• Seite:
  • 1

THEMA: Akira – neues Anime-Projekt zum Anime-Klassiker von Sunrise angekündigt

Akira – neues Anime-Projekt zum Anime-Klassiker von Sunrise angekündigt 1 Monat 2 Wochen her #834388

  • nych
  • nychs Avatar Autor
  • Redakteur
  • Redakteur
  • (눈_눈)
  • Beiträge: 364
  • Dank erhalten: 3903
Während eines Panels auf der diesjährigen Anime Expo verkündete der Anime-Regisseur und Manga-Zeichner Katsuhiro Otomo, dass sein Cyberpunk-Manga Akira ein neues Anime-Projekt erhält, das im Studio Sunrise (Code Geass) entsteht. Sunrise-Vorsitzender Makoto Asanuma fügte dem hinzu, dass sich das Projekt noch in der Entwicklungsphase befindet sowie dass geplant ist, den gesamten Inhalt des zugrundeliegenden Mangas einzubauen.


Poster zum 1988 erschienenen Film

Beschreibung des Mangas durch Carlsen:
Achtunddreißig Jahre nach der völligen Zerstörung Tokios durch eine neuartige Superbombe hat man die Metropole am Rand ihres ehemaligen Gebiets neu aufgebaut. Der innere Sektor, die alte Stadt, ist für die Bevölkerung gesperrt. Aber Kaneda und seine Motorradgang kümmern sich nicht um Verbote. Bei einem ihrer nächtlichen Wettrennen in der menschenleeren Zone haben sie eine unheimliche Begegnung mit einem greisenhaften Kind …

Der Manga von Katsuhiro Otomo erschien von 1982 bis 1990 und wurde mit dem sechsten Band abgeschlossen. Im Jahr 1988 erschien eine Adaption als Anime-Film, welche von TMS Entertainment unter der Regie von Otomo produziert wurde. Eine Live-Action-Adaption durch Warner Bros. erscheint am 21. Mai 2021. Eine 4K-Fassung des Anime-Films wurde für kommenden Frühling angekündigt, welche in Japan und den USA erscheinen wird. Hierzulande wird der Anime-Film von Universum vertrieben, der Manga ist hingegen bei Carlsen erhältlich.

>> Akira Remake (Anime) auf Proxer
>> Akira (Film) auf Proxer
>> Akira (Manga) auf Proxer

Quelle: ANN
Letzte Änderung: 1 Monat 2 Wochen her von nych.

Akira – neues Anime-Projekt zum Anime-Klassiker von Sunrise angekündigt 1 Monat 2 Wochen her #834399

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2252
  • Dank erhalten: 2148
Uiiiiiii .....
Tief durchatmen .......

Jetzt ist es also endlich soweit ......
Sunrise also, also entweder wissen sie was, ergo in Richtung Hollywood Umsetzung, von der sie profitieren wollen oder es liegt schlichtweg daran, dass Sunrise ergo Bandai zwar Geld hat, in letzter Zeit aber keine Ideen.
den gesamten Inhalt des zugrundeliegenden Mangas einzubauen.

Was schon mal Eines aussagt, sich machen sich an die einzige Kritik, die dieses Werk seit Anfang an begleitet. Kult hin oder her, die Tatsache, dass es dieser Animefilm war, der Alles für Anime in der westlichen Hemisphäre änderte ...... die ganze westliche Vorstellungswelt umgeworfen hat und gar dutzende westliche Regisseure in ihrer Arbeit beeinflusst hat, wie später nur mehr GitS ....

TMS hat diesen Anime nur finanzieren können und so umsetzen, weil sie kurz vorher für Disney (die einen Zeichentrick in besserer Qualität als dazumals üblich wollten) Duck Tales gefertigt haben ....... ein Mammutprojekt, 65 Episoden in einem Jahr!, viel teurer als von Disney erwartet (Yen Wechselkurs usw.). Und ein großer Erfolg, der für TMS alles änderte, genauso wie er für Disney, die danach eine ganz anderen Zugang zu Serien fanden und auch dementsprechend nutzten.

Akira hat an vielen Punkten die damalige Machbarkeit, was Animtion und Optik angeht, regelrecht strapaziert ..... es sieht eben nicht wie ein 88er Animefilm aus, vielfach eher wie einer der sehr guten aus den 90ern und man merkt es auch an den Szenen, die eben nicht die selbe Quali aufweisen (die gibt es im Film nämlich auch). Manche Szenen müssen der Horror gewesen, für Animatoren, alleine was die Details in manchen Szenen, die alle zu animieren waren, angeht.

Sunrise wird alles an Budget brauchen, was Bandai in der Kassa hat.
Ich traue es ihnen zu, allerdings wird es nicht ohne eine ordentliche Vorbereitung gehen, was ich Sunrise auch zutraue, weil die schon immer nicht nur kleckern, sondern auch klotzen konnten ... .siehe Beispiele wie ihr Projekt "Next" ergo Mobile Suit Gundam 00, zwei Jahre Vorbereitung, mit einem Team, dass doppelt oder dreifach so groß war wie normal für Anime Serien (weit über 300 Leute ...), dazu noch einer der ersten HD Anime .....
Einzig stellt sich die Frage, wo man Leute her bekommt, Sunrise wird es sich was kosten lassen müssen, sie haben massiv an Quali seit Ende der 90er abgebaut und ihre letzte großen Hurras in den 2000er Jahren.
Sie haben allerdings das Geld und damit sollte es auch möglich sein, sich an Studios zu wenden, die eh ohnehin ohne Sunrise (und ihren Aktionen in den 90ern) nie auf ihrem heutigen Niveau wären ..... Netzwerke ....
Folgende Benutzer bedankten sich: Kamikazeopa, Froschinski, Scydancer
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum