• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Bist du mit dir selbst im Jahr 2019 zufrieden ?

Bist du mit dir selbst im Jahr 2019 zufrieden ? 1 Monat 2 Wochen her #838044

Dies ist der Thread der Woche!
Dieser Thread wurde als besonders interessant befunden und ist der 228. Thread der Woche!
Mehr Infos und vorangegangene Threads findet ihr hier im Übersichtsthread.
Du bist neu im Forum? Lies dir bitte die Forumsregeln durch!

*o-pfeif* Guten Tag,

wie ihr entnehmen könnt, möchte ich euch auffordern einen Rückblick mit euch selbst im Jahr 2019 durchzuführen. Dabei habe ich folgende Fragen für euch vorbereitet:

- hast du alle Ziele erreicht, die du dir vorgenommen hast?
- Was ist dein größtes Erlebnis im Jahr 2019 ?
- Welche Ziele hast du nicht erreicht und nimmst du mit für das neue Jahr 2020 ?
- hast du neue Ziele für das neue Jahr ?

Ich selbst habe mir einige Ziele gesetzt und auch ein paar davon geschafft, so zum Beispiel meine Prüfung zum Ausbilder. Diese habe ich geschafft und bin auch stolz darüber vier Berufe ausbilden zu dürfen.
Dazu kommt auch , dass ich einige Cons die ich mir vorgenommen habe besucht hab. Auch ist meine Sammlung gesund gewachsen und einige weitere Punkte. Leider habe ich es nicht geschafft meinen Führerschein mal dieses Jahr anzufangen und zu beenden, dass war einer meiner Ziele. Dieses Ziel werde ich für das kommende Jahr mitnehmen.
Ansonsten auch als Ausbilder möchte ich meine Auszubildenden erfolgreich durch das kommende Jahr begleiten und durch die Prüfungen bringen.

Ich selbst habe kein größtes Erlebnis dieses Jahr, sondern einige.
Wie bereits oben erwähnt zum Beispiel einige Cons das erste mal besucht zu haben, so zum Beispiel die Dokomi und Animagic, was mich sehr glücklich gemacht hat. Auch wegen dem Erlebnis und Erinnerungen die man da mitgenommen hat.
Ich habe viele neue Menschen dort kennen gelernt, aber auch alte Bekannte getroffen. Ein weiteres ist einige Prüfungen bestanden zu haben, einiges dieses Jahr von Europa gesehen zu haben und mehr.
Ich war sehr oft unterwegs , weswegen ich froh bin im Dezember zu Hause zu sein und mich zu erholen.

Ich freue mich schon sehr auf eure Antworten.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer interessa hat an einem Proxer Treffen kann sich gerne bei mir melden :D

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Fürs Profilbild geht ein großes Dankeschön an EcchixHunter21 :)

Letzte Änderung: 1 Monat 5 Tage her von Lodrahil.
Folgende Benutzer bedankten sich: tachikoma4, -Shisui-, Tyberfen, Russian13, Sekizen-Ronin, Carlos12

Bist du mit dir selbst im Jahr 2019 zufrieden ? 1 Monat 2 Wochen her #838053

  • -Shisui-
  • -Shisui-s Avatar
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • Death is not goodbye.
  • Beiträge: 416
  • Dank erhalten: 129
Hallo,

ich bin ehrlich gesagt sehr froh dass 2019 sich endlich dem Ende neigt. War für mich persönlich ein echt schweres Jahr, mit vielen Problemen und Schicksalsschlägen. Hoffentlich wird 2020 ein besseres Jahr.

hast du alle Ziele erreicht, die du dir vorgenommen hast?
Nein, habe mir damals aber auch keine Ziele für dieses Jahr gesetzt. Habe mir früher immer irgendwelche Ziele fürs neue Jahr gesetzt, aber meine Motivation währte immer nur für einige Wochen.
hast du neue Ziele für das neue Jahr ?
Ja, ich möchte mein Studienfach wechseln und mein Ziel ist es die Aufnahmeprüfung für mein Wunschstudium zu schaffen. Ansonsten habe ich mir vorgenommen mehr auf meine Ernährung zu achten und mehr Sport zu treiben, was ich bestimmt eh nicht einhalten werde.
Was ist dein größtes Erlebnis im Jahr 2019 ?
Nichts bestimmtes, war aber diesen Sommer mit meinen Freunden viel wandern, was echt cool war.

Bist du mit dir selbst im Jahr 2019 zufrieden ? 1 Monat 1 Woche her #838075

Meine Antwort auf den Titel passt nicht zu den Antworten auf deine Fragen. x)
Ich wollte eigentlich nicht antworten, weil ich hier wohl überhaupt nicht reinpasse but whatever.
hast du alle Ziele erreicht, die du dir vorgenommen hast?
Ich habe noch nie solche Ziele aufgestellt, zumindest nie für "das kommende Jahr". Werde dies wahrscheinlich für die kommenden Jahre auch nicht machen heh.
Was ist dein größtes Erlebnis im Jahr 2019 ?
Hmmmm,, Ich denke meine Schwester vor meinem Vater zu beschützen, kommt bestimmt hin.
hast du neue Ziele für das neue Jahr ?
Yeah, no.

Amazing comment, merci beaucoup.
Folgende Benutzer bedankten sich: Loli-Agent-Shine

Bist du mit dir selbst im Jahr 2019 zufrieden ? 1 Monat 5 Tage her #838232

ich dachte ich gebe auch mal meinen Senf dazu und beantworte den Thread *o-hi*

ich nehme mir grundsätzlich keine Vorsätze am Jahresanfang, weil ich nicht enttäuscht sein will, wenn ich sie nicht einhalten kann. Aber mein Studium hat mit dem Wechsel des Fachs eine neue Richtung eingenommen und ich habe mir an der Stelle vorgenommen, endlich mehr für die Uni zu machen, da es in den letzten Semestern wirklich übel lief. Daher wollte ich weniger schwänzen und einfach generell mehr machen und vor allem in diesem Semestern in allen Modulen die Prüfung schreiben. Das war mir in diesem Jahr am wichtigsten.

Ich kann nicht wirklich ein bestimmtes Erlebnis nennen, das dieses Jahr geprägt hätte, aber ziemlich genau am Anfang diesen Jahres habe ich einen Menschen kennengelernt, der meine beste Freundin werden sollte. Sie war mein Highlight dieses Jahr. Die letzten beiden Jahre war es ein auf und ab bei mir und den Menschen mit denen ich mich abgegeben hatte und endlich habe ich das Gefühl jemanden gefunden zu haben, dem ich wirklich wichtig bin und der nicht nur seine Zeit mit mir totschlagen will. Natürlich braucht man auch bekannte im Leben, aber ein Freund ist dann doch etwas besonderes.

Ja welche Ziele habe ich erreicht? Ich kann zumindest sagen, dass ich mehr für die Uni mache als vorher. Deutlich mehr. Leider kann ich absehen, dass ich eine Prüfung nicht werde schrieben können, einfach weil ich mir doch zu viel vorgenommen habe. Ich kann aber nicht sagen, dass ich gescheitert bin. Es war ohnehin nicht zu erwarten, dass ich alles von jetzt auf gleich umsetzen könnte. Ich bin einfach froh, dass ich am Ball geblieben bin und so weit gekommen bin.
Nächstes Jahr will ich meine Ambitionen beibehalten und meine Zeit noch besser regeln, damit ich weiter Ergebnisse liefern kann. Damit das aber gut klappen kann, muss sich meine psychische endlich verbessern. Ich hatte dieses Jahr doch die Einsicht, dass ich ein Problem habe und dass ich nicht mehr so tun kann, als würde es mein Leben nicht beeinflussen. Daher will ich mir für dieses Jahr doch einen konkreten Vorsatz machen und mir endlich einen Therapieplatz suchen. Denn obwohl ich sagen kann, dass dieses Jahr das beste seit 2014 war, ist meine "Krankheit" so schlimm wie noch nie und das beeinflusst einfach meine Beziehungen und mein Studium.

Bist du mit dir selbst im Jahr 2019 zufrieden ? 1 Monat 5 Tage her #838233

  • Russian13
  • Russian13s Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 26
Ja, mein Führerschein wollte ich dieses Jahr schaffen was ich leider nicht geschafft hab.
Die Gamescom hab ich leider auch noch nicht besucht.
Ziel für nächstes Jahr natürlich mein Führerschein zu beenden.
Hunter x Hunter hab ich dieses Jahr auch noch nicht gesehen, großes ziel in den nächsten
Semesterferien Hunter x Hunter zu gucken.
Folgende Benutzer bedankten sich: Necquerel

Bist du mit dir selbst im Jahr 2019 zufrieden ? 1 Monat 5 Tage her #838236

  • Beru
  • Berus Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0
Hast du alle Ziele erreicht, die du dir vorgenommen hast?
ja

Was ist dein größtes Erlebnis im Jahr 2019?
Trennung von meiner Freundin

Welche Ziele hast du nicht erreicht und übernimmst du für das neue Jahr 2020?
Nix

Hast du neue Ziele für das neue Jahr?
Ja

Beru
Letzte Änderung: 1 Monat 2 Tage her von Beru.

Bist du mit dir selbst im Jahr 2019 zufrieden ? 1 Monat 5 Tage her #838239

  • Qwertzuy
  • Qwertzuys Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Beiträge: 156
  • Dank erhalten: 25
Natürlich habe ich mal wieder nicht alle Ziele erreichen können. Ich bin immer noch auf der Suche nach einem Job um mir mein erstes Auto zu finanzieren. Mein größtes Erlebnis dieses Jahr war es meinen Führerschein zu machen. Und das Ziel wieder abzunehmen und mehr zu trainieren werde ich mit ins nächste Jahr nehmen. Ich hatte eine ziemlich fiese Schürfwunde an meinem Rechten Knie und konnte deswegen weder Fahrrad fahren noch Kniebeugen machen und bin jetzt dabei mich langsam zu stärken. Fahrradfahren geht inzwischen schon so dass ich nur meinen inneren Schweinehund überwinden muss da wir ein Trimm-dich-Rad im Keller stehen haben.
Wenn A für Erfolg steht, lautet die Formel: A = X + Y + Z. X steht für Arbeit, Y ist Muße und Z heißt Mund halten.

Bist du mit dir selbst im Jahr 2019 zufrieden ? 1 Monat 5 Tage her #838242

  • Tyberfen
  • Tyberfens Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 1
Kurzer Rückblick über mein Jahr
Alles in allem hatte ich tatsächlich ein recht erfolgreiches Jahr. Studium kommt gut vorran. Auch wenn ich noch schauen muss, ob ich eine Klausur schiebe. Je nach dem wie viel Lust ich auf 2 an einem Tag haben werde. Besondere Ziele für das kommende Jahr hatte ich nie. Es kam mir immer seltsam vor dass mann sich Projekte/Ziele zum Jahresanfang setzen muss. Setze sie, sobald du dich dafür entscheidest. Und zieh es dann durch.

Hab ich also alles durchgezogen?
Leider nein, einige Projekte sind in Bearbeitung und kommen mehr oder weniger gut vorran (Python lernen, Französisch wdh), meine schon lange geplante vorgenommene Radtour nicht. Größere Projekte leben nur solange, wie du Zeit reinsteckst. Und solange du vorran kommst, ist die Größe der Schritte nebensächlich.

Größte Erlebnis?
Das ist recht einfach. Die Abschlussfeier im Verein. Hab mit einigen der Jungs seit 2006 Eishockey gespielt. Nun haben sich die Wege getrennt. Das werde ich niemals vergessen.

neue Ziele?
Da weitermachen, wo ich aufgehört hab. Und ins Ausland kommen. Praktikum/Austauschsemester oder was auch immer. Stell ich mir interessant vor. Und schaden wirds nicht:)


Abschließend lässt sich nur eines sagen: Nicht nachlassen. Du hast ein einige Ziele vor Augen. Und sie werden dir sicher nicht entgegenkommen.

Ich hoffe ihr kommt auch gut vorran. So fadenscheinig es klingt. Beiß euch durch. Jagd der Sonne entgegen, auch wenn es blitzt und donnert
Letzte Änderung: 1 Monat 5 Tage her von Tyberfen.

