• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Japanisches Kulturinstitut in Köln zeigt einen Monat lang Anime-Filme

Japanisches Kulturinstitut in Köln zeigt einen Monat lang Anime-Filme 3 Jahre 9 Monate her #721751

  • Zeruel
  • Zeruels Avatar Autor
  • Forenbewohner
  • Forenbewohner
  • Fuck Off ┌∩┐(¬ ¬)┌∩┐
  • Beiträge: 1324
  • Dank erhalten: 1307
Das Japanische Kulturinstitut in Köln veranstaltet gemeinsam mit den Publishern Kazé und Anime House eine große Filmreihe. Vom 11. Februar bis zum 31. März werden viele Anime-Filme aus dem Programm der beiden Publisher gezeigt. Der Eintritt für die Veranstaltung ist kostenlos. Lediglich eine halbe Stunde sollte man vorher für die Platzsuche einplanen. Alle Filme werden im Originalton mit deutschen Untertiteln gezeigt – die Ausnahme bildet The Garden of Words mit englischen Subs.


Filmprogramm [ Zum Anzeigen klicken ]

Quelle: Kazé (Newsletter)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Letzte Änderung: 3 Jahre 9 Monate her von Minato..

Anime-Reihe im Japanischen Kulturinstitut in Köln 3 Jahre 9 Monate her #721787

  • Jirou.Mochizuki
  • Jirou.Mochizukis Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All adds lie, and all adds deceive!
  • Beiträge: 2645
  • Dank erhalten: 326
An sich wäre mir das wohl eher zu weit, vor allem in der Woche, aber die Samstagstermine könnten eine Überlegung wert sein, vor allem eine gute Idee, was man unternehmen kann um mal wen da in der Gegend zu treffen O:
Optimal, da ich ohnehin schon nach Ideen gesucht habe^^

Und ich kenne die Filme bislang auch nicht. Zumindest glaube ich noch keinen gesehen zu haben.
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Anime-Reihe im Japanischen Kulturinstitut in Köln 3 Jahre 9 Monate her #721794

  • Layna
  • Laynas Avatar
  • Social Media-Leitung
  • Social Media-Leitung
  • Rentner
  • Beiträge: 2501
  • Dank erhalten: 12376
Hey, nette Aktion und gute Film-Auswahl :3 Besonders Ame & Yuki, Garden of Words und Das Mädchen, das durch die Zeit sprang, kann ich nur empfehlen. Summer Wars ist auch ganz nett. Na ja, leider kenne ich schon alle Werke, mit einer Ausnahme: Ein Sommer mit Coo. Nicht mal der Titel ist mir bekannt. Vielleicht besuche ich einen der zwei Kinovorstellungen dieses Films, mal schauen.

Kölner Japanisches Kulturinstitut zeigt einen Monat lang Anime-Filme 3 Jahre 9 Monate her #721825

  • 1998TG
  • 1998TGs Avatar
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 6
Das klingt doch auf jeden Fall schonmal interessant.
Ich gebe zu meiner Blöße ja zu dass ich bis dato noch keinen dieser Filme gesehen habe, aber gerade das ist ja auch ein Grund für mich dem Institut einen Besuch abzustatten ^^
Da es bei mir schon fast nebenan ist kann das ja nicht schaden :P

Japanisches Kulturinstitut in Köln zeigt einen Monat lang Anime-Filme 3 Jahre 9 Monate her #721829

  • Minato.
  • Minato.s Avatar
  • Co-Administrator
  • Co-Administrator
  • El Psy Congroo
  • Beiträge: 1028
  • Dank erhalten: 12836
Coole Aktion, eigentlich alle ausgewählten Filme sind echt sehenswert. Nur eine Sache erscheint mir unschlüssig:

Zeruel schrieb:
Alle Filme werden im Originalton mit deutschen Untertiteln gezeigt – die Ausnahme bildet The Garden of Words mit englischen Subs.

Alle Filme sind schon seit längerer Zeit erschienen und sind hierzulande auch schon im Handel erhältlich. Warum zeigt man die Filme dann nicht auch einfach in deutscher Sprache? Gut, man könnte damit argumentieren, dass man im Japanischen Institut lieber auf die eigene Muttersprache setzt, aber für The Garden of Words dann sogar nur englische Subs? Der Film sieht fantastisch aus, weshalb die Story nun nicht ganz so wichtig ist, aber dennoch erschließt sich mir der Sinn dahinter nicht ganz ...

Aber was soll das Gemeckere. Es ist an sich eine super Aktion; Dass der Eintritt frei ist, macht die Sache nur umso besser.

Japanisches Kulturinstitut in Köln zeigt einen Monat lang Anime-Filme 3 Jahre 9 Monate her #721848

  • Promtheus
  • Promtheuss Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 37
  • Dank erhalten: 15
Coole Aktion, ich werde da bestimmt mal vorbeischauen. Ich freue mich auf jeden Fall auf Das Mädchen das durch die Zeit sprang und Ame & Yuki. Hoffentlich wird der Andrang nur nicht allzu zu groß sein.

Minato. schrieb:
[...]Warum zeigt man die Filme dann nicht auch einfach in deutscher Sprache? Gut, man könnte damit argumentieren, dass man im Japanischen Institut lieber auf die eigene Muttersprache setzt[...]

Damit könntest du sehr gut recht haben, immerhin gibt es auch einige Muttersprachler bei dem Institut und somit gäbe es auch eine Möglichkeit sowohl diese, als auch Nicht-Japanisch-Sprechenede mit diesem Angebot anzusprechen.
Weiterhin glaube ich, will Kazé sich nicht selbst Konkurrenz machen, immerhin ist "kostenlos" eine Konkurrenz welche man nur schwer ausstechen kann. Diese Diskussion gab es ja auch schon auf Proxer.

Japanisches Kulturinstitut in Köln zeigt einen Monat lang Anime-Filme 3 Jahre 9 Monate her #721958

  • DerNaibaF
  • DerNaibaFs Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Rettet die Nashörner / Echte Liebe
  • Beiträge: 47
  • Dank erhalten: 11
Sehr sehr geile Aktion auf jeden Fall, von den Filmen kenne ich bis jetzt auch nur InuYasha – Affections Touching Across Time.
Jedoch ist es einfach zu weit weg, um unterhalb der Woche mal nach Köln zu fahren, was echt schade ist.
Naja vielleicht fahre ich ja mal an einem Samstag dahin, wenn sich ein paar andere finden lassen, mit denen man sich dort treffen kann, da es mit mehreren viel mehr Spaß macht.

Japanisches Kulturinstitut in Köln zeigt einen Monat lang Anime-Filme 3 Jahre 9 Monate her #721985

  • Tenyasha
  • Tenyashas Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Also kann man da einfach ohne Vorankündigung hingehen und kostenlos den Film schauen? Gibt es da keine Höchtanzahl von Sitzplätzen oder Begrenzungen wie oft man hingehen kann? Ich hab auf der Internetseite nachgeschaut und dazu auch nix bestimmtes gefunden.

Japanisches Kulturinstitut in Köln zeigt einen Monat lang Anime-Filme 3 Jahre 9 Monate her #722032

  • Sasasmile
  • Sasasmiles Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Beiträge: 276
  • Dank erhalten: 57
Tolle Sache auf jeden Fall.
Da wüsste ich auf jeden Fall wo ich den ganzen Monat meine Zeit verbringen würde,
wäre ich nicht soweit von Köln weg .... Dx
Also meinetwegen kann so etwas öfters mal überall im Land veranstaltet werden *o-XD*
Sexy Keucheits Gang [ Zum Anzeigen klicken ]

Japanisches Kulturinstitut in Köln zeigt einen Monat lang Anime-Filme 3 Jahre 9 Monate her #722065

  • Vizzeh
  • Vizzehs Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 2
Also ich freue mich mega darauf :3 Habe leider vor kurzem Garden of Words gesehen aber ein rewatch schadet nie ^^
Auf die anderen Titel freu ich mich ebenfalls sehr :3

Japanisches Kulturinstitut in Köln zeigt einen Monat lang Anime-Filme 3 Jahre 9 Monate her #722080

  • Minato.
  • Minato.s Avatar
  • Co-Administrator
  • Co-Administrator
  • El Psy Congroo
  • Beiträge: 1028
  • Dank erhalten: 12836
Leon-deshi schrieb:
Also kann man da einfach ohne Vorankündigung hingehen und kostenlos den Film schauen? Gibt es da keine Höchtanzahl von Sitzplätzen oder Begrenzungen wie oft man hingehen kann?

Du wirst dort scheinbar tatsächlich ohne vorherige Anmeldung auftauchen können. Allerdings wird empfohlen mindestens eine halbe Stunde vor Beginn der Vorführung dort aufzutauchen, sodass du noch einen Platz bekommst. Ich habe keinerlei Ahnung wie groß es dort sein wird, allerdings wird es gewiss eine maximale Anzahl an Sitzplätzen geben. Sobald diese erreicht wird, wird auch bestimmt niemand mehr herein gelassen, deshalb einfach früh genug auftauchen. :3

Japanisches Kulturinstitut in Köln zeigt einen Monat lang Anime-Filme 3 Jahre 9 Monate her #722160

  • Promtheus
  • Promtheuss Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 37
  • Dank erhalten: 15
Leon-deshi schrieb:
Also kann man da einfach ohne Vorankündigung hingehen und kostenlos den Film schauen? Gibt es da keine Höchtanzahl von Sitzplätzen oder Begrenzungen wie oft man hingehen kann? Ich hab auf der Internetseite nachgeschaut und dazu auch nix bestimmtes gefunden.

Falls du wissen möchtest wie groß der Raum ist, ich hab hier ein paar Bilder gefunden, anscheinend passen dort 220 Menschen rein.
Jedoch weiß ich nicht, ob genau dieser Raum dafür vorgesehen ist, erscheint mir aber als wahrscheinlich.
Letzte Änderung: 3 Jahre 9 Monate her von Promtheus.

Japanisches Kulturinstitut in Köln zeigt einen Monat lang Anime-Filme 3 Jahre 9 Monate her #722201

  • JustAWeeb
  • JustAWeebs Avatar
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Beiträge: 61
  • Dank erhalten: 21
Ach kommt schon kann sowas nicht mal in Hannover sein? Immer ist alles so,weit weg:/
Naja jetzt hab ich nen Grund meinen Onkel zu besuchen:D
“There is more to be said for stupidity than people imagine. Personally I have great admiration for stupidity” - Oscar Wilde

Japanisches Kulturinstitut in Köln zeigt einen Monat lang Anime-Filme 3 Jahre 9 Monate her #722242

Das soll die Schweiz mal bitte mit übernehmen.. o:
Köln is doch leider etwas gar weit weg.

Auf jeden Fall super Titel, wünsche allen die hingehen viel Spass!

“By just living one’s life, sadness appears here and there, be it in the blankets hung out in the sun to dry,
the toothbrushes in the bathroom or the phone history logs.”

~Byousoku 5 Centimeter

Japanisches Kulturinstitut in Köln zeigt einen Monat lang Anime-Filme 3 Jahre 9 Monate her #722263

  • Akai92
  • Akai92s Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 6
Das japanische Kulturinstitut hat ständig Filmreihen zu einem bestimmten Thema (in dem Fall dann Anime), die du kostenlos besuchen kannst. In der Regel gibt es zu jedem Film jeweils zwei Vorstellungen. Die Filme selbst sind IMMER auf japanisch mit Untertitel. Dies ist allerdings vollkommen nachvollziehbar, da in der Regel Leute dahin gehen, die sich auch mit der Sprache Beschäftigen und/oder vor Ort einen Sprachkurs machen. Außerdem gehört es zur Japan Foundation. Weiß nicht, was daran also nicht nachvollziehbar sein sollte?
Was den Saal betrifft: er ist relativ groß. In der Regel sind die Besucherzahlen gar nicht mal so hoch und man findet immer einen Sitzplatz (mit netter Beinfreiheit :D ). Da hier wahrscheinlich ein breiteres Publikum angesprochen wird und sich wahrscheinlich auch einige jüngere dafür interessieren kann es sein, dass es etwas voller wird, aber ich bezweifle, dass kein Platz mehr zu finden sein wird.
Und die Filme sind IMMER kostenlos :3
Letzte Änderung: 3 Jahre 9 Monate her von Akai92.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Powered by Kunena Forum