wer Doubt oder andere Manga in diesem Genre gelesen hat, sollte schon so eine gewisse Vorahnung haben was ihn erwartet.

Zum Ende möchte ich sagen das es mit diesmal sehr gefallen hat. Solche sieht man leider nicht oft.

Da für mich die Story und der Zeichenstil perfekt aufeinander abgestimmt waren, muss ich diesen Manga unter meine Favoriten hinzufügen. (Kein Weg dran vorbei ;D)

Aber genug jetzt, lies jetzt endlich den Manga ;D

Stand: Gelesen

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Imjina
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Na das nenne ich mal einen Super Manga! Er hat mich im großen und ganzen gut unterhalten, war auch sehr spannend und einfallsreich.
Ich habe lange, so einen gutes Manga nicht mehr gelesen gehabt, der in diese Richtung geht. Violence, und so etwas.

Der Zeichenstil ist für mich etwas ganz neues, obwohl es mich ganz schön überrascht hat, da ich nach genau so einem, lange Zeit gesucht habe. Die ganzen, Horror Mimiken und Gestiken der Charaktere, waren einfach nur einsame Spitze und es gabt wirklich Momente, in denen es mir extrem Mulmig wurde.

Dieser Manga verleit einmal einfach so ein Gefühl, welches man nicht genau beschreiben kann.. Mir wurde es einfach schlecht in der Seele, die Charaktere, in so einem Zustand zu sehen. Ich habe mitgelebt, sozusagen.

Im wesentlichen, ist es ein Überlebensspiel, auf höchstem Niveau. Dort wird, wenn man es so betrachten kann, wirklich gequält.

Die Story ist etwas, was ich zum ersten mal gelesen habe. Zwar kenne ich schon ein paar Überlebensspiele im Anime, oder Manga, aber das hier war einfach super!

Stand: Gelesen

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Rylikz
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Was mir sehr an diesem mange gefällt ist das kritische dasein am Menschen. So wird genau ins Auge gefasst, was Menschen selbst als Sünde oder Falsch verstehen, ich finde die Auffassung sehr gut gemacht. Dieser Manga ist bereits ab dem 2ten Chapter einer meiner Lieblinge. Es ist schwer wie ich finde Mangas oder Lektüre zu finden die so stark an der Psyche und an dem eigenen Ego, der eigenen Daseinsform kratzt. Super selbstkritisch zu beäugen.
Nach dem Motto was ist eig falsch wer bestimmt was falsch ist ?
In dem Manga erkennt man auch sehr gut wie die heutige Gesellschaft tickt nämlich nach einem Zitat das ich mal gehört habe `` wie kann das Papier aus dem Geld gedruckt wird billiger sein als das hergestellte Geld`` weil im eigentlichen Materielle dinge doch nur Kopf Sache sind
Kurz und Knapp super Manga !!! 1 A

Stand: Gelesen

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Nikki97
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Also, der ist teilweise echt nichts für schwache Nerven. Das Genre Psychological wird wirklich sehr authentisch rüber gebracht. An manchen Stellen wäre das Genre Horror zwar auch angebracht gewesen, aber nicht durchgehend.

Im Grunde geht es um 10 Personen, die aus den unterschiedlichsten Gründen sehr viel Geld brauchen. Sie werden durch Tricks dazu gebracht, an einem Game mitzumachen. Die letzten 5 die übrig bleiben, bekommen ein haufen Geld(wie ihnen versprochen wurde). Sie dürfen dabei aber keine "Gewalt" anwenden(es steht deshalb in Anführungszeichen, weil hier das Wort "Gewalt" sehr weit gefächert wurde).

Ich finde den Manga an manchen Stellen wirklich heftig.
Spoiler!
Teilweise ist echt hardcore Psychoterror auf dem Tagesprogramm. Jeder nutzt die Schwächen der anderen aus, um selbst am Leben zu bleiben, was manchmal echt übel endet
Trotzdem empfehle ich ihn weiter, weil er auf eine extreme Weise die Psychologie des Menschen aufzeigt(was ich persönlich sehr interressant finde)und wenn man auf so etwas steht wirklich ein muss ist.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Operatix
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Wow!
Also "Life is Money" hat in meinen Augen alles richtig gemacht.
Die Zeichnungen waren meist sehr Detailreich und die Charaktere waren auch gut gestaltet.
Das Genre wurde Perfekt erfüllt, alles kam gut zur Geltung, auch wenn die Romanze etwas schnell ging.
Die Story fand ich ziemlich gut und auch wenn so ein "Game" Prinzip schon sehr oft durchgekaut wurde, war es hier wieder ganz interessant. Es war fast immer Spannend und man hatte immer den Gedanken "Wer stirbt jetzt ~.~"
Es fing ziemlich Harmlos an und wurde immer extremer und man hat immer wieder mitbekommen, wie die Charaktere sich in Depression begeben und sich aus ihr befreit haben. Das Problem mit, dem die Charaktere zu kämpfen haben, trägt natürlich zur Dramatik bei, da die Nerven zu verlieren Fatal, ist.
Das Ende war auch ziemlich gut, man kann es ein Happy End nennen. Aber irgendwas hat mir ein unwohles Gefühl gegeben, dass liegt aber sehr wahrscheinlich an das zu schnelle Ende. Das ende hätte nämlich noch etwas ausgeschmückt werden können. Trotz allem ein sehr zufriedenstellendes Ende.
Ein wirklich Interessanter Manga, welcher wieder einmal die Psyche eines Menschen zur Thematik nimmt und sie mit Kritischen Situationen überlastet, wodurch ein Tod, beinahe unausweichlich ist.
Klare Empfehlung!

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




DetectiveRan
Genre
Story
Animation/Bilder
Ich lese zwar nicht sehr häufig Mangas aber ich fand den hier schon gruselig
die Zeichnungen waren hammer, also man hat richtig angst bekommen, emotionen wurden auch super rübergebracht

die story war auch wirklich interessant, zwar ziemlich grausam, aber schon spannend
allerdings fand ich die story SEHR verwirrend; ich bin nicht überall mitgekommen und habe irgendwann auch aufgegeben es zu verstehen

meiner meinung nach hatte der manga mehr potential, das nicht ausgeschöpft wurde

das ende war super!!!

ich finde man könnte zu genre vielleicht noch horror zuschreiben, aber ich habe wenig erfahrung und weiß nicht wirklich was "horror" in japan bedeutet

habe ihn ziemlich schnell durchgesuchtet also das geht schon leicht ^^

im fazit würde ich ihn nicht empfehlen und nicht noch einmal lesen, weil er einfach gruselig und kompliziert war, aber ich bin sicher, dass er einige fantasy und horror fans interessieren könnte

lest einfach mal die ersten kapitel und macht euch selber ein bild

Stand: Gelesen

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden