Detail zu Zombieland Saga (Animeserie/TV):

7.48/10 (632 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Zombieland Saga
Englischer Titel Zombie Land Saga
Deutscher Titel Zombie Land Saga
Japanischer Titel ゾンビランドサガ
Genre
Comedy, Drama, Fantasy, Horror, Musik, Supernatural
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Herbst 2018
Ende: Herbst 2018
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp MAPPA (Studio)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
en FUNimation (Publisher)
jp Acca effe (Nebenstudio)
jp AT-X (TV-Sender)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Sakura Minamoto ist ein junges und aufgeschlossenes Mädchen in der Oberschule. Ihr Traum ist es, in einer Popband zu landen. Gerade als sie ihren ersten Schritt in eine Band machen will, ändert sich ihr Leben schlagartig und sie findet sich in einer neuen Situation wieder. Dennoch scheint ihr Wunsch in Erfüllung zu gehen – wenn auch anders als erwartet.

(Quelle: Crunchyroll)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
3 Zombieland Saga Revenge – Sequel zum TV-Anime über Zombie-Idole angekündigt
von nych in Anime- und Manga-News
1347 28.07.2019 03:23 von LordDracir
4 Zombieland Saga – Franchise über Zombie-Idole wird fortgeführt
von nych in Anime- und Manga-News
8106 24.12.2018 12:09 von Kamiila
26 Zombieland Saga - Diskussionsthread
von Shana:3 in Themen zu einzelnen Anime & Manga
1688 21.12.2018 23:58 von Sniperace
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




RandomGuyNextDoor
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Gewissen Unterhaltungswert... anfangs
Da mein Humor eher schwarz ist, dachte ich, dass ich diesen Anime mal versuchen kann, anfangs hatte ich es auch nicht direkt bereut, aber das kam relativ schnell.

Ich bin wirklich kein Fan des Idol-Genres und dieses hat mich definitiv nicht überzeugt. Stellenweise war es ganz unterhaltsam, dass es nicht wie eine absolute Zeitverschwendung erschien.

Die Charactere waren auch nicht schlecht, wobei unglücklicherweise genau die, für die ich mich interessiert hätte, keine richtige Vorgeschichte gab und auch nicht so viel Screentime.

Wie nicht anders zu erwarten ist die Story berühmt zu werden, was relativ typisch für das Genre sein sollte (bloße Annahme).

Spoiler!
Besonders das Rap-Battle war absolut genial!!


Fans von Idol- &Slice of Life-Anime sind hier bestimmt gut bedient, besonders, da es nicht unbedingt das ist, was man erwartet, bei diesen Genre. Aber ich für meinen Teil war hier definitiv falsch und werde mich bestimmt nicht mehr hier wieder verirren!!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Christoph-lange
kurz und bündig: Trash

Dieser Anime versucht zwanghaft Comedy aufzubauen, versagt aber auf ganzer Linie.
Horror ist vorhanden aber sehr schlecht bis garnicht umgesetzt.
Die Animationen sind zwar sehr gut aber es gibt Momente wo man denken könnte das man eine schlecht animierte Anime-Game Cutszene sich anschaut....

Die Charaktere sind unterschiedlich aber es gibt kaum eine Entwicklung und es wirkt sehr lieblos zusammengewürfelt.

Das nervigste an dem Anime ist der "Manager" und der Polizist.... keine Ahnung wer bei den beiden Flachzangen den Stift geschwungen hat, aber derjenige sollte umgehend gefeuert werden.

Es ist sehr Schade das sowas, so gute Bewertungen bekommen hat...
Ich bin mir nicht sicher ob die Leute die hier bewerten irg trolle sind oder einfach einen IQ von nem Toastbrot haben....
Idol-Animes sind überhaupt nicht meins aber die überwiegend guten Bewertungen haben mich dann doch dazu gebracht mir den hier anzusehen...


Meine Bewertung bezieht sich auf sie ersten 5Folgen, da ich es mir einfach nicht mehr antun konnte. 2Sterne bekommt er dennoch, für die Animation und den Ansatz was "neues" zu generieren....

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Luximinius-Loud
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Haha das war ja mal was anderes für mich zum Schauen. Der Humor dieser Serie sagt mir auf jeden Fall mal zu.


Die Genre Comedy, Drama, Fantasy, Horror, Musik, Supernatural haben sich eigentlich alle erfüllt bis auf Horror, der vielleicht am Anfang noch vertreten war, aber nachher eigentlich nicht mehr grossartig zu sehen war. Gut ja Sie sind zwar Zombies, aber jetzt nicht die klassische Art, die dir das Gehirn essen wollen.

Die Story fand ich mal was anderes. Zombies, die auferstehen und eine Idol-Gruppe bilden. Gab es soweit ich weiss nicht wirklich bisher. Dennoch gab es manche Stellen, an denen ich bisschen gelangweilt war. War aber eben eher selten der Fall. Man hatte immer was zu lachen gehabt find ich.

Animation war sehr gut gemacht, besonders bei den Stellen, an denen sie halt performen. Die Effekte gefielen mir auch sehr und der Stil ist auch was, wie ich ihn gerne habe. Eher bunt, bisschen viele Farben. Kann man nichts gegen sagen.

