• Seite:
  • 1

THEMA: Bewerbung als Redakteur auf Proxer.Me!

Bewerbung als Redakteur auf Proxer.Me! 2 Jahre 2 Monate her #816931

  • Gersch
  • Gerschs Avatar Autor
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
Sehr geehrtes Proxer-Team,
sehr geehrte Userinnen und User von Proxer

Ich begrüße euch und möchte mich zuerst bedanken das Ihr euch Zeit genommen habt diesen Beitrag zu lesen und zu bewerten.

Ich möchte mich, wie man unschwer an dem Forum-Threat erkennen sollte, für das Proxer Redaktions-Team bewerben.

Zunächst möchte ich mich persönlich vorstellen umso ein besseres verständnis für die aufgezeigten Kriterien zu erzeugen.

Zu meiner Person:

Mein Name ist Mariano oder auf "GrimsAutumnLeaf", Ich bin seid ca. Fünf Jahren auf Proxer aktiv und benutze diesen Account seid anfang/mitte 2014.
Ich bin 18 Jahre Alt und komme aus Bochum/Nordrhein Westfalen, ich mache derzeit eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik und besitze einen mittleren Schulabschluss.
Meine Hobbys sind wohl zu erwarten Japanische Bewegbilder, die wohl auch als Anime bekannt sind ausserdem arbeite ich mich gerade in der Manga Sektion vor, dazu betreibe ich regelmäßig Kraftsport und Kampfsport.
Ich besitze nötige Teamfähigkeiten aber kann auch selbstständig von null aus arbeiten, meine spezialität ist es terminiert zu arbeiten und ich komme gut mit einer großen Menge an Aufgaben oder Informationen klar sodass ich diese zielgerichtet umsetzten kann.

Da ein fließender fortlaufender Text erwünscht ist werde ich die aufgebrachten Kriterien im folgenden beantwortworten:

Im Forumbeitrag wurde als erstes über die "Kompetenzen und Qualifikation" gesprochen ...
Ich bezeichne mich nicht als eine Person die mit "exzellenten" Orthographischen Fähigkeiten ausgestattet ist da sich dies durch Beiträge vor der großen Audienz, der geliebten Userschaft, heraus stellt ... Aber ich wage mich zu behaupten das meine Kompetenz im oberen Bereich liegt, ich dazu noch sehr lernfähig bin und mein können stets erweitern möchte.
Ich bin ebenfalls offen mich von einem erfahrenen Redaktuer diesbezüglich belehren zu lassen und lasse mir mit großem interesse meine Fehler aufzeigen um an mir und auch an dem "auf''s papier gebrachten" zu arbeiten...
Ein essenzieller bestandteil eines guten Redaktuers ist anzunehmenderweise, die Kreativität.
Kreativität ist eine angeborene Kompetenz und ist hinsichtlich schwer antrainierbar, allerdings haben mich diese Probleme nie wirklich betroffen... von Lehrern bis Freunden – alle waren davon überzeugt das ich ein hohes maß an Kreativität besitze und ich dies auch effektiv abrufen kann um damit zu arbeiten umso mit Ergebnissen und Ideenrechtum zu dienen.

Durch meinen akutellen Arbeits- und Ausbildungsplatz werde ich täglich mit verschiedenen Situationen konfrontiert und muss diese bewältigen, ob sie mir gefallen oder nicht ...
In einem großem Betrieb gibt es oft keine lockere Zeit, alles muss fix und auch vernünftig abgearbeitet werden um die folgenden Arbeitsprozesse nicht zu gefährden.
Ich bin demensprechent fähig weitgefächert zu arbeiten und die Aufgaben terminiert zu bewältigen und schäme mich auch nicht zusagen das ich hilfe brauche oder mit etwas nicht ganz klar komme.

Täglich bin ich dazu verpflichtet mit Personen Schriftverkehr zu führen, auch Personen die um einiges höher gestellt sind als man selbst ...
Ich kann mich mit einem befriedigendem Level an Lektorierung ettiketieren aber muss auch sagen das ich in diesem Punkt noch einiges verbessern kann und würde immer lieber meine Arbeit nach der ersten Kontrolle an eine zweite Person weiter geben um sicherheit zu erlangen.
Trotzallerdem bin ich auch gut belesen und behaupte das ich objektiv Texte bewerten und auswerten kann...

Alles im Leben muss wenigstens mit ein bisschen hingabe und aufwand erfüllt werden um ein vorzeigbares Ergebnis zu erzielen.
Ich persönlich, bis dato, habe mich nur nischenweise mit Japanischer Populärkultur beschäftigt und kann auch nur nischenweise mit Wissen dienen allerdings bin ich bereit mehr in Erfahrung zu bringen um hilfreicher für die Community und das Team zu sein.
Dazu sei noch gesagt das ich wenn ich mit etwas anfange es auch durchziehen kann, geheiligt sei der Sport der einem das Mindset für sowas quasi einbrennt.

Ein weiterer Punkt der genannt wurde sind die guten Englisch Kentnisse in Wort und Schrift, da ich leider keine "besondere" Fremdsprache beherrsche wie z.B. Japanisch oder französisch, kann ich trotzallerdem mit guten bis sehr guten Englisch Kentnissen dienen die ich sogar in Form eines KMK-Fremdsprachenzertifikat bestätigen kann.
Ich bin in der Lage mich zu verständigen und auch, wenn nicht so zügig, Englische Texte zu verfassen oder zu übersetzen.

Das sollte wohl ausreichend Infomaterial für den Kompetenz Punkt sein, weiter zum Technischen:

Da die Technischen Vorraussetzungen wohl zu erwarten waren und diese Punkte nicht wirklich umfangreich sind möchte ich diesen Punkt mit meinen Kentnissen im Medien Bereich verbinden..
Ich besitze natürlich alle derzeit relevanten Kommunikations-Pogramme (und skype).
Ich habe einen festen Wohnsitz mit PC.
Und möchte selbstlobend sagen das meine Audio-Qualität in meinen Augen mehr aus ausreichend ist.
(Qualität und Informationen zum Audiosetup sind unter dem Video Teil der Bewerbung vorhanden, falls interesse besteht)

Ich habe schon mehrere Jahre YouTube Erfahrung und weiß mit Photoshop und Schnitt umzugehen,
dazu habe ich noch einen Verwanten der bei einem bekannten TV Sender tätig ist der mir demensprechend öfters mal eine Lehrstunde im Präsentationsbereich gegeben hat.

Gewünscht wurde ein gewisses maß an Aktivität auf Proxer, womit Ich natürlich auch dienen kann, Ich benutzte Proxer, bis auf Ausnahmen, jeden Tag und kann auch eine fünf bis sieben Tage bereitschaft versprechen.
Dazu bin ich meines wissens noch nie negativ auf Proxer aufgefallen da ich sonst immer ein stiller Kandidat bin...
Durch meine hohe präsenz auf Proxer habe ich oft eine gute zeit gehabt und möchte damit natürlich auch meine absolute Diskretion, Termintreue, Verschwiegenheit sowie loyalität gegenüber Proxer aussprechen

Wie bereits erwähnt mache ich viel sport und kann demensprechend genug selbstbewusstsein aufbringen mich persönlich öffentlich preis zugeben, in Bild und Ton, auch wenn ich trozallerdem den Usern ihr eigenes Bild waren möchte und es vorziehen würde hinter der Kamera zu agieren...
Aber die Bereitschaft wäre da falls nötig!
Um nun einen Abschluss zu finden möchte ich mich nochmal bedanken das ihr euch Zeit genommen habt meine Bewerbung zu lesen.
Letzte Änderung: 2 Jahre 1 Monat her von Gersch.

Bewerbung als Redakteur auf Proxer.Me! 2 Jahre 2 Monate her #816935

  • Redaktion
  • Redaktions Avatar
  • Redakteur
  • Redakteur
  • Beiträge: 172
  • Dank erhalten: 3924
Hallo GrimsAutumnLeaf,

danke für deine Bewerbung. Wir werten sie aus und melden uns dann bei dir. Dies kann einige Tage dauern.

MfG
die Redaktion
Die Redakteure verstehen sich als offizielle Yaoi-Botschafter von Proxer.Me!
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ForummodLaynaKniveskinehYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum