Detail zu Mahoutsukai no Yome: Hoshi Matsu Hito (Animeserie/OVA):

8.22/10 (656 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Mahoutsukai no Yome: Hoshi Matsu Hito
Englischer Titel The Ancient Magus' Bride: Those Awaiting a Star
Deutscher Titel The Ancient Magus' Bride: Those Awaiting a Star
Japanischer Titel 魔法使いの嫁 星待つひと
Synonym Mahou Tsukai no Yome: Hoshi Matsu Hito
Synonym The Magician's Bride: Those Awaiting a Star
Genre
Drama, Fantasy, Magic, Romance, Shounen, Slice of Life
Tags
Adaption Mahoutsukai no Yome (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Sommer 2016
Ende: Sommer 2017
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Anime-Crystal
de AoiSora-Subs
de Grim-Subs
Industriejp Wit Studio (Studio)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
de Kazé (Publisher)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
en FUNimation (Publisher)
jp A-Line (Nebenstudio)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Verloren und ohne Hoffnung und Familie verkauft man die junge Chise für eine hohe Summe. Jedoch ist der Käufer kein Mensch, sondern ein Magier namens Elias. Anfangs zögernd lässt sie sich schließlich auf ihr neues Leben als Lehrling und zukünftige Braut ein. An einem beschaulichen Morgen ihres neuen Alltags trifft eine Sendung ihrer Freundin Angelica aus London ein, darunter ein Bilderbuch, das sie bereits aus ihrer Kindheit kennt und sie in eine Zeit voller Einsamkeit und Sorgen zurückführt.

(Quelle: Crunchyroll)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
0 Zwei Spin-off-Mangas zu The Ancient Magus Bride erscheinen noch diesen April
von Kuebert in Anime- und Manga-News
717 13.03.2019 21:28 von Kuebert
0 The Ancient Magus' Bride – Cover des Sammelschubers enthüllt
von nych in Anime- und Manga-News in Deutschland
1529 08.02.2019 11:30 von nych
85 Mahoutsukai no Yome - Diskussionsthread
von Shana:3 in Themen zu einzelnen Anime & Manga
5837 25.03.2018 17:48 von Sniperace
7 Mahou Tsukai no Yome – Crunchyroll veröffentlicht englischen Trailer
von Moeface in Anime- und Manga-News
9916 15.09.2017 21:14 von HollyMoon
21 The Ancient Magus' Bride – Teaser zum dritten Film veröffentlicht!
von Layna in Archiv: Newsecke
21544 09.02.2017 22:45 von Akaya Tenshi
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Die OVA hat 3 Folgen. Jede Folge ist ca eine normale Folgenlänge lang. Die OVA ist wichtig für die Hauptstory. Nun ja ... so wichtig auch wieder nicht. Doch es gibt eine Szene die auch in der ersten Staffel vorkommt. So ist mir klar geworden, dass die Story der OVA zur Serie gehört. Es ist eine interessante Geschichte aus der Vergangenheit von Chise und das ist sowohl dramatisch als auch sehr interessant aufgebaut worden. Gerade das mystische Gefühl ist sehr ausgeprägt. Die Story war wie in der ersten Staffel sehr schön erzählt. Da es sich um eine Story handelt und nicht so episodisch verläuft wie in der ersten Staffel habe ich kaum was daran aus zu setzten. Die OVA macht alles richtig. Die Spannung ist von mittelschwach bis mittelstark vertreten. Meistens lag der Spannungsbogen im mittelschwachem Bereich.

Die Action ist sehr schwach vertreten. Die Actionlast ist mittelmässig vertreten. Nur in einer Szenen kommt etwas Action vor. Die Comedy ist sehr schwach vertreten. Sie hat mich zum grinsen gebracht. Hier war die Comedy kaum vorhanden, doch genau das war es was mich zum schmunzeln gebracht hat. Manchmal ist weniger mehr. Die Fantasy ist stark vertreten. Man geht mässig gut auf sie ein. Sie ist dennoch sehr faszinierend geworden. Wie in der ersten Staffel schon, kann man sich kaum satt sehen. Die Magic ist schwach vertreten. Man geht kaum darauf ein, was etwas schade ist. Die Mystery ist stark vertreten. Sie erzeugt eine unglaublich gute mystische Atmosphäre, die einem zum Teil voll in den Bann zieht.Die Romanze ist sehr schwach vertreten. Eigentlich ist sie so wenig vorhanden, dass man sich fragt, ob überhaupt jemand eine Romanze darin sieht. Sie ist so kurz gezeigt worden, dass man sie nicht als schön bezeichnen kann. Violance ist mittelschwach vertreten.

Die Animationen sind sehr gut geworden. Wieder laufen die Bewegungen sehr flüssig ab. Die Computeranimationen sind kaum zu erkennen und doch sind sie vertreten. Der Zeichenstil ist wieder brillant geworden. Dieser Stil zieht einem einfach vollkommen in den Bann und lässt einem Frohlocken. Die Hintergründe sind wieder sehr detailreich und genau gezeichnet worden.

Die Charaktere sind wieder sehr gut gezeichnet worden. Ihr Stil geht wieder in die einfache Richtung. Die Genauigkeit der Charakterzeichnungen sind recht ausgeprägt geworden. Die Charaktere selbst sind wieder überaus interessant geworden. Gerade die kleine Chise war sehr faszinierend.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




SEIKON
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
also ich muss sagen das ich von dem Anime doch Überrascht bin, hätte nicht gedacht das es doch noch so gut wird. ich dachte erst wieder Nur Romatik etc.... Jedoch kann ich nur dazu sagen sehr gelungen. Es geht wirklich zeitweise unter die Haut und es bringt einem zum Nachdenken... es ist nicht so von ungefähr wenn man sich heute einige Menschen ansieht nur das sie keinen Magier begegnen :) hi hi ... nein ernst da steckt wirklich Geschichte dahinter und es ist wirklich gut gemacht, Zeitweise ist es doch merkwürdig gewisse Handlungen zu folgen, wo man denkt ähm gerne etwas mehr details auch bzgl zum Magier. Aber ok evtl kommt das ja noch. Es ist nicht unbedingt für jeden .... aber es lohnt sich wirklich den zu schauen. Ich bin gespannt was Chise und der Magier erwartet und wie es sich wenden bzw weitergehen wird und sich entwickelt...

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Niggurath
Bei dieser OVA scheint es sich um die Vorgeschichte von "Die Braut des Magiers" zu handeln. Üblicherweise fallen solche Anime bei mir nicht ins Beuteschema, aber in letzter Zeit versuche ich meinen Horizont ein bisschen zu erweitern. Eigentlich wollte ich mir den aktuell laufenden Anime ansehen, aber nachdem die OVA bereits letztes Jahr erschienen ist, dachte ich mir ich fange mit diesem Werk an, um mir ein paar Eindrücke holen.

Die Handlung scheint chronologisch eigentlich erst während des Anime zu spielen. Vermutlich eine Rückblende. Alles in allem recht nett gemacht, eine Art Fanservice für die Mangaleser. Erklärt wird allerdings nicht viel. Wie zum Beispiel sie zu ihrem Lehrmeister gekommen ist und ob es sich um eine Art Parallelwelt handelt in der sie nun lebt.

Um ehrlich zu sein hatte ich bezüglich des Anime / der OVA nicht besonders hohe Erwartungen, aber diese wurden immerhin erfüllt. Seichte Unterhaltung für zwischendurch. Mehr brauchte an einem verregneten Sonntagnachmittag wie dem heutigen auch nicht.

Die Charaktere und die Geschichte waren weit weniger kitschig und klischeehaft als ich erwartet hatte. Ich denke es lohnt sich in den derzeit laufenden Anime zumindest reinzuschnuppern. Vermutlich werden dort auch noch ein paar Fragen geklärt, die nach dieser OVA zwangläufig.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Xantis
Wer auf Magie und Slice of Life steht ist hier genau richtig und selbst wenn nicht sollte man diesem Anime eine Chance geben, die wenigsten werden es bereuen ihn geschaut zu haben.
Dieser Anime ist echt genial und bringt einen zum Nachdenken. Außerdem ist der Anime echt sehr schön, man kann in eine ganz andere Welt eintauchen.


Alles in allem 9.5 Punkte, ich habe fast jede Minute genossen,
Spoiler!
der Krankenhaus-Part war nicht optimal gelöst.

Kann den Anime nur jedem empfehlen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




ShiroKurohoshi
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genre


Von den Genren her passt auf jeden Fall alles zusammen. Romance würde ich jedoch als ein Nebengenre sehen, da es eher nur im 3. OVA vertreten war ^^
Nichtsdestotrotz vergebe ich 5 Sterne, da die Genre an sich sehr schön umgesetzt wurden :3

Story


Beschreibung


Verloren und ohne Hoffnung und Familie verkauft man die junge Chise für eine hohe Summe. Jedoch ist der Käufer kein Mensch, sondern ein Magier namens Elias. Anfangs zögernd lässt sie sich schließlich auf ihr neues Leben als Lehrling und zukünftige Braut ein. An einem beschaulichen Morgen ihres neuen Alltags trifft eine Sendung ihrer Freundin Angelica aus London ein, darunter ein Bilderbuch, das sie bereits aus ihrer Kindheit kennt und sie in eine Zeit voller Einsamkeit und Sorgen zurückführt.

Mir gefällt die Story sehr gut, dass mal vorneweg gesagt. Was den Manga anbetrifft, bin ich auch schon recht weit ^^ Dadurch kann ich die Story in hohen Tönen loben :3 Sie ist wirklich mitreißend und lässt einen viel Nachdenken, was mir gefällt. Mich reißt ein Anime/Manga mehr mit, wenn er mich nachdenklich zurücklässt. Und das hat dieser definitiv geschafft ^^
Verdiente 5 Sterne für die Story c:

Animation/Bilder


Muss man dazu irgendetwas sagen? Ich denke nicht. Wunderschöne Animation, tolle farblich übereinstimmende Bilder. Auch wenn es mal eher in die düstere Richtung geht, passt alles einfach perfekt zusammen :3
5 von 5 Sternen für diese Kategorie ^^

Charaktere


Ich liebe das Design jedes einzelnen Charakteres. Alles wurde so liebevoll gestalten... Einfach wow :3 Auch die Charaktere, welche in der Zukunft auftreten werde, kann ich nur loben. Alles in Einem kann ich nichts anderes als 5 Sterne zu vergeben ^^

Musik


Die Musik. Ein Teil, auf welchem ich einfach nie wirklich Acht gebe :D So war es wieder auch bei diesem Stück. Bei letzten OVA habe ich dann doch einmal meine Lauscher aufgesperrt. Die Musik ist toll inszeniert, was meiner Meinung auch schon am Wichtigsten ist ^^ Geflasht hat sie mich jedoch nicht, weshalb ich hierfür nur 4 Sterne geben :3

Fazit


Schaut euch diese 3 OVAs auf jeden Fall an, ihr werdet es nicht bereuen. Genauso kann ich euch den Manga ans Herz legen. Genauso lege ich meine Hand ins Feuer, dass der Anime genauso toll wird wie diese 3 OVAs und der Manga ^^

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Yuki85000
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die Story dreht sich um Chises Kindheit und ihre Erinnerungen zu einem ganz speziellen Buch.
Man erfährt das sie schon als Kind aus unerklärlichen Gründen, Yokais sehen konnte und so ihr altagsleben zur Hölle machte.
Nachdem ihre Mutter sie zurücklies (durch Selbstmord?) wird sie rumgereicht, denn keiner möchte so ein verrücktes Kind.
Eines Tages gelangt Chise auf ihrer Flucht in einen tiefen Wald und inmitten diesem befindet sich die magische Bibliothek.
Der dortige Bibliothekar beherrscht etwas Magie und kann ebenfalls übernatürliche Wesen sehen.
ER heißt Chise willkommen und erlaubt ihr Bücher zu lesen und einen Ort der Ruhe hier zu haben bis zu einem gewissen Tag an dem er merkt das sie von dem Bücherwurm-Syndrom welches einen verrückt werden lässt befallen wird.



Die ganze Story wird von der Jugendlichen Chise erzählt nachdem sie ein Buch welches sie damals von dem Bibliothekar bekam, erneut in den Händen hält.

Schön gezeichnet, mit Musik super untermalt, gibt den typischen Mangastyle wieder den wir schon kennen.

Passt echt alles super :) schade das es nur ein 3 Teiler ist :)


Genre: slice of life, Magic, Fantasy, Drama

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Kalziefer
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Auch wenn die OVA 3 Teile haben wird und Teil 2&3 erst nächstes Jahr erscheinen muss ich doch eine Review schreiben :D

Ich gehe einfach mal auf die Punkte Genre/Story nicht ein da, man nur schwer auf eine Story eingehen kann wenn es nur 20 Minuten Video Material gibt ^^

Die Animation sieht super aus und die Charaktere wirken, gut dargestellt und vor allem interessant. Ich empfand vor allem die Stimmen als sehr angenehm und die gesamte erste Ova als sehr beruhigehnd. Ich bin wirklich etwas traurig das dies kein Anime mit 12 oder gerne auch mehr Folgen wird sondern "nur" eine Drtei-Teilige Ova, da muss ich mich wohl an den Manga setzen ^^


Die Fabelwesen sehen Klasse aus und alles in allem wirkt der Anime auf mich einfach ziemlich schön. Wahrlich verzaubernd.


Seid dem ich weis das es hierzu eine Ova gibt, habe ich mich wirklich darauf gefreut und es jetzt zuu sehen ist wirklich ein schönes Gefühl!!

Alles in allem ist dies JETZT schon eine sehr schöne Ova und ich bin wirklich gespannt was noch kommt ^^

PS: Soweit ich weis erscheint der zweite Teil am 10.03.2017 und der dritte Teil am 09.09.2017 und sind ein Bonus zu den 6/7/8 Manga Teilen?! Wenn ich das richtig aus dem Englischen übersetzt habe :p

Stand: Am Schauen (1)

Empfehlen! [11]
Kommentarseite
Missbrauch melden