Detail zu Kami-sama no Iutoori (FUJIMURA Akeji) (Mangaserie):

8.17/10 (90 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Kami-sama no Iutoori (FUJIMURA Akeji)
Japanischer Titel 神さまの言うとおり (藤村緋二)
Synonym As God of Death Dictates
Synonym Like God Says
Genre
Action, Drama, Horror, Shounen, Superpower
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Winter 2011
Ende: Herbst 2012
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Death Toll Scanlations
en Japanzai
en XscansX
Industriejp Kodansha (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Takahata Shuns Tag an der Highschool beginnt so langweilig und normal wie immer, aber er endet ganz anders: Nachdem der Kopf seines Lehrer explodiert, finden er und seine Mitschüler sich Kinderspiele wie Daruma ga Koronda (jap. Variante von 'Rotes Licht, Grünes Licht') spielend wieder - nur mit tödlichen Bestrafungen. Sie wissen nicht, wer dahinter steckt oder wann sie es hinter sich haben. Shun und den anderen Schülern bleibt nur eines übrig: weiterhin versuchen zu gewinnen...

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Shiki93
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Abschreckendes Cover... aber super Inhalt!
Spoiler!

Der Manga ist super spannend und die Story hat es trozt "offenen" Ende in sich.
Die Spiele sind super durchdacht und es bleibt trozt abgedrehten Setup immer ein Hauch Realität dabei, denn abgesehen von einem Charakter sind es alles ganz normale Schüler, die in diesem Manga um ihr Überleben spielen.
Zwar wurden später Aspekte in die Story integriert, die nicht mehr aufgelöst wurden, aber das tut dem Manga keinen Abbruch.

Die Genre waren erfüllt, obwohl sich Superpower hier eher auf dem Gott bezieht, als auf die Charaktere selbst.

Die Zeichnungen waren anfangs etwas eckig, aber später wurden sie recht gut.

Die Charaktere fand ich richtig gut! Dabei waren besonders Shun und Amaya in meinen Augen goldwert.

Fazit:
Trozt bedauerlichen Ende, ist dieser Manga sehr gut! Zwar ist er kurz, womit man meinen könnte, das nicht viel passiert... aber dieser Manga ist so voller Action und Spannung, dass man auch 100 Kapitel mehr hätte lesen können. "Gott" sei dank gibt es noch einen zweiten alternativen Teil. Zwar muss man dann auf Shun & Co verzichten, aber vielleicht wird er ja so großartig wie dieser Vorreiter!
Aber generell, eine klare Leseempfehlung für diesen Manga!

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Jay-Jo
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ein Manga ganz vom Feinsten!

Die Story scheint am Anfang so bescheuert und makaber, dass man sich erst denk: Was zur Hölle?
Es fängt damit an, dass Shun, der Hauptprotagonist, in seinem Klassenzimmer sitzt und auf einmal der Kopf des Lehrers explodiert. Darauf gefolgt steht eine kleine Puppe auf dem Pult und im nächsten Moment stirbt ein Schüler nach dem nächsten. Das Ziel? -Überleben!

Die Story ist wirklich ziemlich umfangreich und spannend zu verfolgen. Obwohl ich eher der Animeschauer bin hat mich dieser Manga wirklich begeistert und ich hatte ihn in persönlicher Rekordzeit durchgelesen!!

Es ist wirklich sehr gut gezeichnet, man kann in jedem Panel verstehen, was vor sich geht, wie sich die Charaktere bewegen uswusf. Auch die Charaktergestaltung fand ich ziemlich gut.
Apropos Charaktere; Diese fand ich fantastisch! ....naja, einige mochte ich mehr als andere, aber es hatte jeder seinen Platz und wirkte an der Story mit.

Für den zweiten Teil erhoffe ich mir die Beantwortung ein paar offengebliebenen Fragen, aber ich bin zuversichtlich, dass alles Offene klar wird.

Wirklich zu empfehlen (wenn man denn auch mal ein paar abgetrente Gliedmaßen verkraften kann)

Stand: Am Lesen (20)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden