Detail zu Koe no Katachi (Movie):

9.37/10 (3100 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Koe no Katachi
Englischer Titel A Silent Voice
Deutscher Titel A Silent Voice
Japanischer Titel 聲の形
Synonym The Shape of Voice
Genre
Comedy, Drama, Psychological, Romance, School, Shounen, Slice of Life
Tags
Adaption Koe no Katachi (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Sommer 2016
Ende: Sommer 2016
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Kyoto Animation (Studio)
de Anime on Demand (Streamingdienst)
de Kazé (Publisher)
de Pro 7 Maxx (TV-Sender)
de sixx (TV-Sender)
en Anime Limited (Publisher)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
In der Grundschule ist Shoya Ishida ein ausgelassener Junge, der gemeinsam mit seinen Freunden das Leben genießt. Als die gehörlose Shoko Nishimiya neu in seine Klasse kommt, findet er schnell Gefallen daran, das schüchterne Mädchen zu mobben. Schließlich treibt er Shoko sogar so weit, die Schule zu verlassen. Womit Shoya nicht gerechnet hat: Nun stellt sich die ganze Klasse gegen ihn und beginnt ihn auszugrenzen. Auch seine Mutter muss unter den Geschehnissen leiden und sämtliche Kosten für die von ihrem Sohn zerstörten Hörgeräte tragen. Einige Jahre später, noch immer von Schuldgefühlen geplagt, macht sich Shoya auf die Suche nach seinem damaligen Opfer. Doch wird die erneute Begegnung der beiden die verwundeten Seelen tatsächlich heilen können?

(Quelle: Anime on Demand)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Sonstige
Original creator
Regisseur
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
0 ProSieben MAXX zeigt diverse Anime-Filme zu Weihnachten
von Kaira in Anime- und Manga-News in Deutschland
1691 20.12.2019 17:32 von Kaira
14 A Silent Voice – deutsches Erscheinungsdatum, Sprechcast und Kino-Vorstellung
von hYperCubeHD in Archiv: Newsecke
11657 27.09.2017 00:16 von Alanthir
6 A silent voice und your name
von Merdarion in Allgemeine Themen zu Anime & Manga
1877 09.09.2017 19:23 von Suppenpulver
2 Koe No Katachi 2ter Film oder Anime Fortsetzung ?
von Yunusen in Themen zu einzelnen Anime & Manga
1224 19.07.2017 21:21 von Alanthir
12 A Silent Voice – Musikvideo zum Opening veröffentlicht
von Akkito in Archiv: Newsecke
20110 10.12.2016 19:20 von Brylev
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




LordUndead
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Man kann es einfach nicht in Worte fassen. Wer slice of life Animes mag, sollte sich definitiv den hier anschauen. Die Story, die Animationen, die Musik einfach alles ist perfekt. Man kann nach den ersten 10 Minuten eigentlich nicht mehr weg schauen, es fesselt einen um weiter zu schauen.

Spoiler!
Man kann durch das offene ende sich auch selber überlegen ob sie am ende nun zusammen kommen, nur freunde sind oder sich wieder trennen. Wobei ich mir relativ sicher bin das die meisten es am schönsten finden würden wenn die beiden zusammen kommen würden, und es auch im Film gezeigt worden wäre. Es wurde jedoch eine sehr gute Arbeit geleistet.


Es ist auf jeden Fall einer meiner Top Animes. Es ist jedoch auch sehr, sehr emotional. (Was auf keinen Fall schlecht ist)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Scriplexvc
ich Habe Mittlerweile viele anime geguckt Und Habe Nicht Oft Geweint Anime Toradora Habe Ich Geweint Charlotte Habe Ich Geweint Und viele Mehr Aber Noch Nie So Dolle Geweint Ich Saß von 2uhr Morgens Bis Um Drei Und Habe Geweint Und Geweint Ich Habe in Dieser Stunde So Viel Damit Verbracht Überleben Nachzudenken Hört Sich Vllt Kitschig an Aber Ich Habe Schon Viel Im Leben Verbockt Ich Habe Gemobt Und einfach So Leute Runtergemacht Ich Habe Selbst Auch Versucht mich Umzubringen Hatte Aber Glück Im Meinen Sinne Pech Ich Hatte Werend Des Anime Ein Deja Vu weil Meine Freunden Taub Ist Hört Noch Aber Nicht So Gut dieser Anime Hat Mich Daran Erinnert was Ich Für Ein Mensch war Und wollte Mich An Alle Leute Richten Die Vllt Auch Selbstmordgedanken Haben Redet Mit Jemanden Es Ist Das Nicht Wert Ich Wa Ein Dummer 16 Jahre altes Kind Wo Ich Mich Versuchte Umzubringen ich Hatte Im Leben Wirklich viel Scheiße gebaut ich Wollte Mich An Die Leute Bedanken Die Diesen Anime Gemacht Haben ❤ Habt Noch Einen Schönen Tag Leute

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Liva
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
✦Koe no Katachi✦

I- I don't know what to say.. (╥﹏╥)
Dieser Film ist so unglaublich schön und emotional ( ; ω ; )
Er zeigt einfach wie das Leben dich in dem einen Moment belohnen und in dem anderen bestrafen kann.
Es werden echt wichtige Themen angesprochen, die leider auch in unserer Gesellschaft keine Rarität sind..
Das ganze Konzept wurde einfach perfekt umgesetzt.
Ob jetzt die wundervolle Musik, die nahezu perfekte Animation etc.
Es passt einfach alles zusammen (´。• ᵕ •。`)
Bitte guckt euch dieses Meisterwerk einfach an, mehr habe ich nicht zu sagen.

111219

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




hh25565
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ansehen. Der 2-stündige Film ist sehr empfehlenswert, wenn man Drama mag; wenn man gern mal zwischen glücklicher und trauriger Stimmung herschwanken will.


Genre:
Alle Genre sind vertreten und gut umgesetzt. Besonders Drama ist hier sehr ausgeprägt und ist dementsprechend traurig.
School spielt hier zwar keine große Rolle, dennoch spielen einige wichtige Szenen in ihr. Besonders Lustig war der Film zwar nicht, aber dennoch gab es einige lustige Stellen.

Story:
Wundervoll, absolut wundervoll. Vor allem emotional packt einen dieser Film. Teilweise sind manche Szenen nicht schlüssig beim ersten Mal Sehen, aber ich denke die dadurch entstehende Verwirrung ist gewollt. Die Story ist sehr originell. Noch nie habe ich etwas ähnliches gesehen, gelesen oder gehört. Einzigartig.

Animation/Bilder:
Das Grafische war sehr gut und auf Detail wurde sehr geachtet, aber ich glaube, dass man doch noch etwas mehr hineinstecken hätte können, wenn man bedenkt, dass der Film 2016 rauskam. Farben wurden gut zur Stimmung eingesetzt.

Charaktere:
Viel bekommt man über die einzelnen Personen bis auf die Hauptperson Shouya Ishida nicht mit, dafür haben alle ein eigenes Wesen und sie wirken und reagieren wie echte Menschen, weshalb man sich gut in das Geschehen hineinversetzen kann. Teilweise aber kamen Personen sehr selten vor, weshalb man kaum einblick in ihre Persönlichkeit nehmen konnte.

Musik
Ja auch die Musik bewerte ich hier ausnahmsweise.
Die Musik hat sich bis auf das Opening "My Generation" nicht wirklich ins Hirn gebrannt, sodass man sofort an den Film denken würde, wenn man sie hört, aber sie ist immer passend und trägt gut zur Stimmung bei.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




DaSepp92
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kurz gesagt gibt es zu diesem Film nur eines zu sagen:

Unbedingt anschauen!

- Die Geschichte ist vermutlich die beste (und einzigartigste), die ich je in einem Film gesehen habe
- Das Thema ist wirklich einzigartig und nahezu perfekt umgesetzt
- Die Stimmung ist teilweise sehr bedrückend und einfühlend, was aber zeigt wie stimmig und glaubwürdig die Charaktere sind
- Die musikalische Untermalung der Szenen ist nahezu perfekt getroffen

Ich bin mir sicher, dass diese Art von Filmen nicht jedem gefallen wird, aber jeder sollte Koe no Katachi zumindest einmal gesehen haben, um auch nur ansatzweise zu verstehen was Themen wie Mobbing/Ausgrenzung/Depressionen etc. bedeuten können.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Yuzouko
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich habe den Film jetzt schon mindestens 6 mal geguckt und kann nur sagen, dass er ein Meisterwerk ist. Man sollte aber darauf achten, dass man den Film aufjedenfall mit japanischer Synchro guckt, da man so die das beste Erlebnis mit diesem tollen Film hat obwohl ich zugeben muss, dass die englische Synchro auch garnicht mal so schlecht ist. Leider bekommt man von der deutschen Synchro das Kotzen, das haben leider so die meisten deutschen Synchros an sich :C. Die Charaktere sind auch alle sehr gelungen und wirken auf mich sehr vielseitig und somit Lebendig. Ich habe leider den Manga nicht gelesen, daher schreibe ich dieses Review nur nach dem Film. Zur Musik kann man sagen, dass diese sehr schon ist (meistens ist diese recht ruhig, wird dann aber in den passenden Szenen etwas dramatischer). Die Animationen sind auch sehr gelungen und erinnern mich fast etwas an die klasse Animationen aus Violet Evergarden. An sich ist der Film auch recht künstlerisch gestaltet (dem Anfang und dem Ende, bei welchen man herausfinden musste wie die zusammenhängen). Außerdem hat es mir auch sehr gefallen, wie alle irrelevanten Leute Kreuze auf ihren Gesichtern hatten und diese dann im Lauf des Filmes verloren haben desto relevanter sie für den Protagonisten wurden. Der Film ist nicht nur von den Charakteren, der Musik, den Zeichnungen und der Story gut geworden sondern ist auch noch eine emotionale Achterbahn. Ich bekomme es leider nie hin den Film anzugucken ohne dabei das heulen anzufangen :C. Zum Schluss kann ich nur sagen, wer sich den Anime noch nicht angeguckt hat, der sollte ihn aufjedenfall schleunigst nachholen. Ich denke er wird euch aufjedenfall gefallen :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Chrissels
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
A Silent Voice ist mehr als ein Film.
Wer ihn gesehen hat weiß das auch.
Es ist ein Meisterwerk.

Hochwertige Animationen und geschickt eingesetzte Farbkontraste.
Eine perfekte musikalische Untermalung in jeder einzelnen Szene.
Jeder Charakter hat seine eigene Art und bleibt trotzdem immer zu 100% nachvollziebar in jeder seiner Handlungen.
Die Aktionen und Gespräche fühlen sich realistisch an.

A Silent Voice bewegt. Es tut weh. Es tut gut.


Dieses Meisterwerk ist meiner Meinung nach vollständig perfekt.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




CptDumplin
Genre
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
A Silent Voice aka. Koe No Katachi (Die Form von Stimme/Form des Himmels) tut eine Menge Dinge.

Es bedrückt.
Es bedrängt.
Es engt ein.
Es quält.
Es tut weh.

Es ist eine ohrenbetäubende, plötzliche und unendlich laute Stille,
Es ist ein stummer, erdrückender, langsamer Lärm.

Und es entspannt.
Es befreit.
Es erweitert einen.
Es tröstet.
Es heilt.

Es ist eine unvergleichlichle, federleichte Wärme die einen bis ans Ende der Welt trägt.
Es ist ein eiskalter Schauer der einem mit unendlichem Gewicht erdrückt, bis man zerbricht und alles raus lässt.

Das schleichende, betörende Gefühl, dass man allein als schwarzer Fleck in einer weißen Welt ist die man nicht mehr hören will...tut weh.
Man drängt sich unendlich lang in diese stumpfe, fesselnde "Wahrheit", und es wird immer schwerer irgendetwas anderes auch nur als Möglichkeit zu betrachten.
Man schwebt im Nichts, schläft tief ein und kann nicht aufwachen, egal wie sehr man aufwachen will.
Man will nach Hilfe schreien, aber man weiß, dass niemand einen hören würde.
Niemand würde jemanden hören, der selbst nichts wahrnimmt.

Und deswegen ist es tausende male schwerer wenn man endlich realisiert das jedes Geräusch, jede Farbe, jedes Lächeln, jedes Paar Augen..., dass alles um einen herum, das immer schon da war, so unbeschreiblich wundervoll ist.
Es ist ein kalter, schmerzhafter und Herzzerreißender, befreiender Schauer einem innerhalb einer Sekunde den Rücken runter läuft.

Man macht sich immer vor, dass es einen befreit wenn man allein ist.
Dass einen nichts hält und alles so ist wie es ist weil man es sich so ausgesucht hat.

Niemals würde man realisieren, dass man sich selbst unendlich lang gefesselt hat.
Dass wahre Freiheit darin besteht sich zu fühlen als hätte man einen Platz in der Welt, mit jenen für die man bis ans Ende gehen würde und weiter bis man angekommen ist.

Nichts ist so wundervoll wie diese Freiheit.
Und in dieser Freiheit kann man endlich, endlich das Blau vom Himmel sehen.
Und endlich kann man die Welt hören.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




.Qin.
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Koe no Katachi einer der Animes die mich am meisten bewegt hat, auch dazu mein erstes Kommentar auf Proxer zu schreiben.

Story: Eine wahrhaftig einzigartige story die es bis in die tiefsten stellen meines Kokoros geschafft hat.
Spoiler!
Zwar waren ein paar stellen des Animes fragwürdig oder ich persönlich konnte sie nicht verstehen wie z.B wo Nishimaya sagte "i lub moo" Wo bis zum ende nicht erklärt wurde was sie damit eig. meinte. Aber das hält mich nicht davon ab die komplette Anzahl an Punkten zu geben.


Animation/Bilder: Kann man nichts mehr dazu sagen, ob in 5,10 oder 20 Jahren die Animationen sind wunderschön und verdienen nichts anderes als die 5/5

Characktere: Um ehrlich zu sein möchte ich nicht über jeden Charackter im Anime was schreiben, was ich dann auch natürlich nicht machen werde. Dennoch muss man sagen das jeder Charackter im Anime auf seiner eigenen art und weise einzigartig ist.

Musik: 5/5 Passt zum Anime und zur stimmung, das Ergebnis? Ein Perfekter Anime

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




D_SAD
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also, ich mach es kurz.

Der Film ist absolut Klasse. Comedy kommt zwar seltener vor aber alle anderen Gerne sind umso stärker.

Was ich vom Film genauer halte, lässt sich so Zusammenfassen " Ich hätte mir noch weitere 2-x Stunden den Film weiter angucken können"

Einen leichten Wermutstropfen gibt es zwar am Ende aus meiner Sicht, aber das soll jeder selbst entscheiden.


Ich kann ihn nur empfehlen. Wurde selbst überrascht, lasst euch den nicht entgehen. In diesem Sinn, viel Spaß beim schauen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden