Detail zu Nanatsu no Taizai Movie: Tenkuu no Torawarebito (Movie):

7.64/10 (365 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Nanatsu no Taizai Movie: Tenkuu no Torawarebito
Englischer Titel The Seven Deadly Sins Movie: Prisoners of the Sky
Japanischer Titel 劇場版 七つの大罪 天空の囚われ人
Synonym Gekijouban Nanatsu no Taizai: Tenkuu no Torawarebito
Genre
Action, Adventure, Comedy, Ecchi, Fantasy, Magic, Martial-Art, Shounen, Supernatural, Superpower
Tags
Adaption Nanatsu no Taizai (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Sommer 2018
Ende: Sommer 2018
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp A-1 Pictures (Studio)
de Netflix Deutschland (Streamingdienst)
de Peppermint Anime (Publisher)
de Pro 7 Maxx (TV-Sender)
en Netflix (Streamingdienst)
jp Asahi Production (Nebenstudio)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Die Seven Deadly Sins reisen auf der Suche nach der Phantom-Zutat „Sky Fish“ zu einer abgelegenen Insel. Meliodas und Hawk finden sich dabei in einem „Sky Palace“ wieder, der sich über den Wolken befindet und dessen Bewohner Flügel besitzen. Meliodas wird mit einem verbrecherischen Jungen verwechselt und landet im Gefängnis. Zeitgleich bereiten die Bewohner eine Zeremonie zur Verteidigung gegen eine grausame Bestie vor, die alle 3000 Jahre erwacht. Dies wird jedoch von einer Dämonen-Clan-Armee, den Six Knights of Black, zunichte gemacht. Um die Leben der Bewohner zu bedrohen, entfernen sie den Bann auf der Bestie. Es kommt zum unausweichlichen Kampf zwischen den Seven Deadly Sins und den Six Knights of Black.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
17 Japan hebt Corona-Notstand auf – Auswirkungen auf die Anime- & Manga-Industrie
von Redaktion in Sonstige News zur japanischen Populärkultur
26451 27.05.2020 17:02 von Sniperace
4 The Seven Deadly Sins – Start der vierten Staffel verschoben
von Exordium in Anime- und Manga-News
2098 27.05.2020 13:35 von RandomGuyNextDoor
4 The Seven Deadly Sins – Manga endet am 15. Mai
von nych in Anime- und Manga-News
6218 23.02.2020 09:40 von TeamAlex
4 Welchen Charakter findet ihr am besten von Nanatsu no Taizai (Seven deadly Sins)
von Gerarios in Themen zu einzelnen Anime & Manga
544 03.02.2020 00:07 von EDgee1
0 ProSieben MAXX zeigt diverse Anime-Filme zu Weihnachten
von Kaira in Anime- und Manga-News in Deutschland
1843 20.12.2019 17:32 von Kaira
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der Film ist ca. 99,5 Minuten lang. Der Film ist nicht wichtig für die Hauptstory. Genau genommen gibt es wenig Bezug auf die Hauptstory. Die Idee der Story hat mir recht gut gefallen. Es war eine interessante Story, doch leider gibt es zwei Kritikpunkte. Erstens war mir der Film stellenweise zu hektisch und das hat mir noch nie bei einem Film gefallen. Und zweitens waren bereiche der Story dabei die etwas unlogisch rüber kamen. Dennoch war das Szenario an sich sehr erfrischend. Die Spannung ist von schwach bis mittelstark vertreten. Meistens lag der Spannungsbogen im mittelschwachem Bereich.

Das Abenteuer ist mittelmässig vertreten. Mein Entdeckerherz war mässig begeistert. Einerseits hat mir die Welt sehr gut gefallen, doch andererseits hätte man ruhig mehr zeigen können. Die Action ist mittelmässig vertreten. Die Actionlast ist mittelstark vertreten. Die Action ist wieder gut gelungen. Die Comedy ist mittelschwach vertreten. Sie hat mich nur mässig unterhalten. Die Dramatik ist mittelschwach vertreten. Ihre Intensität empfand ich als sehr schwach. Die Dramatik ist keineswegs die Stärke des Films. Ecchi ist schwach vertreten. Die nackte Haut ist nicht vertreten. Die erotischen Anspielungen sing mittelschwach gegeben. Die Fantasy ist mittelstark vertreten. Man geht mässig darauf ein. Die Magic ist mittelschwach vertreten. Man geht kaum darauf ein. Material-Art ist nicht vertreten. Die Romanze ist schwach vertreten. Sie ist nicht sonderlich schön geworden. Dennoch war es eine interessante Würze. Supernatural ist mittelmässig vertreten. Man geht nur mässig darauf ein. Superpower ist ebenfalls mittelmässig vertreten. Auch hier geht man nur mässig darauf ein. Violance ist mittelmässig vertreten.

Die Animationen sind sehr gut geworden. Gerade die sehr actionlastigen Kämpfe zeugen davon. Die Computeranimationen sind kaum zu sehen, doch sie sind vorhanden. Der Zeichenstil hat sich nicht verändert. Nach wie vor zeugt er von seinem Einzigartigem Stil. Die Hintergründe sind recht genau gezeichnet worden. Die Details sind recht ausgeprägt.

Die Charaktere sind sehr gut gezeichnet worden. Ihr Stil geht in die einfache Richtung. Das Charakterdesign ist sehr ausgeprägt geworden. Die Charaktere selbst sind die selben geblieben. Allerdings behandelt man sie sehr oberflächlich, was sehr ungewohnt rüber kommt.

Die deutsche Synchronisation ist recht gut geworden. Die Stimmenvergabe hat sich wieder verändert. Der ein oder andere Charakter hat wieder eine neue Stimme bekommen. Die emotionalen Stellen sind recht gut gesprochen worden. Doch im großen und ganzen hätte die deutsche Synchronisation besser sein können. Mich nervt die Dynamik zwischen Musik und Dialog. Oft musste ich echt genau hinhören um verstehen zu können was die Charaktere überhaupt sagen, denn die Musik stört dabei ungemein. Viel zu laut ... viel zu im Vordergrund ... das nervt!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden