Detail zu Fate/kaleid liner Prisma☆Illya 3rei!! (Animeserie/TV):

8.11/10 (359 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Fate/kaleid liner Prisma☆Illya 3rei!!
Englischer Titel Fate/kaleid liner Prisma Illya 3rei!!
Deutscher Titel Fate/kaleid liner Prisma Illya 3rei!!
Japanischer Titel Fate/kaleid liner プリズマ☆イリヤ 3rei!!
Synonym Prisma Illya 3rei!!
Genre
Action, Comedy, Drama, Fantasy, Magic, Slice of Life
Tags
Adaption Fate/kaleid liner Prisma☆Illya 3rei!! (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Sommer 2016
Ende: Sommer 2016
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Chinurarete-Subs
de eXmendiCs
Industriejp Silver Link (Studio)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
jp A-Real (Nebenstudio)
jp Asahi Production (Nebenstudio)
jp AT-X (TV-Sender)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
3 Season von Fate/kaleid liner Prisma☆Illya.

Illya (Illyasviel von Einzbern) ist ein ganz normales junges Mädchen, das auf die Homurabara-Akademie geht und insgeheim ein bisschen in seinen Schwager verliebt ist. Dann taucht eines Nachts ein Zauberstab namens Magical Ruby auf, der vom Himmel in Illyas Badezimmer fällt und sie dazu bringt, einen Vertrag zu unterschreiben...

(Quelle: Crunchyroll)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
6 Fate/Grand Order: Camelot – Teaser zum ersten von zwei Filmen veröffentlicht
von nych in Anime- und Manga-News
2786 05.08.2019 22:23 von nivia-chan
0 Lord El-Melloi II Case Files – peppermint lizenziert Mystery-Anime
von nych in Anime- und Manga-News in Deutschland
328 03.08.2019 12:00 von nych
1 Fate Series
von Chilli-Venom in Themen zu einzelnen Anime & Manga
506 10.04.2019 15:14 von necor
0 Das Akiba Pass Festival 2019 | JCulture Talk #5
von SilentGray in Ankündigungen und Projekte
2272 22.02.2019 17:26 von SilentGray
2 Lord El-Melloi II-sei no Jikenbo – neues Promo-Video enthüllt
von nych in Anime- und Manga-News
3664 31.12.2018 22:15 von Bellgadong-Herr-der-Nodus
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Ikul
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die dritte Staffel von Fate/kaleid liner Prisma☆Illya knüpft an die Leistungen und Tendenzen der ersten vorherigen Staffeln an.

Genres: Immer noch eine Action Comedy Serie, die am Anfang mehr Comedy und am gegen Ende mehr Drama und Action bekommt. Auch die shonenartige Herangehensweise an die Geschehnisse ist geblieben.

Story: Die Story ist wie vorher immer mehr schlecht als recht. Die viele Plotholes, Zufälle, nicht erklärte Fähigkeiten, etc. sind erhalten geblieben und wurden noch etwas ausgebaut.

Animation/Bilder: Gleicher Zeichenstil, gleiche Animationsqualität, also nichts das schlechter wurde.

Chraktere: Die Bösewichte sind gleich eintönig und die neuen Chraktere sind, unerwarteter weise besser als üblich.
Spoiler!
Gil (junger Gilgamesh) hat neue Ansichten und fungiert als eine Art Antiheld was ziemlich gut funktioniert, sein Charakter ist auch mehr nach den Gilgamesh von Fate/Zero gerichtet als nach dem, meiner Meinung nach weitaus schlechteren, Gilgamesh aus Fate/Stay Night. Der neue Emiya hingegen ist dem Emiya aus Fate/Stay Night sehr ähnlich, was allerdings auch gut zu den schon existierenden Charaktern passt und somit eine gute Neuerung ist.


Musik: Die Musik ist wiederum gleich wie vorher schon, gute Stücke zu passenden Momenten, allerdings nichts überragendes.

Fazit: Eine Staffel die das Niveau der vorherigen Staffeln nicht nur hält, sondern sogar leicht hebt. Wer die anderen Staffeln mochte wird dies auch mögen, wer die vorherigen nicht mochte wird diese auch nicht mögen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Ahiii
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Huhu,

Fate/kaleid bringt dieses Jahr also schon seine 4 Staffel raus und kann wieder mit Spannung,Humor und Action Punkten! :)

Viel gibt es eigentlich zu Serie selbst nicht mehr zu sagen. Wer Fate/kaleid kennt und liebt, wird auch diese Staffel mögen, auch wenn sie gleich mit einem düsteren Wendepunkt beginnt.
Viele Fragen werden aufgeworfen, nur leider werden (noch nicht) alle beantwortet, da die Staffeln größtenteils aufeinander aufbauen. Da müssen wir wohl noch auf 2017 warten wenn dann der Film erscheint.

Was mich aber denoch stört, ist der Antagonist. Für mich war er zu simple und eigentlich zu 0815 geschrieben. Er hätte locker auch in einen anderen Anime reingepasst.
Endlich sehen wir aber auch Illyas andere Formen, und WOW...Ich fand alle Kostüme fantastisch Animiert!
Und KuroXIllya fans dürfen wieder einen heißen Kuss erwarten *grins*

Wie oben schon erwähnt sind auch manche Fragen nicht geklärt wurden wie:
Spoiler!
Wer ist Tanaka? Woher stammen ihre Kräfte? Warum war ihr Ziel Julien und Co. zu vernichten?

Das hätte mich echt total interessiert! ._.

Fazit:
Für Fans, ein muss!

8*Sternchen!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Schnilz
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Fate Kaleid knüpft Story technisch direkt an das Ergebnis aus Staffel 2 an und erklärt die Anomalie die man am Ende von Staffel 2 gesehen hat und gibt endlich Einsicht in die mysteriöse Miyu Edelfeldt. Und wiedereinmal bin ich froh zu Betonen, dass Kaleid dem Rest der Serie in nichts nachsteht, denn oh Mann war es dieses Mal eine Achterbahnfahrt und das auf mehrere Arten.

Genres: Wie immer auf den Punkt gebracht. Wechsel von Alltagsleben zu Kämpfen als Magical Girl und Action im wunderschönen Fate Universum.

Story: Wirklich gut diesmal, denn man durchleuchtet endlich die Identität von Miyu Edelfeldt und der Anteil an Slice of Life wird diesmal durch mehr Action ersetzt, was gut ist, da man mehr davon als Charakterentwicklung in der letzten Staffel hatte, was dazu führte, dass die letzte Staffel etwas langweilig wurde. Außerdem wird mehr zum Dasein eines gewissen Servants und seines neuen Zustandes geklärt. Leider wurden neue Fragen zu den Charakteren die in diesem Teil vorgestellt wurden aufgegriffen, aber nicht geklärt. Und einige Plotholes passieren, die geklärt werden müssen.

Animationen: Selber wunderbarer Zeichenstil, der auch die vorherigen Szenen, Fähigkeiten und Kämpfe so atemberaubend gemacht hat.

Charaktere: Endlich mehr Einsicht in Miyu´s Vergangenheit und ihr Dasein bei Illya & Co. Außerdem sieht man wieder den kleinen goldhaarigen Jungen mit den roten Augen, dessen Identität Fate Kenner wohl schon erraten haben in deer letzten Staffel. Hier fungiert der kleine Gil als Antiheld, der sich großzügig und hilfsbereit erklärt, bis er sein Ziel erreicht hat. Die neuen Charaktere Beatrice Flowerchild und Angelica & Erica sind interessant und vielschichtig im Bezug auf Persönlichkeit und Handeln, nur der Antagonist Mr. Ainsworth war sehr 0/8/15 und ziemlich langweilig.

Musik: Auch hier wirklich ein tolles Opening, das im Gedächtnis bleibt und sehr passende Hintergrundmusik. Die Komponisten der Fate Serie wissen wirklich gut um die Atmosphäre und Musik, die man in den Szenen gut umsetzen kann.

Fazit: Noch besser als die letzte Staffel und fast sogar noch besser als die erste zeigt 3rei sich von seiner stärksten Seite. Viele Überraschungen und überzeugende Kämpfe sind der größte Pluspunkt. Die Comedy ist aber auch nicht übel. Freue mich schon auf die nächste Staffel dieses sehr zu empfehlenden Spinoffs.

8/10 Sternen für diese Staffel.
Schnilz.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




KleinesMarshmallow
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Wow, also wenn ein Anime meine Erwartungen übertroffen hat, dann gehört diese neue Staffel von Fate/kaleid auf jeden Fall dazu. Ich muss zugeben, die Staffeln davor waren überhaupt nicht der Knüller und deshalb hatte ich auch nicht wirklich Lust, die neue Staffel anzufangen... Was ein Fehler war. Die neue Staffel ist super. :'D

Genre: Die Comedy ist immer noch nicht mein Fall, aber die Action war diesmal wirklich gut und hat einen gefesselt. Slice of Life würde ich mittlerweile auch nicht mehr sagen, dafür war es einfach zu.. krass. xD

Story: Die Story war einfach mal so viel besser als in den Staffeln davor, wirklich. :D Es fing super an, jede Folge endete mit einem Cliffhanger und man stellte sich immer und immer mehr Fragen. - Die aber leider nicht alle beantwortet wurden. Kann ich aber verstehen, weil der Manga noch läuft. Es gab glaube ich nur eine Fanservice-Szene, was noch im Rahmen war, sonst war es wirklich pure Action und gegen Ende gab es auch noch eine überraschende Wendung, die ein wenig Raum für Gedanken über die Charaktere lässt. Wirklich gelungen. ^^

Animation/Bilder: Die Animation war auch wieder super, ging flüssig von der Hand und das Design hat mir auch gut gefallen. :3

Charaktere:
Die altbekannten Charaktere sind wieder mit dabei, besonders Miyu hat man diesmal ins Augenmerk genommen, was auch dringend nötig war. :D Es wurden auch noch einige neue Charaktere vorgestellt, nur über die wenigsten wissen wir was, fand ich ein wenig schade, da es mich wirklich interessiert hat und auch gerade gegen Ende mehr Fragen aufgeworfen, als beantwortet, wurden. Charakterentwicklung kann man auch ein wenig ausmachen, aber da sich eh alles über die ganzen Staffeln entwickelt hat, kann man das nicht speziell auf nur diese hier beziehen. :b

Musik: Opening und Ending haben mir gut gefallen, waren aber nichts besonderes und mittlerweile hab ich sie ehrlich gesagt auch schon wieder vergessen. *hust* Die Hintergrundmusik war passend und.. joa. ^^

Insgesamt eine hervorragende Staffel und definitiv eine Überraschung wert. :D Freue mich schon auf den Nachfolger. ^^

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden