• Seite:
  • 1

THEMA: Patlabor EZY – Storybeschreibung bekannt, Taro Maki als Produzent

Patlabor EZY – Storybeschreibung bekannt, Taro Maki als Produzent 10 Monate 1 Woche her #776020

  • Layna
  • Laynas Avatar Autor
  • Offline
  • Forumsmoderator
  • Forumsmoderator
  • & Newsredakteur
  • Beiträge: 2379
  • Dank erhalten: 11813
*Update 19. Juni 2017*

Der repräsentative Leiter des Studios GENCO, Taro Maki, bestätigte nun, dass er die Serie Patlabor EZY produzieren wird. Er wirkte bereits an Patlabor the Mobile Police sowie Nodame Cantabile mit und arbeitete mit Maruyama zusammen an MAPPAs Film In This Corner of the World. Außerdem ist nun eine Beschreibung zu Patlabor EZY von einem Plakat des Studios bekannt.

Mitsamt der schnell beschleunigten Produktion von Hyper-Technologie wird eine humanoide Maschine namens „Labor“ in jedem Bereich der Industrie genutzt. Dies führte zu der neuen sozialen Bedrohung der „Labor“-Kriminalität. Um solche häufig vorkommenden Verbrechen einzudämmen, eröffnete das Metropolitan Polizeirevier eine Sonderabteilung namens „Special Vehicle Section No.2“. Sie besteht aus einer Patrouille von „Labor“, bekannt als Patlabors.

Quelle: ANN

Der Produzent der Serie Patlabor the Mobile Police von 1989, Taro Maki, hat auf Facebook verlautbaren lassen, dass ein neues Patlabor the Mobile Police-Projekt in Arbeit sei. Im selben Zuge scherzte er darüber, wie viele Jahre es bis zur Veröffentlichung wohl dauern werde.


Das Patlabor-Franchise umfasst neben der Originalserie von 1989 einige OVA- und Film-Umsetzungen sowie eine Manga-Umsetzung. Dabei handelt es sich um Fortsetzungen oder alternative Geschichten. Zuletzt erschien im Oktober Mobile Police Patlabor Reboot in Form eines Kurzanimes. Der letzte Film namens Patlabor WXIII erschien 2002 in Japan.

Das Originalkonzept um die Polizisten, die einen Roboter-Mecha steuern („patrol labors“ oder kurz: „Patlabors“), wurde von der Gruppe Headgear entwickelt, bestehend aus Regisseur Mamoru Oshii (Ghost in the Shell, Sky Crawlers), Drehbuchautor Kazunori Itō (.hack-Franchise), dem Mecha-Designer Yutaka Izubuchi (Eureka Seven, Mobile Suit Gundam-Franchise), Charakterdesigner Akemi Takada (Urusei Yatsura) sowie dem Mangaka Masami Yuuki (Birdy the Mighty).

Quelle: ANN
Letzte Änderung: 4 Monate 3 Tage her von Minato..
Folgende Benutzer bedankten sich: Dullahan, Sniperace

Neue Umsetzung des Patlabor the Mobile Police-Franchise angekündigt! 10 Monate 1 Woche her #776175

*o-pfeif*
Patlabor, bei Uns unbekannt, in Japan sicher nicht.

Einer der wenigen Mecha Anime, die Humor einbinden konnten und funktionierten.

Manga ab 1988
OVA Serie - 7 Folgen 1988
1.Film 1989
Anime Serie 47 Folgen 1989
Neue OVA Serie - 16 Folgen 1990
2.Film 1993
3.Film 2002
Ab 2014 Live Action Umsetzung als Serie 12? Folgen
Live Action Film 2015
2016 - vor kurzen, ein Short Anime (bereits gesehen;) - ich hoffe doch nicht, dass damit das Projekt gemeint ist?


Was soll ich sagen, kommt was Neues - ich werd mich auf jeden Fall freuen:)
Danke für die Info:)
*o-gj*
Schöne Grüße
Sniperace
Letzte Änderung: 10 Monate 1 Woche her von Sniperace.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nestrix, BlackYasra
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum