• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Carole & Tuesday - Diskussionsthread

Carole & Tuesday - Diskussionsthread 6 Monate 2 Wochen her #831917

  • Plinfa-Fan
  • Plinfa-Fans Avatar Autor
  • Insider
  • Insider
  • Beiträge: 894
  • Dank erhalten: 985

Seid gegrüßt, liebe Musik-Freunde von nah und fern, ja sogar von anderen Planeten! Dies ist der offizielle Diskussionsthread zum Anime Carole & Tuesday und damit genau der richtige Ort, um euch eure Meinung zum Werk von der Seele zu singen! (Ihr könnt sie natürlich auch wie gewohnt niederschreiben, wenn ihr wollt.)



Start: 10. April 2019
Genre: Drama, Musik, Romance, SciFi
Länge: 24 Episoden
Studio: Bones

Beschreibung:
Fünfzig Jahre sind vergangen, seitdem die Menschheit mit der Migration auf den Planeten Mars begann. Es ist ein Zeitalter, in welchem die meisten kulturellen Beiträge von AI produziert werden und die Menschen sich damit zufrieden geben, passive Konsumenten zu sein.
Es gibt ein Mädchen. Sie bemüht sich um in der Metropole von Alba City zu leben, indem sie sich als Teilzeitjobberin durchkämpft und währenddessen versucht eine Musikerin zu werden. Jedoch fühlt es sich für sie immer so an, als ob etwas Wichtiges fehlen würde. Ihr Name ist Carole.
Es gibt ein Mädchen. Geboren in eine wohlhabende Familie in der Provinzstadt von Herschel City träumt sie davon, eine Musikerin zu werden. Niemand aus ihrem Umfeld kann jedoch ihre Gefühle nachvollziehen. Sie fühlt sich wie die einsamste Person auf der ganzen Welt. Ihr Name ist Tuesday.
Ein zufälliges Treffen bringt sie zusammen. Sie wollen singen. Sie wollen Musik machen. Zusammen fühlen sie sich, als hätten sie eine Chance. Vielleicht werden die beiden nur eine kleine Welle erschaffen. Diese Welle wird aber vielleicht zu etwas Größerem heranwachsen...

>> Carole & Tuesday (Anime) auf Proxer
>> News zu Carole & Tuesday (Anime) auf Proxer
Der Anime scheint auf Proxer etwas untergegangen zu sein, dennoch sehe ich hier viel Potenzial. Erstmal ist hier Studio Bones am Werk, welches kürzlich mit der zweiten Staffel von Mob Psycho 100 mal wieder bewiesen hat, dass sie richtig gute Animationen raushauen können (so richtig gut). Die PVs zu Carole & Tuesday sehen wunderbar aus und auch insgesamt wirkt das Projekt sehr ambitioniert. Man hat für die Singstimmen der beiden Protagonisten sogar Leute gecastet, die eine gute englische Aussprache haben und die Musik an sich gefällt mir bisher auch. Dazu kommt eine Episodenzahl von 24 Folgen und die Tatsache, dass es ein Original-Anime ist. Also ich bin auf jeden Fall sehr gespannt und freue mich, endlich mal wieder einen qualitativ hochwertigen Musik-Anime zu sehen, von denen es definitiv zu wenige gibt. Was ist mit euch? Schaut ihr den Anime? Hattet ihr das Werk überhaupt auf dem Schirm?
Letzte Änderung: 6 Monate 3 Wochen her von Plinfa-Fan.
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3

Carole & Tuesday - Diskussionsthread 6 Monate 3 Wochen her #831919

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Toro-Cat :3
  • Beiträge: 2346
  • Dank erhalten: 1361
Ganz ehrlich noch überhaupt gar nichts von gehört ^^.

Aber mal schauen wie es hingeht. Wenn ich zeittechnisch schaffe werde ich mir auf jedenfall den Anime anschauen.

Anime Original und 24 Folgen hören sich doch ziemlich gut an.

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Folgende Benutzer bedankten sich: Plinfa-Fan

Carole & Tuesday - Diskussionsthread 6 Monate 2 Wochen her #831945

  • dacawizards
  • dacawizardss Avatar
  • Forenbewohner
  • Forenbewohner
  • /人◕ ‿‿ ◕人\
  • Beiträge: 1206
  • Dank erhalten: 747
Für mich ist der Titel gleich mal wegen Shinichiro Watanabe auf die PTW Liste gelandet. Zankyou no Terror hatte so seine Schwächen, aber Bebop, Champloo und Kids on the Slope sind alles top Titel und gerade mit dem letzteren Titel hat er bewiesen, dass er's auch mit Musik-fokussierten Titeln drauf hat. Er ist laut MAL als Chief-Director gelistet, daher ists wohl noch unklar wie sehr er da wirklich mit dabei ist. Ich glaube, dass wir hier so vom Setting her was ähnliches wie Kids on the Slope erwarten können, zumindest fühlt es sich nach so einer Drama, Romance vom ähnlichen Stil an. Mal schauen, wie sehr sich der Titel auch auf die Mars-Story fokussieren wird, bzw. wie sehr das jetzt eine Rolle spielen wird.

Auf jeden Fall können wir zumindest davon ausgehen, dass das eine komplette Story erzählen, was natürlich der Vorteil von Anime Originals ist.
Vielen Dank an die allmächtige Triangle Power (Eysaa) für die Sig!
Folgende Benutzer bedankten sich: Clamms, Plinfa-Fan

Carole & Tuesday - Diskussionsthread 6 Monate 1 Woche her #832281

  • Plinfa-Fan
  • Plinfa-Fans Avatar Autor
  • Insider
  • Insider
  • Beiträge: 894
  • Dank erhalten: 985
Woah, sie haben die Hauptcharaktere, um den Beginn ihrer gemeinsamen Musiklaufbahn zu feiern, ein Foto auf Instagram hochladen lassen. Und in echt haben die Produzenten das auch getan. Das nenne ich mal geniales Marketing und ist irgendwie auch cool.

Die erste Folge war eine Wucht. Thematisch vielleicht nicht komplett originell, aber die Umsetzung und Präsentation waren atemberaubend. Ich glaube, das wird was großes!
Folgende Benutzer bedankten sich: Clamms

Carole & Tuesday - Diskussionsthread 6 Monate 1 Woche her #832285

  • Clamms
  • Clammss Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Oya.
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 22
Ich hab den Anime auf LiveChart gesehen und auch wenn ich die Prämisse nicht allzu spannend klang, war ich sehr gehypt, weil er in meinem Lieblingsstudio produziert wird.
Und jetzt hab ich dank dacawizards noch mehr spannende Zusammenhänge zu großartigen Anime herausgefunden. Danke dafür!

Jetzt hab ich die erste Folge gesehen und ich bin überwältigt, wie sehr ich mich in die Protagonistinnen hineinversetzen kann. Außerdem ist Carole jawohl sowas von cool!
Ich kann die nächste Folge kaum erwarten. Und die Instagram Marketing-Geschichte sehe ich mir auch nochmal an.
Folgende Benutzer bedankten sich: Plinfa-Fan

Carole & Tuesday - Diskussionsthread 5 Monate 2 Wochen her #832934

  • Clamms
  • Clammss Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Oya.
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 22
Die vierte Folge war echt klasse. Als sie den Roboter kaufen wollten ist mir sofort die extrem schlechte Bewertung dessen ins Auge gesprungen. Ich musste so lachen und dachte: 'Nope, Mädels, das wird nix'

Mir tun alle Beteiligten furchtbar leid, allerdings ist es auch alles von Eigenverschulden.
Die Ex von Gus ist superchill. Ich mag sie. Und Gus sah wirklich gut aus früher.
Und warum genau musste Roddy jetzt 120 mal tanzen? Im Musikvideo, das ich btw gar nicht so übel fand, waren er und Gus einfach nur entsprechend viele Male eingefügt.

Außerdem, das hier:
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: Yominai

Carole & Tuesday - Diskussionsthread 5 Monate 2 Wochen her #832954

  • HealingPotion
  • HealingPotions Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Beiträge: 171
  • Dank erhalten: 68
Love is in the anime ^^

Der Anime ist sogar noch besser, als ich erwartet habe. Vorallem Mr. Tao gefällt mir.
Was mich etwas stört ist der Zeichenstil. Ein bisschen zu realistisch für meinen Geschmack.

Carole & Tuesday - Diskussionsthread 5 Monate 1 Woche her #833128

  • jort93
  • jort93s Avatar
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 2
Mir gefällt der soweit echt gut. Charaktere, Setting und Story sind echt super. Hoffe bisschen mehr Drama kommt noch.
Kein fan vom Zeichenstil, aber was solls.

Carole & Tuesday - Diskussionsthread 4 Monate 18 Stunden her #834051

  • Yominai
  • Yominais Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 1
Oja das Bild xD hab mich weggeschmissen.
Klasse Anime, das letzte mal bei einem Musik so gefesselt war ich bei Your lie in April.
Bin gespannt was da noch auf einen zukommt
Folgende Benutzer bedankten sich: HealingPotion

Carole & Tuesday - Diskussionsthread 3 Monate 4 Wochen her #834072

  • HealingPotion
  • HealingPotions Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Beiträge: 171
  • Dank erhalten: 68
Fand die 11. Folge genial gerade, besonders die Stelle, an der Carole Tuesday trotz der Verletzung umarmen wollte.
Jetzt, wo Tuesday "entführt" wurde, hat DeepAngieAI allerdings ein leichtes Spiel natürlich.^^

Die Charaktere mit ihren unterschiedlichen Persönlichkeiten machen den Anime wirklich zu etwas besonderem.
Tuesday führt sich auf wie das typische Mädchen vom Dorf und Carole ist das genau Gegenteil. Auch bei den beiden Gegenspielern Tao und Angie sieht es ähnlich aus. Während Angie repräsentiert und in der Öffentlichkeit steht, macht Tao den Eindruck, als wäre er aus dem tiefsten Nerd-Keller hervorgekommen.
Ich glaube, er Anime hätte einer besten dieser Season werden können, hätten sich Netflix nicht die Rechte gesichert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Plinfa-Fan

Carole & Tuesday - Diskussionsthread 3 Monate 4 Wochen her #834084

  • NCkuraiko
  • NCkuraikos Avatar
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Beiträge: 19
  • Dank erhalten: 2
Nachdem ich einen anderen airing anime bis zum aktuellen Stand gesehen habe, fange ich mit diesem an. Freue mich schon sehr drauf. Es liest sich auf jeden fall bereits sehr Interessant! c.

Carole & Tuesday - Diskussionsthread 3 Monate 3 Wochen her #834245

  • dacawizards
  • dacawizardss Avatar
  • Forenbewohner
  • Forenbewohner
  • /人◕ ‿‿ ◕人\
  • Beiträge: 1206
  • Dank erhalten: 747
Nach einer kleinen Off-Time hab ich den Titel endlich wieder auf den aktuellen Stand aufgeholt.

Das Watanabe feeling ist schon mal definitiv da. Sehr auf das westliche Publikum zugeschnitten und von der Presentation her und musikalisch top (wenn man auf die art von Musik steht^^). Das man englisch-sprachige Sänger für die Songs genommen hat begrüsse ich sehr muss ich sagen. Das ganze in Engrish zu hören wäre eine Qual. Eigentlich wäre der Anime ja so ein Kandidat für mich den im Eng-Dub zu schauen, aber jetzt bin ich schon zu deep drin, als das ich noch warten möchte bis der kommt.

Inhaltlich ist die Story der beiden Mädels echt gut erzählt und es gibt da gerade bei den Songs Momente wo ich echt erstaunt bin wie gut das Ganze insziniert ist. Ausserhalb der Performances gibts aber auch Momente die ich echt schwach finde. So zum beispiel der ganze Handlungsstrang mit Cybelle, der so obvious war, dass Sie hinter dem Packet steckte. Auch die letzten Paar folgen wo Tuesday wieder nachhause geschickt wurde, waren so typisch für so eine Story, dass es clichéhafter nicht hätte sein können. Wobei der Auftritt natürlich wieder nice war.

Comedy Mässig schwankt der Anime zwischen lustig und cringe. Den Auftritt von Mermaid Sisters hätte obviously lustig sein sollen, hat mich aber gar nicht abholen können zum beispiel.

Aber ansonsten ein echt guter Titel, wobei ich bisschen schade finde das das Mars Setting etwas wenig genutzt wird.
Vielen Dank an die allmächtige Triangle Power (Eysaa) für die Sig!
Folgende Benutzer bedankten sich: HealingPotion

Carole & Tuesday - Diskussionsthread 3 Monate 1 Woche her #834604

  • HealingPotion
  • HealingPotions Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Beiträge: 171
  • Dank erhalten: 68
Der Anime ist echt kreativ manchmal.
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Eigentlich eine nette Idee für ein AR-Game.

Was die Mermaid Sisters angeht, glaube ich, dass die Realität den Anime schon eingeholt hat. Die meisten ESC-Kandidaten sehen ja mittlerweile auch so aus.

Carole & Tuesday - Diskussionsthread 2 Monate 4 Wochen her #835005

  • hashtag-hase
  • hashtag-hases Avatar
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Beiträge: 18
  • Dank erhalten: 21
Also Episode 14 war definitiv schlecht für meine Berufskrankheit. Diese Aufnahmesession hat mir auf so vielen Ebenen weh getan, angefangen von dem Hund, der das Mikrofon in seinem Maul getragen hat... Und dann haben sie doch wirklich nur mit einem einzigen Mikrofon aufgezeichnet, in einem verhallten Raum, ohne irgendein Anzeichen von Mischpult oder irgendeiner Form von Aufnahmegerät in Sicht, das war schon hart für mich (insbesondere wenn man kurz vorher die neue Folge Given gesehen hat, die einfach sehr sehr viel auf Details achten, was das angeht) /lach/

Carole & Tuesday - Diskussionsthread 2 Monate 1 Tag her #835732

  • Plinfa-Fan
  • Plinfa-Fans Avatar Autor
  • Insider
  • Insider
  • Beiträge: 894
  • Dank erhalten: 985
Was ist nur aus Carole & Tuesday geworden. Die ersten Folgen sprühten geradezu vor Kreativität, aber seitdem wird der Anime von Folge zu Folge langweiliger und ja ... einfach schlecht! In der aktuellen Folge beispielsweise war viel zu viel los, ein Szenenwechsel nach dem anderen. Die Folge davon: Nichts bleibt wirklich beim Zuschauer hängen. Ertegun hat in nur einer Folge einen mentalen Breakdown gehabt (einen richtig krassen), ihn aber kurz darauf schon wieder überwunden. In einem Moment wird Angelas Agent ermordet, im nächsten macht Ertegun einen auf cringy Beatbox. Wer konzipiert bitte solche Folgen? Das war furchtbar.

Ich schaue den Anime noch, aber ich habe schon laaange keine Erwartungen mehr an ihn. Hat gut angefangen, geht aber gnadenlos den Bach runter. Die Folge davor sagt eigentlich schon alles: Carole und Tuesday suchen Schlagzeuger und BÄM! genau vor ihnen spielen welche. Wie praktisch!

In letzter Zeit enttäuschen mich so einige Animes. Einige davon waren zwar schon von Anfang an nur so lala, aber trotzdem lassen sie alle nach. Nur Given, Takagi-san, Fruits Basket sowie Demon Slayer halten ihr Niveau konstant. Sind allesamt super Animes bisher.
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Tag her von Plinfa-Fan.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: KnivesYuriko.LaynaFauliRocktForummodkineh
Powered by Kunena Forum