Detail zu Candy Boy: Nonchalant Talk of the Certain Twin Sisters in Daily Life (Animeserie/ONA):

6.57/10 (518 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Candy Boy: Nonchalant Talk of the Certain Twin Sisters in Daily Life
Japanischer Titel Candy☆Boy
Synonym Candy Boy the Serial
Genre
Comedy, Romance, School, Seinen, Shoujo-Ai, Slice of Life
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Frühling 2008
Ende: Frühling 2009
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Newgene Fansubs
Industriejp AIC (Studio)
jp Half H-P Studio (Musik-/Soundstudio)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Die beiden Schwestern Yukino und Kanade Sakurai leben zusammen. Ihr ruhiges Highschool-Leben wird gestört, als Sakuya Kamiyama Kanade ihre Liebe gesteht. Denn das zieht nach sich, dass Yukino sich eingesteht, dass ihre Liebe Kanade gegenüber tiefer geht als einfache Geschwisterliebe...

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
1 Candy Boy
von DieKarma in Archiv: Anime und Manga
830 12.04.2014 19:52 von ChaosXIII
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




DetektivConanFan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Candy Boy ist eine tolle und lustige OVA Serie,aber ist leider ein wenig zu kurz. Sakuya nervt aber sehr und erinnert eher an eine Stalkerin. Musik finde ich ein bissel lahm, es geht aber. Die Charaktere sind alle (bis auf Sakuya) toll, aber manchmal auch ein bissel zu kindisch. Story wie gesagt ist ein bissel zu kurz,aber sonst eigentlich nicht viel zu meckern. Die Animationen waren auch top. Genre auch.

Aber im ernst, wieso soll es FSK 16 sein ? Das ist doch richtig unnötig, wenn schon FSK 12, aber keine FSK 16 ._. .

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




PsychoHexe
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der Name "Candy Boy" sagt eigtl nix über den Anime an sich aus, er ist eher irreführend als Hilfreich & man würde nicht denken das es sich um ein Shouja Ai Anime handelt.

Zum ersten ich hab einen Yuri Anime gesucht & bin dabei iwie bei Shouja Ai gelandet auf jeden Fall die Story ist richtig süß gemacht. Das gefällt mir richtig gut mit den beiden Schwestern diese Bindung zueinander. Es ist kein Inzest. Das man sich aber nur mit 7 Folgen & 2 OVA's zufrieden geben muss find ich auch nicht gerade gut. Sollten mehr Folgen geben oder eine 2 Staffel.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Chiyou
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Candy Boy - Zu Beginn, der Name passt
überhaupt nicht. Für einen Shoujou-Ai
ist er teilweise richtig schlecht gewählt.
Er vermittelt rein gar nichts was mit dem
eigentlichen Werk zutun hat. Das schon
mal ist eine Tatsache. Shoujou-Ai vermittelt
so ein bisschen eine romantische Beziehung,
aber davon habe ich nicht viel gesehen. Ich
fand den Umgang der Schwestern beinahe
fast schon normal und auch wenn es auf
eine Inzest-Beziehung hinaus laufen sollte,
die Umsetzung davon ist missglückt. Das
"Was-wäre-wenn?" find ich bei so Sachen
immer spannend, aber die Frage konnte ich
mir bei Candy Boy schlicht weg nicht stellen,
dafür kam von der Ova einfach viel zu wenig.
Animation ist zwar gut, aber die Konsistenz
der Inhalts lässt schon zu wünschen übrig.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




I3adluck
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich war am Anfang skeptisch, aber der Anime hat mich dann doch wirklich umgehauen. Es hat alles gestimmt und die Handlung war weder absurd noch total pervers.
Der Zeichenstil gefällt mir sehr und alles wirkte so echt und wunderschön.
Die Atmosphäre war in allen Situationen perfekt und Comedy-Elemente haben immer mal wieder alles aufgelockert.
Bei einer Liebesgeschichte zwischen Schwestern habe ich mir insgeheim vielleicht genau diese Geschichte gewünscht, es aber nicht für möglich gehalten, dass es sie gibt. Aber man wird immer eines Besseren belehrt, denn hier ist sie:
Die meiner Meinung nach schönste Liebesgeschichte zwischen Schwestern.
Auf diesem Gebiet ein absolutes Meisterwerk

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Engelzwitter
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Guten Abend

Candy Boy hat mich fasziniert. Es war keine Spur von Inzest-ekel, es war niedlich und wirklich romantisch. Ein Meisterwerk welches seinesgleichen sucht.

Genres:
Comedy Romance School Seinen Shoujou-Ai - Alles enthalten, wennauch nicht soo unglaublich viel Comedy. Wobei die weißhaarige Stalkerin irgendwie für den Comedyanteil zuständig war. Mir hat das jedenfalls gereicht ^^ Ich brauche gar kein Comedy

Story:
War eigentlich nicht groß vorhanden, aber das war gut so. Unnötig zuschachteln musste man bie dem Anime gar nicht, weil ich dem Charem des Zeichenstils sowieso erlag, ebenso wie den Witzen und der Romantik. Ich habe keine Logikfehler entdeckt - Glückwunsch :3

Animation/Bilder:
Schön. Schlicht, treffend, Absolut solide, aber süß. Drückt aus was es muss, und war nicht mit unbrauchbaren Chibis vollgestopft, die man wirklich nicht an jeder Ecke einfügen muss... Die Animation genauso. Solide und schlicht - Wie ich es mag ^^

Charaktere:
Waren süß. Die kleine Stalkerin war einfach witzig und niedlich, die Blonde hatte viele verschiedene Facetten, ebenso wie die Schwarzhaarige. Mal niedlich, kindlich, mal erwachsen. Mal verantwortung übernehmend, mal einfach gedankenlos. Grandios~

Musik:
War sanft, schön, passend und wirklich empfehlenswert. ~Hat die Endings als Mp3...~ Schlicht eben ^^

Ein sehr guter Anime, den zu schauen, wirklich kein Fehler war!
Engelzwitter~

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




WonderlandUnicorn
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also was Besonderes oder Herausragendes ist Candy Boy sicherlich nicht. Es ist weder sehr viel Story vorhanden, praktisch keine, noch sind die Charaktere sonderlich interessant.
Eigentlich besteht der ganze Anime nur aus zuckersüßem Kitsch zwischen den beiden Schwestern. Der Zeichenstil ist auch sehr süß gehalten, was allerdings nichts Schlechtes ist.
Mit Shoujo-ai hat der Anime zwar im Entfernten was zu tun, aber... naja es gibt bestimmt bessere Vertreter des Genres.
Wer also mal Zeit und Lust hat sich 7 recht kurze Episoden puren Zucker reinzuziehen, der ist hier an der richtigen Adresse.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Cori-Chan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
"Candy Boy" habe ich durch Zufall gefunden, als ich mal wieder auf der Suche nach guten Yuri Animes war. Ich habe die Geschichte der zwei Schwestern in einem Rutsch verschlungen. Ich will nach wie vor mehr, aber muss mich wohl oder übel mit 7 kurzen Episoden und zwei OVA's abfinden.
Im Grunde geht es in Candy Boy um nichts anderes, als um das Leben der Schwestern Yukino und Kanade (auch: Yuki und Kana). Sie werden in der Serie mit Familienproblemen, dem Studentenleben und natürlich den eigenen Gefühlen zueinander konfrontiert. Dass die beiden verwandt, sogar Zwillingsschwestern, sind, hat mich nicht im Geringsten gestört. Dadurch hatte ich sogar den Eindruck, dass sie sich näher sind. Candy Boy punktet sehr stark durch viele herzerwärmende und romantsiche Momente zwischen Kana und Yuki. Z.B.: Direkt in der ersten Folge ist Kana hin und weg von der schlafenden Yuki, sodass sie sich sogar wieder zu ihr ins Bett legt. Das ist wirklich nur einer von vielen süßen Momenten, wo mir das Yuriherz bis zum Hals schlägt. Durch die sanfte Musik wurden diese Szenen sehr schön unterstrichen und die Outrosongs klingen toll und haben schöne Bedeutungen.
Den Zeichenstil empfinde ich als wunderschön. Ich konnte mich kaum an ihm satt sehen! Für Animationen habe ich keinen Blick, daher sah es für mich allem in allem toll aus und ich habe nicht gemerkt, dass es "nur" ein Internetanime ist.
Für Comedy sorgte vor allem Kanas kleine Stalkerin, die ich auch sehr niedlich fand, wenngleich auch manchmal etwas störend (saß oft vor dem Bildschirm und dachte mir: "Nun lass sie endlich alleine, damit ich was zu sehen bekomme!" :D). Yuki brachte jedoch auch das eine oder andere Lächeln auf mein Gesicht und ich fand ihre Art einfach sympathisch und niedlich. Vor allem sie war es für mich, die den Anime aufgelockert und ihm eine unbeschwerte Atmosphäre gegeben hat. Kana hat mich vom Hocker gerissen, da sie dunkle Haare hat und ihre Synchronsprecherin eine wundervolle Stimme hat, die perfekt auf ihre Figur passt.
Allgemein ist Candy Boy ein eher ruhiger, einfach nur total süßer Anime, der mich als Yurifan sehr in den Bann gezogen hat und ich immer noch auf der Suche nach Fanfiktions über die zwei bin, damit dort meine Fantasien wahr werden *g*. Natürlich wäre das Größte eine zweite Staffel mit mehr Folgen und mehr Herzklopfszenen aber darauf kann ich nur spekulieren. Kana und Yuri habe ich schnell in mein Herz geschlossen und dort werden sie auch immer bleiben. Ich liebe diesen Anime.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Shinichi-Kudo
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Auch wenn der Anime etwas kurz kommt, finde ich gefallen an dem Zeichenstil des Animes und auch an den Charakteren und der Bindung zueinander. Die Idee der Frauenliebe mag nicht jedem gefallen, dennoch wird er in diesem Anime fantastisch dargestellt und findet auch bei mir Geschmack. Auch wenn ich kein Verfechter von Shoujo-Animes bin und meist bereits beim Anschauen solcher Anime bei mir ein bitterer Geschmack im Mund vorhanden ist, hat es mich bei diesem Anime kein bisschen gestört.
Empfehlung an jeden, der auch mal nen sehr kurzen Anime mit gewissen Genrespezifischen Aspekten sehen will und für jeden der ein hoffnungsloser Romantiker ist!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Aston
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Entweder habe ich eine verqueren Geschmack oder Candy Boy wird hier wirklich unterschätzt.
Mir hat der Anime überraschend gut gefallen, nachdem ich einige Kommentare darunter gelesen hatte. Zunächst ist der Zeichenstil wunderschön und sucht seinesgleichen. Eine richtige Story gibt es nicht wirklich. Es dreht sich um die zwei Schwestern und ihre Probleme. Auch wenn ich kein Fan von Endlos-Animes bin, hätte ich hier noch stundenlang zusehen können. Das Herz ist bei Candy Boy einfach zu spüren. Saku mochte ich auch auf ihre Weise, da sie etwas Abwechslung hineingebracht hat. Für mich ist Candy Boy allemal sehenswert.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [10]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Yoriko-Juliane
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Irgendwie weiß ich nicht genau was ich von dem Anime halten soll.
Einerseits ist er total niedlich gemacht & gut animiert und gezeichnet anderseits find ich die Story total wirr und komisch. Der Name \"Candy Boy\" passt auch überhaupt nicht, der ist eigentlich eher eine Irreführung.

Zeichenstil: Super
Süßheitsfaktor: der Anime ist total niedlich besonders wegen Yuki-chan
Emotionen: Der Anime ist mega Emotionsreich zwar nicht direkt Drama aber trotzdem
Charaktere: Charkatere-mäßig hat der Anime nicht so viel zu bieten ist ihm allerdings verziehen da er nur 7 Folgen hat ^^
Musik: ist ganz okey

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden