Detail zu Naruto Shippuuden (Animeserie/TV):

8.85/10 (8720 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Naruto Shippuuden
Englischer Titel Naruto: Shippuden
Deutscher Titel Naruto Shippuden
Japanischer Titel ナルト:疾風伝
Synonym Naruto Hurricane Chronicles
Genre
Action, Adventure, Comedy, Drama, Fantasy, Martial-Art, Shounen, Superpower, Violence
Tags
Adaption Naruto (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Winter 2007
Ende: Winter 2017
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Creative-Devils Fansub
de Neo-Tokyo Fansubs
de Tomo ni Fansubs
Industriejp Studio Pierrot (Studio)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
de KSM (Publisher)
de Panini (Publisher)
de Panini Video (Publisher) Lizenz abgelaufen
de Pro 7 Maxx (TV-Sender)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Nach zweieinhalb Jahren kehrt Naruto in sein Dorf zurück und wird dort freudig aufgenommen. Viel hat sich verändert, so ist zum Beispiel Gaara zwischenzeitlich ein Kazekage geworden. Doch es bleibt nicht lange friedlich, denn zwei Mitglieder des Akatsuki-Clans, Deidara und Sasori, sind darauf aus, Gaara zu entführen und ihm seinen Biju- Geist zu entreißen. Während das "Team Kakashi" gegründet wird, bestehend aus Sensei Kakashi, Sakura und Naruto, entbrennt ein mächtiger Kampf zwischen Gaara und seinen Gegnern, in deren Verlauf Gaara zwar sein Dorf retten kann, doch er wird trotzdem von Deidara entführt. Wird es "Team Kakashi" gelingen, Gaara aus den Klauen des Akatsuki-Clans zu befreien?

(Quelle: KSM Anime)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Original creator
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
4 Naruto Shinden – Light-Novel zum erwachsenen Naruto erhält TV-Anime
von Eiti in Anime- und Manga-News
3690 12.01.2019 02:25 von Snipi
20 Samurai 8: Hachimaruden – neuer Manga des Naruto-Mangakas enthüllt
von Puraido in Anime- und Manga-News
18107 23.12.2018 23:09 von Sniperace
36 Boruto: Naruto Next Generations – Interpreten des Openings und Endings enthüllt
von hYperCubeHD in Anime- und Manga-News
32747 21.04.2018 01:53 von 3mika3
1 KSM sichert sich die Rechte am Naruto Spin-Off: Rock Lee & His Ninja Pals
von hYperCubeHD in Archiv: Newsecke
2090 25.03.2017 22:43 von Asuka..
14 Naruto Shippuuden – Anime endet mit der 500. Episode
von SilentGray in Archiv: Newsecke
11014 25.03.2017 17:11 von Jannic19
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




MrKingmustafa
+++ NARUTO REVIEW - SPOILER ENTHALTEN +++

Naruto hier, Naruto dort. Egal wo und wann ich was mit Anime zu tuen habe, verfolgt mich dieser Titel.

Ich hatte eigentlich nie vor gehabt mir den Anime anzuschauen, da er mir einfach schlicht zu lange und zu overhyped erschien. Vor drei Monaten hatte ich mal wieder Lust auf einen Longrunner Anime und irgendwie fiel die Entscheidung auf Naruto. Das was natürlich für doof war, ist das ich schon einiges wusste, was indem Anime passieren würde. Das hat auch manchmal die Gewisse Spannung raus genommen. Filler Folgen habe ich gänzlich übersprungen, mit einer Ausnahme.

Natürlich habe ich mit dem ersten Naruto angefangen, dass die Story anfangs nicht besonders spannend sein würde, war mir schon klar. Der erste Arc der mir gefallen hatte war der Zabuza Arc. Zabuza und Haku waren würdige Gegner und gerade Zabuza gefiel mir sehr. Er war für mich einer guter Antagonist. Die nächsten Arcs waren in Ordnung und hatten einige kleine spannende Momente, aber waren auch nicht so das ich sage, dass ich voll drin war. Der Auftritt von Kisame und Itachi war auch seine gute Stelle im Anime. Doch der beste Moment im ersten Naruto war für mich, der Endkampf zwischen Naruto und Sasuke. Dem ersten Teil der Naruto Serie würde ich insgesamt eine 6,5 - 7 von 10 Wertung geben.

Nach Naruto kommt Naruto Shippuuden der wirklich spannende Teil des Naruto Franchises. Dort geht es auch schon direkt mit der Organisation Akatsuki los. Deidara und Sasori entführen Gaara und es gib einen Kampf. Sasori war ein Charakter der mir echt gefiel, fand den Kampf mit Sakura nicht so doll. Viel zu schade, dass er so platt gemacht wurde. Der nächste Arc war erstmal etwas lahm, aber die Transformation zum Vierschwänzigen war echt brutal und sah nice aus.

Hidan und Kakuzu waren die nächsten der Akatsuki Organisation. Die beiden Kämpfe waren interessant und Asuma Tod war schade. Aber so schnell wie sie gekommen sind, verschwanden sie auch wieder.
Irgendwan kämpfte Sasuke gegen Itachi. Der Kampf war gut, aber das Sasuke wirklich dachte, dass er besser als Itachi gewesen ist, da war zum Lachen. Schade um Itachi, war echt n guter Charakter.
Als Sasuke den 31er gemacht hat, ging er mir total auf die Nerven und das fast den Gesamten Anime lang. Einfach weil er so unfassbar manipulativbar ist und total abgehoben war. Da gefiel mir Itachi deutlich besser.
Dann nach kam einer der besten Arcs in Naruto und auch einer meiner Lieblings Charaktere und zwar Pain. Den Anführer von Akatsuki. Er hat Jiraya getötet und ganz Konogakure zerstört, ( mit wohl einer der geilsten Attacken, Shinrai Tensei). Doch seine Motive waren nachvollziehbar und seine Worte über Krieg und Leid, waren sehr tiefgründig. Ich könnte so einige Zitate nehmen, aber dieses gefiel mir am besten.

Religion, ideology, resources, land, spite, love or just because… No matter how pathetic the reason, it’s enough to start war. War will never cease to exist… reasons can be thought up after the fact… Human nature pursues strife. ~ Pain

Der Kampf zwischen Naruto und Pain fand ich ja schon sehr gut, aber nicht der Kampf mit den Fäusten war das spannendste. Nein! Es war der Kampf mit ihren Worten. Der einen regelrecht mit gerissen hat. Die schließlich auch Narutos Sieg besiegelt haben.
Am Ende stellte sich heraus das Pain nur ein Werkzeug von Obito war und dieser der Strippenzieher war. Er kündigte auf der Kage Konferenz den Vierten Shinobi Krieg an und somit wurden die Tore für den längsten und besten Naruto Arc geöffnet. Die ganzen Toten Shinobi die gegen die lebenden gekämpft haben, war sehr spannend zu sehen. Außerdem freute ich mich über das Wiedersehen von einigen Charakteren. Gerade die alten Akatsuki Leute sowie Zabuza, Haku und Asuma. Doch dank Itachi wurde das Edo Tensei Jutsu aufgelöst. Blieb jedoch der stärkste Shinobi übrig und zwar Madara.
Madara ist einfach ein Badass gewesen, er lockerflockig die 5 Kage besiegt. Außerdem hat er Obito total manipuliert und den Zehnschwänzigen wiederbelebt. Obito und Madara sind zwei starke Persönlichkeiten gewesen. Der Kampf zwischen Kakashi und Obito war für mich der beste im gesamten Anime. Da kamen wieder die Worte von Obito die mir am besten gefielen, aber die Kakashi immer wieder erwähnt.

In the ninja world, those who don’t follow the rules are trash. But, those who abandon their friends are even worse than trash. ~ Obito

Doch im Verlauf wurde Obito besiegt und er sah, dass er nur benutzt gewesen worden ist. Alles um sonst, was er für Rin tuen wollte. Das dann Obito seine Fehler eingestand und am Ende Kakashi und Naruto geholfen hat war schön.
Als dann Infinty Tsukyomi Realität wurde, kam Kaguya und es gab nocheinmal einen overpowerten Antagonist. Ich persönlich fand Kaguya total unnötig und Madara hätte als Endgegner viel besser gepasst. Zu Madara noch, er hatte auch einige Zitate die mir gefallen haben, da wäre dieses, dass wieder erschreckend wahr ist.

In this world, wherever there is light - there are also shadows. As long as the concept of winners exists, there must also be losers. The selfish desire of wanting to maintain peace causes wars, and hatred is born to protect love. ~ Madara

Nach Kaguya gab es den Kampf zwischen Naruto und Sasuke, aber irgendwie kam er mir zu kurz vor. Die letzten Folgen gab es noch zwei Storys und die Hochzeit von Hinata und Naruto. Das war ok. Ach ja das Kakashi Hokage wurde, war natürlich nice.
Diesen ganzen Geschehnisse lassen sich mit Zabuzas Worten gut zusammenfassen.

In the world of shinobi, there are only those who use and those whom are used. We shinobi are simply tools…

Zusammengefasst, hat mir Naruto Shippuden deutlich besser gefallen, als der Vorgänger. Die meisten Arcs waren gut und die Higlights waren der Pain Arc und der Endkampf des Krieges. Von allen Charakteren war Kakashi mein persönlicher Favorit, er hatte ein sehr bewegende Hintergrundgeschichte und gefiel mir auch durchweg, da er was mysteriöses hatte. Die anderen Protagonisten waren ja eher simpel gehalten. Doch ich muss sagen, dass Pain, Obito und Madara echt gute Antagonisten waren, die man auch gewissermaßen verstehen konnte. Deshalb gefielen sieh mir sehr. Naruto war ok, halt ein typischer Shouen Prota, Sasuke ist mir meistens zu arrogant gewesen, Sakura ist nicht so useless wie gerne gesagt wird, aber die geht einen meistens voll auf den Sack. Doch die genialsten Shinobi aus dem Dorf waren nach Kakashi, Lee und Guy. Musste so oft wegen denen lachen und außerdem hat Guy ganz allein Madara echt zu gesetzt.
Mein endgültiges Fazit ist, Naruto ist ein guter Shounen das ist wahr und auch die meisten Antagonisten, sowie die Musik ist gut gelungen. Doch auch nachdem ganzen Lob, den ich hier bekundet habe, bleibt Naruto für mich overhyped. Ich denke wenn man den Anime über Jahre hinweg geschaut hat, dann sind da auch mehr Gefühle dabei. Aber jeden Tag sehe ich etliche Male Naruto in Foren und auf Social Media. Ja Naruto ist gut, aber noch lange nicht der beste Anime. Insgesamt gebe ich dem Anime eine 9 von

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




tranqie
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich bin froh, dass ich die Gelegenheit hatte mit Naruto/ Shippuuden aufwachsen zu können. Ein Anime mit einer Story und Charakteren mit denen man mitfühlt und mitwächst.
Was die Filler angeht, ja, es sind seehr viele, v.a. zum Ende hin, aber ich bin froh einfach so in diese Welt einzutauchen und mehr zu erfahren oder es einfach genießen ohne groß nachzudenken.
Naruto wird immer ein Teil von mir bleiben und ich werde es ganz sicher immer wieder aufsuchen, egal wie alt ich bin oder wie ich mich fühle!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Demonslayer-Gray
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Russian13
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Naruto ist mein absoluter Lieblings Anime auch nach dem ich schon sehr viele Gesehen habe.

Es ist einfach ein Meisterwerk ich konnte meine Emotionen nie zurück halten die Story war einfach zu fesselt ich hab alles in ungelogen 2 Wochen geguckt.

Die Charaktere hatten alle einen eigenen besonderen Charakter was einfach einzigartig ist wo es so viel verschiedene gab.

Die Animation waren auch sehr gute die Action war einfach der Hammer ich hab nichts auszusetzen.

Die Musik hab ich mir auch sehr oft nach dem ich den Anime durch hatte angehört da sie einfach sehr zum Anime passte und ich sie einzigartig finde.

Fazit: Würde ich jedem Empfehlen?

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




dayakopa
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die Bewertung von Naruto Shippuudenfällt mir persönlcih nicht leicht. Auf der einen Seite gab es sehr spannende, geniale Episoden mit teilweise herausragenden Plot Twists , auf der anderen Seite geb es alleridngs, wie auch beiden meisten langen Seiren,Episoden, die strikt langweilig waren. Und dabei bin ich schon bei dem größten Kritikpunkt, nämlich bei den unzähligen Fillerfolgen. Vor allem zum Ende des Animes hatten diese auch rein garnichts mehr mit der Serie zu tun. Wenn ein Charakter, mit einem Auftreten von gerade mal 2 Minuten, eine 5 episodische Fillerstory bekommt, hätte man seine Zeit auch wirklich anders nutzen können. Zudem waren die Fillerfolgen nicht von guter Qualität, einfach nur langweilig.

Zu den Charakteren ist meine Meinung auch wieder gespalten. Wie von einem so langem Anime zu erwarten, gibt es einfach zu viele Charaktere die nicht gut ausgeführt werden(können). Allerdings hätte man sich beim Hauptcharakter nun wirklich etwas mehr Mühe geben können.
Spoiler!
Naruto erlebt bis zu Naruto Shippuuden kaum bis garkeine wirkliche Entwicklung.[SPOILER]Erst nach Jiraiyas Tod sieht man einen wirklichen Fortschritt.
Meiner Meinung nach viel zu spät.[/SPOILER]Ein Gegenbeispiel ist Itachi. Wie man es wirklich geschafft hat einen von Anfang an gehassten Charakter letzen endes als den Held darstellen zu lassen, so, dass er schlussendlich von einigen sogar als Lieblingscharakter betitelt wurde, eine whanisinns Leistung.
Spoiler!
Ich selbst konnte mir kaumeine Träne verkneifen als dieser nach dem Kampf mit Kabuto starb.


