Detail zu Go-Toubun no Hanayome (Mangaserie):

8.38/10 (142 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Go-Toubun no Hanayome
Englischer Titel The Quintessential Quintuplets
Deutscher Titel The Quintessential Quintuplets
Japanischer Titel 五等分の花嫁
Synonym 5 Toubun no Hanayome
Synonym The Five Wedded Brides
Genre
Comedy, Drama, Ecchi, Harem, Romance, School, Shounen
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Sommer 2017
Ende: Winter 2020
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en /a/nonymous
en dropout
en LHTranslation
en Underworld Scans
Industriede Egmont Manga (Publisher)
en Kodansha USA Publishing (KUP) (Publisher)
jp Kodansha (Publisher)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Fuutarou Uesugi ist ein armer, antisozialer Schüler mit guten Noten, der eines Tages die reiche Transferschülerin Itsuki Nakano trifft. Sie streiten, aber als Uesugi erkennt, dass er ihr Tutor sein soll, versucht er, sich mit ihr zu versöhnen. Während er das versucht, trifft er vier andere Mädchen.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
17 Japan hebt Corona-Notstand auf – Auswirkungen auf die Anime- & Manga-Industrie
von Redaktion in Sonstige News zur japanischen Populärkultur
25002 27.05.2020 17:02 von Sniperace
3 The Quintessential Quintuplets – Egmont Manga lizenziert beliebten Harem-Manga
von Plinfa-Fan in Anime- und Manga-News in Deutschland
876 03.10.2019 14:37 von TheAwesomePigeon
6 Go-Toubun no Hanayome 2 – Starttermin wegen Corona-Krise verschoben
von Wassily in Anime- und Manga-News
6838 10.05.2019 01:55 von FairyTail1347
7 Go-Toubun no Hanayome – Anime wird mit 12 Episoden gelistet
von nych in Anime- und Manga-News
7038 06.05.2019 10:11 von Shana:3
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Kektus69
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ah 5-linge. Die magische Antwort auf die Frage, wie man ein finanziell armes, antisoziales Genie in den Wahnsinn treiben kann.
Insgesamt mal eine eher ungewöhnliche Romcom.

Anschauhinweis
Der Manga hat Kapitel 128 Kapitel, wobei einige nur kleine Extras sind. Das krasse dabei ist, das der Anime nur bis zum 33 Kapitel geht. Im Manga hat man also noch eine völlig neue Welt vor sich!

Story
Fuutarou hat fast alles, was man im Leben braucht. The Brain, allgemeinen Menschenhass, chronischen Geiz... doch im fehlt Geld.
Wie praktisch, das er einen hochbezahlten Nachhilfe-Job ergattert. Die Schülerin sieht gut aus, ist etwa so alt wie er, und es gibt sie x5. Ja richtig, sie ist eines der Fünflinge, die ihn ALLE als Nachhilfelehrer bekommen.
Am Anfang noch vor Ablehnung strozent muss er sich ihre Aufmerksamheit und Gunst erkämpfen.
Es gibt oft was zu lachen, und romantisch wird es auch.


Genre
Passt perfekt. Der Fokus liegt eindeutig auf Comedy und Romance (große Überraschung).

Bilder
Hübsche Mädchen werden hübsch gezeichnet. Ab und zu ein bisschen Candy gibts auch für die größeren Jungs. Die Reaktionen sind erfrischend, denn von niedlichen Reaktionen der Girls bis hin zum hämischen Grinsen des Skalaventreibers ist alles dabei.

Charaktere
Neben dem smarten Main gibts das 5er-Pack in allen Geschmacksrichtungen. Die eine spritzig und lebhaft, die andere offen und erwachsen. Für jeden Geschmack ist was dabei, und gerade, wenn sie gemischt werden wirds lustig.

Fazit
Neben viel mehr Inhalt wird die ganze Geschichte meiner Meinung nach sogar noch etwas besser erzählt. Guten gewissens also einfach Hervorragend. Romcom-Liebhaber kommen voll auf ihre Kosten.
Spoiler!
Insgesamt 1x geschaut:
02.2020

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Pingpengpo
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Go-Toubun no Hanayome

----Vorwort----
Nach dem Ich mir den Anime angeschaut habe, war Ich sehr gespannt, wie sich die Handlung weiterentwickelt und Ich konnte nicht mehr auf die zweite Staffel der Anime Serie warten, die angeblich 2020 erscheinen soll.

Somit habe Ich bei Kapitel 32 (hab dennoch bei 30 angefangen) die Story von unserem Hauptprotagonist Uesugi weiterverfolgt.

----Genre----
Wie bei den meisten Anime dieser Art, steht der Hauptfokus auf Harem, Romance und Comedy. Ecchi eher weniger und Shounen verstehe ich gar nicht.

----Story----
Wie viele Zuschauer war auch Ich sehr gespannt für wen sich unser Protagonist entscheiden wird. Nach dem Anime hatte jeder seinen eigenen Favorit, dennoch stachen manche von den Fünflingen heraus.

Stand: Anime
Im Anime hatten die meisten Mädchen keinen direkten und engeren Kontakt zu Uesugi. Die Einzige die Aktiv zumindest versucht hat war Miku. Sie war der schüchterne Typ, und konnte im Laufe des Anime die Freundschaft zu Uesugi ausbauen. Ichika, die ältere Schwestertyp, hatte einen kurzen Auftritt vor dem Lagerfeuer und war von vornerein nicht abgeneigt zu Uesugi. Dennoch hat Sie nur das nötigste getan. Itsuki, typische Main Character, ist die erste Person auf die Uesugi trifft und viele haben dahinter einen Hint vom Macher der Serie gesehen. Nino, die typische Tsundere, wirkte nicht nur desinteressiert, im Anime hat sie gar keine Anzeichen gegeben, dass Sie was von unserem Uesugi haben will. Zum Schluss noch Yotsuba, typischer sportliche/energische/fröhliche Mädel, die Ihre eigene Interesse hinter der von Ihren eigenen Geschwistern stellt. Für mich der langweiligste Char.
Favorit nach Anime:
1. Miku
2. Ichika
3. Itsuki
4. Nino
5. Yotsuba

Stand Manga:
So... Im Manga hatten die meisten Schwestern eine gute Storyentwicklung.
Die größte Entwicklung hatte selbstverständlich Nino. Die typische Tsundere hat im Laufe des Mangas Ihre Schale nach und Nach abgelegt und die von außen betrachtete Diva der Fünflinge, konnte durch Ihre eigene Relexion sich ändern und war aufgeschlossen gegenüber Uesugi. Durch direkte Konfrontation über Ihre Gefühle konnte somit Nino, uesugi bei seiner Char Entwicklung weiterhelfen. Ohne Nino wär die Story deutlich langsamer voran gegangen.
Miku hat sich im meinen Augen auch verbessert, aber leider deutlich zu spät. Sie hat wie Nino nach und nach ihre Schüchternheit abgelegt und ist auch ähnlich wie Nino, aggressiver in das Geschehen eingetreten. Itsuki und Yotsuba haben in meinen Augen, sich gar nicht verändert und waren genau so wie im Anime zuvor (nach über 100 Kapitel!!).
Aber im Gegensatz zu Ichika haben die anderen Zwei keine negative Entwicklung erfahren. Ichika die nach dem Anime bei mir auf 2 war, ist nun das Schlusslicht der Mädels. Ihr, große Schwester, Image hat sie selber zerstört und durch viele V-Moves ihre eigene Schwestern behindert.
Ichika wurde zur einer Berühmtheit/Schauspielerin und hat ersucht ihre Mitbewerbern mit unfairen Mitteln auszustechen. Somit war Sie unten durch.
Favorit nach Manga:
1. Nino
2. Miku
3. Itsuki
4. Yotsuba
5. Ichika

----Ende----
Wie bei vielen RomCom/Harem Anime war das Ende enttäuschend.
Spoiler!
Liegt vielleicht daran, das mein Favorit leider nicht gewonnen hat.RIP Nino

Für mich wurde im Anime, als auch im Manga falsch gespoilert und man hat auf die falsche Auserwählte gesetzt. Das Ende kam abrupt und romantische Szenen gab es zum Ende hin auch keine. Aber zumindest hat Uesugi ansatzweise eine von den Fünf Fünflingen auserwählt.

----Fazit----
Wer den Anime mochte, mag auch den Manga. Vielleicht sollte man mit dem Lesen noch warten, da bald die zweite Staffel erscheinen soll (Stand 03/20). Obwohl ich nicht mit dem Ende zufrieden bin, ist der Managa aber auf jedenfall empfehlenswert.

Lg Pingpengpo

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




LupusDei
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ich möchte mich einfach nur kurz halten.

Zusammenfassung der Geschichte ist:
Hauptcharakter wird Home-Tutor von Fünflingen, danach folgt generischer RomCom plot.
Es ist....wirklich nichts außergewöhnliches wenn man von den Fünflingen absieht.

Was nicht schlecht ist, oft fallen RomComs die nur versuchen innovativ zu sein ziemlich auf die Nase.

Womit ich ein Problem habe ist die Laufzeit des Manga, es wurde einfach zu langatmig ganze Arcs waren extrem langweilig und gegen Ende hin kam dann das Konzept was ich überhaupt nicht mag.
Eliminierungs-Arcs.
Klar muss man die Zahl der Love-Interests auf 1 reduzieren, aber es war einfach nur lästig.
Diese Arcs fühlten sich vor Allem nicht organisch an und als ein Teil der Story, es war klar das sie kamen weil sie kommen mussten, wie ein Puzzle wo man Stücke an einer Stelle wo sie eigentlich nicht passen rein-gezwungen hat.
Sie stachen unschön heraus und waren in sich auch ziemlich schlecht.

Sobald man also eine solche Arc bekam war direkt vom ersten Kapitel solch einer Arc klar was einen erwartet und das man diesen Charakter von der 'Liste' streichen kann, "weil wegen ist so".

Langweilig und nervig.
Doch das größte Problem entstand am Ende dieses Prozesses.

Ich weiß da steht Spoiler, das ist ein Spoiler, also nicht anklicken außer man will hart gespoilert werden, denn es ist ein Spoiler.
Spoiler!
Der langweiligste Charakter der einem von Anfang an egal war war dann die Eine.......Yotsuba ist null ausgebaut, langweilig und die Chemie fühlte sich total shoehorned an als es dann klar war das sie es wird hatte ich das komplette Interesse an dem Manga komplett verloren und alle folgenden Kapitel waren nur noch "Aha......der Manga hat also auch ein neues Kapitel raus gebracht....meh, lese ich später."



Konzept ist okay, Charaktere waren meist okay, wie sich das Werk weiter-entwickelte war okay bis es nicht mehr okay war.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden