Detail zu Vinland Saga (Animeserie/TV):

8.71/10 (194 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Abonnieren
Original Titel Vinland Saga
Englischer Titel Vinland Saga
Deutscher Titel Vinland Saga
Japanischer Titel ヴィンランド・サガ
Genre
Action, Adventure, Drama, Historical, Seinen, Violence
Tags
Adaption Vinland Saga (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Sommer 2019
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Wit Studio (Studio)
de Amazon Video (Streamingdienst)
en Amazon Video En (Streamingdienst)
jp Amazon Video JP (Streamingdienst)
jp Twin Engine (Producer)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Eine kühne Geschichte um Rache und Leid angesiedelt im Europa des elften Jahrhunderts... Die nordischen Seemänner sind landauf, landab gefürchtet für ihre grausame Stärke! In diesem Milieu siedelt Makoto Yukimura sein packendes Wikinger-Epos VINLAND SAGA an.
Thorfinn ist der Sohn eines der größten Krieger, den die Wikinger je hatten, doch er muss mitansehen, wie sein geliebter Vater im Kampf gegen den Söldnerführer Askeladd stirbt. Auf Rache bedacht, schließt er sich Askeladds Trupp an, um ihn eines Tages im Duell zu fordern und zu besiegen. Doch bevor es dazu kommt, wird er in den Krieg um die Krone in England hineingezogen...

(Quelle: Carlsen Manga)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
1 Vinland Saga – Mangaka startet Arbeit an finalem Arc des Historien-Mangas
von nych in Anime- und Manga-News
462 17.11.2019 02:28 von Sniperace
9 Die 7 besten Animes der Sommer-Season 2019 | Favoriten der Redaktion
von Shotoshop in Ankündigungen und Projekte
9191 24.10.2019 15:48 von Lucky1911
13 Wird Animation schlechter, je weiter man eine Serie schaut?
von FroZenGhost in Allgemeine Themen zu Anime & Manga
2808 19.10.2019 00:22 von TheAwesomePigeon
17 Vinland Saga – Anime für kurze Zeit kostenlos auf Amazon Prime Video abrufbar
von Devish in Anime- und Manga-News
12735 05.07.2019 20:19 von Sniperace
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




StesspelaSeminaisär
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Da es der Kommentar unter diesen bemängelt will Ich jetzt doch mal eine Warnung aussprechen:

Dieser Anime ist wirklich sehr gut, aber nicht für jeden geeignet. Das kann man an mehreren Punkten festmachen:

1 CGI: Auch wenn es nur wenig eingesetzt wird und meistens auch gut benutzt wird. Wird es Menschen geben, die es trotzdem noch stört. Wenn ihr CGI also komplett verteufelt, könnte es euch stören.

2 langsames Tempo: Dieser Anime ist keine Action Spektakel in welcher jede Folge etwas Spannendes passiert. Dieser Anime nimmt sich viel Zeit für seine Handlungen und schreckt auch nicht davor zurück eine komplette Folge nur zu zeigen, wie die Helden den alltäglichen Leben als Wikinger nachgehen.

3 Wikinger sind Böse: Ihr werdet in diesen Anime wahrscheinlich keinen Helden finden mit den ihr 100 % sympathisieren werdet. Wikinger sind nichts Besseres als brutale Piraten die unschuldige töten und Frauen missbrauchen. Wenn ihr nicht gerne einen Anime über die bösen seht, wird dieser Anime nichts für euch sein.

4 die Handlung wird nicht auf einen Silbertablett serviert: In meinen Augen ist es relativ leicht zu erahnen, wohin die Reise gehen wird und was für Konflikte uns erwarten. Aber Ich habe auch schon sehr viele Serien dieser Art gesehen. Andere werden sich eventuell damit schwertun. Denn dieser Anime spricht nicht jedes Detail der Story aus und bei manchen Entscheidungen muss man selber darüber nachdenken, was dahinter steckt.

5 Intrigen: Auch wenn es offensichtlich sein sollte, wenn man die kurz Beschreibung des Animes liest. Dieser Anime handelt nicht nur von einzelnen Charakteren, sondern von dem Kampf um den englischen Thron. Rechnet also, damit das viel Verrat vorkommt.

6: Überzeichnung: Auch wenn die meiste Zeit alles relativ Realistik gehalten wird, sind einige "Krieger" von der stärke her sehr überzeichnet. So haben wir einen Gegenspieler der Baumstämme wirft und ohne Probleme Gegner spaltet. Wer also eine rein realistische Serie sucht, wird bei den kämpfen sich ärgern.


Fazit: Damit euch nicht das gleiche wie den Kommentar unter diesen passiert und ihr einen guten Anime mit mangelhaft bewertet, solltet ihr euch gut überlegen, ob euch das ganze zusagt. Denn selbst wenn ihr den Anime nicht mögt, ist es einfach Unsinn einen Anime 4 Sterne zu geben und ihn mit totalen Trash gleichzusetzen! Zumal man einen Anime abbrechen sollte, wenn er einen nicht zusagt und nicht jede Woche aufs neue haten!

Stand: Am Schauen (16)

Empfehlen! [17]
Kommentarseite
Missbrauch melden




SamuraiOfHope
Spoiler!
Hab den Anime angefangen weil ich dachte das er ähnlich gut erzählt wird wie die ersten paar Staffeln der Serie Vikings.
Ansich gefallen mir einige der Charaktere zu beginn. Die Animation ist gut.

Der größte Krieger überhaupt lässt sich jedoch einfach so hinrichten wegen Gewissensbissen?!
Sein Sohn Thorfinn ist ab dann nur noch ein von Rache versessener langweiliger Idiot.
Interessanter fand ich bislang seine Schwester die leider im späteren verlauf bislang nicht mehr aufgetaucht ist.
Man begleitet Thorfinn wie er auf irgendwelchen sinnlosen Schlachtfeldern den Anführer einer kleinen Söldnertruppe hinterher hechelt der seinen Vater getötet hat. Er macht alles was dieser ihm befiehlt dafür bekommt er die Chance ihn herauszufordern.

Bin gespannt ob das ganze noch in irgendeiner Art und Weiße einen Sinn bekommt oder ob der Anime weiterhin in sinnlosen Kämpfen abtriftet.

Die Handlung find ich bisher eher langweilig.

Edit Folge14: Die Sinnlosigkeit der Schlachten bzw. Gemetzel nimmt zu. Jede Folge werden irgendwelche unschuldigen Menschen abgeschlachtet. Macht dass wirklich irgendjemanden Spaß wen so derart oft ganze Familien ausgelöscht werden, die Frauen vergewaltig und samt ihrer Kinder abgeschlachtet werden? Ich könnte kotzen. Und woooo zum Teufel bleibt die Story. Dass ganze heißt Vinland Saga weil es der Saga nach ein Land im Westen (Amerika) gibt von dem Thorfinn sogar schon geträumt hat. Aber mir scheint es so als ob wir erstmal 23 Folgen sinnlosem, Story unwichtigen Blödsinn zu sehen bekommen und in der letzten Folge wird Thorfinn Richtung Westen aufbrechen....

Stand: Am Schauen (18)

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Feed21
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Nach Langem wieder ein Anime bei dem ich es nicht abwarten kann und deshalb angefangen hab zusätzlich den absolute gelungenen Manga zu lesen.

Die Story ist zwar im Grunde simpel aber sehr gut geschrieben. Die Charaktere sind sehr gut designed und bleiben im Gedächtnis. Ich bin aktuell ungefähr bei Band 30 im manga und freu mich auf weitere Charakterentwicklungen sowie die Umsetzung eben dieser im Anime.

Die Animationen und der Zeichenstil ( Makoto Yukimura) gefallen mir beide sehr gut. Ich gehe sogar soweit das das Team hinter diesen Anime (Wit Studio) gerne die Verantwortung für den Aktuellen Berserk Anime übernehmen dürfte ohne das es wen stören würde, aber das ist naturlich nur meine Meinung.

Die Musik könnte besser nicht sein besonders das opening hat es mir angetan, obwohl die stimmung während der Kämpfe z.B auch perfekt untermalt wird.

Alles in allem finde ich sowohl das Anime untypische setting erfrischend wie gelungen. Ein must watch für fans von Wikingern oder Action-Animes.

Stand: Am Schauen (16)

Empfehlen! [10]
Kommentarseite
Missbrauch melden




DuBistSchande98
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Eine Anime-Adaption, wo man eigentlich eine Tonne CGI erwartet hatte wie bei Berserk, entpuppt sich doch als verstecktes Meisterwerk?


Als ich von den Neuigkeiten hörte, dass Vinland Saga in ein Anime adaptiert wird, war ich mir sicher, dass diese Show dasselbe Treatment bekommen wird wie Berserk.
Ich habe bereits einen großen Teil des Mangas gelesen und von der Story her ist Vinland Saga eigentlich ziemlich gut. Hier spielt Character Development auf jeden Fall eine Rolle.
Wit Studio hatte also gutes Material um diesen Anime zum Hit zu machen.

Und haben sie dies in den ersten drei Episoden bewiesen?

Noch nicht ganz, aber sie haben auf jeden Fall einmal gezeigt, dass Vinland Saga sehenswert ist.

Die Animation ist flüssig und schön gezeichnet. Jediglich das CGI ist ab und zu nicht so gut gemacht. Hierbei fällt mir am größten die Anfangssequenz ins Auge, doch im Jahre 2019 kann man halt einfach nicht ohne CGI in einem Anime leben, weshalb dies wohl verständlich ist, dass auch Wit Studio diese bei ein paar Szenen reinpacken musste.

Der Soundtrack, von was ich mitbekommen habe, war eigentlich bisher relativ durchschnittlich. Es hat zwar gut gepasst, aber man hat hier auf jeden Fall kein "Attack On Titan"-Niveau erreicht.

Die Charaktere sind, wie gesagt, alle sehr interessant und jeder hat einen gewissen Zweck in der Story, wobei ich nicht zuviel weggeben will als jemand, der den Manga gelesen hat.

Ich finde es auch gut, dass sie den Anime so begonnen haben mit der ersten Episode. Im Manga nämlich fängt die Story eigentlich ganz woadnders an, aber der neue Aufbau gefällt mir eigentlich doch besser. Es mag zwar für ein paar Zuseher langweilig geworden sein, doch muss man auch verstehen, dass dies ein Aufbau sein soll, der die Hintergrundgeschichte erzählt. Also wie es zu allem überhaupt gekommen ist. Wer also Action hier schon in der ersten Episode gesucht hat, ist hier eindeutig fehl am Platz.

Letztendlich ist zu sagen, dass ich es eindeutig jeden empfehle, den Anime länger als 3 Episoden anzugucken, weil danach erst der ganze Spaß so richtig anffängt.

Stand: Am Schauen (3)

Empfehlen! [18]
Kommentarseite
Missbrauch melden




MiGGueL
Habe mit großer Vorfreude zur Veröffentlichung dieses Anime hingefiebert. Und die ersten drei Folgen haben aufjedenfall schon mal nicht enttäuscht. Schön zu sehen, das ein Seinen Titel wie Vinland Saga ein vernünftiges Animationsstudio zur Produktion bekommt. War ja in letzter Zeit eher weniger der Fall. Bisher kann man sich kaum beschweren. Schöne Animationen, Hintergründe und ein angenehmes Pacing. Musik ist auch passend zur Atmosphäre, die vermittelt werden soll. Bin sehr gespannt, ob man das Niveau halten kann.

Stand: Am Schauen (5)

Empfehlen! [63]
Kommentarseite
Missbrauch melden