Die Charaktere waren allesamt individuell und man erfährt auch bisschen was über sie, was die Tiefe dieser noch verstärkt. Ich wünschte nur Tae-Chan wäre mal am reden gewesen aber sie hat sich tatsächlich als einzige am "zombiemässigsten" verhalten.

Gut es ist zwar auch ein Musik-Anime, aber es blieb mir so viel hängen, vom Intro über den Chicken-Werbespot bis hin zum genialen und einzigartigen Freestyle-Hip Hop Zombie Battle. Habe mir das sogar aufs Handy gezogen. :D

Alles in allem ein toller Anime, ich persönlich freue mich schon auf die Fortsetzung. Es war auch mal ernst, dann wieder fröhlich und wiederum total abgefuckt.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Lucy1996
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
Im großen und ganzen fand ich den Anime unterhaltsam und definitiv sehenswert. Die Story könnte, wenn eine 2. Staffel erscheint sich als ziemlich interessant entpuppen, da manche Dinge noch nicht geklärt sind. Zum Beispiel wie sie alle wiederbelebt wurden. Die Charaktere fand ich auch herzallerliebst und die Musik(Lieder und Soundtracks) fand ich so gut, das ich sie mir jederzeit wieder anhören würde.

Das war meine kurze Meinung zum Anime, ich wünsche euch viel Spaß beim selber schauen!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Und wieder haben wir einen Idol-Anime. Was soll ich dazu schreiben? Mein erster Gedanke war, dass denen die Ideen ausgegangen sind. Irgendwann kam einer auf die Idee Zombies singen zu lassen. Nur so am Rande: Der Kern ist genau der selbe, wie bei den anderen Idol-Serien. Nur der Grund und die Aufmachung ist anders. Ich bin enttäuscht. Keiner kommt auch nur auf die Idee, mehr Zeit in die Charakterentwicklung zu investieren. Ich fand an solchen Animes immer schon die Charakterentwicklung am interessantesten. Doch leider wird die Story immer so herunter gebetet und das war es dann. Nur zwei Sachen haben die Story halbwegs gerettet. Das eine wäre die Comedy, die ist echt gut geworden. Das andere ist die Geheimniskrämerei um die Zombies. Das bringt ein bisschen Spannung rein, doch leider zu wenig. Da hätte man mehr machen können. Die Spannung ist von sehr schwach bis mittelmässig vertreten. Meistens lag der Spannungsbogen im schwachem Bereich.

Die Action ist schwach vertreten. Die Actionlast ist schwach vertreten. Es kam kaum Momente vor, die man als Action bezeichnen konnte. Die Comedy ist mittelstark vertreten. Sie hat mich mässig gut unterhalten. Die Dramatik ist mittelmässig vertreten. Ihre Intensität empfand ich als schwach. Das war gut, man hätte es zwar weiter treiben können, doch ich fand die Intensität so ok. Die Fantasy ist mittelmässig vertreten. Man geht nicht näher darauf ein. Das wirkte allerdings nicht sonderlich störend. Horror ist schwach vertreten. Es kam bei mir kein Horrorfeeling auf. Ja ... der Teil ist wohl eher als Witz gedacht, als das es ernst rüberkommen würde. Die Musik ist stark vertreten. man geht mässig gut darauf ein. Auch das ist für einen Musik-Anime etwas zu schwach. Da erwarte ich mehr. Supernatural ist mittelschwach vertreten. Man geht nur schwach darauf ein. Die Standarderklärungen eines Zombies halt.

Die Animationen sind super geworden. Mich haben allerdings die Computeranimationen gestört, die mehr als deutlich waren. Der Zeichenstil wirkt viel flüssiger, als das Rumgezittere der Computeranimation. Der Zeichenstil ist super geworden. Er hebt sich allerdings nicht von der Masse ab.

Die Charaktere sind sehr gut gezeichnet worden. Ihr Stil geht in die einfache Richtung. Das Charakterdesign ist normal gehalten worden, abgesehen von dem Design der Zombies und der bunten Haarfarben. Die Charaktere selbst sind interessant. Da sie alle Zombies sind und irgendwo eine Vergangenheit haben, war man doch so gnädig auf diese zum Teil einzugehen und damit zu arbeiten, was die Charaktere nicht so monoton wirken lässt. Doch das fehlen der Charakterentwicklung, wie ich es von solch einem Anime erwarte, ist negativ zu bewerten.

Die Musik ist super geworden. Die Anzahl der Songs ist für die länge des Animes super geworden und die Songs an sich waren nicht schlecht.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




theblackgift
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein großartiger Anime mit wundervollem Humor. Ich war fast ständig amüsiert. Die Idolgruppe ist einfach fantastisch. Es gab verschiedene Arten von Humor, der Großteil hat allerdings mit klassischem Humor ihres Zustands zu tun.
Allerdings gibt es nicht nur Humor. Die "jüngeren" Mitglieder im normalen und ungewöhnlichem Sinne kriegen jeweils eine Episode, in der ihre Vergangenheit thematisiert wird. Alle Charaktere zeigen eine Entwicklung (außer der Manager, aber er ist eine Abnormalität von Anfang an). Das Mysterium um die Protagonistin war auch ziemlich gut gemacht. Absolut sehenswert.
Die Auftritte wurden teils eher mittelmäßig animiert, deswegen ein Stern Abzug. Die Musik war nicht nach meinem Geschmack, aber ich sehe keinen Grund für Abzüge, da sie objektiv gut gemacht wurde.

Ein Meisterwerk im Genre Comedy. Mein Lieblingsanime 2018 nach Overlord.
Schaut es euch an! Ich werde es auf jeden Fall noch einmal tun.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




The_Gaiser
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Zombieland Saga ist der erste Idolanime den ich jemals geschaut habe und ich muss sagen, ich bin mehr als bloß positiv überrascht gewesen!

Ein unglaublich lustiger Anime der alle seine Versprechen erfüllt, erzählt Zombieland Saga die Geschichte von den 7 Zombies die eine Idol Gruppe gründen (oder dazu gezwungen werden). Die Genres sind auf den Punkt getroffen und man kann sich beim Beginnen der Serie vor allem auf die Comedyaspekte freuen.
Die Story fand ich zwar leider nicht besonders gut und die Animation ließ an einigen Stellen, insbesondere bei den Performances der Idols, zu Wünschen übrig. Die Musik ist dafür ausgezeichnet und die Charaktere sind wohl das beste am gesamten Anime. Von einem Schulmädchen über eine Bikerin bis zu einer Prostituierten aus der Meiji-Zeit ist das Spektrum an Persönlichkeiten so weit wie man es sich nur irgendwie vorstellen könnte und es funktioniert.

Alles in allem kann ich Zombieland Saga nur empfehlen, auch an jene die (so wie ich) normalerweise nicht sehr viel für Idolsshows übrig haben!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Tonizio
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Comedy und Idol mit einer Prise Zombie.
Perfekt


Comedy ist echt gut finde ich. Kōtarō Tatsumi hat einfach den besten Synchronsprecher ever.
Es ist nicht überladen mit Comedy wie z.B. K-On. Hab ich nämlich nach der ersten Staffel aufgegeben. Ich konnte mir die 2. Staffel von K-ON einfach nicht mehr geben. ^^

Idol ist dabei, keine Frage, aber nicht so viel wie bei Love live und so.

Der Fakt, dass sie Zombies sind, ist natürlich genial.

Story
Also Story ist recht witzig. Die Idee alleine schon. Das lässt doch auf eine 2. Staffel hoffen!!

Animation
ist sehr gut gelungen. Moderne Animation die gut ausschaut!

Charaktere
Also ja sie sind ein wenig generic, aber nicht so schlimm wie Love live z.B.. Gut gemacht, es wird bei fast allen auch auf die Backstory eingegangen.

Musik
Muss ich 5 Sterne geben alleine wegem dem Intro. Es ist göttlich.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




EPOS
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich fand den anime eigentlich ganz gut. das ende war echt ein bisschen blöd irgendwie und auch fand ichs schade das das eine mädchen das nicht reden konnte das auch bis zum schluss nicht konnte. ich hätte mir wirklich gern ein feel good ende gewünscht aber naja man kann nicht alles haben.
sonst war der anime aber super. die mädels sind super süß, es gibt viel comedy und getanzt wird natürlich auch. die animationen sind auch super also der anime war wirklich gut, nur zu empfehlen für alle die idol animes mögen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




XxCamo-FlashxX
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also das war unerwartet gut.
Normalerweise schaue ich Idol Shows eigentlich nicht aber dieser Anime war einfach Hammer.

Genre

Ob man's glaubt oder nicht aber alle angegebenen Genre sind vetreten und sogar Horror ist wenn auch selten aber wenn dann gut umgesetzt. Am meisten aber werden die , die es schauen den Comedy Aspekt lieben der sich mit den ganz großen messen kann.

Story

Etwas besonderes in dem Einheitsbrei obwohl nur ein Detail die Story interessant macht ist es doch unfassbar wichtig und hat mich richtig gepackt.

Animation/Bilder

Bei der Animation werden sich einige Leute verabschieden denn obwohl die meiste Zeit Perfekte Animationen geliefert werden hätte man doch anscheinend Budget einschränkungen weswegen manchmal CGI benutzt wurde und das merkt man wirklich.

Charaktere

Alle auftauchenden Figuren haben ihre Eigenarten und obwohl sie Stereotypen mässig rüberkommen überraschen sie einen doch häufig durch tiefe.

Musik

Wie ich schon erklärt hab bin ich EIGENTLICH kein Fan von Idols und deren Musik und trotzdem könnte ich der einen oder anderen Musik was abgewinnen und hab auch gerne zugehört bzw mir das Lied aufs Handy gezogen :D

Fazit

Für jeden der im Comedy genre was gutes sucht nur zu empfehlen. Lasst euch nicht von der Beschreibung abschrecken und einfach Episode 1 anschauen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden