Detail zu D.C.S.S.: Da Capo Second Season (Animeserie/TV):

7.42/10 (229 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel D.C.S.S.: Da Capo Second Season
Japanischer Titel D.C. ~ダ・カーポ~ セコンドシースン
Synonym
D.C.S.G.
Da Capo 2nd Season
Da Capo Second Graduation
Da Capo Second Story
dc2
Weitere Synonyme
Genre
Comedy, Drama, Fantasy, Harem, Magic, Romance, School, Supernatural
Tags
Adaption Visual Novel: D.C. ~Da Capo~
PSK
SeasonStart: Sommer 2005
Ende: Herbst 2005
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Naked-Subs
Industriejp feel. (Studio)
jp GANSIS (Studio)
jp A.P.P.P. (Nebenstudio)
jp Chiba Television Broadcasting (TV-Sender)
kr Echo Animation (Nebenstudio)
jp KBS(Japan) (TV-Sender)
Weitere anzeigen
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Hatsune-Jima war für seine Kirschbäume bekannt, die jede Jahreszeit blühten. Doch vor zwei Jahren haben die Kirschbäume der Insel diese Fähigkeit verloren und blühen seitdem wie alle anderen Kirschbäume bloß jeden Frühling.
Junichi Asakura steht kurz vorm Abschluss und ist von vielen guten - alten wie neuen - Freunden umgeben. An einem stürmischen Sommertag taucht die mysteriöse Aisia auf, die nach Sakuras Großmutter sucht, um Magie zu erlernen. Als sie herausfindet, dass diese schon verstorben ist, erwählt sie Junichi als ihren Lehrer.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
0 Eure Meinung: Da Capo II - Second Season
von LeloushviZero in Archiv: Anime und Manga
805 18.04.2015 16:29 von LeloushviZero
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Tammsen
Nachdem ich Beide Staffeln in einem durchgeschaut habe möchte ich auch gleich die Weiterführung von Staffel 1 bewerten,Welche 2 Jahre danach weitergeht.

Story:

Die Story knüpft 2 Jahre nach dem Geschehen der 1 Staffel an und umhüllt sich vorerst aus Geheimnissen.Später beruhigt es Sich und wird wieder weitesgehend zu dem Üblichen D.C Stil.Die Idee an sich gut gewesen.Dennoch paar patzer vorhanden.

Genre:


Diesesmal bauten die Macher auf Drama und Teils Romanze auf was ich Persöhnlich für eine gute Mischung hielt.Komedy wurde weitesgehend weggelassen[Oder ich fands einfach nicht witzig].


Charakter:

Die Charakter aus Staffel 1 sind selbstverständlich auch wieder dabei und wurden Geistig reifer dargestellt als zuvor.
Persöhnliche Meinung:Ich fand manche Charaktere nerviger als zuvor und wollte manchmal einfach den Char nurnoch anschreien was der für ein Depp ist.

Fazit:
Wer die Erste Staffel gesehn hat sollte sich diese auch anschauen auch Wenn diese Qualikativ etwas nachgelassen hat und nach einem geordneten Muster ablaufen.Tränen in den Augen bekommt Mann trotzdessen ab und an mal

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die Story der zweiten Staffel setzt 2 Jahre nach der ersten Staffel an. Hier ist die Story etwas besser gelungen als in der ersten Staffel. Auch hier gibt es langweilige Slice of Life Folgen. Die Comedy ist hier etwas schlechter als in der ersten Staffel, also nur mittelschwach. Die Dramatik ist mittelmässig.
Spoiler!
Die Dramatik wird am Anfang voll ins lächerliche gezogen. Wenn Nemu erwähnt wird, fallen alles in betroffenes Schweigen. Das Zimmer von Nemu wird wie ein Heiligtum behandelt. Man bekommt voll den Eindruck, als ob Nemu gestorben währe. Dabei ist sie ja nur auf eine Schwesternschule gegangen. Total überzogen das ganze.
Die Romanze ist wieder mittelmässig, dennoch gibt es wie in der ersten Staffel momente wo sie so in den Teifgang reingeht, wie man es normalerweise nur von intensieven Romanzen her kennt. Der Harem ist wie immer vorhanden. Die Magic durchzieht den ganzen Anime und ist somit mittelmässig vorhanden. Etwas Psychological ist vertreten.

Die Animationen sind besser geworden. Der Zeichenstill dagegen etwas schlechter. Die malerischen Hintergründe in der ersten Staffel waren recht gut mit anzusehen, doch hier sind sie zu malerisch rausgekommen. Alles ist mehr oder weniger verschwommen. Ein Umstand der mir nicht so gefällt.

Die Charakter sind besser gezeichnet worden und auch detailreicher. Was mir aber aufgefallen ist, ist der Hauptprodagonist der auf einmal ganz anderst gezeichnet worden ist: Dunklere Haare ein ernsteres und reiferes Gesicht. Gut es sind zwei Jahre vergangen, doch das ist schon eine grobe veränderung. Die Mädchen dagegen haben sich nur minimalst verändert. Das Charakterdesing ist wieder ok, ohne nennenswerte Auffälligkeiten.
Spoiler!
Mich stören die zwei neuen Mädchen die im Harem dazugekommen sind. In der ersten Staffel sind sie überhaupt nicht erwähnt worden. Hier jedoch gehören sie berreits zum Harem. Genauso wie der eine Junge. In der ersten Staffel ist noch der Myteriöse Poet und hier ist er ein ganz normaler schüler mit einer krassen umwandlung des Äußeren.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden