Detail zu Rokka no Yuusha (Animeserie/TV):

7.68/10 (3473 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Rokka no Yuusha
Englischer Titel Rokka: Braves of the Six Flowers
Japanischer Titel 六花の勇者
Synonym Rokka no Yūsha
Synonym Heroes of the Six Flowers
Synonym Rokka: Die Helden der sechs Blumen
Genre
Action, Adventure, Drama, Fantasy, Magic, Martial-Art, Mystery, Psychological, Romance, Violence
Tags
Adaption Light Novel: Rokka no Yūsha
PSK
SeasonStart: Sommer 2015
Ende: Sommer 2015
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Chinurarete-Subs
de Grim-Subs
de Kagen-no-Tsuki
de Kurai-Fansubs
Industriejp Passione (Studio)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
de Kazé (Publisher)
en Anime Limited (Publisher)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
en Ponycan USA (Publisher)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Die Legende besagt, dass, wenn der böse Gott aus den Tiefen der Finsternis erwacht, der Gott des Schicksals sechs Helden beschwören wird und ihnen die Kraft verleiht, die Welt zu retten. Adlet, der behauptet, der Stärkste auf dieser Erde zu sein, wird als einer der "Sechs Blumen" auserwählt, und zieht in den Kampf, um die Wiederauferstehung des bösen Gottes zu verhindern. Doch es stellt sich heraus, dass sich im verheißenen Land sieben Helden versammelt haben.

(Quelle: Crunchyroll)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
0 Rokka: Braves of the six flowers – Erscheinungsdatum des ersten Volumes enthüllt
von Kaira in Anime- und Manga-News in Deutschland
995 01.02.2019 12:12 von Kaira
18 Crunchyroll – erste deutsche Synchronfassungen ab heute für alle verfügbar
von Minato. in Anime- und Manga-News in Deutschland
8271 03.09.2017 23:35 von xXxWOExXx
125 Rokka no Yūsha - Diskussionsthread
von Deviltoon in Archiv: Anime und Manga
12680 26.09.2015 22:16 von Sniperace
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Abel
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Von den einzelnen betrachteten Kategorien her ist dieser Anime recht gut geworden, doch war es am Ende irgendwie nicht wirklich zufriedenstellend. Es war jetzt nicht schlecht, aber geweckte Erwartungen wurden nicht erfüllt und ließen einem am Ende im Regen stehen.

Die Genre, auch wenn es viele sind, sind eigentlich alle vorhanden. Für alles konnte ich Bezugsfläche sehen und der Mix war relativ gut gestaltet. Nur Romance würde ich ausklammern, denn dafür reicht es bei dem Anime nicht, auch nicht mit den Versuchen welche unternommen wurden.

Die Story ist gut und schlecht zu gleich. Auf der einen Seite werden Erwartungen erweckt, dass es sich hier um einen gradlinigen Anime handelt, bei dem eine Gruppe von Helden das Böse besiegen muss. Das Setting ist mal etwas ungewöhnlicher mit Anlehnungen an Kulturen Mittelamerikas und mit einer guten Menge Action. Dann wird auf einmal alles verworfen und der Anime wird zu einem Suchspiel nach einem Verräter, weil es 7 statt 6 Helden gibt. Nix mehr mit Welt retten und Mission erfüllen, sondern verdächtigen und herausfinden.
Ich muss zugeben, dass dieser Schwenk auf Psychological ganz was anderes ist, als zu Anfang aufgebaut worden ist. Dieser neue Teil ist an sich nicht schlecht, doch wirkt es wie eine Unterbrechung der Hauptstory, welche dann aber gar nicht mehr zum Zuge kommt. Am Ende hat man eher das Gefühl eine lange Einleitung gesehen zu haben und freut sich nun endlich auf den Hauptteil, welchen es aber nicht gibt.

Die Charaktere sind gut geworden, hauptsächlich aus dem Grund, weil bei der Suche nach dem Verräter viel über die Personen erzählt wird. Es gibt Hintergründe und Loyalitäten schwanken und wechseln. Nicht wirklich ein Negativpunkt aber ob es jetzt zur Story beigetragen hat will dahingestellt sein.

Die Bilder waren passend und auch der Stil kein Grund für Kritik. Bis auf die Hauptpersonen, welche sich zu 100% im Animestil gegeben haben, wirkte der Rest der Welt gut an das Thema Mittelamerika angepasst.

Die Musik war eher Massenware, ohne viel zu geben oder viel zu beschädigen.

Nun, ich glaube der Hauptkritikpunkt an diesem Anime besteht in seinem plötzlichen Richtungswechsel und den damit nicht gerecht gewordenen Erwartungen. Es wirkt wirklich so, als ob hier alles in eine zweite Staffel gelegt werden sollte, da diese aber nicht kam, ist es wie eine lange Einleitung.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




oluap
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also was soll ich Sagen. der Anime gefiel mir echt gut! warum nur 7/10? nicht mal 8 oder 9/10? ganz einfach!!!!!!

WEIL DAS ENDE EINFACH NUR DER LETZTE DRECK WAR! ich weiß das keine zweite staffel kommen wird! und MAN WILL EINE ZWEITE STAFFEL HABEN!!!!

Mit einer zweiten staffel hätte der anime der sehr interessant war eine 9/10 verdient! einfach mal 2 Punkte abzug wegen diesem SCHEIß ENDE!!!!! FUCK GIBT MIR EINE ZWEITE STAFFEL FUCK FUCK FUCK FUCK


an mich selbst: Nicht nochmal gucken du bist stinksauer weil es keine zweite staffel gibt! ICH WILL WISSEN WIE ES WEITERGEHT AHHHHHHHH

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




BlackBox
Ich find den Anime klasse, wirklich.

Die Idee ist nicht revolutionär, aber interessant und gut umgesetzt. Spannung ist definitiv vorhanden und man fiebert tatsächlich mit. Was mir an der Story gefiel war, dass es langsam aufgebaut wurde und dann recht lange auf einem schwankenden Höhehpunkt blieb (schwankend insofern, dass teilweise kleine Aufatmer erlaubt waren).
Man denkt sich seinen Teil, würde an gewissen Stellen etwas anders machen aber im Endeffekt will man ja, dass man überrascht wird.

Wird man auch. Sehr starker und guter Plot Twist. Definitiv, sogar ein oder zwei kleiner nebenbei. Aaaaaaaaber, ab diesem großen Plot Twist tauchen Plot Holes auf. Nicht zu wenige und nicht zu kleine. Ehhh, ohne zu spoilern sag ich mal, dass ein einzelner Verrückter urplötzlich aus der Klapse stammen könnte nicht so toll ist.

Aber auch gut, dann ist das halt so...

Ich mochte die Charaktere sehr, da sie herovrragend inszeniert und differenziert wurden. Ausgeprägte Wesenszüge und Verhaltensweisen sowie Stärken und Ansichten von der Welt und anderen.

Musikalisch nicht viel bemerkt. Aber das Opening und Ending gefiel mir gut.

Ja, Staffel 2. In Anbetracht der 12 Folgen und wo Staffel 1 aufhört, wird es wohl mindestens 3 Staffeln geben. Enttäuschend... wäre mal schön, wieder einen Anime zur Gänze gucken zu können.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




iSyntek
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Rokka no Yuusha


Eine wahre Goldgrube die ich gefunden habe :D

Gute Story, mega geile Umsetzung, heftige Plot twists, aber ein etwas unzufrieden stellendes Ende, da bisher von einer 2. Season leider noch nichts bekannt ist und viel darauf aufbaut wurde... :(

Hat trotzdem bei jeder Folge Spaß gemacht, sie an zu schauen und es wurde wirklich NIE langweilig!


Genre


Es gibt nichts aus zu setzen. Alles wurde super in den Anime eingebaut!
Was ich gut fand, war, dass man sich immer seine eigene Meinung zur derzeitigen Szene denken konnte und dies das mitfiebern sehr gesteigert hat.
Leider habe ich in keiner Szene eine Träne vergossen, was ich mir manchmal sehr gewünscht hätte, es das Szenario aber leider nicht zu gelassen bzw zu früh enden lassen hat.
Naja ok, einmal war es ganz knapp :D

Story


Ein Dämonengott erwacht aus seinem Schlaf und es werden 6 neue Helden der Blumen auserwählt..die stärksten die zurzeit existieren. Bis zum Ende wurde die Geschichte spannend gehalten und es wurde sich an die Beschreibung dieses Animes gehalten. Leider kommt recht wenig Abwechslung rein und das Hauptziel wurde bisher noch nicht erreicht.

Den Spoiler bitte nur lesen, wenn ihr nicht an der Story interessiert seid!

Spoiler!
Dass man den Kampf des Dämonengottes nicht in dieser Staffel nicht erleben konnte, war sehr schade, da dieser Anime seit über 2 Jahren draußen ist und keine 2. Season bekannt ist.

Genauso, dass sich am Ende das Spiel, welches über die ganzen Folgen lang gezogen wurde, wiederholt. Ich wäre zufrieden gewesen, wenn man nun nur 6 statt 7 Helden hätte. Die letzte hat mir sowieso nicht gefallen von ihrer Art und besonders dem Aussehen...


Animation/Bilder


10 out of 10! Der Zeichenstil hat mich sehr angesprochen.
Die Effekte waren der Hammer!
Die Hintergründe etwas einseitig aber dafür wurde auf alles andere umso mehr geachtet.

Charaktere


Jeder einzelne Charakter hat seine eigene !sehr! wichtige Rolle, die auch alle gut gespielt haben, damit es interessant bleibt.

Das Mastermind Adlet und somit auch der Hauptcharakter des Animes war genau der Typ, den ich immer erwarte, in einem spannenden Anime zu sehen.
Durch seine Ideen kamen viele Plot twists zu stande.

Meine zweitliebster Charakter war Flamie..eine süße, harte und (bemit)leidenswerte Person die aber auch eine zärtliche Seite hat..welche man aber nicht gesehen hat, als man es am meisten erwatet hat hahaha. Genau das hat mir Spaß gemacht, auf den nächsten Akt zu warten und reagieren.

Alle anderen Charaktere waren genauso einzigartig gestaltet..bis auf Goldov, der Leibwächter der schönen Prinzessin.

Musik


Im ersten Moment einer Szene hab ich mir fröhliche und unterhaltsame Musik gewünscht... im zweiten Moment wurde mir klar, dass diese überhaupt nicht nötig war, sondern diese Szene eher zerstört, bzw. nicht emotional genug rüber gebracht hätte.

Es wurde viel actionreiche, traurige und zum Nachdenken anregende Musik verwendet. Das Intro und Outro haben mir auch sehr zugesagt, da es sich von der Musik im Anime abhebt.

Fazit


Ein Toptitel, den ich jedem empfehlen kann! Erwartet aber nicht all zu viel Romancehaltige Szenen.

Das Ende wird auf eine 2. Staffel aufgebaut, welche leider noch nicht vorhanden ist.

Trotzdem wurde es nie langweilig und man hatte immer genug Freiheit um seine eigene Meinung zu dem aktuellen Akt zu bilden.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




xero44
Genre
Story
Animation/Bilder
Einfach nur Top!!! Es wundert mich ehrlich gesagt, dass der Anime keine Gesamtbewertung von mindestens 8 hat.

Denn es besitzt alles was einen richtig guten Anime ausmacht, tolle Charaktere und einen interessanten und guten Plot. Ich fand die Entwicklung sowie die Spannug einfach nur gelungen und fand es einfach nur genial wie der Anime die Spannung aufgerecht gehalten und sogar noch weiter gesteigert hat, so dass das Interesse umso größer wurde.

Was den Anime natürlich einen großen Vorteil geschaffen hat war der Mystery-Part, denn wie es in der Beschreibung steht sind es sieben statt sechs. Und Leute eines sage ich euch, es nimmt einen richtig mit!!

Man ist am miträtseln wer der Verräter sein könnte. Dabei habe ich mich leider selber ertappt, wie ich die falsche Person verdächtigt habe.

Auch die Romantik hat etwas gut bei mir, denn trotz allem dass es nicht so stark vertreten war wie die anderen Genre, hat es mir richtig gut gefallen.


Das einzige was man hier bemängeln könnte, wäre dass der großteil des Anime davon handelt, dass man herausfinden möchte wer nun der Verräter ist. Daher ist die Vorfreude nach einer Fortsetzung umso größer bei mir, denn das Ende spricht schon für sich.

Gesamtbewertung: 9 von 10 Sternen, Toptitel.

Fazit: Action und Spannung pur! Es reißt einen einfach mit!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




LuciferTheSupreme
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Meiner Meinung nach ist der Anime ein Meisterwerk. Vielleicht weil ich auch ohne Erwartungen rein kam, und mir dachte es wird ein klassischer Handlungsstrang, in dem sich die 6 Helden einfach versammeln und den Dämonenkönig töten, aber was dann kam, habe ich wirklich nicht erwartet!

Und genau so, sollte ein Anime finde ich auch sein.

Auch wenn der Anime auch genau so beginnt wie man es zunächst erwartet, entwickelt er sich doch anders, von daher: GEBT DEM ANIME EINE CHANCE!

Die Spannung baute sich meiner Ansicht nach dermaßen so auf, dass man gar nicht mehr aufhören konnte, ihn weiterzuschauen. Und schließlich direkt auf eine zweite Staffel hofft.

Mein Tipp: Geht ohne Erwartungen rein und vielleicht teilt ihr ja dann genau die selbe Meinung.

Daher gehe ich nicht groß auf die Punkte ein, für mich hat alles gepasst. Klar hat man immer etwas auszusetzen, aber bei diesem Anime war das für mich weniger der Fall. Vielleicht war die Musik ein wenig zu schwach, aber ich kann das leider auch nur minimal kritisieren.

Fazit: Just watch it!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Clockshock
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Dieser Anime ist schwer zu bewerten. Zum einen finde ich die Story ziemlich unterhaltsam, allerdings fällt sie etwas auseinander und hat Löcher, sowie ein unschlagbar idiotisches Ende welches den gesamten Hauptstory-Arc lächerlich erscheinen lässt. Die Hauptcharaktere gefallen mir sehr, sind allerdings ziemlich eindimensional und wären alleine recht langweilig. Das Visuelle finde ich meist sehr ansprechend, aber die Kämpfe und manche Bewegungsabläufe sind Dreck. Ich würde mich als Fan dieser Serie bezeichnen und trotzdem kann ich ihr nicht mehr als 6/10 Sternen geben. Die guten Aspekte sind so gut und die schlechten...schlecht. Die Serie lief letztens bei TwitchPresents, als Kollaboration zwischen Twitch und Crunchyroll und ich hatte das Gefühl dass der halbe Twitch Chat ähnliche Reaktionen hatte. Ich bin mir nichtmal sicher, ob ich Rokka no Yuusha unbedingt weiterempfehlen würde.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




ShaiinZ
Aaaaaalso
Nun Rokka no Yuusha ist für jeden was der Mystery und Psychological in einem Azteken Setting sehen möchte. Der Anime wird sehr gut eingeleitet und der Hauptprotagonist ist direkt sympatisch. In der ersten Folge wird sehr die Neugierde geweckt und macht Lust auf die nächsten Folgen.

Genre sind alle erfüllt, wobei sich Mystery und Psychological sehr markant herrauskristallisieren.

Musik war in meinen Augen nichts besonderes aber auch nicht störend.

Animationen haben mir gut gefallen, die Kämpfe waren schön in Szene gesetzt und waren detalliert.

Story: Interessanter Storygedanke, nichts unglaublich neues aber trotzdem unterhaltsam
Spoiler!
Naja zu 80% ging es dann nicht mehr darum den Dämonenkönig zu töten sondern den Verräter unter ihnen zu finden aber interessant wars allemal. Ich denke die eigentliche Story ist etwas auf der Strecke geblieben, aber dafür waren die Plottwist wirklich gut und unerwartet. Ständig dachte ich es wäre jemand anderes der Verräter, und habe im Laufe des Anime fast jeden einmal verdächtigt, von demher war es sehr unterhaltsam und ich habe aufjedenfall mitgefiebert.

Die Plottwist muss ich nochmal hervor heben, da diese ziemlich herraus stechend und unerwartet waren.
Spoiler!
Naja das am Ende nochmal ein siebter "Held" kommt fand ich persönlich auf der einen Seite echt interessant, da man sich am Ende eigentlich sicher ist, dass alle 6 verbliebenen Helden echt sind und nun es vielleicht doch nicht mehr sind , aber auf der anderen Seite auch etwas langweilig, da es fast das gleiche Setting nochmal ist. Naja mal warten auf die zweite Staffel^^


Die Charaktere waren alle sehr interessant, jeder hat genug Screentime bekommen und waren in ihren Fähigkeitenfeld, Charaktereigenschaften und Intentionen unterschiedlich. Es war eine sehr angenehme Vielfalt, wobei ich den Hauptprotagonisten hervor heben möchte, da er echt cool ist und es viel Spaß geamcht hat ihm zu zu schauen. Die Charakterentwicklung war hier super gemacht und auch nicht immer vorhersehbar.
Spoiler!
Hans fand ich hierbei z.B. sehr interessant


Zusammenfassend kann ich sagen das der Anime für jeden Mystery/Psychological Fan sehr unterhaltsam ist und viel Freiraum für eigenes Mitraten zulässt. Auch jene die Kämpfe mit Schwert, Gewehr und Magie sehen wollen werden hier nicht enttäuscht.

Keine Bewertung

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Sayn
shiet!
Spoiler!
die gespräche die der rothaarige mit der hasentussie hatte waren einfach nur oberflächlich wie die meisten gespräche die da unter den braves geführt wurden und ich habe keine sympathie zu auch nur irgendeinem aufbauen können. Und diese detectiv conan style mäßige untersuchung wer der 7. brave sein soll war auch lächerlich und komplett willkürlich und wtf dass da dann noch ein brave milchkuh am ende kommt macht alles nur noch schlimmer, wenn diese göttin die diese braves hervorgebracht hat nicht komplett bescheuert wäre hätte sie einfach ein siegel gemacht bei dem man eine täuschng ausschließen könnte sonst könnte sich ja jeder mensch auf der welt da so nen siegel tättowieren und man könnte keinem mehr trauen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




BabeLovesAnime
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Rokka no Yuusha

Genre 5/5
Psychological... passt gut, bin nämlich verwirrt, ein typisches Merkmal von Psychological Animes, gern danach verwirrt...

Story 5/5
Story an sich, gut, die Episoden liefern viele Erklärungen, Thesen und Analsyen bestimmter Geschehnisse/Ereignisse.

Animation 5/5

Die Animation hat mir persönlich sehr gefallen, sehr bunt und märchenhaft.

Charaktere 4/5

Es bestehen noch immer Fragen wegen bestimmter Protagonisten, leider nicht weiter erklärt, doch interessante Charaktere kamen zu Vorschein.

Fazit: Zufriedenstellend 6/10

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden