• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: To Aru Kagaku no Accelerator - Diskussionsthread

To Aru Kagaku no Accelerator - Diskussionsthread 4 Monate 2 Wochen her #834116

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All Hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2348
  • Dank erhalten: 1364
To Aru Kagaku no Accelerator

A Certain Scientific Accelerator
とある科学の一方通行〈アクセラレータ〉


Dieser Thread dient als allgemeiner Diskussionthread, gerne dürft ihr hier eure Eindrücke, aber auch Erwartungen an den Anime festhalten. Diskussionen sind wie immer mehr als nur erwünscht.

Start: 12. Juli 2019
Genre: Fantasy, School, Supernatural, Superpower
Länge: 12 Folgen
Vorlage: Manga
Studio: J.C.Staff
>> Anime zu To Aru Kagaku no Accelerator <<
>> Manga zu To Aru Kagaku no Accelerator <<
>>Proxer News zu To Aru Kagaku no Accelerator auf Proxer<<


Neuestes Promovideo:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Beschreibung:
Ein Spin-off Anime zu To Aru Majutsu no Index, der sich um Accelerator dreht, den stärksten Level 5-Esper in Academy City. _________________________________________________________________________________________________________________________

Schon sind 3 Monate vergangen seit Index 3 zu Ende ging mit einem etwas bitteren Beigeschmack. Aber nun steht eine weitere Spin Off Adaption vom Manga von Accelerator an. J.C.Staff hat ja Besserung gelobt und ich will ihnen glauben. Die PVs sahen auf jedenfall schon besser aus als die Trailer zu Index 3 damals.

Auf jedenfall werden wir hier ordentlich Accelerator wüten sehen. Ich lese den Manga und kann euch sagen das in dieser 1 Staffel nur der 1 Arc adaptiert wird da der 2 Arc momentan im Manga noch läuft deshalb auch die 12 Folgen und keine 24 Folgen wie man es sonst von Index/Railgun gewohnt ist.

Ich freue mich jedenfall tierisch darauf nun endlich den Accelerator Manga animiert zu bekommen :). Es wird einige Badass Momente geben und auch die Story vom 1 Arc ist ziemlich interessant und zeigt die Schattenseiten von Academy City. Also heißt es erneut willkommen zurück in der Bildungsstadt :).
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 4 Monate 2 Wochen her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Froschinski

To Aru Kagaku no Accelerator - Diskussionsthread 4 Monate 15 Stunden her #834555

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All Hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2348
  • Dank erhalten: 1364
Von der 1 Sekunde bis zu letzten Sekunde 100% BADASS.

Endlich ist es soweit Accel darf ordentlich auf den Putz hauen!

Zu einem soll noch gesagt werden das diese 1 Folge 100% Anime Original war und nichts mit dem Manga zu tun hat. Den Manga werden sie erst in der 2 Folge beginnen zu adaptieren. Aber diese 1 Folge war gut weil man nochmals in die Charaktere eingeführt wurde.

Die OSTs sind mal wieder total zum niederknien. Accelerators OSTs sind sowieso die besten die es gibt!

Das Opening ist überraschend weniger actionlastig aber dafür relativ tiefgründig und symbolisch wenn man Accelerator Charakter kennt.

Nun kommen wir zum Kernpunkt. Wie waren die Animationen? Also definitiv waren sie besser als Index 3 das auf alle Fälle. Zwar war es jetzt nichts überragendes aber es geht in Ordnung würde ich sagen wenn man bedenkt was J.C. Staff diese Season wieder raushaut an Titeln.

Bin mal gespannt wie sich Danmachi und der Oka-san Isekai schlägt. Machikado Mazoku habe ich bereits geschaut und auch das war jetzt nichts überragendes geht aber voll klar für so einen Typ von Anime :).

Auf jedenfall bekommt man mit dieser Folge genau das was Fans wollen. Accelerator zeigt allen das er das wahre Monster ist und haut coole Sprüche raus also genau das was man eigentlich als Fan will ^^. Ich muss sagen ich bin echt zufrieden denn ich habe schlimmeres erwartet. Bleibt zu hoffen das J.C. Staff nicht einbricht in den nächsten Folgen.

Mfg
Shana:3

PS: Last Order war mal wieder brandgefährlich süß und die Touma Referenz war gut :D. Außerdem mag Accelerator anscheinend Heavy Object XD
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 4 Monate 15 Stunden her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: Froschinski

To Aru Kagaku no Accelerator - Diskussionsthread 3 Monate 4 Wochen her #834602

  • WhoIsAihanaEtsu
  • WhoIsAihanaEtsus Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Mag LN,Manga und Anime
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 18
Shana:3 schrieb:
Zu einem soll noch gesagt werden das diese 1 Folge 100% Anime Original war und nichts mit dem Manga zu tun hat. Den Manga werden sie erst in der 2 Folge beginnen zu adaptieren. Aber diese 1 Folge war gut weil man nochmals in die Charaktere eingeführt wurde.
Zum Glück den der Manga ist wie ein Sprung ins kalte Wasser, ich finde durch den Accelerator Anime könnten auch neue "Fans" akquiriert werden, wie mit Railgun z.B.,
Natürlich wären Referenzen, wie die Touma Referenz, nur was für diejenigen die Railgun& oder Index kennen, aber wenn es der Accelrator Anime es richtig macht könnte es für den "Neueinsteiger" ein netter Aperatif auf die anderen Werke werden.
Shana:3 schrieb:
Außerdem mag Accelerator anscheinend Heavy Object XD
Fand die Referenz zu Kazuma Kamachis anderen Werk recht gut ^^ , .... ok worüber ich meckern könnte, wäre das es wohl das Cover des ersten Bandes der 2. Mangaadaption hat ......... und Heavy Object ist im Original Format eine LN ....

Ich kann sagen die erste Folge war gut & das OP war für Railgun/Index Verhältnisse sehr Spoilerarm (außer man möchte noch Index1 schauen wollen)
Mal sehen wie die kommenden Folgen werden ^^
Egal ob Manga oderLN es zählt nur das Original Format
LightNovels die ich lese/sammle
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

To Aru Kagaku no Accelerator - Diskussionsthread 3 Monate 4 Wochen her #834611

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2316
  • Dank erhalten: 2273
Shana:3 schrieb:
Von der 1 Sekunde bis zu letzten Sekunde 100% BADASS.

Endlich ist es soweit Accel darf ordentlich auf den Putz hauen!

Zu einem soll noch gesagt werden das diese 1 Folge 100% Anime Original war und nichts mit dem Manga zu tun hat. Den Manga werden sie erst in der 2 Folge beginnen zu adaptieren. Aber diese 1 Folge war gut weil man nochmals in die Charaktere eingeführt wurde.

Die OSTs sind mal wieder total zum niederknien. Accelerators OSTs sind sowieso die besten die es gibt!

Das Opening ist überraschend weniger actionlastig aber dafür relativ tiefgründig und symbolisch wenn man Accelerator Charakter kennt.

Nun kommen wir zum Kernpunkt. Wie waren die Animationen? Also definitiv waren sie besser als Index 3 das auf alle Fälle. Zwar war es jetzt nichts überragendes aber es geht in Ordnung würde ich sagen wenn man bedenkt was J.C. Staff diese Season wieder raushaut an Titeln.

Bin mal gespannt wie sich Danmachi und der Oka-san Isekai schlägt. Machikado Mazoku habe ich bereits geschaut und auch das war jetzt nichts überragendes geht aber voll klar für so einen Typ von Anime :).

Auf jedenfall bekommt man mit dieser Folge genau das was Fans wollen. Accelerator zeigt allen das er das wahre Monster ist und haut coole Sprüche raus also genau das was man eigentlich als Fan will ^^. Ich muss sagen ich bin echt zufrieden denn ich habe schlimmeres erwartet. Bleibt zu hoffen das J.C. Staff nicht einbricht in den nächsten Folgen.

Mfg
Shana:3

PS: Last Order war mal wieder brandgefährlich süß und die Touma Referenz war gut :D. Außerdem mag Accelerator anscheinend Heavy Object XD

Stimme in jeder Hinsicht zu, nur, dass die Folge Badass war, da nicht. Keine Ahnung warum, doch ich fand sie eher fad. Klar will man Figuren vorstellen, doch mal ehrlich, wer sie wirklich vorgestellt haben will, der muss trotzdem die Vorgeschichte dazu gesehen oder gelesen haben.

Optisch war es wie gesagt okay, wenn auch nicht der aktuelle Anime von DanMachi, der auch von der Story her, den besten Start von J.C. hinlegt. Mag auch daran liegen, dass es eine Original Story ist und man sich die Optik erst für die zweite Folge aufhebt, doch DanMachi hatte auch mehr Hilfe von außerhalb, sowohl von der Finanzierung, als auch von den Arbeitskräften .......
Für mich war Folge 1 ein etwas halbgarer Versuch oder wie der englischsprachige Zuseher sagen würde: "They cut corners!", vor allem bei der Optik, aber auch bei der Animation, da hilft die etwas schwache Story auch nicht. J.C. bricht dafür die ganze Folge optisch nicht ein, ein wenig mehr Optik und Animtion geht aber schon noch und J.C. kann es ja durchaus, wie Wir wissen.
Drüber retten tut sich die erste Folge natürlich, grade bei Mir, auch weil ich die Vorlage kenne (und was da noch kommt, bzw. wie sich die Atmosphäre verändert im Vergleich zu der aktuellen Folge) und weil ich Anime nicht gerne nur nach einer Folge beurteile (außer die ist extrem grausam). Story und Figuren dürfen ruhig einen langsamen Start haben, allerdings war Folge 1 ja nicht nur eine Vorstellung, es musste ja auch unbedingt Action rein. Mir persönlich wäre ein ruhige, eher lustige Folge lieber gewesen, genug Figuren dafür gibt es ja oder schlichtweg ein Start, dort wo die Vorlage ebenfalls startet.
Ich finde diese Folge aber definitiv nicht clever von J.C. damit kann man eher mimosenhafte Kollegen abschrecken .... die sich nach nur einer Folge entscheiden. Erste Folge ohne eine absolute 1-A Animation, dazu noch eher maue Story ...... ich empfinde es halt so.

Heavy Object

Ah ja, das ungeliebte Werk, das schwarze Schaf ....... keine Ahnung warum, doch ich mochte sogar die Anime Adaption dazu. Silver Link ist halt kein Studio, dass sich wirklich übernimmt, sondern einfach umsetzt .... das erste Op mochte ich sogar sehr;)
Es liegt vermutlich am Echi? ... wie so oft ..... alles Spaßbremsen;)
Letzte Änderung: 3 Monate 4 Wochen her von Sniperace.

To Aru Kagaku no Accelerator - Diskussionsthread 3 Monate 4 Wochen her #834612

  • WhoIsAihanaEtsu
  • WhoIsAihanaEtsus Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Mag LN,Manga und Anime
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 18
Sniperace schrieb:
Heavy Object
Ah ja, das ungeliebte Werk, das schwarze Schaf ....... keine Ahnung warum, doch ich mochte sogar die Anime Adaption dazu. Silver Link ist halt kein Studio, dass sich wirklich übernimmt, sondern einfach umsetzt .... das erste Op mochte ich sogar sehr;)
Es liegt vermutlich am Echi? ... wie so oft ..... alles Spaßbremsen;)
Ich mag HeavyObject auch gerade nur 3 LN Bände in 22 Folgen plus 2 FillerFolgen, aber wie kommst du auf SilverLink , HeavyObject ist doch ein JCStaffAnime(plusSANZIGEN) ?
(oh man 16 HO Bände gibt es schon ....... ; Index mit seinen 22+23+XSonderbände + bald die neue Index LN Reihe, & die diversen LN Reihen von Kazuma Kamachi, die IndexSpinOffManga (plusRailgunSpinOffManga) .... der ist einfach nur ein Monster von einem Schreiberling)

um nicht nur Off Topic zu sein
-> so wie die erste Folge ist, war immerhin besser als direkt mit dem Mangamaterial zu hantieren
Egal ob Manga oderLN es zählt nur das Original Format
LightNovels die ich lese/sammle
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace

To Aru Kagaku no Accelerator - Diskussionsthread 3 Monate 4 Wochen her #834613

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2316
  • Dank erhalten: 2273
WhoIsAihanaEtsu schrieb:
Sniperace schrieb:
Heavy Object
Ah ja, das ungeliebte Werk, das schwarze Schaf ....... keine Ahnung warum, doch ich mochte sogar die Anime Adaption dazu. Silver Link ist halt kein Studio, dass sich wirklich übernimmt, sondern einfach umsetzt .... das erste Op mochte ich sogar sehr;)
Es liegt vermutlich am Echi? ... wie so oft ..... alles Spaßbremsen;)
Ich mag HeavyObject auch gerade nur 3 LN Bände in 22 Folgen plus 2 FillerFolgen, aber wie kommst du auf SilverLink , HeavyObject ist doch ein JCStaffAnime(plusSANZIGEN) ?
(oh man 16 HO Bände gibt es schon ....... ; Index mit seinen 22+23+XSonderbände + bald die neue Index LN Reihe, & die diversen LN Reihen von Kazuma Kamachi, die IndexSpinOffManga (plusRailgunSpinOffManga) .... der ist einfach nur ein Monster von einem Schreiberling)

um nicht nur Off Topic zu sein
-> so wie die erste Folge ist, war immerhin besser als direkt mit dem Mangamaterial zu hantieren

Sorry, mein Fehler, Du hast natürlich recht, ich hatte aus irgend einen Grund Silver Link im Kopf, vermutlich wegen dem Opening, wo einer der Stammleute von Silver Link mit geholfen hat. Bei HeavyObject waren recht viele Nebenstudios beteiligt.

To Aru Kagaku no Accelerator - Diskussionsthread 3 Monate 4 Wochen her #834614

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All Hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2348
  • Dank erhalten: 1364
Ich bin ehrlich ich bin froh das die 1 Folge nicht vor Animationen strotzte weil ich hoffe das dadurch spätere Parts die im Manga kommen ( die wirklich wenn richtig umgesetzt die 1 Folge in den Schatten stellen werden) richtig viel Zuwendung erhalten werden. Ganz besonders dann wenn er die Mädchentruppe wortwörtlich auseinander nimmt ^^.

Klar hätten Sie mit der 1 Folge den Manga gleich adaptieren können finde aber diese 1 Folge als Einführung jetzt nicht schlecht. Klar haben wir wieder welche die das Instant droppen aber solche Leute nehme ich einfach nicht mehr ernst.

Aber ich denke so einige freuen sich auf die Adaption weil halt Accelerator definitiv der Liebing vieler ist. Ist einfach so Touma wurde ja in der 3 Staffel sozusagen von Accel überschattet. Keine Sorge ich mag Touma und er wird wieder glänzen können wenn Railgun Staffel 3 kommt :).

Bin mal gespannt ob es einen Qualitätssprung geben wird wenn die 2 Folge nächste Woche rauskommt. Klar sind die Animationen jetzt nicht das beste vom besten aber es geht für meine Verhältnisse in Ordnung :)

Sowieso glaube ich das wir in naher Zukunft mit noch so einigen Anime Adaptionen von Kamachis Werken rechnen können, da bin ich mir relativ sicher.

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 3 Monate 4 Wochen her von Shana:3.

To Aru Kagaku no Accelerator - Diskussionsthread 3 Monate 4 Wochen her #834644

  • Reaper15
  • Reaper15s Avatar
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • Beiträge: 414
  • Dank erhalten: 353
Bei EP1 kommen in mir Hoffnungen auf das Accelerator ne bessere Behandlung bekommen wird als IndexS3 die im letzteren Teil auf die Schlachtbank geworfen wurde.
Wie üblich die ausführlichen Erklärungen aller Fähigkeiten & wissenschaftlichen Gründe.
Bin gespannt obs noch weiter aufwärts geht oder irgendwann einbricht wie Index3. Ich wünsche ja nur das Beste.

To Aru Kagaku no Accelerator - Diskussionsthread 3 Monate 3 Wochen her #834839

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All Hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2348
  • Dank erhalten: 1364
Mit Folge 2 haben sie nun angefangen die Mangavorlage zu adaptieren.

Auch diese Folge trieft regelrecht vor Badassigkeit ^^.

Accels Lache ist einfach einzigartig :D.

Finde außerdem gut das J.C.Staff die Ereignisse etwas abändert und in einer etwas anderen Reihenfolge adaptiert denn der Manga hat manchmal ein paar Hänger die aber vielleicht im Anime ausgebügelt werden könnten.

Außerdem die Anfangszene urgh das hat es mir alles zusammengezogen als sie das Mädel umgebracht haben.....

Bin schon ziemlich gespannt auf Folge 3 und wie diese animiert wird. Folge 2 war finde ich nebenbei etwas besser animiert als Folge 1. Das gibt Hoffnung auf späteren epischen Stellen die noch kommen werden :).

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 3 Monate 3 Wochen her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: Froschinski

To Aru Kagaku no Accelerator - Diskussionsthread 3 Monate 3 Wochen her #834904

  • Noire.
  • Noire.s Avatar
  • Stammuser
  • Stammuser
  • Zero Gravity
  • Beiträge: 755
  • Dank erhalten: 310
Meine Güte.... ich weiß ja nicht wohin mit dem Toaru-Franchise im Moment...
Der Start war schon okay, aber auch nicht wirklich das Beste. Man merkt bereits wo bei J.C. Staff die Prioritäten liegen.... und das ganz klar bei DanMachi! Man hat schon die 3. Staffel von Index ziemlich vernachlässigt.. und ich hab leider das schlechte Gefühl, dass dem Accelerator Spin-Off das gleiche Schicksal droht.
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Wenigstens die Story ist okay mit der Einleitung und Accelerator's VA macht halt das was er einfach kann... ein verdammt guter VA sein. Genial.
Trotzdem wünsche ich mir für die Toaru-Fans da draußen mehr besseres... das Franchise ist nicht wirklich klein. Und eine weitere Enttäuschung nach Index 3 kann man nicht brauchen.

Gut, aber abwarten... bis hierhin ist der Spin-Off ganz okay.

Neptunia Club | Wir sind Fairy Tail Magier
Bow down to Lastation!
Letzte Änderung: 3 Monate 3 Wochen her von Noire..

To Aru Kagaku no Accelerator - Diskussionsthread 3 Monate 2 Wochen her #835071

  • Reaper15
  • Reaper15s Avatar
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • Beiträge: 414
  • Dank erhalten: 353
Ich weiß nicht obs mir erst jetzt auffällt oder sie doch etwas extremer inszenieren. Irgendwie ist Accelerator "extremer" als solches dargestellt. Mehr 1-liner & mindestens einmal seine psycho Lache pro Folge.
Nicht das er nie großkotzig rüberkommt, aber meistens also ab dem Zeitpunkt macht er das um über sein Trauma/körperlichen Zustand zu überspielen.
Nachdem er die Konfrontation mit Toma hatte war er ein "neuer" Mensch bzw. hat nun seine Taten nicht mehr ausgeblendet. Sondern nun voll Akzeptiert.
Etwas Angst das sies übertreiben.
Folgende Benutzer bedankten sich: TheAwesomePigeon

To Aru Kagaku no Accelerator - Diskussionsthread 3 Monate 2 Wochen her #835074

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All Hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2348
  • Dank erhalten: 1364
Reaper15 schrieb:
Ich weiß nicht obs mir erst jetzt auffällt oder sie doch etwas extremer inszenieren. Irgendwie ist Accelerator "extremer" als solches dargestellt. Mehr 1-liner & mindestens einmal seine psycho Lache pro Folge.
Nicht das er nie großkotzig rüberkommt, aber meistens also ab dem Zeitpunkt macht er das um über sein Trauma/körperlichen Zustand zu überspielen.
Nachdem er die Konfrontation mit Toma hatte war er ein "neuer" Mensch bzw. hat nun seine Taten nicht mehr ausgeblendet. Sondern nun voll Akzeptiert.
Etwas Angst das sies übertreiben.

Findest du? Ich finde das diese Folge gut dargestellt hat das Accel sich geändert hat vom verhalten. Wenn man in zum Vergleich mit Railgun S wo er die Klone ohne mit der Wimper zu zucken Körperteile abreißt und kaltblütig ermordet. Klar hat er noch seine Ticks mit seiner Lache und die kurzen Kommentare aber es ist ganz klar sichtbar das Last Order im mehr als gut tut. Außerdem würde ohne seine Lache und On-Liner nicht mehr der Accel sein denn ich so lieb gewonnen habe ^^.

Auch im Index Anime war er danach noch immer der kranke leicht psychotische Charakter mit einer etwas sanfteren Seite.

Bin schon mal froh das sie Mechs die in dieser Folge gezeigt wurden relativ gut aussahen habe mit richtigen schlechten CGI gerechnet. Außerdem die vielen tollen Last Order und Accel Szenen waren wirklich unterhaltsam.

Diese Folge war mehr Slice of Life aber dafür gehts nächste Folge ordentlich zur Sache :D.

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 3 Monate 2 Wochen her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: Froschinski, WhoIsAihanaEtsu

To Aru Kagaku no Accelerator - Diskussionsthread 3 Monate 2 Wochen her #835085

  • WhoIsAihanaEtsu
  • WhoIsAihanaEtsus Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Mag LN,Manga und Anime
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 18
Also ich fand die 3. Episode auch gut ^^ , verglichen mit dem Manga um einiges besser sogar und holt das beste heraus ^^
ichglaub evtl. das Pacing wird angehoben, ok die ersten beiden Folgen decken soweit 4 Kapitel von 36 des Necromancer Arcs ab
32 Kapitel und 9 Folgen übrig hmm , ok die Action reichen Kapitel bzw. kurzen Kapiteln können schneller im Anime abgehaldelt werden,
-> so gesehen 3,56 Kapitel pro Folge müsste es werden.
Bin weiterhin zufrieden ^^ aber mal sehen wie der Anime den Mangastoff weiter umsetzen wird ^^
Egal ob Manga oderLN es zählt nur das Original Format
LightNovels die ich lese/sammle
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

To Aru Kagaku no Accelerator - Diskussionsthread 3 Monate 2 Wochen her #835086

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2316
  • Dank erhalten: 2273
Also, den Humor fand ich gut, Last Order ohnehin, generell auch die Umsetzungen des Humors, damit langt es aber, mit den Dingen die man loben kann ......
...... ja leider, es tut mir leid, doch bin nach drei Folgen immer noch enttäuscht.
Ist einfach so.
Ich kann auch genug Punkte anführen, warum. (Keine Sorge, ich werde nicht alle anführen;)

Weder Folge 1, noch Folge 2, noch Folge 3 haben einmal das volle Potenzial von J.C. gezeigt, mag sein, dass sie es mit dem Budget einfach nicht bewerkstelligt bekommen, doch ein Haufen der Animation wirkt halt nicht mehr wie, naja, ausreichend und ein Haufen wirkt auch eher billig und einfallslos. J.C. kann es besser, haben sie schon vorher bewiesen und zeigen sie doch auch aktuell ...... man hat quasi den Vergleich vor der Nase .....
Nicht falsch verstehen, es sieht nicht furchtbar aus, doch es sind jetzt drei Folgen vergangen und ich suche noch immer die Animation, vor allem im Actionbereich, die ein wenig dieses gute alte Gefühl, dass einen die Animation mitreißen will, dass man Figuren massiv in Bewegung und Ansichten zeigen will und dass man unvergessliche Momente kreieren will usw. Tut mir leid, doch da ist ein schwarzer "Wirbel" aus der Hand vom Beschleuniger kein passender Ersatz ....
Wie gesagt, es ist nicht übel, doch solche Leistung bekommen auch eher unbekannte kleinere Studios hin.

Selbst das Opening ....... bitte vergleicht doch mal die Animation in diesem Opening, mit dem aktuellen von Danmachi ........ Will mir ernsthaft Jemand erklären, dass Accelerator Opening aufwendigere Animation enthält, hochwertiger gezeichnete Szenen usw., wie das Opening von Danmachi? Einzig kann man Danmachi ein generisches Openinglied vorwerfen.
Es ist nun mal so, dass auch aufgrund der Ausstrahlung immer den Vergleich hat und dann hat man bei Folge 3 halt einfach bessere und aufwendigere Animation in den Danmachi Kämpfen, selbst die schiere Menge, genauso wie die emotionaleren Momente, bzw. Szenen, die sie verkörpern (alleine Lilis Szenen reichen doch) ....... was macht der Accelerator Anime? Er nutzt eine tatsächlich gut gelungene Szene, die einfach heftig ist, noch ein zweites mal, ja die durchaus heftige Erdrosselung wird noch einmal verwendet ....

Und noch mal tut mir leid, ich will Euch nicht den Spass verderben, doch das Einzige was To Aru Kagaku no Accelerator bis jetzt geschafft hat, ist nicht so schlimm einzubrechen, wie Index 3, dort hatten wir zu diesem Zeitpunkt aber schon 1-A Animation und Optik zum ansehen (wenn auch nicht viel) - halt gemixt mit Optik aus der Hölle und extremen Schwankungen:(
Besserung haben sie ja gelobt ..... naja, eingebrochen sind sie nicht, doch kann Mir Jemand erklären, wie man mit Optik und Animation Kunden gewinnen will, wenn sie nicht entfernt an die von Railgun ran kommt (immerhin 10 Jahre her) und noch nicht mal an die von Railgun 2, wo sie schon nicht mehr ganz den Flow hatten, es aber trotzdem gut aussah .... gut früher war Vieles besser, doch langsam wir es mir zu blöd in der Vergangenheit zu schwelgen und mir Szenen aus Anime aus den 2000ern oder nah dahinter ansehen zu müssen, wenn ich wirklich was gutes zu dieser Franchise auf dem Bildschirm haben will .....
Folgende Benutzer bedankten sich: TheAwesomePigeon

To Aru Kagaku no Accelerator - Diskussionsthread 3 Monate 2 Wochen her #835087

  • WhoIsAihanaEtsu
  • WhoIsAihanaEtsus Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Mag LN,Manga und Anime
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 18
Sniperace schrieb:
Und noch mal tut mir leid, ich will Euch nicht den Spass verderben, doch das Einzige was To Aru Kagaku no Accelerator bis jetzt geschafft hat, ist nicht so schlimm einzubrechen, wie Index 3, dort hatten wir zu diesem Zeitpunkt aber schon 1-A Animation und Optik zum ansehen (wenn auch nicht viel) - halt gemixt mit Optik aus der Hölle und extremen Schwankungen:(
Naja lieber einheitlich mittelmäßig als 1A Szenen aber mit Schwankungen,
Eine Konstante Quali ist immer noch wertvoller als nur paar gute 1A Animationen die dann evtl. mit grottig animierten Szenen dahinter
Egal ob Manga oderLN es zählt nur das Original Format
LightNovels die ich lese/sammle
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: KnivesYuriko.LaynaFauliRocktForummodkineh
Powered by Kunena Forum