• Seite:
  • 1

THEMA: Fragtime – Starttermin, Produktionsmitglieder, Teaser und Visual enthüllt

Fragtime – Starttermin, Produktionsmitglieder, Teaser und Visual enthüllt 3 Monate 1 Woche her #831290

  • Wassily
  • Wassilys Avatar Autor
  • Redakteur
  • Redakteur
  • enemy stand user
  • Beiträge: 116
  • Dank erhalten: 509
*Update 10. Juni 2019*

Kürzlich wurden auf der offiziellen Website des Shoujo-Ai-Animes Fragtime weitere Informationen bekanntgegeben. So wurde nun enthüllt, dass der Anime als OVA in den japanischen Kinos debütieren wird. Zudem wurde angekündigt, dass die OVA im November starten soll. Des Weiteren wurden erste Produktionsmitglieder preisgegeben. Darüber hinaus wurde ein Teaser-Clip, ein Visual sowie die Charakterdesigns der beiden Hauptfiguren veröffentlicht.



Teaser-Clip [ Zum Anzeigen klicken ]

Charaktere [ Zum Anzeigen klicken ]

Produktionsmitglieder [ Zum Anzeigen klicken ]

Quelle: ANN



*Update 29. März 2019*

Im Rahmen der Veranstaltung AnimeJapan 2019 wurde enthüllt, dass die Anime-Adaption zu Satos Shoujo-Ai-Manga Fragtime bereits dieses Jahr im japanischen Fernsehen ausgestrahlt werden soll.

Quelle: ANN



Der japansiche Verlag Akita Shoten eröffnete vor Kurzem eine Website, um die bevorstehende Anime-Adaption des Shoujo-Ai-Mangas Fragtime, welcher von Sato erschaffen wurde, anzukündigen. Weitere Details bezüglich des Produktionsteams, des Formats und des Release-Termins bleiben abzuwarten. Ein Visual hierzu wurde bereits veröffentlicht.


Beschreibung des Mangas:
Die Highschool-Schülerin Misuzu Moritani hat die Fähigkeit, einmal täglich die Zeit für drei Minuten anzuhalten. Eines Tages nutzt sie ihre Fähigkeit, um unter den Rock ihrer Mitschülerin, die wunderschöne Haruka Murakami, zu schauen, doch aus irgendeinem unerfindlichen Grund versagt ihre Fähigkeit bei Haruka. Dadurch lüftet Haruka das Geheimnis hinter Misuzus Fähigkeit.

Bezüglich der Anime-Adaption veröffentlichte der offizielle Twitter-Account des Animes einen Kommentar von Sato.

Zitat von Sato, dem Mangaka von Fragtime:
Ich bin begeistert, dass Fragtime nun als Anime adaptiert wird! Ich bin richtig aufgeregt, wenn ich daran denke, dass die Geschichte der Mädchen in einer vollkommen neuen Form erzählt wird. Nur schon dadurch, dass ich das fantastische Produktionsteam, welches den Manga adaptieren wird, kennenlernen durfte, hege ich keinen Zweifel daran, dass der Anime wundervoll wird!

Sato publizierte den Manga von 2013 bis 2014 auf Akita Shotens Manga-Website Champions Tag! (aktuell bekannt als Manga Cross) und beendete diesen in zwei Bänden. Das Werk ist hierzulande nicht lizenziert.

>> Fragtime (Anime) auf Proxer
>> Fragtime (Manga) auf Proxer

Quelle: ANN
Yours faithfully, W.
Letzte Änderung: 2 Wochen 2 Tage her von Wassily.

Fragtime – Shoujo-Ai-Manga erhält Anime-Adaption 3 Monate 1 Woche her #831299

Ich weiß, bevor man seinen Senf zu etwas gibt, sollte man es zuerst mal sacken lassen -schließlich heißt es nicht umsonst, man soll erst denken und dann reden-, aber wenn ich solche Neuigkeiten lese, mache ich es gerne umgekehrt.

Fragtime war einer der ersten Yuri-Manga (Shoujo-Ai miteingerechnet), sprich so ca. Yuri-Manga Nummer 20, den ich je gelesen habe, und er ist einer der besseren, wenn man nach einer sich zart-melanchlolisch entfaltenden Charakterentwicklung sucht, die durch das gut gebaute Setting statt durch Konstruktion spezifisch darauf ausgelegter Ereignisse auf die Tränendrüsen drückt. Ich bin gerade so gehyped, dass ich den Kommentar hier (sagt man das hier so auf Proxer, oder doch nicht eher "Beitrag"? Keine Ahnung...) schreibe, ohne überhaupt die Neuigkeit komplett gelesen zu haben, von da aus hab ich keine Ahnung, ob ein qualifiziertes Team dahintersteht, aber ich bin da sehr zuversichtlich... Warum? Ganz einfach weil der Manga schon seit langem abgeschlossen ist, was heißt, dass uns die Adaption wohl nicht nur zwecks Promoting des Originals beehrt, sondern weil es das Original verdient und hergibt, auch nach Abschluss noch für eine Adaption gut zu sein... und mal ganz ehrlich, wie viel Prozent aller Animes können von sich behaupten, erst lange nach Abschluss der Vorlage geairt zu sein und somit nicht nur deren Zahlen einen Boost zu geben?

... ja, ich schweife ab. Es ist gerade 23:15, und ich bin Neun-Uhr-Dreißig-Schläfer; möge man es mir verzeihen :D
Was ich eigentlich hier loswerden wollte, ist, dass ich diesen Manga (und den Anime, wenn er der Vorlage gerecht wird) jedem Yuri-Fan*Girl und jedem sonst empfehlen würde, der minimalistische, linear auf einen Punkt zulaufende konstant einer bestimmten Grundidee folgende Geschichten mag. Es gibt hier nur genau zwei Protagonisten (oder alle anderen sind nebensächlich wie der Lehrer, so dass ich sie schon vergessen habe), nur eine Handvoll Handlungsorte, und nur diejenigen Teile der Liebesgeschichte, durch die die Protagonistinnen von ihrem Anfangszustand in ihren Endzustand transformiert, geprägt und wachsen gelassen werden. Alles, was für die Charakterentwicklung der beiden jungen Mädchen unerheblich ist, wird weggelassen, jeder Fluff, der keinen Schritt der Story in die rechtge Richtung bedeutet, konsequent über Bord geworfen. Die gesamte Geschichte ist ein einziger Arc mit Startteil, Mittelteil und Schluss, wie wir es alle in der fünften Klasse über Märchen beigebracht bekommen haben. Und das meine ich in keiner Weise negativ; es ist ein Prädikat dafür, dass dieser Manga einzig von der Qualität einer verarbeiteten Grundidee und nicht wie viele Mangas von der Kombination zahlreicher verwendeter guter Ideen, sprich von Quantität, am Leben bleibt; und eine einzige gute und gut umgesetzte Grumdidee ist besser als ein Dutzend passend kombinierter alter, etablierter oder mittelmäßiger Ideen, wie sie die meisten guten Mangas formen. Es ist von da her weniger die ganz konkrete Story dieses Mangas, die mir importiert hat, als der schreiberische Puritismus, der in seiner Einfachkeit aus allen Zeilen schreit.

Schaut mal rein und wenn ihr euch am Ende fragt, warum der Depp hier diesen Manga so gepriesen hat und es nicht nachvollziehen könnt, muss ich wohl eingestehen, dass ich so Dinge aus recht dubiosen Gründen hype. Bis dahin jedenfalls bin ich gespannt, was wir da bald als eine Adaption beschert bekommen und wie aufwendig es wird :D
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von DasHeiligeHolz. Begründung: Metrum korrigiert
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum