THEMA: [Death Note] Wie fandet ihr den Anime?

Death Note 6 Jahre 9 Monate her #469648

  • Hazukilynch
  • Hazukilynchs Avatar
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 8
also Death Note ist für mich einer der besten Animes den es gibt *-* die story ist genial, die Charaktere sehr interessant, voll gut gezeichnet, ausgezeichnete Openings... es hat alles was n awesome Anime ausmacht \m/
ihc sollte mir umbedingt den Manga holen x3

Death Note 6 Jahre 9 Monate her #476357

Ich persöhnliche finde Death Note ist ein Meisterwerk.

Ob es daran liegt, dass es einer meiner ersten Animes war, oder einfach nur eine Geniale Story wie manche Leute in die Irre geführt werden.

Die Synchro ist meiner meinung nach auch recht gelungen.
Jedenfalls eine Hochwertigere Synchro als bei manch anderen Animes. :)

MfG AfterLifeArts | 来世アーツ

Death Note 6 Jahre 7 Monate her #492441

  • Juchan
  • Juchans Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 62
Einfach ein Meisterwerk!!
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Death Note 6 Jahre 6 Monate her #503283

  • MurasakiHaru
  • MurasakiHarus Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 2
Ich liebe, liebe, liebe Death Note ♥
Die Story ist so toll und so tiefgründig (Die Welt verbessern, indem man tötet? Selbst Gott spielen, wie man will?). So etwas findet man einfach nicht mehr oft heutzutage. Der Zeichenstil ist total schön, besonders die Haare gefallen mir. Und ich mag auch Mello und Near. Auch wenn's knapp einen Monat her ist, dass ich den Anime fertig gesehen habe, vermisse ich's. Dazu will ich auch den Manga haben.
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Die letzten 3 Regeln im Death Note finde ich besonders schön:
All humans, without exception, will eventually die.
After they die, the place they go to is MU (nothingness).
Once dead, they can never come back to life.
“What do you mean I use my sexual charm!?” - Misa Amane

Death Note 6 Jahre 6 Monate her #503290

  • ITodesengelI
  • ITodesengelIs Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Beiträge: 198
  • Dank erhalten: 31
also ich fande death note im großen und ganzen eigentlich schon ein interessantes und spannendes anime, jedoch bin ich nicht ein besonderer fan davon :P es ist zwar ein anime was man gesehen haben muss aber ich weiß nicht ob ich mir das noch ein drittes mal anschauen werde das es sehr viele animes gibt die meiner meinung nach sehr viel besser aufgebaut sind und mich von dem thema mehr ansprechen :P

Death Note 6 Jahre 6 Monate her #503299

  • Ryuzakilove
  • Ryuzakiloves Avatar
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Beiträge: 21
  • Dank erhalten: 6
death Note ist einer meiner lieblings Animes, und ja ich liebe L auch *-* Ich liebe seine deutsche synchro sie ist so.. afdsbfhjvh :3 Ich könnte es noch unendliche male schauen ! ♥

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Ok blablabla zu viel geredet- ich finde ihn klasse ! ♥

Death Note 6 Jahre 6 Monate her #504362

  • Belshirash
  • Belshirashs Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Beiträge: 236
  • Dank erhalten: 64
Also ich kann zu Death Note nur sagen es ist ein Meisterwerk das bis zum Ende immer mehr Spannung erzählt und die Spannung weiter voran treibt. Die Charakter sind toll und fast alles ist logisch nachvollziehbar.

Ein Meisterwerk bis das Ende alles zerstört und damitauch die Story mit der man die ganze Zeit mitgefiebert hat.

Death Note 6 Jahre 5 Monate her #519745

  • Doktor
  • Doktors Avatar
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 140
  • Dank erhalten: 44
Death Note ist ein Meisterwerk, allein der Charakter L verdient ein Oscar.^^ Das einzige was mich gestört hat war
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Lg eXtraStyle

Death Note 6 Jahre 5 Monate her #520023

  • xNeox
  • xNeoxs Avatar
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 9
Death Note ist in meinen Augen ein ziemlich langweiliger Anime. Alles spielt sich eigentlich nur in den Gedanken "beider" Protagonisten ab. Sie bekämpfen sich gegenseitig, indem sie einschätzen, wie der Gegenüber denkt.

Die meiste Zeit ist irgendwer in nem Zimmer und schreibt Namen auf. Das ganze hat in meinen Augen keinen Reiz.
Die ersten 10 Folgen kann man sich noch ganz gut angucken, danach wirds allerdings ziemlich nervtötend.
Auch wenn viele sagen, dass dieser Anime ein Meisterwerk ist, ist es eines der wenigen, die ich abgebrochen habe. (Folge 22)

Death Note 6 Jahre 4 Monate her #523927

  • XeNaN
  • XeNaNs Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
Meisterwerk trifft es wohl ziemlich passend, zumindest, wenn man das Ende "übersieht".
Es ist allerdings nicht für jeden etwas(siehe Vorredner), allerdings gehört er zu der Kategorie, die man sich angesehen haben muss.
In der Kategorie 'Psychologisch' für mich noch immer ungeschlagen(und auch sehr realistisch, wenn man das Grundszenario des 'Death note' einfach mal als gegeben akzeptiert).

Death Note 6 Jahre 4 Monate her #523977

Ich finde Death Note massivst überbewertet.