Die Musik in Naruto hat mir persönlich sehr gut gefallen. Nicht nur diese ganze Battlemusik, sondern vorallem die Openings (wohlgemerkt 20!), die ich so gut wie nie geskipt habe, da sie einfach nur klasse waren. Mein absolutes Lieblingsop ist Nummer 6. Auch sind viele traurige, dennoch schöne Melodien im Anime enthalten, die manchen Situationen nochmal einen bestimmten und ganz intensiven Ausdruck verliehen.

Animationenund Bilderwaren nicht besonders herausragend, dennoch gut anzusehen. Sie wurden im Laufe des Animes auch besser.

Nun zur Story:
Die Storydreht sich um Naruto selbst und seinen Traum Hokage zu werden. Anfangs wird das Thema noch aufgegriffen, dennoch kommt es im Anime fast schon etwas zu kurz. Hauptsächlich handelt es sich, wie in Naruto auch schon, um den Versuch von Naruto Sasuke wieder auf den rechten Pfad und zurück nach Konoha zu bringen.Neu und sehr gut gefallen hat mir die gesamte Gesciichte rund um Akatsuki.
Die Serie zieht aich auf dauer ganz schön hi, dennoch muss ich sagen, dass das Ende von Naruto Shippuuden grandios wurde.
Spoiler!
Die ganze Story wie Chakra überhaupt entstand, oder wie der legendäre Madara Uchiha integriert wurde und als am Ende noch einmal alle Kage zusammen auf dem Schlachtfeld vorzufinden waren... einfach episch.
Es war wirklich spannend. Die letzten paar Folgen, nach dem Zeitsprung, haben mich leider etwas enttäuscht.
Spoiler!
Mir hätte es gefallen, wenn Naruto bereits in Shippuuden Hokage geworden wäre. Es wäre schön gewesen zu sehe, wie es mit einem Traum begann und letzt endlich mit genau diesem erreichtem Ziel zu Ende geht. Auch hätte ich mir gewünscht mehr von Sasuke und seinen Reisen zu erfahren.


Schlussendlich kann ich sagen, dass ich froh bin diesen Anime angeschaut zu haben.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Boruto.train
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Hallo.
+Ich habe die Folgen immer im Netz mit Sub geguckt. Da ich seit mehr als 5 Jahren Naruto Fan bin freue ich mich über jede Fillerfolge. Klar, die Haupthandlung ist nicht besonders präsent bei den Fillerfolgen, aber wenn man sich auch für die kleinen Nebenhandlungen begeistern kann, sind sowohl Naruto als auch Naruto Shippuuden toll!
+Die Naruto Fan Community ist sehr kreativ, weshalb ich auf Pinterest und Deviantart stets Artwork und FF zu lesen bekomme. 
Den Manga lese ich natürlich auch.

+Humor

+Charaktere: Das private Leben und die persönlichen Ziele erwecken die gezeichneten Charaktere zu verschiedene Persönlichkeiten. Mein Favorit sind Tenten und Konan sowie Naruto, Kiba und Deidara.
Die Entwicklung der Ninja Fähigkeiten und Jutsus ist natürlich gegeben und macht die Serie spannender!

+Realismus: Weder am Ninjadasein mit Chakra und Jutsus, noch bei den Missionen ist Realität angesagt.
Allerdings sind Japans Kultur, Sprache und Geographie natürlich deutlich einbezogen.

+Musik: Abwechslungsreiche Musik bei Openings und Endings sowie tolle Instrumental Musik während der Folgen.

+Zeichenstil: Im Anime nicht immer perfekt (besonders im Kampf mit Pain) :D, aber 
dennoch gut. Masashi Kishimoto merkte ja selbst an, dass seine Charaktere nicht die schönsten sind.
Kritik:
-Die Ninja Kleidung wird in Shippuuden zwar verändert. Jedoch sollte ein Ninja ja tarnungstaugliche grünbraune Kleidung (eher so wie Chunin-Ninjas) tragen und nicht jeder eine andere Farbe. Naruto ist ja noch ein Genin, trotzdem finde ich, dass Sie seit Beginn von Naruto vernünftige tarnungstaugliche Kleidung tragen sollten.

-Die Haupthandlung (Sasukes Rache) wird eher zur Monotonie.

Spoiler!

SPOILER:
wesentliche Handlungspunkte:
-Narutos Rückkehr
-neues Teammitglied Sai
-Asumas Entführung
-Asumas Tod
-Orochimarus Tod
-Itachis Tod (langersehnter Sasuke - Itachi Kampf)
-Jirayas Tod
-Kampf mit Pain in Konoha


Danke.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




ConaNxEdogawa
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
[SIZE=5][/SIZE] Cooler Anime besser als alles andere was ich je gesehen habe. Die Openings sind TOP die Charaktere sind TOP STORY TOP EMPFEHLE ICH WEITER . Es macht soviel SPaß Naruto Shippuden zu schauen, Ich fühle mit den chraktere mit es ist so als wäre ich da ein Meisterwerk . Die Musik bei den Openings und im Anime sind einfach Cool. Guckt ihn euch an <3 . Den ANime habe ich früher als Kind nicht gesehen aber habe ya 2017 angefangen und ES IST EIN MEISTERWERK MEHR KANN MAN DAZU NICHT MEHR SAGEN :))))

BESTER ANIME <3 EMPFEHLE ICH AN ALLE WEITER <3 GUCKT IHN LEUTE <3

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Leomoin
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
also vorab ich habe es nur gekugt wegen der "Romance"

ich habe alle folgen gekugt die es gab ( auser die Filme) und "romanze"scenen waren nur SEHR SEHR wenige dabei ich war schon dabei auszu flippen. das steht "Romance" aber da ist keine romance geht´s noch? wiso sagen alle " Romance ist ausgeglichen net zu viel net zu wenig" wenn da noch weniger ist ist da garkeine mehr

der rest der Genre stimmen aber
Story gebe ich 4/5 weil die Rückblenden nicht 100% korrekt sind, die gegeben wurden (z.b so folge 300 mitn Toby ) das war relativ blöd gemacht

in der Musik habe ich ab und zu mal garnix gehört, aber es passte

Charaktere waren sehr gut die wichtigeren chraktere waren alle ausgeglichen,

Animation und bilder... also der schatten der da ist ist IMMER falsch z.b bei Bäumen und blättern siehste eine gerade liene und die sonne kam von vorne also mehr muss mann da net sagen

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Ikea
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Holy ducking Moly

Ich LIEBE diesen Anime.
Dieser Anime zeichnet einfach meine komplette Kindheit aus, von damals bis jetzt (wo ich es endlich komplett geschaut habe).

Jeder sagt immer, dass Naruto schlecht sei aber NUR weil sie ihn nicht komplett geschaut haben!

Wenn man ihn komplett geschaut hat, versteht man wie krass dieser Anime und diese Story eigentlich ist.

Spoiler!
Ich fand den finalen Kampf zwischen Sasuke und Naruto unglaublich emotional. Ich hätte ihn mir noch konkreter und länger vorgestellt, jedoch hat er mich trotzdem komplett mitgenommen. Holy

Das Ende finde ich auch schade, da die Hochzeit von den verschiedenen Pärchen nicht gezeigt wurden. Ich meine wenn sie schon unnötige Filler reinhauen können sie auch solche Filler reinhauen, die viele interessieren würden!
Was will man machen... trotzdem hat Naruto sehr gut geendet. =w=


Btw ich liebe alle komplett ALLE Openings dieses Animes :melt:

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Sivuyang
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Naruto geschaut zu haben war eine der besten Entscheidungen, die ich je getroffen habe. Ich muss zugeben, anfangs hatte ich keine Motivation diesen Anime zu sehen und habe ihn einfach aus Langeweile geschaut (der Moment wenn man schon so viele gute Anime geschaut hat und nicht mehr weiß, was man mit seinem Leben anfangen soll), aber ich habe schon nach einigen Folgen angefangen eine emotionale Bindung zu den einzelnen Charakteren aufzubauen und mit ihnen zusammen zu weinen, bis meine Freunde mich für verrückt erklärten und zu lachen, bis ich kurz vorm Sterben war. Nach einigen traurigen Ereignissen und unerwarteten Wendungen hatte ich wirklich das Gefühl, sterben zu müssen, denn hier bei diesem Anime fühlt sich sterben schlimmer an, als die Realität (es gibt natürlich auch einen Haufen guter Ereignisse).
Dieses Werk hat für jeden etwas auf Lager und ist auf jeden Fall empfehlenswert.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [10]
Kommentarseite
Missbrauch melden