Bist du mit dir selbst im Jahr 2019 zufrieden ? 1 Monat 5 Tage her #838246

  • Konstantinus
  • Konstantinuss Avatar
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Beiträge: 64
  • Dank erhalten: 23
Zufriedenheit mit einem selbst? Was ist das? Wo kann man die Pillen dafür kaufen?
Folgende Benutzer bedankten sich: MaXiMeGa

Bist du mit dir selbst im Jahr 2019 zufrieden ? 1 Monat 5 Tage her #838249

  • tachikoma4
  • tachikoma4s Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 42
  • Dank erhalten: 21
Naja, Ziele setze ich mir nicht, würde aber schon ganz dreist behaupten wollen, etwas geschafft zu haben.
Ich hatte Astbest an einer Hauswand und als der runter war konnte ich schön vergammeltes Fachwerk bestaunen .... Steine raus, Balken raus, neue Balken rein, neue Steine reinmauern, dann die ursprünglich geplante Fachwerkfassade davor geblendet, wieder ausmauern. Putzen und malern habe ich dann lassen.
Fasst vier Monate Horror. Sehr teurer Horror, obwohl ich schon soviel wie ging selber gemacht habe.
Mein Tipp: wenn ihr auch so was habt Schiefer / Astbest / oder / oder / oder GUCKT nicht DRUNTER!!!!!!
Neue Ziele? Nie wieder so etwas anfangen!!!
Folgende Benutzer bedankten sich: chado999

Bist du mit dir selbst im Jahr 2019 zufrieden ? 1 Monat 5 Tage her #838255

- hast du alle Ziele erreicht, die du dir vorgenommen hast?

Nein

- Was ist dein größtes Erlebnis im Jahr 2019 ?

Gab keins

- Welche Ziele hast du nicht erreicht und nimmst du mit für das neue Jahr 2020 ?

Alle

- hast du neue Ziele für das neue Jahr ?

Das neue Ziel ist alle alten Ziele zu erreichen

Bist du mit dir selbst im Jahr 2019 zufrieden ? 1 Monat 5 Tage her #838257

  • feysophia
  • feysophias Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
- hast du alle Ziele erreicht, die du dir vorgenommen hast?
Komischerweise ja, so ziemlich. Dieses Jahr habe ich endlich mal entschieden, etwas für meine Zukunft zu tun.
- Was ist dein größtes Erlebnis im Jahr 2019 ?
Ich habe es geschafft innerhalb kürzester Zeit meine Fähigkeiten so weit weiterzuentwickeln, dass ich von sozusagen einer Tellerwäscherin zu einem sehr guten Job aufgestiegen bin.
- Welche Ziele hast du nicht erreicht und nimmst du mit für das neue Jahr 2020 ?
Mich mehr um meine Gesundheit kümmern
- hast du neue Ziele für das neue Jahr ?
Mich noch mehr weiterentwickeln, das Leben mehr genießen :)

Bist du mit dir selbst im Jahr 2019 zufrieden ? 1 Monat 4 Tage her #838260

  • Feuerfuxchen
  • Feuerfuxchens Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 45
  • Dank erhalten: 10
- hast du alle Ziele erreicht, die du dir vorgenommen hast?
Habe mir schon seit ein paar Jahren nicht mehr wirklich Ziele für die kommende Jahre gesetzt

- Was ist dein größtes Erlebnis im Jahr 2019 ?
Mein Trip nach Japan im Frühling und die Gamescom 2019 in Köln- ihr könnt mich nicht zwingen eins zu wählen!!
Beide haben auf unterschiedliche Art und Weise mein Jahr stark verbessert~
*o-roll*

- Welche Ziele hast du nicht erreicht und nimmst du mit für das neue Jahr 2020 ?
*o-stress*

- hast du neue Ziele für das neue Jahr
Mir endlich klar werden, was ich im Leben will (sehr tiefgründig)
Endlich meinen Comic starten!

Bist du mit dir selbst im Jahr 2019 zufrieden ? 1 Monat 4 Tage her #838262

  • Fish.
  • Fish.s Avatar
  • Romanautor
  • Romanautor
  • konstruktiv!
  • Beiträge: 610
  • Dank erhalten: 339
Eigentlich wollte ich den Beitrag hier schon seit Existenz beantworten, bin nur irgendwie null dazu gekommen. Jedenfalls habe ich jetzt auch mal Zeit dafür. Besonders, da ich im "2019 fängt an-Thread" ebenfalls kommentiert habe ist der Vergleich recht interessant.
Bellgadong-Herr-der-Nodus schrieb:
- hast du alle Ziele erreicht, die du dir vorgenommen hast?
Tatsächlich habe ich mir zu Beginn des Jahres keine wirklichen Ziele gesetzt. Im Prinzip waren es "Wohnung finden" und mit mir selbst klarkommen/im Reinen sein. Die Wohnung kam direkt im Januar, der andere Aspekt ist in vollem Gange und sehr wahrscheinlich 2020 mehr oder weniger offen abgeschlossen.
Bellgadong-Herr-der-Nodus schrieb:
- Was ist dein größtes Erlebnis im Jahr 2019?
Das Bestehen meiner Inferenzstatistik 2 Klausur? Es gibt viele Dinge die 2019 ein positives Erlebnis mit sich brachten. Eine Wohnung zu finden, in eine sehr gute Clique integriert werden, mich in meiner Persönlichkeit extrem weiterzuentwickeln, alte Strukturen auflösen, Wissenserwerb dank der Universität, mehr aus mir herauskommen können und offener auf Menschen zugehen können, die Unterstützung von Freunden & Familie in bestimmten Kontexten und ich habe an sich einfach sehr viele neue Erfahrungen und Erlebnisse erleben dürfen, über die ich sehr glücklich bin. Ich muss wirklich sagen, dass 2019 für meine Persönlichkeit ein verdammt gutes, wenn nicht sogar das beste seit Jahren, Jahr war. Ich kann mich persönlich auch gar nicht an wirklich einschneidende negative Erlebnisse erinnern, weil die Positiven einfach komplett überwiegen.
Bellgadong-Herr-der-Nodus schrieb:
- Welche Ziele hast du nicht erreicht und nimmst du mit für das neue Jahr 2020? / Hast du neue Ziele für das neue Jahr?
Mehr Transparenz, Offenheit und Vertrauen gegenüber meiner Mutter zeigen und den eigentlichen Kontakt mit ihr verbessern ist so denke ich eins meiner Hauptziele neben dem alltäglichen Überlebenskampf in der Klausurenphase. Weiterhin mich gut in meinem neuen Nebenjob einarbeiten und meine Praktika mehr oder weniger geplant haben.

Ich denke dann gibts noch ein Ziel an meine Disziplin.. regelmäßiger zur Uni zu gehen, mehr Sport zu treiben, mich gesünder zu ernähren, meine Wohnung mal endlich vernünftig sauber halten, einrichten und dekorieren.. Kleinkram halt..

Möglicherweise gibt es dann noch ein Aushalteziel an mich selbst - es einfach zu akzeptieren wenn zwischen Buchstabe/Zahl und Satzzeichen eine Leerzeile steht ohne dass mein innerer Autist dabei explodiert. :'D
Ansonsten zusammenfassend lässt sich sagen dass ich mich auf 2020 sehr freue. 2019 war ein verdammt gutes Jahr für mich und ich bin zuversichtlich, dass 2020 noch besser wird. Zwar wird man älter, aber wenn man älter wird, offen für Veränderung ist und reflektiert durch sein Leben geht, dann stehen einem verdammt viele Möglichkeiten offen, wie ich bemerkt habe. Deshalb freue ich mich einfach auf die neuen Erfahrungen und Eindrücke die ich gewinnen werde.
“I still don't know what it really means to grow up. However, if I happen to meet you, one day in the future, by then, I want to become someone you can be proud to know.”
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Bist du mit dir selbst im Jahr 2019 zufrieden ? 1 Monat 4 Tage her #838276

  • YusokoKisa
  • YusokoKisas Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
- hast du alle Ziele erreicht, die du dir vorgenommen hast?
- Was ist dein größtes Erlebnis im Jahr 2019 ?
- Welche Ziele hast du nicht erreicht und nimmst du mit für das neue Jahr 2020 ?
- hast du neue Ziele für das neue Jahr ?

Ich hab besser zeichnen könnten dieses Jahr aber abnehmen war wichtiger habe es nicht erreicht........

Mein größtes Erlebnis war Abends auf den Weg zu Kassel hatten wir ein Stau und auf den Weg zum Hotel fuhr ein spinner direkt neben uns an vorbei ich hatte Angst gehabt was wäre wenn er in uns reingefahren ist?
.........

Dieses Abnehmen werde ich in Jahr 2020 mehr vornehmen ich hoffe bekomme es noch hin.
Neue Ziele?
Uhm mehr lesen wäre nicht schlecht und die Ideen bei Wattpad aufschreiben also die Storys in mein Gedanken.
Aber erst mal abnehmen wäre wichtigerer^^"
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: ForummodLaynaKniveskinehYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum