• Seite:
  • 1

THEMA: Astra Lost in Space – Egmont Manga bringt SciFi-Manga nach Deutschland

Astra Lost in Space – Egmont Manga bringt SciFi-Manga nach Deutschland 3 Wochen 2 Tage her #836597

  • Plinfa-Fan
  • Plinfa-Fans Avatar Autor
  • Insider
  • Insider
  • Beiträge: 894
  • Dank erhalten: 985
Wie der neusten Ausgabe des AnimaniA-Magazins zu entnehmen ist, hat sich der deutsche Publisher Egmont Manga die Rechte am Weltraum-Survival-Manga Astra Lost in Space (Kanata no Astra) gesichert. Das Werk soll ab dem 02. April 2020 im deutschen Handel erhältlich sein.


Beschreibung des Mangas:
Es ist soweit – der erste Tag des Weltraum-Camps auf dem Planeten McPa beginnt und Aries Spring könnte nicht aufgeregter sein. Mit acht anderen, fremden Camp-Teilnehmern kommt sie auf besagtem Planeten zusammen. Doch lange hält das Camping-Abenteuer nicht an, denn die Gruppe wird durch einen mysteriösen Himmelskörper tief in den Weltraum befördert, wo sie auf ein augenscheinlich unbemanntes Raumschiff treffen...

Kenta Shinoharas Manga erschien vom 06. Mai 2016 bis 30. Dezember 2017 in Shueishas Shounen Jump+-App und wurde mit fünf Bänden abgeschlossen, wobei der finale Band eine Print-Version erhielt. Das Werk gewann den diesjährigen zwölften Manga Taisho-Buchhandelspreis und belegte Platz drei beim Kono Manga ga Sugoi!-Ranking 2019 für männliche Leser. Im Sommer 2019 inspirierte der Manga eine zwölfteilige Anime-Adaption, welche im Studio Lerche (Given) produziert wurde und kürzlich endete. Die Anime-Serie ist hierzulande nicht lizenziert.

>> Astra Lost in Space (Manga) auf Proxer
>> Astra Lost in Space (Anime) auf Proxer

Quelle: AnimaniA
Letzte Änderung: 3 Wochen 2 Tage her von nych.
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3, simsuzz, Froschinski, Rena-chama
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum