Detail zu Inuyasha (Mangaserie):

8.83/10 (152 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Inuyasha
Englischer Titel Inu-Yasha
Deutscher Titel Inu Yasha
Japanischer Titel 戦国御伽草子「犬夜叉」
Synonym Inuyasha Sengoku O-togi Zoushi
Synonym InuYasha, Feudal Fairy Tale
Genre
Action, Adventure, Comedy, Drama, Fantasy, Historical, Magic, Romance, Shounen, Superpower, Violence
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Herbst 1996
Ende: Frühling 2008
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriede Egmont Manga (Publisher)
en Viz Media (Publisher)
jp Shogakukan (Publisher)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Kagome ist ein modernes Mädchen, das nicht viel von Geistergeschichten hält. Doch eines Tages wird sie in einen verwunschenen Brunnen gezogen und landet im mittelalterlichen Japan. Dort trifft sie den Hundedämon Inu Yasha, der sie als Reinkarnation der Priesterin Kikyo erkennt. Ab sofort haben die beiden viele Abenteuer und interessante Konfrontationen zwischen mittelalterlicher und moderner Welt zu bestehen.

(Quelle: Egmont Manga)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Autor & Zeichner
Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
3 Yashahime: Princess Half-Demon – Inyuasha erhält im Herbst einen Sequel-TV-Anime
von nych in Anime- und Manga-News
1581 10.05.2020 23:28 von ManaYGO
1 MAO – neuer Fantasy-Manga der Inuyasha-Schöpferin erhält Anime-Adaption
von nych in Anime- und Manga-News
1060 06.05.2020 22:49 von necor
0 MAO – Inuyasha-Schöpferin startet neuen Manga im Mai
von Wassily in Anime- und Manga-News
1237 16.04.2019 17:42 von Wassily
12 Inuyasha – Releasetermin der sechsten Box und erneute Verschiebung der Filme
von nych in Archiv: Newsecke
8142 18.04.2018 21:52 von Kamelie
1 Inuyasha
von Mizuki_Taisho_16 in Archiv: Anime und Manga
1122 29.08.2016 19:49 von Kazuto9x
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Elizabeth95
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Inu Yasha war der erste Manga, den ich gelesen habe. Ich finde ihn absolut lesenswert.

Story:
Zu Beginn steht vor allem das Finden von Freunden und die Beziehung zwischen Inu Yasha und Kagome im Vordergrund. Bald wird klar, wer der stärkste Gegner der Gruppe sein wird. Der Finalkampf ist meiner Meinung nach, im Verhältnis zur Länge der gesamten Handlung, etwas zu kurz gekommen. Trotzdem erwartet den Leser noch eine kleine inhaltliche Überraschung.
Spoiler!
Der Juwel, der sich als das eigentliche Problem herausstellt, bietet Kagome die Möglichkeit einen Wunsch auszusprechen. Kagome kehrt nach diesem Ereignis/ nach dem Aussprechen ihres Wunsches in ihre eigene Welt zurück.


Charaktere:
Es findet eine sehr deutliche Charakterentwicklung statt. Interessant ist vor allem Inu Yashas Entwicklung und damit auch sein Verhältnis zu Kagome, seinen Freunden und zu seinem Bruder Sesshomaru.
Spoiler!
Er lernt was Freundschaft bedeutet und wie wichtig es ist für diese zu kämpfen.

Des Weiteren macht auch Kagome einige Veränderungen durch, während der Reisen. Sie wird selbstbewusster und kommt anscheinend im mittelalterlichen Japan besser zurecht, als in ihrer eigenen Welt.
Shippo sieht zwar niedlich aus, aber er hat auch „einiges auf Lager“. Mit der Zeit wird er stärker und unterstützt seine Freunde, wo er kann auch wenn er ab und zu in das eine oder andere Fettnäpfchen zu treten scheint. Seine Naivität, die er am Anfang besitzt, legt er mit der Zeit ab.
Miroku ist ein Mönch der etwas anderen Art. Er zieht durch das Land, um seinen Erzfeind zu vernichten. Dabei trifft er auch auf Inu Yasha und Kagome, mit denen er schlussendlich weiterreist.
Sangos Entwicklung ist auch sehr interessant zu beobachten, da sie Inu Yasha zuerst misstrauisch gegenüber steht. Sie öffnet sich aber mit der Zeit und wird zu einer guten und hilfsbereiten Gefährtin von Inu Yasha und den anderen.
Rumiko Takahashi schafft es durch die facettenreiche Charaktergestaltung, dass die Charaktere nicht der „guten“ oder „bösen“ Seite zugeordnet werden können. Eher lassen sich die Charaktereigenschaften in diese Kategorien einteilen, was die Protagonisten menschlich erscheinen lässt.

Fazit:
Der Manga überzeugt durch gute Bilder und eine spannende Handlung. Aus diesem Grund kann ich den Manga jedem empfehlen, der nach einem neuen Leseabenteuer sucht.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Legdrasil
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Inuyasha. Den Manga wollte ich lesen seit ich das erste mal die Serie gesehen habe. Nun halte ich endlich die ersten Bände in meinen Händen und bin froh sie zu besitzen.

Im Grunde gibt es nicht vielwas den Manga vom Anime unterscheidet, ausser das die Filler fehlen was ich besonders toll finde. Auch finde ich es besonders toll dass Dinge wie die "Ähnlichkeiten" zwischen Kagome und Kikyou im Manga noch besser durchkommen als im Anime. Der Manga schlägt den Anime deutlich und ist ihm eine Nasenlänge voraus. Ein Meisterwerk!

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Chiyou
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ein Meisterwerk.

Rumiko Takahashi eine begnadete
Mangaka, die es versteht die Handlung
als auch ihr Artwork präzise umzusetzen.
Die Reihe ist schon etwas älter und viele
jüngere, dürften nur den Anime kennen.

Dabei ist es schade, denn der Manga kann
durchaus mit dem Anime mithalten. Es wurde
1:1 so übernommen, von minimalen Kleinigkeiten
sind hier nur die Rede. Wer sich etwas Gutes
gönnen und den Mönch mal so richtig in Action
sehen will, dem ist Inuyasha nur zu empfehlen.
Wir sprechen von einem Manga der persönlich
meine Kindheit geprägt hat. Mit 11 Jahren hielt
ich das gute Stück in den Händen und ich wusste
schon damals, das Rumiko Takahashi etwas Großartiges
geschaffen hat. Habt Mut und lasst euch nicht von den
56 Bänden abschrecken. Es lohnt sich wirklich! *lächel*

Stand: Gelesen

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Yaoi24
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere

Dies war mein erster Manga, seitdem komme ich nicht mehr los, von Rumiko Takahashi.

Die Heldin dieser Geschichte ist Kagome, eine junge Oberschülerin, welche an ihrem 15. Geburtstag durch einen Brunnen, in das alte Japan gezogen wird. Dort entdeckt sie einen jungen Mann mit Hundeohren, wobei dieser sie als Reinkarnation von der Priesterin Kikyo erkennt. Sie hatte ihn vor 150 Jahre an einem Baum gebannt.

Kagome wird von Dämonen angegriffen und befreit in ihrer Not, den Halbdämon InuYasha von seinem Bann, damit dieser sie beschützt. Bei dem Kampf wird das "Juwel der vier Seelen" zerstört und so machen sie die zwei auf, um die verschiedenen Splitter wieder ein zu sammeln.

In den verschiedenen Abenteuern begegnen sie ihren größten Feind Naraku, welcher schon in der Vergangenheit für Unruhe sorgte. Aber sie finden auch viele neue Freunde und Verbündete, welche sie bei ihrem Vorhaben unterstützen.


Eine wirklich gelungene und spannende, mit vielen Wendungen behaftete Geschichte.


Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden