• Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Fruits Basket (Zenpen) - Diskussionsthread

Fruits Basket (Zenpen) - Diskussionsthread 5 Monate 3 Wochen her #833316

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All Hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2348
  • Dank erhalten: 1364
Uff. Die Folge war harter Stoff. Meine Fresse hatte sogar wässrige Augen.

Schon lange her das ein Charakter wie Hatori mir innerhalb von so kurzer Zeit so an Herz gewachsen ist. Puhhh. Das er sich ihn ein Seepferdchen verwandelt das war wirklich die totale Überraschung. Das habe ich wirklich nicht kommen sehen ^^.

Die ganze Beziehung zwischen Kana und Hatori war so schön und dann musste Akito alles zerstören. Er hat bei mir ganz klar auch richtig Minuspunkte angesammelt und es war unverzeihlich was er denn beiden angetan hat........ Dennoch würde ich gerne seine Vergangenheit kennen. Wir wissen ja bereits das er ziemlich kränklich ist. Ich gehe mal stark davon aus das er auch eine schreckliche Vergangenheit hatte und deshalb es nicht sehen kann wenn jemand anderes glücklich sein kann und er nicht.

Auch am Ende hat er Toru einen eiskalten Blick zugeworfen wobei ich mich Frage warum er dann Tohru bei den Somas bleiben lässt. Mhm. Da bin ich noch ziemlich gespannt.

Dann die Szene als Hatori am Fluss sitzt und dann wieder auf Kana trifft. Einerseits war es wirklich schön zu erfahren das sie jemand neuen gefunden hat aber dafür tut mir Hatori umso mehr Leid.

Mhm bzgl dieser furchterregenden Form bin ich auch noch etwas irritiert. Ich gehe mal davon aus das jeder Zodiac so eine 2 Form hat. Vielleicht wird die Verwandlung sogar durch einen Vollmond oder einen anderes Naturereignis getriggert, aber auch nur mal so in den Raum geworfen. Was genau der Fluch sein soll kann ich mir bisher auch nicht vorstellen. Auf jedenfall hat diese Folge einige interessante Fragen aufgeworfen und hat mich ordentlich mitfühlen lassen.

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 5 Monate 3 Wochen her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: josamawi, Plinfa-Fan

Fruits Basket (Zenpen) - Diskussionsthread 5 Monate 3 Wochen her #833351

  • Lodrahil
  • Lodrahils Avatar
  • Forumsleitung
  • Forumsleitung
  • 2B or not 2B, that is the question #YakitoriDon
  • Beiträge: 1107
  • Dank erhalten: 3827
Für mich war das bisher die beste Folge. Obwohl (oder vielleicht auch weil?) der Fokus eigentlich komplett auf Hatori lag.
Vor allem halt die Szene, als er Kana wiedersieht und dann mit Tohru diesen "Deja-Vu" Moment hat - das war echt schön gemacht, weil es so ein bisschen den Kreis geschlossen hat und man das Gefühl hat, dass Hatori doch wieder etwas Hoffnung findet.

Ansonsten muss man aber auch sagen, dass die Folge mehr Fragen aufwirft als beantwortet - was hat es mit Akkito auf sich, was ist dieser Fluch, der in der Folge zum ersten Mal erwähnt wurde. Was aber auch gut ist, denn es macht neugierig auf mehr und darauf, wie es weitergeht.

Bin bisher also echt angetan von der Serie. Sie erfindet sicher das Rad nicht neu, aber ist einfach echt grundsolide-gut und interessant.

Made by Yuriko.
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3, josamawi, Plinfa-Fan

Fruits Basket (Zenpen) - Diskussionsthread 5 Monate 2 Wochen her #833622

  • Plinfa-Fan
  • Plinfa-Fans Avatar
  • Insider
  • Insider
  • Beiträge: 896
  • Dank erhalten: 994
Mensch, langsam wächst mir der Anime echt ans Herz. Was ich diese Folge toll fand, war der Bezug zu den Tierkreiszeichen, also dass die Ratte auf dem Rücken des Ochsen zum Buddha kam, weshalb Haru sich von Yuki hintergangen gefühlt hat. Und wie um zu zeigen, dass er sich weiterentwickelt hat, trug er den kranken Yuki dann freiwillig auf seinem Rücken nach Hause. Das sind einfach schöne Details, wie ich finde.

Allgemein ist Haru eine ziemlich coole Socke. Vom Charakter her hat er sowohl etwas von Yuki als auch von Kyo, das ist doch mal interessant. Und Tohrus Freundin, also die mit den Denpa-Wellen, hat diese Folge geglänzt wie nie! Wie sie direkt zu Beginn den Dauerlaufs graziös zu Boden geht und dann später nach und nach einen Poker-Treff organisiert, war einfach superlustig.^^ Hands down, she´s best girl.
Letzte Änderung: 5 Monate 2 Wochen her von Plinfa-Fan.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Shana:3, josamawi, Froschinski

Fruits Basket (Zenpen) - Diskussionsthread 5 Monate 2 Wochen her #833637

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2320
  • Dank erhalten: 2279
@Plinfa-Fan
also dass die Ratte auf dem Rücken des Ochsen zum Buddha kam, weshalb Haru sich von Yuki hintergangen gefühlt hat.

Zuvor die Katze überredet noch ein Schläfchen zu halten, mit dem Versprechen sie auf zu wecken (nicht eingehalten, vermutlich mit dem Verdacht, dass die Katze Hunger auf dem Weg bekommen würde ....) - gibt auch andere ähnliche Varianten von einer List oder auch Streich ....... und kurz vor dem Ziel, vom Rücken(Hörnern) des Ochsen/Büffel, der die Ratte freiwillig getragen hat, ja sogar erst los ging, weil die Ratte ihn ermutigt hat, als erstes über die Schwelle zu springen ..... ergo ist der Ochse/Büffel nicht böse, weil er als Transportmittel genutzt wird (ist ja kein Aufwand für ihn), immerhin hat er sich erst durch die kluge Wortwahl der Ratte in Bewegung gesetzt, sondern durch den Verrat, bzw. die List am Ende des Weges ....
Gibt auch die die Version, nach der die Katze erst nach der Begegnung so schlecht auch die Ratte zu sprechen ist und sie folglich jagt und frisst.
Auch ist in vielen Varianten die Katze fast genauso klug wie die Ratte, gilt auch als klug, jedoch mehr als Träumer und will eigentlich auch auf den Ochsen reiten (weil beide keine guten Schwimmer und sie müssen einen Fluss überqueren), bis sie von der noch klügeren Ratte ausgestochen wird.
Die ärgste Variante ist dann die, wo die Ratte der Katze einen Stoß gibt und die Katze jämmerlich ertrinkt ......
Die Ratte steht für Intelligenz, Diplomatie und Wortwahl, allerdings auch für List und ausnutzen bzw. Rachsucht und Stolz ......
Bin im chinesischen Sternzeichen ja selbst eine Ratte;)
Interessant wird es natürlich auch bei Hund und Hahn;) Ober bei den zwei "Ministern" des Drachen ..... bzw. der Drache (der auf den Weg allen hilft, weil er nicht anders kann), der den Hasen rettet ......
Ist nicht ja nicht das erste Mal, dass dieses Thema aufgegriffen wird und da es so viele Varianten gibt, kann man von Jeder bestimmte Punkte in solche Werke einbauen.

Ein Beispiel in diesem Anime ist der Ochse. Je nach Variante, ist er nicht besonders clever - Check, gleichzeitig ärgert er sich in manchen Varianten über die Ratte - Check und kann zwei Seiten haben (auch bezogen auf das Tier, im Normalfall ruhig, doch kann auch ganz anders). Dazu ist er zwar jünger wie die Akteure, allerdings ist er trotzdem größer - weil er ja ein Ochse ist;)


Grundsätzlich mag ich den Anime. Ich finde Opening und Ending passen sehr, sehr gut zum Anime und dessen Thema und treffen vermutlich auch genau die Zielgruppe. Durchaus guter Humor und zum Teil feine "Klinge" macht den Anime für mich auch sehenswert.
Mit TMS ist eines der Studios dran, dass sich perfekt für klassische Anime eignet, was der Anime auch sicher ist, alleine durch das Alter der Vorlage, was zum einen mal wieder erfrischend ist, zum Anderen aber merkt man schon, dass stark auf die Zielgruppe zugeschnitten ist, bzw. war und schon nahe am Kitsch entlang schrammt. Manche Dinge sind nicht ganz so offensichtlich, wie beispielsweise die zwei Freundinnen, wovon eine ja fast klassisch einen Yankee (was die Japaner drunter verstehen) darstellt, was auf das Alter der Vorlage hinweist, wo man es aber massiv merkt, ist beim Antagonist, meiner Meinung nach zu klischeehaft böse/aggressiv gehalten und dem doch starken Bezug zur Zielgruppe, der man halt nicht ultimatives Drama zumutet (nein, wirklich nicht .... man könnte es ausbauen) und der man halt jede erdenkliche Variante an Mann, natürlich alle dem jap. weiblichen Ideal entsprechend aussehend, im Reverse Harem zu Verfügung stellt, was aber beides normal für die Zeit ist.
Der Anime schafft es aber, auf diesem schmalen Grat zu wandern, ohne dass ich den puren Shojo (mit hübschen Jungs, die dass liebe Mädel - Typ Aschenputtel, lieben) Kitsch all zu sehr spüre und es kippt selten bis gar nicht. Und wenn es kippt, dann nicht extrem.
Und ich mag ausdrücklich, die zwei besten Freundinnen;) (Ex?) Delinquent im Yankee Style und übernatürlich begabter Sonderfall mit viel Ironie. Selbst ihre Mutter passt perfekt dazu - Bosozoku Gangchefin;)

Ich sehe den Anime also durchaus kritisch, allerdings scheint die Vorlage durchaus zu den besseren zu gehören, was nicht so überrascht weil ja bekannt, jedoch heißt bekannt ja nicht unbedingt gut, sondern eher irgend einen Nerv getroffen ....
TMS als Studio führt natürlich kleine Änderungen ein (müssen sie auch), macht es aber mit sehr viel Gefühl und hat auch generell schlichtweg den richtigen Plan bei der Umsetzung - siehe Länge, Animation, Musik usw. Es ist und bleibt halt eines der erfahrenen Studios, die ihre Erfahrung ausspielen und auch selten die guten alten Grundlagen vergessen. Merkt man in übrigen auch bei einem anderen Anime in dieser Season ..... der zwar sicher nicht die gleiche Wichtigkeit für TMS geniest (merkt man an Optik usw.), ergo wo man Budget und Zeichner etwas knapp berechnet ..... der jedoch ebenfalls einen Spagat schafft, was mich persönlich überrascht hat, weil die Vorlage ein Game und die Idee an sich generisch ist (irgend ein Thema mit Mädels als Aufputz - haben Wir doch fast jede Season .... egal ob Sport oder Sachen wie Bikes, Motorräder, Seitenwagen usw.). Irgendwie scheint es aber mit genug Liebe, bzw. mit genug Details, wie Charakterdesign oder Script richtig gemacht/erdacht zu sein. TMS ist nicht umsonst TMS.
Letzte Änderung: 5 Monate 2 Wochen her von Sniperace.
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3, Froschinski, Plinfa-Fan

Fruits Basket (Zenpen) - Diskussionsthread 5 Monate 1 Woche her #833760

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All Hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2348
  • Dank erhalten: 1364
Sehr erfreuliche Nachrichten gibt es!

Der Anime soll satte 63 Folgen bekommen. Da werden wir noch ne ganze Weile Spaß daran haben :).

Quelle:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 5 Monate 1 Woche her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Froschinski, Plinfa-Fan

Fruits Basket (Zenpen) - Diskussionsthread 5 Monate 1 Woche her #833766

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2320
  • Dank erhalten: 2279
Shana:3 schrieb:
Sehr erfreuliche Nachrichten gibt es!

Der Anime soll satte 63 Folgen bekommen. Da werden wir noch ne ganze Weile Spaß daran haben :).

Quelle:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Mfg
Shana:3

TMS lässt halt einfach nix anbrennen. Top.
*o-gj*
So lob ich mir das Ganze. Da werden Nägel mit Köpfen gemacht, ist zwar keine extreme Überraschung, weil man hat ja angekündigt, den ganzen Manga umzusetzen und wer TMS kennt, der versteht, dass sie Franchise zu nutzen wissen, siehe Detective Conan (vielleicht die best geplante Longrun Umsetzung ever) und es hat ja seine Gründe, warum ein Ufotable so viel Umsatz rein wirtschaften kann ....... vielleicht die beste Schule, wenn man seine Wurzeln dort hat.

Das Ganze ist auch ein Zeichen für die potenziellen Zuseher, eine Sicherheit, die es selten gibt. Wer mit diesem Anime startet, der bekommt auch bis zum Ende geliefert (außer es geht alles den Bach runter - was ich bei TMS nun wirklich nicht glaube .... bei all den Franchise Namen und einem Sega/Sammy im Hintergrund).
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3, Froschinski

Fruits Basket (Zenpen) - Diskussionsthread 5 Monate 1 Woche her #833777

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All Hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2348
  • Dank erhalten: 1364
Ich kann es einfach nur immer wieder sagen, dieser Anime zieht mich mit jeder Folge immer mehr in den Bann.

Die Charaktere werden immer weiter ausgebaut und so langsam merkt man das im Hintergrund sich irgendwas aufbaut und über die Charaktere einbrechen wird.

Shigure fand ich sowieso die ganze Zeit etwas Scheinheilig und diese Folge zeigt auf jedenfall das er etwas vorhat dass das Glück von Tohru Schaden könnte. Aber am Ende der Folge als er fragt wo sein Geschenk ist und er eigentlich davon ausgeht nichts zu bekommen und Tohru aber wi­der Er­war­ten antwortet das sein Geschenk sich noch im Ofen befindet,damit hat er nicht gerechnet und vielleicht wird genau das ihn davon abbringen was auch immer er plant vielleicht doch nicht durch zu ziehen.

Shigure ist aber auch ein verdammt interessanter Charakter. Als er mit Kyo redet und dieser ängstlich davonrennt, dabei ging es ziemlich sicher um den Fluch.

Allgemein schafft es Fruits Basket echt klasse das Mysterium aufzubauen aber gleichzeitig uns doch noch im Ungewissen zu lassen. Ebenfalls war die Comedy in dieser Folge mal wieder klasse ^^.

Ich freue mich wirklich das wir so eine gute Adaption erhalten werden. Bei 23 Bändern des Mangas sind 63 Episoden einfach perfekt :).

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 5 Monate 1 Woche her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: josamawi, Froschinski, Plinfa-Fan

Fruits Basket (Zenpen) - Diskussionsthread 4 Monate 4 Wochen her #833942

  • Lodrahil
  • Lodrahils Avatar
  • Forumsleitung
  • Forumsleitung
  • 2B or not 2B, that is the question #YakitoriDon
  • Beiträge: 1107
  • Dank erhalten: 3827
63 Episoden sind natürlich mal ne Ansage - schön, dass es sowas heutzutage noch gibt^^
Da kann man dann natürlich eine ordentliche, saubere Adaption draus machen und in dem Zusammenhang macht natürlich das Pacing der Serie auch absolut SInn.

Denn bisher wurde eigentlich nicht wirklich viel erklärt. Gut, wir wissen über die Zodiacs Bescheid, aber wir haben noch nichtmal alle getroffen. Stattdessen kriegen wir mehr und mehr Andeutungen, das da noch viel mehr im Busch ist, als bisher gezeigt wurde. Mit Shigure hat sich da nun nur noch mehr rätselhaftes dazugesellt - diverse Andeutungen, dass da irgendwas im Busch ist, dass er Tohru für seine Zwecke benutzen will. Aber um was es da eigentlich geht wissen wir nicht. Bei 63 Episoden aber wie gesagt auch absolut logisch. Richtig angenehm, mal wieder eine Serie zu haben, die sich wirklich Zeit lassen kann, Sachen langsam und in Ruhe aufzubauen, anzudeuten und vorzubereiten.

Schön auch in der letzten Folge, als Kyo und Yuki das schlechte Gewissen bekommen, weil Tohru ihnen mit ihrem Geld Schokolade für den Valentinstag gemacht hat. An Humor mangelt es der Serie dann auch nicht. Wenn jetzt noch Wave-Girl mehr Screentime bekommt wärs perfekt. *hust*

Nunja, mal schauen, wie es weitergeht. Wir stehen ja immernoch relativ am Anfang mit 11 Folgen, die großen Enthüllungen werden also noch etwas dauern.

Made by Yuriko.
Letzte Änderung: 4 Monate 4 Wochen her von Lodrahil.
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3, josamawi, Froschinski, Plinfa-Fan

Fruits Basket (Zenpen) - Diskussionsthread 4 Monate 3 Wochen her #834055

  • Plinfa-Fan
  • Plinfa-Fans Avatar
  • Insider
  • Insider
  • Beiträge: 896
  • Dank erhalten: 994
Oh. Mein. Gott. Heiliger Zodiac, ich glaube, ich habe eine neue Lieblingsfolge. Die erste Hälfte in der Schule war einfach extrem lustig, aber so richtig. Immer wenn ich dachte, besser wird es nicht, haben sie noch einen draufgesetzt. Den Gipfel erreicht haben sie, als Haru mit dem Schulsprecher auf die Toilette gegangen ist, um ihn ... Beweise zu zeigen, die man nicht leugnen kann.^^ Und als Tohru dann noch fragt, was er ihm gezeigt hat, oh GOTT! Das war einfach Comedy-Gold. xD

Und als wäre das nicht gut genug, haut einen die zweite Hälfte auch noch um, jedoch auf ganz andere Art. Die Atmosphäre, als Tohru, Akito und Yuki aufeinander treffen, war einfach richtig beklemmend. Einfach genial. Und dann noch der Reveal, was Akito Yuki als Kind angetan hat... Unfassbar. Ich bin mal gespannt, was da noch dahinter steckt. Yuki war ja ganz erpicht darauf, dass Akito Tohru etwas Bestimmtes nicht sagt (hat vielleicht mit seiner geheimen Form zu tun). Und dann fand ich noch toll, dass Tohru das erste mal so richtig Initiative ergreift, als sie Akito wegschubst, um Yuki zu beschützen. Sowas könnte sie ruhig öfter abziehen!

Ich bin gerade etwas durch den Wind, so gut war diese Folge. Noch besser als die mit Hatori. Man, dieser Anime kann Comedy UND Drama in einer Episode meistern. Nicht schlecht. Gar nicht schlecht!

Interessant übrigens, dass Denpa-Girl noch mehr Ausdauer als Kyo hat, war sie doch nach dem Badminton-Spiel überhaupt nicht außer Puste. Also hat sie bei diesem Schullauf neulich einfach aus Lustlosigkeit nicht mitgemacht? Ganz schön badass.^^
Letzte Änderung: 4 Monate 3 Wochen her von Plinfa-Fan.
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3, josamawi, Froschinski

Fruits Basket (Zenpen) - Diskussionsthread 4 Monate 3 Wochen her #834091

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All Hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2348
  • Dank erhalten: 1364
Stimme dir hier absolut zu Plinfa-Fan. Die Folge war klasse obwohl sie sich wirklich nur in der Schule abgespielt hat.

Die 1 Hälfte war klasse und Momiji und Haru fügen sich natlos perfekt in die Geschichte ein und ich habe mich schon so gut wie an sie gewöhnt. Ist aber auch einfach weil es toll geschriebene Charaktere sind.

Die Folge war mal wieder ein Paradebeispiel was der Anime super hin bekommt. 1 Hälfte schönr ruhig und angenehm mit tollen Comedy Einlagen ^^.

Aber dann die 2 Hälfte und der abrupte Abbruch von Fröhlichkeit und diese plötzliche Gänsehaut die der Anime bei mir verursacht hat als Akito auftauchte.
Akito ist nach wie vor ein Rätsel für mich. Klar er kommt nach wie vor ziemlich bößartig rüber und zieht über Tohru her. Aber auch Yuki hat er so wie es aussieht ,zumindest wenn man den Flashback richtig deutet, unverzeihliches angetan. Aber man tut jemand nicht einfach solche Dinge an außer man ist wirklich bößartig. Wobei ich das bei den bisher gesehen Charakteren nicht glaube. Auch Akito wird seine Gründe haben.

Also nach wie vor bleibt der Anime extrem spannend und ist für mich einer der Anime denn ich wirklich jede Woche entgegenfiebere!

Wenn der Anime sein Pacing weiter so hält und auch sonst die Animationen weiterhin so stark bleiben ist Fruits Basket wirklich einer der besten Anime 2019 für mich.

Mfg
Shana:3

PS: Außerdem schön zu sehen das Tohru die Schleife von Yuki ab sofort in den Haaren trägt :).
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 4 Monate 3 Wochen her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: josamawi, Froschinski, Plinfa-Fan

Fruits Basket (Zenpen) - Diskussionsthread 4 Monate 1 Woche her #834446

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All Hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2348
  • Dank erhalten: 1364
Uff mit solch einer traurigen Folge habe ich wirklich nicht gerechnet. Wieder eine grandiose Folge! Einfach der Wahnsinn und wir sind immer noch am Anfang vom Anime.

Oh Man mir tut Momiji einfach unendlich leid :(. Das die Mutter geschockt ist, ist zwar nachvollziehbar aber der Satz das sie es bereut solch eine "Kreatur" in die Welt gesetzt zu haben, ist einfach falsch!

Wieder ein weiterer Soma der einfach nur leidet......

Ich glaube wirklich das jeder Souma zumindest die wo ein Tierkreiszeichen sind keine tolle Backstory haben.

Die 2 Hälfte war aber nicht viel besser auch wenn die Freundinnen von Tohru mich etwas aufmuntern konnten. Ich frage mich wirklich ernsthaft wo Tohru diese Willensstärke hat jeden Tag zu lächeln. Ich könnte es in ihrer Situation nicht.

Zum Schluss findet Yuki noch die Mütze die er Tohru gegeben hat und Kyo hat definitiv etwas mit Tohrus Mutter zu tun. Ich gehe sogar davon aus das er vielleicht in den Unfall von Tohrus Mutter verwickelt war und er sich nun schuldig fühlt das Sie durch in gestorben ist. Zumindest Mutmaße ich das mal. Denn er hat sich definitiv merkwürdig verhalten.

Das neue Opening und Ending gefallen mir richtig gut by the way :).

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 4 Monate 1 Woche her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: josamawi, Froschinski, Plinfa-Fan

Fruits Basket (Zenpen) - Diskussionsthread 4 Monate 1 Woche her #834447

  • Plinfa-Fan
  • Plinfa-Fans Avatar
  • Insider
  • Insider
  • Beiträge: 896
  • Dank erhalten: 994
Shana:3 schrieb:
Zum Schluss findet Yuki noch die Mütze die er Tohru gegeben hat und Kyo hat definitiv etwas mit Tohrus Mutter zu tun. Ich gehe sogar davon aus das er vielleicht in den Unfall von Tohrus Mutter verwickelt war und er sich nun schuldig fühlt das Sie durch in gestorben ist. Zumindest Mutmaße ich das mal. Denn er hat sich definitiv merkwürdig verhalten.
Der Gedanke kam mir gerade spontan, aber was wäre wenn Kyo (warum auch immer) als Katze eine Straße überquert hat, Tohrus Mutter abrupt bremsen musste und so einen Unfall verursachte? Dann wäre Kyo zwar nicht direkt schuld, aber es würde Sinn machen, dass er sich Vorwürfe macht. Ist aber reine Spekulation meinerseits.

Update Folge 16: Alter, ich feiere diesen Anime total. Die Backstory von Uo-chan ist sooo gut inszeniert und man nimmt sich sogar eine weitere Folge, statt sie schnell abzuhandeln, wie es ja mit vielen Nebencharakteren in Animes gemacht wird. Und der Teil nach dem ED war Comedy vom feinsten! Allein die Gesichtsausdrücke... Mannomann, Fruits Basket ist schon eine Hausnummer. Bin schon gespannt auf die Geschichte von Wave-Girl, die wir in Zukunft sicher auch noch bekommen werden.^^
Letzte Änderung: 3 Monate 4 Wochen her von Plinfa-Fan.
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3, josamawi, Froschinski

Fruits Basket (Zenpen) - Diskussionsthread 3 Monate 2 Wochen her #835124

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All Hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2348
  • Dank erhalten: 1364
Plinfa-Fan schrieb:
Update Folge 16: Alter, ich feiere diesen Anime total. Die Backstory von Uo-chan ist sooo gut inszeniert und man nimmt sich sogar eine weitere Folge, statt sie schnell abzuhandeln, wie es ja mit vielen Nebencharakteren in Animes gemacht wird. Und der Teil nach dem ED war Comedy vom feinsten! Allein die Gesichtsausdrücke... Mannomann, Fruits Basket ist schon eine Hausnummer. Bin schon gespannt auf die Geschichte von Wave-Girl, die wir in Zukunft sicher auch noch bekommen werden.^^

Folge 17 bringt das ganze nochmal auf ein ganz neues Niveau! Mein Gott wie ich Tohrus Mutter liebe! Sie ist definitiv Best Anime Mom 2019!

Aber auch Tohru schlisse ich immer mehr ins Herz mit jeder Folge. Wie ein Kollege schon sagte Sie ist zu gut für diese Welt.

Am meisten hat mir aber echt gefallen wie Uo und Tohru Freundinnen geworden sind. Sowas von gut!

Echt schon lange her das ich bei einem Anime so ein Gefühlschaos hatte.

Der Part am Ende des EDs hat mich dafür aber eiskalt erwischt XD und ich musste echt total lachen.

Das Drama ist einfach so gut platziert und ich weiß es wird definitiv noch schlimmer werden und ich bin gefühlsmäßig echt nicht vorbereitet darauf. Aber dennoch schafft es der Anime nicht komplett ins Traurige abzudriften und bringt dann wieder so gute Comedy Momente wo einen aufatmen lassen.

Ich werde so enden wie bei Clannad after Story :(.....

Mfg
Shana:3

Edit Folge 18:

Dieser Anime macht mich noch zu einem seelischen Frack. Wieder eine Folge die unter die Haut ging und mir Tränen in die Augen trieb! Was TMS mit diesem Anime anstellt ist echt der Wahnsinn! Man Kisa der kleine Tiger ist sowas von unglaublich süß! Man entweder Heule ich oder sterbe noch durch die Cuteness!
Dieser Anime ist einfach unbeschreiblich toll und ich kann die nächste Folge kaum noch erwarten. Richtig klasse wie Tohru für Yuki und Kisa ein Stein in der Brandung ist an den sie sich festhalten können! Einfach mal wieder einer hammermäßige emotionale Folge!
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: Froschinski, Plinfa-Fan

Fruits Basket (Zenpen) - Diskussionsthread 2 Monate 2 Wochen her #835942

  • Plinfa-Fan
  • Plinfa-Fans Avatar
  • Insider
  • Insider
  • Beiträge: 896
  • Dank erhalten: 994
Haach, Hanajimas Geschichte war genauso bewegend wie Uos - wenn nicht sogar noch besser. In diesen Figuren steckt richtig viel Mühe, sie sind zweifellos toll geschrieben. Und auch wie der Anime das Thema Mobbing thematisiert hat, war sehr realitätsnah. Echt mal... Fruits Basket braucht sich nicht vor einem Meisterwerk wie 3-gatsu no Lion verstecken, es liefert genauso ab, was Comedy, Drama und allgemein die Figuren angeht. Anfangs hätte ich niiiiemals geglaubt, dass ich das mal sagen würde, aber mittlerweile sehe ich beide Animes als ebenbürtig an. Weshalb ich Fruits Basket nun auch in meine Top 10 aufnehmen will. Mal sehen, was ich da rausschmeiße...

Und das beste ist, dass noch so viele Folgen kommen werden, auf die man sich freuen kann! Ich weiß nicht, wann der nächste Cour starten wird (wohl leider nicht unmittelbar danach), aber es ist schön die Gewissheit zu haben, dass die komplette Story adaptert wird. Ich ziehe meinen Hut vor diesem Werk und natürlich vor Wave-Girl, die einfach Best Girl ist.

Übrigens, wer noch etwas ähnlich Gutes wie Fruits Basket sucht, sollte mal Savage Season eine Chance geben. Die letzten drei Folgen haben richtig reingehauen (Sonezaki und ihr Freund sind sooooo niedlich zusammen! Mit Abstand mein Lieblingspaar der Serie <3). Die Figuren sind allesamt super nachvollziehbar geschrieben und allgemein besitzt Savage Season eine gewisse, ja, Frische, die man nicht oft in Animes sieht. Also wenn ihr ähnlich gute Qualität wünscht wie Fruits Basket sie hat - dort bekommt ihr sie.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Shana:3, josamawi, TasseKaffee

Fruits Basket (Zenpen) - Diskussionsthread 2 Monate 2 Wochen her #835949

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All Hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2348
  • Dank erhalten: 1364
Fruits Basket liefert eine emotionale Folge nach der anderen ab.

Der Anime schafft es wirklich gut und auch sehr real die Figur und ihre Probleme die jeder hat darzustellen.

Auch wenn der Anime eigentlich noch im vollen Gange ist noch Charaktere einzuführen und momentan die Hauptstory zum größtenteil pausiert muss ich echt sagen das jede Folge eine echte Achterbahnfahrt der Gefühle war. Die Charaktere sind allererste Sahne und man liebt einfach irgendwie fast alle Figuren außer Akito der ihn meinen Augen bisher einfach nur sehr hassenswert rüberkommt. Egal was er für Gründe haben mag was er seiner Familie antut geht gar nicht klar. Als ich mitbekommen hat das er Kisa verprügelt/verletzt hat, hat er bei mir wirklich verschissen.

Ich habe mir schon fast gedacht das Hanajima so eine Vergangenheit haben könnte, hatte aber dennoch einige gute unerwartete Stellen. Ihr Bruder muss man auch einfach loben der ihr wirklich zu Seite steht und natürlich ihre Eltern. Und Tohru ist einfach sowas von liebenswert. Uff ich glaube wir werden auch noch nen Flashback bekommen wie es ihr erging als sie ihre Mutter verlor ich bin nicht bereit dafür.....

Bin schon traurig das der Anime nun in eine Zwangspause gehen muss, aber es geht ja noch weiter und sie sollen sich Zeit lassen und wieder solche gute Qualität abliefern wie sie es bisher bei der 1 Staffel getan haben. Ich kann mir auch vorstellen das die 1 Staffel mit einem miesen Cliffhanger enden wird ^^.

Bin ziemlich gespannt was nun in den restlichen 3 Folgen noch geschehen wird. Für mich ist Fruits Basket schon lange einer der besten Anime dieses Jahr :).

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: josamawi, Plinfa-Fan
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Moderatoren: KnivesYuriko.LaynaFauliRocktForummodkineh
Powered by Kunena Forum