Ich kann zustimmen bei den ersten Folgen, wo alles noch ein Katz und Maus Spiel ist und L und Light sich gegenseitig übertrumpfen, dieser Teil des Anime ist absolut genial, gerade weil im Grunde so wenig Action nötig ist, um diese Spannung zu erzeugen. Das Death Note wird erklärt, man kennt seine Regeln und in diesem Rahmen bewegen sich die Charaktere (bzw Light, L versucht nur diese Regeln nachzuvollziehen).
Ich mochte Lights Groupie Girl nicht besonders (Name leider entfallen) und spätestens bei Lights "Amnesie" Trick fühlte es sich nur noch nach "höher, weiter, besser" an. Plötzlich benutzt er das Death Note, um temporär sein Gedächtnis zu verlieren usw... es fühlte sich einfach zu over the top an, gefiel mir persönlich schon nicht mehr so besonders, weil auch das geniale Katz und Maus Spiel verloren ging - war aber noch immer gut, ist jetzt Kritik auf hohem Niveau.

Doch muss man meiner Meinung nach Animes immer ganz bewerten und Death Note ist für mich noch über Sword Art Online das beste Beispiel dafür, wie man einen genialen Start im tiefsten Abyss des Höllenschlunds enden lassen kann. Jap, so besch***en fand ich die zweite Hälfte von Death Note. Man tötet einfach den besten Charakter der ganzen Serie, was generell schon suckt - dann soll man es bitte auch dabei belassen, Light zum Sieger erklären und dieses kontroverse Ende haben, damit wäre ich einverstanden. Dann aber plötzlich zwei neue Detektive aus dem Hut zu zaubern, die L's Rolle einfach einnehmen und alles ist wie gehabt, ist einfach nur katastrophal. Zudem artet es immer mehr in Action aus und nicht in Psychospielchen, konnte es mir fast nicht antun.

Ich mag Death Note an sich wirklich, und obwohl ich selten Rewatche, habe ich es bei Death Note bereits zwei mal getan - jedoch immer nur bis zum Amnesia Trick. So etwas kann ich nicht Meisterwerk nennen, auch wenn der Ansatz super ist.

Death Note 6 Jahre 4 Monate her #526490

  • Poellennick
  • Poellennicks Avatar
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Beiträge: 57
  • Dank erhalten: 12
Meiner Meinung nach ist Death Note einer der besten Animes überhaupt.
Dieser Anime und die kurz darauf folgende Zeit,die ich damit verbracht hatte mich mit anderen Personen über alle Möglichen Themen Death Notes zu unterhalten,haben wirklich mein Leben und mein gesamtes Weltbild verändert.
Dieser Anime brachte mich dazu mir ernsthafte Überlegungen über Gott und die Welt zu machen und ich kam zu dem selben Schluss wie Light,mit wem ich mich auch sehr stark identifizieren kann in vielen Hinsichten und zwar das diese Welt verrottet ist.
Ich muss ehrlich sagen,das wunderbare an diesem Anime ist meiner Meinung nach zuzusehen wie ein Junger Erwachsener mit reinen Motiven nach und nach verrottet und von seinem Hass von Light zu Kira wird,doch witzig an dem ganzen finde ich,dass in jedem ein solcher Kira stecken könnte.In dem alten Schulfreund den man schon seit Ewigkeiten kennt oder auch in dem neuen Arbeitskollegen,einfach in JEDEM.

Death Note 6 Jahre 2 Monate her #550697

  • MiEzeKaTz
  • MiEzeKaTzs Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 25
  • Dank erhalten: 6
Obwohl ich mich zu Anfang lange gefragt habe, ob Death Note nicht eine Spur zu krass für mich wäre, habe ich es mir doch angesehen (nur halt nicht allein XD) und ich muss sagen, das ich doch recht begeistert von diesem Anime war. Klar war er recht gruselig aber nebst anderen Animes von welchen ich schon Ausschnitte gesehen habe is es überhaupt nicht schlimm!
Ich hab das 1. Opening relativ toll gefunden. Beim 2. dachte ich mir aber zu erst einmal: WTF? XD die Musik is mir etwas zu heavy :P

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Ich kann den Anime aber trotzdem nur weiterempfehlen! Vor allem denen die auf Detektivspiele für "Fortgeschrittene" stehen und keine Problem mit düsteren Handlungen haben ;)
Folgende Benutzer bedankten sich: L4crimosa

Death Note 6 Jahre 1 Monat her #554843

  • Leaa
  • Leaas Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 1
Ich liebe Death Note! Es ist einfach unglaublich wie spannend der Anime bis zum Schluss bleibt.
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Ich mag auch den ersten Opening aber der zweite war mir dann etwas zu krass auch wenn er zum Anime passt. Ich kann Death Note auf jedenfall jedem Empfehlen der Animes mit dem Genre Mystery liebt.

Death Note 6 Jahre 1 Monat her #556443

death note ist der beste anime, den es gibt. für mich der einzige anime, der den titel meisterwerk verdient. death note ist einfach in allem (charaktere, story, musik etc.) absolut göttlich! klar, die zweite hälfte hat mir auch nicht so gut gefallen (besonders das ende) aber bis dahin war es absolute sahne :D
einfach ein genialer, nahezu perfekter, einzigartiger anime :)
Moderatoren: ForummodLaynaKniveskinehYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum