Detail zu Lookism (Mangaserie/Manhwa):

8.57/10 (46 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Lookism
Koreanischer Titel 외모지상주의
Genre
Comedy, Drama, Martial-Art, School, Seinen
Tags
Adaption Keine Angabe
PSK
SeasonStart: Herbst 2014
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en KobatoChanDaiSukiScan
en LINE Webtoon
Industriekr Naver Comics (Publisher)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Park Hyung Suk ist nicht der Schlankeste und auch nicht der Hübscheste weshalb er fast täglich gemobbt wird. Doch ein kleines Wunder verändert plötzlich alles...

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Hangryjelly72272
[spoiler][/spoiler]ein Meisterwerk was man gelesen haben muss !!
Story: top
Zeichnung: top
Charaktere: top jeder ist ein bisschen eigen und deshalb Interessant es gibt vieles was man über die Einzelnen Charaktere wissen möchte...

das Thema Mobbing wird stark thematisiert dir wird auf verschiedene Weise gezeigt warum man Leute Wertschätzen soll und was Druck oder Mobbing mit Leuten machen kann...
noch nie hat mich eine Geschichte so zu Recht gewiesen es werden so viele Lebensweisheiten und Vorbilder geschaffen
ich sag ja nur Vasco~
du kannst sehen wie nicht nur der hauptcharakter sich weiterentwickelt sondern alle versuchen besserer Menschen zu werden...
und Grade wenn du denkst das die Story vielleicht Mal langweilig wird oder du sie zu ernst findest kommen sehr viele Stellen die dich zum Lachen bringen oder es gibt Anspielungen auf andere Werke (Anime/Manga...) die einfach nur göttlich sind

wirklich kann ich nur weiter empfehlen!!
(☞゚∀゚)☞

Stand: Am Lesen (251)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Onewa
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Lookism, ein Manga den ich verschlungen habe, der noch nicht beendet ist, wo ich mich allerdings sehr ärgere über die Richtung die dieser einschlägt.
Wie kam es dazu?
Zuerst fing ich an Lookism zu lesen, war begeistert und nahm ihn sofort in meine Top 10 auf. Klasse Stoff.
Worum geht es?
Daniel Park ist ein fetter Außenseiter, der von den "Bullys" den Schulstärksten seiner Schule gemobbt, erniedrigt und misshandelt wird. Er hält diesen Zustand irgendwann nicht mehr aus und wechselt die Schule, zieht von zu Hause und lebt vorerst alleine in einer kleinen Wohnung. Und hier ändert sich alles: Er wacht auf einmal in einen anderen Körper auf, wo er nahezu makellos schön ist, größer und athletisch, kurzum: Extrem attraktiv ist. Offensichtlich erschreckt bemerkt er jedoch das sein "alter" Körper ebenfalls noch da ist und schläft, und sollte er den anderen Körper "wecken", er in den geweckten Körper aufwacht und der andere Körper nun schläft.
Daniel Park beschließt daraufhin den neuen, athletischen Körper in der Schule zu benutzen und den alten um Nachts zu arbeiten und zu lernen.
Und hier liegt in meinen Augen die große Stärke des Mangas, seine zentrale Botschaft: Wir Menschen behandeln und bewerten andere Menschen grundsätzlich anders nur auf Grund ihres Aussehen, unabhängig von ihren Fähigkeiten und Absichten. Das ist natürlich nichts neues und irgendwie ja auch völlig normal, aber der Manga hat es bei mir geschafft mein Handeln oder meine Annahmen in bestimmten Bereichen zu hinterfragen. Gute Werke müssen einen Mehrwert haben, müssen einen Menschen was in seiner persönlichen Weiterentwicklung bringen, müssen einen vor allem zum nachdenken bringen... Und Lookism hat das bei mir geschafft.
Die Welt die Lookism in seiner Handlung aufbaut sieht in erster Linie idealistisch aus, ein Manga halt, aber doch werden durch die verschieden Handlungsstränge üble und finstere Abgründe der menschlichen Seele angesprochen oder angedeutet. Der Manga schreckt nicht vor Gewalt ab, malt ein Bild einer korrupten Gesellschaft, deutet das Elend unserer (oder viel mehr der Koreanischen) Gesellschaft an und packt all dies in ein Schulsetting, welches witzig ist und idylisch, doch immer wieder bricht die andere, hässliche Welt rein.
Die Charaktere sind zum Beginn der Handlung zutiefst fehlerhaft, zeichnen sich durch ihre Makel und Stärken aus, entwickeln sich, lernen durch Daniel eine neue Weltsicht der Dinge, stellen sich ihren Dämonen, sie wachsen. Und ich kann sie anfeuern, fiebere mit, war zutiefst berührt, wütend oder traurig. Sie sind Menschen und ich sehe mich manchmal in ihnen wieder.
Es war also ein super Leseerlebnis. Ich hatte sie Zeit meines Lebens und es war alles super spitzenmäßig lupenastrein.
Wo liegt der Fehler fragt ihr? So irgendwann um Kapitel 150 oder vielleicht noch früher (schwierig zu sagen, denn es war eine langsame Veränderung) legt der Manga seinen Fokus mehr und mehr auf Bandenkriege, kriminelle Vereinigungnen und Kämpfe. Versteht micht nicht falsch, die sind nicht schlecht gemacht, es ist spannend und packend, aber es ist nicht das was mich dazu gebracht hat diesen Manga so toll zu finden. Außerdem rückt die persönliche Entwicklung von Daniel Park ebenfalls in den Hintergrund was ich wirklich Schade finde.
Noch mimimimi auf hohen Niveau: Warum gibt es keine Sex Szenen oder durchgezogene Romantik (Fick auf Anspielungen!)?! Ich meine das erste was ich machen würde, und man möge mir meine Einfältigkeit in dieser Hinsicht verzeihen, wenn ich einen Traumkörper hätte, und Frauen mich toll finden nur auf Grund meines Aussehen, ist einfach versuchen so viele Frauen wie möglich ins Bett zu kriegen. Oder bin ich einfach notgeil? Außerdem würde kleinere romantische Handlungsstränge, bzw. Sex Szenen den Manga noch um einiges aufpeppen mMn. Sex kann Vieles viiiiiel komplizierter machen und zu vielen Konflikten innerhalb einer geschlossenen Gruppe führen.

In diesem Sinne möchte ich den Manga 8 Punkte geben, trotz seines brillanten Startes und seiner vielen tollen Botschaften, für seine cleveren Handlungen die einen zum Hinterfragen bringen können, für seine tollen Charaktere, die schönen Zeichnungen und vielen spannenden Handlungsstränge. Denn in meinen Augen zieht sich der Manga nach einen gewissen Grad und verliert sich in Charakteren, die mich wenig interessieren, weil ich möchte das die Hauptstory endlich weitererzählt wird und vielen Kämpfen, die reichlich unrealstisch, aber zuegegeben spannend sind.

Kann ich den Manga empfehlen? Fuck Yeah, Alter! Das ist ein richtig guter koreanischer Manga hier, es ist eine einzige Freude ihn zu lesen und wer weiß, vielleicht magst du, der hier lesende Leser die Wandlung die der Manga durchmacht mehr als ich.
Viel Spaß und fette Empfehlung!

Stand: Abgebrochen (273)

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Zac
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Lookism ein sehr interessanter Manga, vor allem weil ich so etwas in der Richtung noch nicht gelesen habe.
Die Story ist ok und die Zeichnungen sind hervorragend, was ich an diesem Manga jedoch garnicht mag ist eher aus persöhnlivher sicht.

Da er weiß das er gehänselt wird dass er fett und klein ist sollte er auch etwas TUN und nicht auf irgendwelche blöden geschenke wie einen zweiten körper hoffen...
Zwar wäre er dann noch klein aber schlank und muskulös, dafür brauch man kein Geld so etwas hinzukriegen und des weiteren
Spoiler!
mit einem kleinen Muskulösen Körper hätte er die schlägen von den einem Typen auch ausweichen können.

Stand: Abgebrochen (199)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




lucker1
Fett, hässlich, arm und Mobbingopfer. KLar gehts ihm mies. Sein Stressabbaumittel ist seine Mutter. Ohne es zu wollen findet er sich beim Beschuldigen seiner Mutter wieder. Er hat genug. Raus aus dem Schlamassel und auf eine neue Zukunft hoffen. Schön und gut. Aber kann er ein neues Leben in einem anderem Viertel und Institut mit seiner bisherigen Persönlichkeit üerhaupt funktionieren?

Glücklicherweise gerät ein perfekter Körper in seine Obhut. Fähig diesen zu kontrollieren, wendet sich sein bisheriges Schulleben um 180 Grad.


Während er zwischen zwei Körpern wechseln kann(fett und armsellig zu gutaussehend und sportlich),wird er allmählich zu einem sanften und anständigen Erwachsenen. Sein Freundeskreis baut er sich aus den verschiedensten Idividiumen auf. Er lässt die Schwachen auferstehen.

Mir tut seine Mutter sehr Leid. Sie ist eine sehr ehrgeizige Frau und liebt ihren Sohn über alles. Gedankt wird sie von ihm aber sehr sehr mickrig.
Spoiler!
Der SOhn sollte ihr lieber behilflich und dankbar sein.


Keine Bewertung

Stand: Am Lesen (106)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Indubioproretro
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Eine Pflichtlektüre für jeden. Viel Spaß und lernt was dabei^^

Der Manhwa ist nicht nur wunderschön und emotional sondern auch voller Kampfsport und Lebensweisheit. Und jeder verdient Respekt. Naja einige wenige müssen ihn sich aber erst noch verdienen. (Natürlich die bösen Jungs und Mädels - aber auch diejenigen die etwas einfach so hinnehmen - also insbesondere für Peiniger zu buckeln wenn andere Auswege noch garnicht mal getestet wurden)

Und immer an euch arbeiten wenn ein Problem auftaucht^^ Es läst sich immer lösen vorausgesetzt man verwendet genug Zeit. Immer. <3

Stand: Am Lesen (163)

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden