Detail zu Beorim Badeun Hwangbi (Mangaserie/Webtoon):

7.56/10 (16 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Beorim Badeun Hwangbi
Englischer Titel The Abandoned Empress
Koreanischer Titel 버림 받은 황비
Genre
Drama, Fantasy, Historical, Romance, Shoujo
Tags
Adaption Light Novel
PSK
SeasonStart: Frühling 2017
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industrieen TappyToon (Publisher)
kr D&C Media (Publisher)
kr KakaoPage (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Aristia, die stolze Tochter des Hauses Monique, wurde dazu erzogen, die zukünftige Königin von Castina zu werden. Aber durch das Auftreten eines mysteriösen neuen Mädchen fällt alles auseinander: Der König hat ihr den Rücken zugewandt und Aristias Leben als zweite Königin wird durch ihren Tod verkürzt. Durch ihre Wiedergeburt als 10-Jährige bekommt sie eine zweite Chance. Ist es ein Traum oder Realität? Wird sich ihr Schicksal wiederholen?

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Niffichen
Ich persönlich liebe diesen Manga und habe ihn bis zum 96. Kapitel jetzt verschlungen.
Die Geschichte kennt man zwar ähnlich von anderen manwhas, aber sie ist anders aufgezogen. Ich war mir zb lange nicht sicher wer das Main love interest ist. Es passieren so viele dramatische Sachen - wobei ich sogar einmal weinen musste - und die Stimmung wird immer wieder richtig depressiv. Ich Fieberit dem hauptcharakter sehr mit und wünsche ihr alles Liebe. Sie kämpft immer weiter und auch wenn ihr viele schlimme und traurige Ereignisse passieren, macht sie dennoch weiter. An diesen Hürden wächst sie auch auf eine Art und Weise die mich einfach das character development hochgradig loben muss. Ich bin wirklich sehr beeindruckt. Die Zeichnungen sind übrigens auch wunderschön wie man es aus dem Genre kennt. Auch die möglichen love interests entwickeln sich immer weiter auf eine schön mit anzusehene Art und Weise.
Die Story... Puh ich muss sagen die hält mich wirklich unter Strom. Immer wieder passiert etwas womit man nicht gerechnet hat, dass aber dennoch dann perfekt reinpasst ohne gezwungen zu wirken, weil man dann merkt dass es unauffällig aufgebaut wurde. Ein sehr vereinfachtes Beispiel: statt ein Geheimnis zu lüften, wird es langgezogen. Aber nicht auf komische Art. Nein, immer wieder kriegt man während der Handlung manchmal fast schon nebenbei brotkrumen, die einen noch neugieriger machen. Doch dann geht die Handlung weiter und nimmt einen soweit ein dass man es wieder vergisst. Und genau dann werfen sie dir noch einen brotkrumen hin. Einfach wunderbar spannend ☺️
Ich bin wirklich super gespannt wie es sich noch entwickelt. Auch bei den love interests bleibe ich gespannt weil sie doch schon gleichwertig sind und wenn mal einer ne zeitlang mehr 'übernimmt' wird das gerade dann wenn man denkt 'aaaaah also ist er es' wieder geändert. Aber keine Angst nicht auf unnatürliche, unlogische Art und Weise wie man es so oft kennt. Nein, das ganze verläuft wie ein Fluss. So fließend wie das Leben. Mal hat man aufgrund von Umständen mal mehr mit der Person und mal mehr mit der Person zu tun. Aber vielleicht kommts auch nur mir so vor und ich erkenne offensichtliches nicht ?
Ich werde jetzt auf jeden Fall mal zur light novel recherchieren und diesen wunderschönen, dramatischen, herzzerreißenden, zu tränenrührenden manga weiter beobachten und lesen sobald ein neues Kapitel rauskommt. Wirklich, wirklich sehr talentierte Leute die dahinter stecken!

Stand: Am Lesen (103)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Gargarmehl
Die ersten 10-12 Kapitel haben ein halbwegs anständiges Tempo aber danach passiert gefühlt nichts mehr. Sie trainiert Schwertkampf, redet hin und wieder mit jemandem und schreibt Briefe. Das ist fast alles was in 50 Kapiteln passiert ist.
Natürlich gibt es einen gewissen Fortschritt in der Handlung aber es fühlt sich einfach zäh an.
Vor allem verglichen mit so etwas wie Koushaku Reijou no Tashinami.


"Klar" mögt ihr jetzt sagen "das hier ist ein Webtoon und Koushaku Reijou no Tashinami ein Manga. Das kann man nicht vergleichen!"
und darauf antworte ich nur "Isegyeui Hwangbi".

Falls ihr Isegyeui Hwangbi noch nicht gelesen habt, dann setzt den hier erstmal aus und macht mit Isegyeui Hwangbi weiter. Die Haupthandlung ist davon sogar schon abgeschlossen.

Stand: Am Lesen (59)

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden