Detail zu Dolly♥Kill Kill (Mangaserie):

8.03/10 (107 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Dolly♥Kill Kill
Englischer Titel Dolly Kill Kill
Deutscher Titel Dolly Kill Kill
Japanischer Titel ドリィ❤キルキル
Genre
Action, Drama, Fantasy, Horror, Mystery, Psychological, Shounen, Splatter, Superpower, Violence
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Sommer 2014
Ende: Sommer 2017
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en MangaBox
Industriede Egmont Manga (Publisher)
jp DeNA (Publisher)
jp Kodansha (Publisher)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Der Angriff der riesigen, mordlüsternden Monsterpuppen erfolgte ohne jegliche Gnade. Alle Menschen wurden getötet oder versklavt. Ein halbes Jahr später hat der Schüler Iruma zwar überlebt, aber er hat alles verloren, was ihm lieb und teuer war. Als das totgeglaubte Mädchen seiner Träume anscheinend doch noch lebt, packt ihn neuer Lebensmut: Er schließt sich kurzerhand einer Gruppe Rebellen an, um die letzte große Schlacht um die Erde zu schlagen …

(Quelle: Egmont Manga)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Deadwood.Kimono
Genre
Story
Charaktere
Dieser Manga war nicht ganz mein Fall.
Die Geschichte ist (wenn man sie runterbricht) sehr simpel, aber gut. Zu Anfang fand' ich es sehr interessant, wie die Charaktere mit den Monsterpuppen umgeht. Man möchte direkt wissen, was es mit diesen auf sich hat und was es mit den verschwundenen Charakteren auf sich hat. Für mich wurde es dann nach einer Zeit aber zu verrückt, auch wenn es durchgehend alles schlüssig und nachvollziehbar ist. Es kamen für meinen Geschmack zu wenig Wendungen in der Geschichte vor, was für eine Vielleserin schnell öde wird.
Die Zeichnungen sind gut, gerade wenn die Puppen auftauchen merkt man, wie unterschiedlich diese sind. Auch der Unterschiedliche Umgang der einzelnen Charkatere mit der jeweiligen Situation ist gut gelungen.
Insgesamt konnte mich der Manga aber nicht überzeugen.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Otakufangs
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Magst du action?

Bist du ein shonen fan?

Stehst du auf richtige "I don´t give a fuck" shonen protas?

Interessante storys?

richtige badass chars?

Wenn du das alles magst, warum liest du noch diesen Kommentar? Lies doch einfach den manga!

Ich selbst hab den manga nur durch zufall entdeckt und er hat mich schon von anfang an gefesselt. Die Story ist meiner meinung nach sogar mehr oder weniger originell und ziemlich interessant aber bisher leider eher nebensache (aber bitte keine story wie bei steins:gate erwarten). Der Hauptgrund warum ich diesen anime so toll finde, sind einfach die chars und vor allem der Prota (bin ein kleiner shonen-prota Fanboy :P). Sie passen einfach alle in die welt rein wie die faust aufs auge. Die zeichnungen: Wer Onepunch-man kennt kann hier ein ähnliches maß an genialität erwarten. So sollte ein shonen/action manga gezeichnet sein. Sollte ich euch hiermit noch nicht überzeugt haben könnt ihr mich gern anschreiben und ich schick euch n paar bilder die euch überzeugen werden (natürlich ohne gewähr). Ich gebe dem manga satte 9 sterne. Keine 10 da ich bisher nur einen gefunden hab der mir so gut gefallen hat (oben erwähnt: Onepunch man) dass ich ihn schon 5 mal gelesen hab.

Ich sehe die ganze sache als shonen fan natürlich eher nicht objektiv aber man muss ja nicht immer alles so analysiern. Mangas sind für mich einfach nur etwas, das mir spaß macht und mich unterhält. Mehr muss ein manga bei mir zumindest auch nicht schaffen (obwohl ich selten bessere bewertungen als 8 auf prox gebe). Wenn ihr nen guten eher weniger bekannten shonen titel wisst und euch hat dolly kill kill gefallen könnt ihr mir den gern empfehlen ich würd mich freuen :P

Stand: Am Lesen (55)

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Letalis
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Kommentar zu den ersten 45 Parts:

Der Manga beginnt mit toll inszeniertem wenn auch leicht
Gore-igem (ja gore-ig ist ein Wort) Horror, und führt weiter in ein postapokalyptisches Szenario in dem die Menschheit ums überleben kämpft. Soweit im Manga nicht unbedingt die revolutionärste Idee.

Die Charaktere soweit sie sich bisher zeigen sind Teils etwas Flach, und scheinen aus einem "Standard Protagonisten" Werk herausgenommen worden zu sein. Irgendwann sollte doch einmal Schluss sein mit der "Ritter rettet Prinzessin" Story. Einige der Charaktere sind aber echt interessant und machen Lust aufs Lesen.

Der Zeichenstil gefällt mir sehr gut und erinnert mich etwas an den Stil von Hellsing Ultimate. Die hin und wieder grotesk verzerrte Mimik und auch die "Dollys" sind großartig gemacht, und sind fast schon Grund genug sich zumindest ein Paar der Mangas anzusehen.

Zum Verlauf der Story kann ich natürlich noch kein 100%iges Urteil fällen, aber bisher hat sich einiges an Mysterie aufgebaut und verspricht recht unterhaltsam zu werden. Auch die Arch der Charaktere scheint mir bis jetzt recht solide anzufangen.Ich hoffe nur, dass sie sich etwas von den zwei bis drei stereotypischen Protagonisten lösen können und etwas tiefer in die postapokalyptische Stimmung eingehen.

Damit das Ganze hier nicht zu lang wird:
Insgesamt Ist der Manga sehr schön anzuschauen und verspricht auch im Story Departement ganz interessant zu sein.

Gory, schön grotesk, ein touch Rebellionsfeeling ( was immer toll ist :P ) Kampf, Explosionen, endlich mal ein Manga ohne Riesenmöpsefokus, und das Potential richtig episch zu werden.

Vom feeling geht das ganze in Richtung Sekai Oni oder Attack on Titan

Insgesamt auf jeden fall ein durchblättern wert!


Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden