• Seite:
  • 1

THEMA: Strike the Blood – beliebter Action-Anime erhält vierte Staffel sowie OVA

Strike the Blood – beliebter Action-Anime erhält vierte Staffel sowie OVA 2 Wochen 1 Tag her #836840

  • Wassily
  • Wassilys Avatar Autor
  • Redakteur
  • Redakteur
  • Abteilungsleiter News
  • Beiträge: 158
  • Dank erhalten: 938
Im Rahmen der Veranstaltung Dengeki Bunko Aki no Namahousou Festival wurde kürzlich verkündet, dass der populäre Action-Anime Strike the Blood um eine vierte OVA-Staffel sowie um eine originale OVA-Episode erweitert wird. Beide Animes sollen im Jahre 2020 debütieren, wobei die originale OVA-Episode am 29. Januar zu erwarten ist und die neue Staffel am 25. März starten soll. Die neue Serie mit dem Titel Strike The Blood IV (Strike The Blood Fourth) soll insgesamt zwölf Episoden umfassen. Zu dieser Neuigkeit wurde ein Promo-Video veröffentlicht. Zudem wurde ein Visual für die originale OVA-Episode mit dem Titel Strike The Blood Kieta Seisou-hen (Disappearing Holy Lance Arc) enthüllt.



Promo-Video [ Zum Anzeigen klicken ]

Beschreibung der ersten Staffel durch Kazé:
Armer Kojou! Nicht nur, dass er seine Vampirkräfte noch nicht richtig unter Kontrolle hat und von Yukina verfolgt wird, nun hat sich auch ihre ehemalige Kameradin Sayaka an seine Fersen geheftet. Sie findet es gar nicht lustig, dass ihre Freundin mit seiner Überwachung betraut wurde und versucht bei jeder Möglichkeit ihn auszumerzen. Als Asagi in einen Kampf der beiden verwickelt wird, fällt sie in Ohnmacht und wird ins Krankenzimmer gebracht, wo sich Yukina und Nagisa um sie kümmern. Kurz darauf stürmt der Terrorist Christoph Gardos mit seinen Untergebenen die Schule und nimmt die drei Mädchen gefangen. Asagi soll alte Schriften entschlüsseln, die verraten, wie man die Superwaffe Nalakuvera steuern kann. Kojou und Sayaka machen sich sofort auf die Suche nach ihren entführten Freunden und treffen auf einen alten Bekannten, der scheinbar eine ganz andere Verbindung zu dem Anführer der Terroristen hat ...

An beiden Animes arbeitet dasselbe Produktionsteam. Die Regie wird erneut von Hideyo Yamamoto im Studio CONNECT (Death March to the Parallel World Rhapsody) geführt. Als Drehbuchautor agiert Hiroyuki Yoshino (Guilty Crown). Der Soundtrack wird erneut von der Gruppe ASSUMED SOUNDS komponiert. Die Opening-Songs werden von Kishida Kyoudan & The Akeboshi Rockets (Gate) performt. Für die Ending-Songs konnte die Sängerin Risa Taneda (High School DxD New) engagiert werden.

Die Light Novel-Reihe von Gakuto Mikumo und Manyako startete im Jahre 2011 und zählt bislang 20 Bände. Das Werk ist hierzulande nicht lizenziert. Die Light Novel inspirierte bisher einen Manga, der von 2012 bis 2016 veröffentlicht wurde und in Deutschland von Panini vertrieben wird. 2013 folgte die erste 24 Episoden umfassende Adaption als TV-Anime. Danach entstanden noch weitere OVAs sowie zwei OVA-Staffeln. Hierzulande hält der Publisher Kazé die Rechte am Anime.

>> Strike the Blood IV (Anime) auf Proxer
>> Strike The Blood Kieta Seisou-hen (Anime) auf Proxer
>> Strike the Blood (Anime) auf Proxer

Quelle: ANN
Yours faithfully, W.

Strike the Blood – beliebter Action-Anime erhält vierte Staffel sowie OVA 1 Woche 4 Tage her #836935

Finde ich schön das eine meiner liebsten Serien hier fortgesetzt wird. Ich mag besonders den Humor und auch wie hier Action mit Ecchi sehr gut zusammengebracht wird und es auch nicht großartig die Story schadet.
Bin mal gespannt wie es für unsere Helden weitergeht und auch was für Gefahren, ich meine Herausforderungen auf sie zukommen werden.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Fürs Profilbild geht ein großes Dankeschön an EcchixHunter21 :)

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum