Detail zu Bishoujo Senshi Sailor Moon (Animeserie/TV):

7.6/10 (959 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Bishoujo Senshi Sailor Moon
Englischer Titel Sailor Moon
Japanischer Titel 美少女戦士セーラームーン
Synonym Pretty Soldier Sailor Moon
Synonym Sailor Moon Classic
Synonym Sailor Moon: Das Mädchen mit den Zauberkräften
Synonym Pretty Guardian Sailor Moon
Genre
Action, Adventure, Comedy, Drama, Fantasy, Magic, Romance, Shoujo, Superpower
Tags
Adaption Bishoujo Senshi Sailor Moon (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Winter 1992
Ende: Winter 1993
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Toei Animation (Studio)
de Junior (TV-Sender)
de Kazé (Publisher)
en ADV Films (Publisher) Lizenz abgelaufen
en Cartoon Network (TV-Sender)
en Cookie Jar Entertainment (Publisher) Lizenz abgelaufen
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Ach du liebe Zeit – schon wieder verschlafen! Die 14-jährige Bunny Tsukino ist wirklich ein hoffnungsloser Fall. Ständig ist sie müde, dazu noch schlecht in der Schule und wahnsinnig schusselig. Ach ja, eine Heulsuse ist sie auch. Das Schicksal will es jedoch, dass genau dieses Mädchen auserwählt ist, das Universum zu retten. Zumindest erzählt das die sprechende Katze Luna, der Bunny eines Tages begegnet. Ihre Aufgabe ist es, eine mysteriöse Macht zu besiegen, die die ganze Galaxie bedroht. Dazu muss sie weitere Kriegerinnen finden und sich mit ihnen auf die Suche nach der Mondprinzessin begeben. Mithilfe einer Zauberformel verwandelt sich Bunny von nun an in Sailor Moon, die im Namen des Mondes alle Bösewichte bekämpft. Mondstein, flieg und sieg!

(Quelle: Kazé)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Regisseur
Original creator
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
7 sixx – deutscher Sender startet Anime-Programm mit K-On! und Sailor Moon Crystal
von nych in Anime- und Manga-News in Deutschland
1050 15.10.2019 13:08 von Sniperace
0 Sailor Moon Theorien
von christineota in Themen zu einzelnen Anime & Manga
325 25.07.2018 17:48 von christineota
1 Sailor Moon Crystal – Sequel wird ein zweiteiliges Filmprojekt
von Mr.Gin in Archiv: Newsecke
3214 31.01.2017 23:33 von Asuka..
2 Sailor Moon Crystal – neben der dritten Staffel weiteres Projekt angekündigt!
von RamboJack in Archiv: Newsecke
6163 26.06.2016 15:43 von Sakura-sama.
14 Dritte Staffel zu Sailor Moon Crystal – Solo-Versionen der Endings
von RamboJack in Archiv: Newsecke
14320 27.04.2016 18:17 von Cuddlecake
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Mishru
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Hallo Ihr Lieben,

alles was ich hier schreibe sind meine Meinung und Persönliche Auffassung von diesem Anime.

Ich habe Sailor Moon schon als Kind geliebet und schaue es jetzt immer noch gerne. Dieser Anime hat mich quasie ins Anime Fieber versetzt.

Ich würde diesen Anime jeden empfehlen der gerne Träumt und sich und auf ein bischen Kitsch steht :D


In diesen Anime geht es um ein Mädchen Names Bunny. Anfangs ist sie ein ganz Normales Mädchen geht zur Mittel Schule. Sie ist nicht gerade eine der Fleisigsten Schülerinen und kommt auch gerne mal zu spät.Sie weint machmal etwas zu oft.
Sie wohnt bei ihren Eltern und sie hat einen Bruder.


Sie Lernt sehr schnell die Katze Luna kennen die eine Mondsichel auf der strin hat.
Sie dreht fast druch als Luna zu sprechen anfangt. Luna erzählt ihr was ihre aufgabe ist und was Bunny in Wahrheit ist.

Spoiler!
Bunny ist eine Sailor Kriegerin bzw. die Prinzessin Serenity ist , die er erfährt im lauf der Story. Anfangs dachte man das Sailor Venus bzw Minako die Prinzessin ist.



Bunny lernt noch viele weiter Mädchen kennen die genau ein Geheimniss haben wie sie. Jedoch wissen die anderen das noch nicht. Das muss Bunny den Mädels erklären bzw ihnen mitteilen.


Charakter sind alle auf ihre Art und weise intressant , ich finde das sie alle sehr gut Harmonieren zusammen auch wenn es machmal nicht so scheint.
Jeder ist auf seine Art sehr wichtig für diesen Anime wie ich finde.


Spoiler!
Bunny : ist Sailor Moon und die Prinzessin Serenity. Sie ist sozusagen die wieder Gebrut würde ich sagen. Sie ist die einzige die wirklich das Böse wieder zum guten machen kann. Anfangs ist sie sehr ungeschickt aber das wird etwas besser wie ich finde. Sie ist die einzige die den Moon Kirstal beherrscht bzw das ist ihre Kraft alle ihre Kräft fangen mit Moon an :D . Sie verwandelt sich durch eine Brosche die sie im laufe immer wieder verändert. Bunny verliebt sich in Tuxedo Mask , jedoch weiss sie nicht das es sich um Mamoru handelt den sie anfangs als sie ihn kennen lernt nicht leiden kann. Desweitern weiss sie auch nicht das die Beiden früher mal ein Liebpaar waren im Königreich des Mondes.

Minako: Minako ist Sailor Venus. Zu ihr gehört der Weiße Kater Artimes er hat auch eine Mondsichel auf der Strin.
Minako geht auf die selbe Schule wie Bunny. Die beiden verstehen sich sehr gut wie ich finde. Sailor Venus ist die erste Sailor Kriegen die erwacht ist, jedoch erfährt man das erst später.


Ami : Ami ist Sailor Merkur sie ist das Genie von den Sailor Kriegerin. Sie benutzt immer ihren mini Computer und hilft den andern so mit die schwächen von den Gegner zufinden. Sie war anfangs sehr alleine weil sie als Streberin galt aber druch die Sailor Kriegerin fand sie schnell gute Freundinnen.

Rei: Rei ist Sailor Mars sie lebt bei Ihrem Großvater in einem Tempel. Sie und Bunny streiten sich sehr oft aber das weisst auf eine Feste Freundschaft hin.


Makoto: Makoto ist Sailor Jupiter sie ist die stärktes des Teams . Desweiter kann sie sehr gut Kochen was Bunny und Minako sehr gut gefällt :D . Sie sieht in fast jeden Jungen den sie kennt eigenschaft von Ihren Ex Freund.

Mamoru: Mamoru ist Tuxedo Mask der Sailor Moon immer wieder rettet . Er verliebt sich in sie aber er möchte sich verhalten von Ihr , da er immer wieder schrecklich Träume hat. Jedoch weiss er nicht das er mal der Prinz in Endymion ist.Und er und Bunny mal ein Liebespaar waren.



Der Anime ist sehr Süß gezeichtent wie ich finde.Und das Passt sehr gut zu dem was der Anime vermittel.

Die Musik die es immer mal wieder gibt passt zu den einzelen Szenen im Anime und besträkt das Gefühl oder das was gerade im Moment passiert . Somit wird man noch mehr in die Gefühle oder Situation versetzt , man kann es einfach mehr spürenwas den Charaktern Beweget.

Ich kann es jeden nur empfeheln Sailor Monn zu schauen. Ich finde nicht das der Anime langweilig oder vorhersehbar wird. Klar ist oft die Handlung die selbe aber mit anderen Gegener jedoch kann ich nicht sagen das es langweilig wird. Man erfährt immer wieder was neues über Jeden von Ihnen. Man kann auch die Entwicklungen sehen.
Desweitern finde ich das Sailor Moon ein sehr guter Anfangs Anime ist. Vorallem für Jünger.


Ich hoffe das es für euch Hilfreich war. Und ich euch dadruch den Anime nah bringen konnte und euch bei der Entscheidung in zu schauen oder nicht Helfen konnte (:

An alle die ihn schauen viel spaß (:

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Pilesos
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Mondstein flieg und sieg ~

Könnt ihr euch noch an euren ersten Anime erinnern?

Wenn ja, hat er euch gefallen? Traf er euren Geschmack? Oder war es doch eher nicht so euer Genre?

Selbst wenn dieser erste Anime nicht ganz euren Vorstellungen entsprach, so hat es doch irgendwo ein neues Tor geöffnet. Ein Tor in die Welt japanischer Zeichenserien und somit, letzten Endes, auch ein Weg in die Otaku-Kultur hierher auf diese Website oder selbst wenn ihr kein Otaku geworden seid, habt ihr trotzdem die Erfahrung gemacht so etwas einmal zu sehen und konntet euch so ein mehr oder weniger solides Urteil bilden.

Sailor Moon war mein erster Anime.
Es war in den späten 90ern als ich erkältet auf dem Sofa saß, Tee mit Honig trinkend, diesen Anime schaute. Es ist tatsächlich auch eine meiner ersten Erinnerungen überhaupt und das muss schon was heißen.

Selbstredend habe ich damals als der Anime auf RTL II lief nicht wirklich die Story verfolgt, geschweige denn all die Witze und Charakterentwicklungen nachvollziehen können.
Auch war mir natürlich nicht wirklich klar wie sehr sich diese Art Zeichentrick von den herkömmlichen in Kategorien wie Charaktere, Charakterentwicklungen und Story unterschied.
Dennoch habe ich anscheinend bereits damals ein besonderes Faible für diese Art von Zeichentrick. Es war etwas sehr anderes, sodass ich schon recht früh wusste, dass ich gerade die Serie schauen wollte und entsprechend mit 5 Jahren immer auf die Uhr schaute wann es denn soweit war (in der Anfangszeit lang lief er recht früh am Nichmittag später dann immer um 15Uhr^^). Als später Pokemon und Dragonball hinzukam wurde nur noch RTL II gesehen.
Als man dann in die Schule kam war das Anime Programm so zugeschnitten, dass es perfekt gepasst hat. Auch wenn sich der Fokus auf Pokemon und Dragonball verschob eben weil Sailor Moon ja für Mädchen sei..
Was mich natürlich nicht davon abgehalten hat es weiterzuschauen.
Und wenn ein Mädchen auf dem Spielplatz dann laut "Macht des Mondes aufschrie!", da wusste man es gibt sie zur Genüge, die Sailor Moon fans.^^

Mit dem Alter geriet der Anime langsam in Vergessenheit, neue Anime kamen raus, eine Anime-lose Periode folgte bis ich wieder hier gelandet bin.

Bis dann vor Kurzem meine Schwester mich fragte ob ich nicht vielleicht Interesse habe mit ihr den Anime zu schauen.
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich so gut wie alles vergessen hatte.
Es waren nur noch Erinnerungsfetzen, die mir geblieben waren.

Ich willigte ein und es begann eine Achterbahnfahrt der Gefühle!
Nostalgie ist nicht zu unterschätzen! Seid also gewarnt wenn ihr es auch nach langer Zeit auch wieder anseht!! Ihr werdet es aber nicht bereuen^^

So genug geredet - Zum Anime:


In Sailor Moon geht es um die tollpatschige aber liebenswerte Bunny Tsukino, welche von der Katze Luna magische Kräfte in Form des Mondsteins verliehen bekommt. Als Auserwählte soll sie nun im Namen des Mondes das Böse bekämpfen, welche es auf die Energie der Bewohner Tokios abgesehen hat.

Das schlechte Vorweg:

Wenn ihr beschließt den Anime zu schauen macht euch darauf gefasst, dass er aus sehr vielen Filler Folgen besteht und jede Folge recht ähnlich aufgebaut ist:

Es beginnt immer mit Bunny, wie sie mit ihren Klassenkameraden oder anderen Sailor-Kriegerinnen entweder in der Schule ist, oder was unternimmt. Anschließend wird das Böse gezeigt (Am Anfang Königin Berillia und Jedyte) und deren neuer Plan die Energie der Bewohner Tokios abzusaugen. Danach entdeckt Bunny oder ihre Freunde irgendeinen neuen Shop oder so in der Stadt, woraufhin sie alle dahingehen. Weil alles dort meist kostenlos ist, ist es meist klar, dass dort etwas nicht stimmt und das Böse beginnt mit dem Auftritt. Danach verwandelt sich Bunny in Sailor Moon, bekämpft das Böse (meist mithilfe des mysteriösen Tuxedo Mask). Anschliessend ist wieder alles Friede Freude Eierkuchen. Bunny passiert wieder etwas peinliches und die Folge ist rum.

Auf Dauer mag das recht eintönig wirken, aber die wunderbar ausgearbeiteten Charaktere kommen gerade durch diese vielen Fillerfolgen ohne Story so richtig zustande, weshalb man eigentlich nicht zuviel auslassen sollte. Wenn ihr was auslassen wollt dann höchstens die Folgen bis die erste Sailor Kriegerin gezeigt wird. Danach ist davon abzuraten.

Charaktere

Bunny:

Wenn Luna es sich hätte aussuchen können, wäre Bunny nie und nimmer Sailor Moon geworden. Bunny ist die Schusseligkeit und Weinerlichkeit in Person, bekommt ständig schlechte Schulnoten aufgrund ihrer Faulheit und futtert alles was ihr zwischen die Zähne kommt.
Zugleich ist sie die Fröhlichkeit in Person sehr gesellig und immer hilfsbereit wenn ihre Freunde in Nöten sind.
Sie ist die Ideale Identifikationsfigur, da sie eben nicht extrem stark ist, sondern ganz im Gegenteil eigentlich komplett hilflos wirkt. Aber mithilfe des Mondsteins und der Ablenkung von Tuxedo Mask gelingt es ihr dann doch das Böse zu besiegen, was einen selbst sehr zufrieden stellt.^^
Den Humor den sie dem Anime gibt ist einzigartig und kaum mehr zu finden.
Sie stellt sich manchmal schon sehr blöd an, was sie dann aber auch meist selbst erkennt und zu verstecken versucht, was sie nur noch liebenswürdiger macht.^^

Luna:

Luna ist die Katze, die den Auftrag hat aus Bunny Sailor Moon zu machen und dadurch das Böse zu besiegen. Sie ist die Figur, die Bunny ständig zurechtweist, was zu sehr lustigen Szenen zwischen den beiden führt.
Sie ist meist enttäuscht von Bunnys Kindsköpfigkeit und versucht sie immer anzuspornen, meist ohne Erfolg. Im entscheidenden Moment klappt es dann aber meist doch. Zuweilen kann Luna auch recht sarkastisch werden, was auch sehr unterhaltsam ist.

Tuxedo Mask:

Der geheimnisvolle Tuxedo Mask "rettet" Sailor Moon manchmal aus brenzligen Situationen, indem er meist nicht mehr macht als eine Rose zu werfen und Sailor Moon zu sagen, sie solle den Mondstein einsetzen.
Mehr kann ich auch Spoilergründen nicht verraten ^^


Sailor Kriegerinnen:

Später kommen auch noch weitere Kriegerinnen hinzu, alle mit sehr unterschiedlichen Persönlichkeiten. Sie bilden das Rückgrat für Sailor Moon, wenn sie es mit schwereren Gegnern zu tun hat.
Aus Spoilergründen kann ich ich hier auch nicht weiter auf sie eingehen, jedoch sind diese Charaktere ebenfalls sehr schön ausgearbeitet.

Story

Es gibt tatsächlich auch eine Story in Sailor Moon, und die ist gar nicht mal so vorhersehbar. Ich kann eigentlich nichts verraten ohne etwas zu spoilern. Nur so viel: Sehr viel Herzschmerz .. ^^

Animation

Gute 9oer Jahre Shader-Animationen.

Musik

Das deutsche Opening ist selbstredend legendär bis heute.
Das japanische ist auch nicht übel.

Das, was aber wirklich heraussticht, sind die Motive der immer wiederkehrenden Soundtracks in der Serie.
Sie sind hochqualitativ und passen perfekt zur gezeigten Szene.
Ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass Bunnys Soundtracks sie erst so richtig zu Bunny machen. ^^

Fazit

Wenn man mal bedenkt wie sehr dieser Anime Ende der 90er/Anfang 00er in Deutschland eingschlagen hat, ist es eigentlich ein Unding ihn nicht gesehen zu haben.
Und nicht nur in Deutschland sondern auf der ganzen Welt.

Es ist ein Anime bei dem die Charaktere langsam aber stetig aufgebaut werden, bis sie sich am Ende dem mächtigsten Gegner stellen müssen. Jedoch ist erstaunlicherweise nicht das Ende das schönste an diesem Anime. Sondern die ganz normale Fillerfolge.
Es ist diese fast schon zu simple Kombination aus Comedy und Action.
Dieses Zusammenspiel aus Bunnys normal schusseligen Leben und den Kämpfen in denen Bunny ihre neue Rolle ausfüllen muss.
Man schaut eine Folge und fühlt sich einfach happy^^

Sailor Moon hat in den 90ern Animegeschichte geschrieben und mag deswegen auch etwas simpel wirken, ist aber ein Genuss Folge für Folge^^









Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Cey-Rock
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der Anime "Sailor Moon" handelt von den Sailorkriegerinnen, die auf der Suche nach der Mondprinzessin das Dark Kingdom bekämpfen.

Usagi Tsukino ist eigentlich ein ganz normales 14-jähriges Schulmädchen, die ziemlich schlechte Noten mit nach Hause bringt, ständig in Sekundenschläfe verfällt und am liebsten nur essen würde. Schusselig, tollpatschig und eine Heulsuse ist sie auch noch. Doch genau dieses Mädchen soll die Heldin dieser Geschichte werden und die Welt vor einer dunklen Macht aus einer anderen Galaxie retten. Dies zumindest sagt ihr die sprechende Katze Luna, die Usagi vor einer Bande von Jungs gerettet hatte. Von Luna bekommt sie eine besondere Kraft, mit der sich Usagi von nun an in Sailor Moon verwandelt und im Namen von Liebe und Gerechtigkeit das Böse bekämpft. Dabei findet sie noch weitere Kriegerinnen, mit denen sie von nun an die Mondprinzessin sucht, doch das erweist sich als schwieriger als gedacht.

"Sailor Moon" ist eine typische Magical-Girl-Story. Ein Mädchen bekommt eine besondere Kraft und verwandelt sich daraufhin in eine Art Superheldin. Nebenbei findet das Mädchen weitere Mädchen, die auch solche Kräfte besitzen. Dennoch entwickelt sich die Story langsam und allmählich. Oftmals erscheint es, dass die Story in manchen Folgen nicht richtig weitergeht, doch dadurch wird Spannung erzeugt, wenn dann wieder Aspekte der Story einfließen. Ein zentrales Thema der Story ist die Liebe, die jedoch oftmals etwas rosig und kitschig rübergebracht wird.
Bei den Soundtracks griff man auf einen 80er-Jahre-Stil zurück, sodass manche Hintergrundmusik einem echt ins Ohr ging. Doch der Stil sollte sich wirklich auszahlen, da er sich gut dem Anime und dem Inhalt, also den Verwandlungen oder Kampfszenen, gut anpasste. Auch Opening und die beiden Endings passen gut zu dem Anime. Selbst wenn das japanische Opening wirklich gut ist, bleibt der Ohrwurm von "Sailor Moon" das deutsche Opening, das ein Klassikerlied unter den deutschen Animestücken ist.
Die Animationen des Anime sind recht einfach gehalten, da sie sich auf den Animationsstandards der 80er-Jahre befinden, in dem Jahresabschnitt, in dem der Anime entstanden ist. Doch diese Einfachheit gibt dem Anime erstens seinen Charme und zweitens stören sie nicht besonders, da die Kampfszenen kaum Besonderheiten besitzen.
Die Interaktion zwischen den Charakteren, ihre Hintergründe und Persönlichkeit können sehr stark überzeugen. Usagi wurde schon gut vorgestellt, sodass die anderen Sailorkiregerinnen nun aufgegriffen werden: Ami Mizuno ist eine strebsame und ehrgeizige Schülerin, die sehr schlau ist. Rei Hino ist ein Mädchen, das schnell Feuer und Flamme wird, sie ist diejenige mit der Usagi oft Streit hat. Makoto Kino ist eine Sportskanone und besitzt viel Kampfstärke. Ihr einziges Problem sich vorschnell in einen neuen Jungen verlieben. Minako Aino ist ein freundliches, nettes Mädchen, die jedoch wie Usagi etwas auf den Kopf gefallen ist. Besondere Aufmerksamkeit wird auf die Beziehung der Charaktere gelegt. Auch wenn es oftmals Schwierigkeiten zwischen den Sailorkriegerinnen gibt, beweisen sie ihre Freundschaft und ihren Zusammenhalt im Kampf. Auch die zarte anwachsende Liebe zwischen Sailor Moon und dem mysteriösen Tuxedo Mask entfaltet sich langsam. Selbst die oft auftretenden Nebencharaktere und die Bösewichte bekommen ihre Tiefgründigkeit. Weitere Überzeugungskraft leisteten auch die Seiyuu's.

"Sailor Moon" ist ein Animeklassiker, der jedes Kinderherz, als er damals im Fernseher lief, eroberte und eine Fanbase bildete, die noch bis heute anhält. Auch heute noch schafft es der Anime viele Animefans anzusprechen. Das liegt daran, dass der Anime durch seine dramatische, romantische Story bestückt mit Comedy-Einlagen das Herz des Zuschauers ergreift, die Musik einen mitzieht und gute Grundlagen für Ohrwürmer bietet und die Charaktere durch ihre Tiefgründigkeit und ihren Charme eine Beziehung zwischen ihnen und dem Zuschauer aufbauen. "Sailor Moon" sollte jeder Otaku mal gesehen haben, da es sich hierbei um einen Klassiker handelt, der eine wichtige Rolle in der Animebranche gespielt hat und auch heute noch spielt.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Sayuri-Roxan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Sailor Moon stellt uns Usagi in ihrer komödiantischsten Form vor: Sie ist nicht nur die Heldin, sondern auch die komische Erleichterung ihrer eigenen Serie. Im Laufe der Staffel lernen wir Luna, Sailor Merkur, Sailor Mars, Sailor Jupiter und schließlich Sailor Venus und Artemis kennen.

Die Charaktere und ihre Beziehungen zueinander, halten die Serie aufrecht. Nur wenige Anime haben Mädchen in all ihrer Komplexität und Albernheit behandelt, genauso wie Sailor Moon.

Bei Sailor Moon geht es um die Macht der Mädchen, und während der Anime-Schwerpunkt vielleicht nicht so stark ist wie der Manga, ist er definitiv immer noch da. Die Mädchen haben komplexe Charaktere; es geht nicht darum, sie nach einem Merkmal zu definieren, nach dem dummen Blonden oder dem harten Wildfang (wie es bei amerikanischen Cartoons oft der Fall ist), sondern indem man die Mädchen facettenreich und sogar paradox erscheinen lässt; der Wildfang, der Junge ist verrückt und romantisch, die stumme Blondine, die athletisch ist und sich ihrer Mission widmet. Sailor Moon und Tuxedo Mask, die er rettet und sie ihn. Und alle Mädchen verändern und wachsen durch die Herausforderungen, vor denen sie stehen.

Mit so vielen Charakteren und coolen Schurken ist Sailor Moon auch eine der beliebtesten Serien für Fanart und Fanfiction. Planeten, Steine, Mythologie, vergangene Leben, Romanzen. Diese Serie hat so viel zu bieten und das alles trägt zur Attraktivität bei.

Einige Episoden vertiefen sich in die Charakterentwicklung, erforschen die Vergangenheit der Mädchen und sehen, warum sie so sind, wer sie sind. Andere sind in erster Linie komödiantisch, wie die Episode mit der Katze, die sich in Luna verliebt, sich über die Beziehung von Tuxedo Mask und Sailor Moon lustig macht. Andere sind langweilig, albern und lästig.
An diesem Punkt können sogar die Füller-Episoden grimmig sein. Und natürlich, wie zu jeder Jahreszeit von Sailor Moon, liefert das Finale große Erfolge.

Die Animations- und Soundeffekte sind zufriedenstellend. Nach der folgenden Staffel verbessert sich die Animation und der Soundtrack wird einfach immer besser.

Fazit:
Man kann den Füller überspringen, wenn man möchte, und sich die Episoden der Haupthandlung ansehen. Sie sind es wert.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




qtlizi
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Hach, wer kennt es nicht, das gute, alte Sailor Moon, das man in der Kindheit geschaut hat.
War damals auch einfach nur toll, ich saß vor dem Fernseher und hab einfach geheult, als so manches passiert ist :3
Das Genre passt, die Story ist in viele Episoden eingeteilt, und pro Episode kommt die Story nur schwer voran. Was immer ein wenig genervt hat. Da der Anime ein BISSCHEN alt ist, ist die Qualität auch nicht so gut... Es gibt mittlerweile ein Remake (Bishoujo Senshi Sailor Moon Crystal, kann man auch hier auf Proxer schauen :3) das mir auch ganz gut gefällt, die Story ist auch in dem Remake schneller als hier vorangegangen..
Charaktere haben eine tiefe von 80 metern und die Musik ist auch voll Kawaii und so.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




shetare
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
sailor moon war erfolgreich
bei staffel 1 geht es um dem Moon crystal. Bunny ist eine tollpaschige und eine heul suse. Die katze luna sagte Bunny sie sei sailor moon und soll die mondprinscessin beschützen. Es kommt raus das Bunny (Sailor moon) die Mondprinzessin ist und Königin Perillia besigen sool genat auch Königreich des Dunkeln.
Am ende besig Bunny Perillia und wird neu geboren als nor males Mädchen.
Genre ist sehr gut geworden
Story ist seht gut aber am ende trauriges ende
bilder sind gut und pass zu anime sailor moon
caraktere ist gut. Bunny ist tollptschig und eine heulsuse.
Ami ist eine genie.zu den andere kann ich nicht da zu sagen aber Rai, Miako und makoto ist sind gut.
Musk ist toll gemacht ich könne immer wieder die musik hören

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




SmileMaus
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Sailor moon

~Im namen des Mondes~

Was ich zu Sailor moon sagen kann das ich diese staffeln alle richtig toll fand ich habe alle angeguckt
Spoiler!
Meine Lieblingsfigur war Sailor Venus ich mag ihren Humor echt sie ist so lustig doch wenns ums Kämpfen geht ist sie eigentlich sehr ernst und nicht so verspielt sie ähnelt irgentwie Sailor Moon xD

Also jetzt geh ich mal auf die Punkte verteilung und Die Story Genre etc. ein

Genre:

Ja die Genres haben ja alle gepasst, ich als Sailor Moon fan gibt es nichts zu Bemängeln ich finde Comedy war Superpower ja aufjeden fall wer anderer meinung ist. Ist halt so.

Story:
Ich fand die Story auch gut ^-^

Animation/bilder:
Dieser Zeichen Stil manchmal gehts manchmal nicht daher ein punkt abzug.

Charaktere:

Spoiler!
Sailor Moon
Sie ist das Mädchen was tollpatschig und überhauptnicht geignet ist Sailor Moon zu sein sagen viele Aber das stimmt nicht Im Kampf gibt sie ihr Bestes!

Den rest der sailor kriegerinnen Möchte ich nicht erwähnen da das für mich zu viel aufwand ist

Musik:

Ich fande Die Musik Naja es ging Ich war trotzdem nicht sehr angetan von der Musik jeder hat seinen Geschmackt!

Es gibt 8/10 Sternchen ^-^

~Mondstein Flieg und sieg!~

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




faqe
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Hach ja Sailor Moon :)

Ich weiß noch damals (ja ich gehöre zum alten Eisen des 91er Jahrgangs), als ich von der Schule gekommen bin, Schultasche in die Ecke gepfeffert habe und direkt RTL 2 angemacht habe. Es ging los mit DoReMi, weiter mit Wedding Peach und dann kam Sailor Moon!

Sailor Moon war auch für mich der erster Anime. Kann mich noch gut daran erinnern, dass meine Mutter nie wollte, dass ich das schaue wegen der 'bösen Monster' uuuh..
Wie gut, dass ich mich durchgesetzt habe mit meinen damals 7 oder 8 Jahren :D Aber kommen wir erst einmal zur Bewertung:

Genre
Passt alles!

Story
Eine schöne Story zum Mitfiebern, Lachen und Weinen. Mut, Freundschaft und Liebe werden hierbei ganz toll vermittelt.

Animation & Bilder
Sehr liebevoll und für die 90er ein absolutes Meisterwerk. Vorallem die Verwandlungseffekte fand ich toll.

Charaktere
Ich mochte alle Charaktere, außer Chibiusa.
Spoiler!
Als sie am Anfang der 2 Staffel dazu kam hab ich die Folgen gezählt und einfach nur noch gehofft, dass sie schnell wieder verschwindet :x
Allerdings muss ich gestehen, dass ich die Storyline mit ihr und Pegasus sehr süß finde..


Musik
100 Punkte mit Sternchen! Vorallem die Melodie von der Spieluhr.. einfach himmlisch! Sobald die kam hab ich riesen Tränchen vergossen.. hach :')

Fazit
Absolut Empfehlenswert und ein MUSS für jeden Anime-Liebhaber.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Lightangel1
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich finde Sailor Moon passt super für Leute die mit viel Handlung nicht mitkommen. WEIL es passiert finde ich in fast allen folgen das selbe( Feind kommt, Feind greift eine Sailor Kriegerin an, und Feind wird besiegt)

Genre: Alles enthalten

Story: Es ist cirka 20 Folgen die selbe handlung, dann finden sie das erste mal was über den feind heraus.

Bilder: Nichts auzusetzen

Charaktere: Ich mag alle außer Bunny. Sie ist so eine Heulsuse und ich hätte ihr( wenn ich Luna( Katze die Bunny hilft)) nicht die Aufgabe gegeben die Sailor-kriegerinnen anzuführen.

Musik: Die ist süß <3, und passt zu der situation

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




MaadMoiselle
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Meine Meinung


Genre: Alles was angegeben war also Abenteuer, Comedy, Magic, Romance, Shoujou, Superpower & auch ein bisschen Drama war vorhanden.

Story:
Spoiler!
Da es die erste Staffel von Sailor moon ist, weiß Bunny & auch die anderen noch nichts von ihren Kräften, zumindest die meisten wissen nichts von ihnen. So müssen sich die Sailor Kriegerinnen erstmal finden. Bunny hat finde ich persönlich auch noch die bessere deutsche Synchronstimme wie in den anderen Staffeln. Auf jeden Fall anfangs bleiben sie ein paar Episoden zu dritt. Dann später kommt die Vierte dazu & zum Schluss der Staffel die Fünfte.
Die Story an sich ist schon ein wenig eintönig, das Ziel der Mädchen ist es nämlich in jeder Folge einen Gegner zu besiegen.
Die erste Staffel ist für mich ein Meisterwerk, weil es zu den damaligen Zeiten echt was besonderes & neues war.

Animation: Da es ein wirklich alter Anime ist, ist die Animation ganz gut, denke ich.

Charaktere: Alle 5 Sailor Kriegerinnen die in der ersten Staffel vorkommen mag ich, anfangs mochte ich die Fünfte noch nicht. Aber letztendlich sind alle 5 toll. Es gibt sehr viele Charaktere in Sailor moon, schon alleine jede Folge ein anderer ''Gegner''. Auch wenn es Nebencharaktere sind. Zu den Hauptcharaktere gehört auch Mamoru usw., ihn mochte ich nie wirklich aber dennoch gehört er zum Anime.

Musik: Ich liebe wirklich die Musik in Sailor moon, ob die Openings, Endings oder die Lieder zwischen durch.

--

Meiner Meinung nach die beste Sailor Moon Staffel.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden