• Seite:
  • 1

THEMA: The Island of Giant Insects – Anime erhält Kino-Ausstrahlung

The Island of Giant Insects – Anime erhält Kino-Ausstrahlung 1 Jahr 1 Monat her #829017

  • Eiti
  • Eitis Avatar Autor
  • Redakteur
  • Redakteur
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 642
*Update 15. November 2019*

Produzent Tatsuya Ishiguro kündigte nun an, dass The Island of Giant Insects eine Version für die japanischen Kinos erhalten wird, welche am 10. Januar 2020 ausgestrahlt wird. Obendrauf wurden mehrere Promo-Videos, ein weiteres Charakterdesign, Visual sowie der Titelsong veröffentlicht. So wird Haruka Toujou das Titellied „Stellar“ performen.


Promo-Videos [ Zum Anzeigen klicken ]

Charakterdesign [ Zum Anzeigen klicken ]

Quellen: ANN // ANN



Update vom 09. Juni 2019 | „sexy" Promo-Video für Crowdfunding-Kampagne [ Zum Anzeigen klicken ]



Update vom 29. April 2019 | drei weitere Synchronsprecher enthüllt [ Zum Anzeigen klicken ]



Update vom 23. März 2019 | weiteres Promo-Video enthüllt [ Zum Anzeigen klicken ]



Update vom 17. Februar 2019 | OVA stellt nur Prolog für Anime-Proejkt dar [ Zum Anzeigen klicken ]



Update vom 18. Januar 2019 | Synchronsprecher enthüllt [ Zum Anzeigen klicken ]



Vor Kurzem wurde eine Website eröffnet, auf welcher die Produktion einer OVA zum Horror-Manga The Island of Giant Insects (Kyochuu Rettou) angekündigt sowie ein erstes Visual und ein erster Teaser veröffentlicht wurden. Dabei wird der Anime bei einer limitierten Spezialausgabe des sechsten Volumes, ab dem 20. Juni 2019 mitgeliefert.



Teaser [ Zum Anzeigen klicken ]

Beschreibung des Mangas:
Nach einem Flugzeugabsturz, während einer Schulreise, sitzen Oribe Mutsumi und ihre Klassenkameraden auf einer scheinbar einsamen Insel. Mutsumi findet die anderen Überlebenden und nutzt ihr Wildniswissen, um ihnen zu helfen. Sie rechnet damit, dass sie in etwa drei Tagen gerettet werden, was nicht lange anhält. Sie hat jedoch nicht die Tatsache berücksichtigt, dass die Insel mit gigantischen Killerinsekten bevölkert ist. Ihr Wissen über Schmetterlinge, Wespen und mehr kann das Einzige sein, das ihren Klassenkameraden helfen kann, zu überleben und um gerettet zu werden!

Die OVA entsteht unter der Leitung von Takeo Takahashi (Spice and Wolf) im Studio Passione (Highschool DxD: Hero). Shigeru Morita (Aoki Hagane no Arpeggio: Ars Nova) übernimmt das Skript, während Takayuki Noguchi (Queen's Blade: Rebellion) für die Charakterdesigns verantwortlich ist.

Der Manga wurde erstmals von RED ICE und Yasutaka Fujimi auf Akita Shotens Website Champion Cross im Jahre 2014 veröffentlicht. Später wurde die Veröffentlichung des Mangas auf Akita Shotens Manga-Website Manga Cross verschoben.

>> The Island of Giant Insects (Manga) auf Proxer
>> The Island of Giant Insects (OVA) auf Proxer

Quellen: ANN

Hier noch eine kleine Motivation. Ihr schafft alles, solange ihr an euch glaubt! [ Zum Anzeigen klicken ]
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von MrSalomon.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Shana:3, Snipi, Froschinski, Melfjce

The Island of Giant Insects – insektenreicher Horror-Manga erhält OVA 1 Jahr 1 Monat her #829033

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2413
  • Dank erhalten: 2440
Was den Manga dazu angeht:

Hab ich schon Alles besser gesehen und zum großen Teil auch schon vorher ....... teilweise 1 zu 1, alleine die Insektenthematik ...... an ein Hive (koreanischer Webtoon) kommt der Manga so sicher nicht ran ........ von anderen Survival Manga ganz zu schweigen .....
Übel ist das Ganze zwar nicht, allerdings ist mir nur eines aufgefallen ........ der Manga lebt von Adult Echi ...... schon sehr deutlichen Echi ...... ein paar Kapitel und schon zig solche Parts ...... viel Busen, viel Körperflüssigkeit, viel Sex .......
Kurzum, kann man lesen, brauchen tut man es aber nicht. Und ähnliches gilt wohl auch für den OVA, der wird als Werbung wohl gut ziehen ......
Folgende Benutzer bedankten sich: AshLynx

The Island of Giant Insects – weitere Synchronsprecher enthüllt 9 Monate 3 Wochen her #832795

  • HamsterSensei
  • HamsterSenseis Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 37
  • Dank erhalten: 21
Wer auf Insect Porn steht, kann sich das geben. -.-'
Folgende Benutzer bedankten sich: AshLynx

The Island of Giant Insects – weitere Synchronsprecher enthüllt 9 Monate 3 Wochen her #832797

  • AshLynx
  • AshLynxs Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 2
Ich finds nur widerlich o___O Wenn nicht sogar pervers
Jeder regt sich über Shota oder Lolicon auf...und was ist mit sowas?
Letzte Änderung: 9 Monate 3 Wochen her von AshLynx.

The Island of Giant Insects – weitere Synchronsprecher enthüllt 9 Monate 2 Wochen her #832852

Das Überrascht mich jetzt schon etwas, ist jedenfalls kein Manga für schwache Gemüter mit expliziter Gewalt und Sex Darstellung vor allem am Anfang, ist jedoch später weniger aber trotzdem zugegen.
Es gibt Manga mit deutlich besserer Story aber als kompletten Müll kann man es nicht bezeichnen.
Viele Charaktere sterben und andere spiegeln den Sittenverfall wieder wenn es keine Regeln mehr gibt an die sie gebunden sind. (Stellt euch das vor wie mit dem Lehrer und seinem Bus in High School of the Dead nur sind es eben großgeratene Insekten statt Zombies)

Ich guck mal rein aber da das nur eine OVA ist wird sie wharscheinlich nicht viele Episoden zu umfassen. Ergo: Fokus liegt auf genannter Gewalt, Sex und Horrorpräsentation ;D
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

The Island of Giant Insects – „sexy“ Promo-Video für Crowdfunding-Kampagne 8 Monate 1 Woche her #833775

absolute perfection!
im gay

The Island of Giant Insects – „sexy“ Promo-Video für Crowdfunding-Kampagne 8 Monate 1 Woche her #833778

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Golem Best Dad 2020!
  • Beiträge: 2404
  • Dank erhalten: 1458
Sagen wir mal so dieses Preview sieht interessant aus.

Für mich sieht das ganze aber mehr aus als das sehr auf Ecchi und Insekten Porn gesetzt wird und natürlich der Ekel Faktor wird eine Rolle spielen.

Dennoch hoffe ich das die Story nicht zu kurz kommen wird das ja nach dieser OVA eine Anime Serie geplant ist. Ich erwarte mal nicht zu viel aber anschauen werde ich es mir trotzdem auch wenn es manchen zuwider ist was ich natürlich verstehen kann.

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 8 Monate 1 Woche her von Shana:3.

The Island of Giant Insects – „sexy“ Promo-Video für Crowdfunding-Kampagne 8 Monate 1 Woche her #833782

Oha... also das sieht mir schon sehr extrem aus. Nicht wirklich mein Geschmack, eher im Gegenteil. Aber ich will niemanden verurteilen, der sich das mit Freuden anschauen würde.
Ne, ich bevorzuge da doch eher etwas mit mehr... Substanz. Ich bekomme hier eher so... Highschool of the Dead-Vibes, wo eine ernste Story mit sinnlosen Ecchi-Einlagen einfach mal versaut wurde. Nach dem Promo-Video zu urteilen, würde das hier sogar nochmal ne Ecke extremer ausfallen und da sage ich einfach für mich: Nein, danke.
"Der gute Held ist ein Ritter, in einer Rüstung aus trockenem Blut. Er ist dreckig und gibt sein bestes, um die Tatsache zu verheimlichen, dass er die ganze Zeit ein Held ist." -Frank Miller

The Island of Giant Insects – „sexy“ Promo-Video für Crowdfunding-Kampagne 8 Monate 1 Woche her #833784

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2413
  • Dank erhalten: 2440
GhostofFate92 schrieb:
Oha... also das sieht mir schon sehr extrem aus. Nicht wirklich mein Geschmack, eher im Gegenteil. Aber ich will niemanden verurteilen, der sich das mit Freuden anschauen würde.
Ne, ich bevorzuge da doch eher etwas mit mehr... Substanz. Ich bekomme hier eher so... Highschool of the Dead-Vibes, wo eine ernste Story mit sinnlosen Ecchi-Einlagen einfach mal versaut wurde. Nach dem Promo-Video zu urteilen, würde das hier sogar nochmal ne Ecke extremer ausfallen und da sage ich einfach für mich: Nein, danke.

HotD mit diesem Werk hier zu vergleichen ist meiner Meinung nach nicht gerechtfertigt.
Warum?
Weil HotD eine wesentlich bessere Story und Figuren hat (grade als Manga - der Anime streift nur maximal an der Oberfläche und ist außer der Tatsache, dass Madhouse mal wieder Allen zeigt, was man mit Animtion alles machen kann, nur ein Schatten des Manga). Gesellschaftskritik und guter Humor, bzw. der schiere Aufwand, der in Querverweise gesteckt wurde, spricht für sich selbst, was den Manga angeht.
Daisuke Satou ist ein Autor, dessen Werke Preise erhalten haben oder in die nähere Auswahl gekommen sind. Und wer Koukoku no Shugosha (von ihm geschrieben) gelesen hat, der versteht es vielleicht auch.
Der einzige Grund warum HotD ein Echi ist, liegt am Zeichner, dessen Grundlagen ja schlichtweg Hentai waren und der natürlich seine Punkte mit eingebracht hat. Und man kann auch gerne den Vergleich ziehen, zwischen HotD (mit einem guten Autor) und Triage X (wo er es selber macht) als Manga. Wohlgemerkt, hat er da schon Jahre der Erfahrung mit einem sehr guten Autor gehabt, trotzdem ist es nur ein Schatten von HotD.
Es ist eines der größten Drama Ereignisse der Mangageschichte, dass er lieber seinen eigenen Manga Triage X machen wollte, als HotD als kongeniales Team zu beenden. Klar war da die Krankheit des Autors und die Unterbrechung ...... doch nun haben Wir die Bescherung und kein Manga und Autor haben sich bis jetzt an die Vollendung dieses Werk ran getraut. Shouji Satou ohnehin nicht, weil er genau weis, dass er nicht Daisuke Satou ist ...... Vielleicht ist es auch besser so ..... RIP Daisuke Satou.

HotD geht als Manga, wie als Anime auch nie so weit wie dieses Machwerk (gut vielleicht übertrieben) hier, was Echi und Sex angeht.
Yasutaka Fujimi ist nicht Daisuke Satou.
Und Shuu Hirose und REDICE sind nicht Shouji Satou.
Kyochuu Rettou Verkaufsargument ist viel mehr Trash, Splatter, Echi und recht expliziter Sex und "Flüssigkeiten" von Anfang an, als es jemals dieser Punkt bei HotD war.

Kyochuu Rettou ist aber auch schlichtweg kein besonders toller Survival Manga. Nicht nur, dass sämtliche Ideen schon vorher einmal da waren und zwar besser, so sind Figuren und Story auch nicht grade weltbewegend und was Neues findet man selten.
HotD ist aber ein Paradebeispiel eines Survival Manga, nicht nur hat er neue Ideen geboten, so war er auch extrem einflussreich im Genre, dass zu diesem Zeitpunkt ohnehin noch frischer war.

Wohlgemerkt möchte ich sagen, dass Kyochuu Rettou schon erträglich ist. Wenn auch kein Manga, den ich jetzt unbedingt empfehlen würde. Man muss halt über dem ganzen Sex Zeug stehen (was man ab einem gewissen Alter ja können sollte) und es als puren Anteil am Splatter Trash sehen, was der Manga nämlich ist. Da kann man schon seine Freude damit haben. Mich reizt es derzeit zwar nicht wirklich weiter zu lesen, doch manchmal braucht es Werke wo man das Hirn ausschalten kann ....
Die Moralkeule zu schwingen ...... also nein, über dieses Alter bin ich hinweg, auch in Foren.

Außerdem ist es eine schlichte OVA. Ergo Werbung. Nicht mehr und nicht weniger. Wozu drüber aufregen?

Einzig finde ich es sonderbar, dass man das Ganze unbedingt ins Kino bringen will und dazu auch noch eine Crowdf. Kampangne braucht ..... ich würde ja keinen Cent dafür geben. Es ist ohnehin eine Werbung und ich finde es etwas sonderbar, warum man Geld zahlen soll, für etwas, was ohnehin schon stehen sollte? Und mit dem man danach ohnehin Geld einnimmt?
Irgendwie stinkt das Ganze ........
Letzte Änderung: 8 Monate 1 Woche her von Sniperace.
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3, Froschinski

The Island of Giant Insects – „sexy“ Promo-Video für Crowdfunding-Kampagne 8 Monate 1 Woche her #833788

Nun, ich kenne von diesem Werk praktisch rein gar nichts, außer diesem Promo-Video und die Beschreibung und habe dabei einfach nur das offensichtlichste verglichen. Dass es eben eine potenziell interessante Story ist, die aber durch, meiner Meinung nach, unnötige und viel zu übertriebene Ecchi-Einlagen nicht mehr ernst genommen werden kann. Ich zum Beispiel konnte HotD aus eben den Grund nicht ernst nehmen und sah dieses Problem eben auch beim Anschauen dieses Videos. Daher der Vergleich.
Wenn er unangebracht ist oder sogar unfair, dann bitte ich das zu entschuldigen. Wie gesagt, ich kenne von diesem Werk so gut wie gar nichts.

Dass man darüber stehen sollte... mag sein, aber manche Kombinationen funktionieren eben und andere nicht. So funktioniert für mich die Kombo aus Horror und Ecchi eben nicht und die war bei HotD halt gegeben und die scheint auch hier gegeben zu sein.
"Der gute Held ist ein Ritter, in einer Rüstung aus trockenem Blut. Er ist dreckig und gibt sein bestes, um die Tatsache zu verheimlichen, dass er die ganze Zeit ein Held ist." -Frank Miller

The Island of Giant Insects – Anime erhält Kino-Ausstrahlung 3 Monate 4 Tage her #837654

  • AnimeL3g3nD
  • AnimeL3g3nDs Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 43
  • Dank erhalten: 9
Der Manga und die Idee erinnert mich stark an Ingoshima. Hmm naja werde mal reinschauen.. finde nur das ich es schade finde das wenn man die Story etwas geändert hätte und so eine Verschwendung nicht für sex verschwenden würde wieder mal was geiles hätten vielleicht.

naja man kann sich nicht alles wünschen^^ aber ich werde es trotzdem mal lesen . und ich kann mir schon vorstellen was mich dort etwarten wird.. hoffe die Story ist gut womit man sehr sehr viele sex Szenen ausblinden kann was wahrscheinlich nicht der fall wird XP weil das muss man leider erst runterschlucken wie krank des wird^^.

The Island of Giant Insects – Anime erhält Kino-Ausstrahlung 2 Monate 3 Tage her #838254

  • DMS191
  • DMS191s Avatar
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • Beiträge: 357
  • Dank erhalten: 56
Ich muss sagen, dass ich die Story an sich nicht schlecht finde. Ist zwar keine Welt Neuheit, aber doch nach meinem Geschmack.
Die Preview ist sehr auf "sexy" getrimmt, was aber in der OVA nicht so krass dargestellt wird.

Ich hatte gehofft mehr zu sehen und freue mich daher auf den Film.

The Island of Giant Insects – Anime erhält Kino-Ausstrahlung 2 Wochen 3 Tage her #839347

  • Stollrak
  • Stollraks Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Soul eater of the dark realm
  • Beiträge: 46
  • Dank erhalten: 44
Ich möchte mich jetzt erstmal vorab bei meinen Vorschreibern bedanken neben der Diskussion um Kyochuu Rettou habe ich jetzt auch verstanden,
woher der Stillstand bei HotD herrührt und gleichzeitig ein paar neue Titel für meine Watch-List bekommen.

Ich lese die Kapitel von Kyochuu Rettou nach wie vor, wobei ich auch der Meinung bin, dass man die "SexSells-Strategie" deutlich reduzierter
hätte umsetzen können, da es einen teilweise vollständig aus der Handlung reißt und man es sehr oft als einfach unnötig störend empfindet.
Die Trash- & Splatter-Party im Manga finde ich dennoch gelungen, da es wenige Survival-Horror-Mangas gibt, wo die Kills recht flüssig gezeichnet sind und nicht so "gekünstelt" wirken, wenn Kill & Porno mal nicht in einem Bild festgehalten sind. -.-
Die Insekten sind detailreich gezeichnet und man hat sich auch Mühe gegeben hier Vertreter der Krabbler in den Manga/OVA/Film zu packen,
die ziemlich jeder kennt, ob früher selbst in der Becherdose gefangen und später freigelassen oder halt aus Tierfilmen.
Weder der Manga noch der Film sind eine Glanzleistung dank Porno und ich schließe für mich selbst auch den Kauf von beidem aus, aber zum Reinschauen und um eigene Meinung zu bilden, reicht die Empfehlung definitiv.

Man sollte sich aber wirklich an der Altersfreigabe von 18 orientieren, da schon "krasse" Entwicklungen im Manga vorkommen und
ich bin sehr gespannt, falls ein europäischer Publisher Interesse hat, ob der Film ein Index-Kandidat wird in DE wie viele andere Filmchen
auch, in denen ich gezielt die FSK angesprochen habe ...

Desweiteren möchte ich noch den Hinweis anbringen, dass OVA & Film trotz gleicher Handlung nicht identisch sind, da man im Film nicht versucht
hat diverse Manga-Kapitel in eine maximale Laufzeit zu verwursten.

Die Themen Horror und Insekten zusammenzubringen hat man auch schon in TerraFormars & Muv-Luv: Total Eclipse geschafft und die Einen finden den Anime genial, andere finden ihn zu SciFi-lastig und wieder andere haben direkt die Biege gemacht ohne reinzuschauen.

Wer jedoch einen guten Tierfilm7Tierdoku sehen möchte, der aus einer ähnlichen Perspektive gedreht ist mit "riesigen Insekten" und das ganz normal mit der FSK 0 darf gerne mal in 3sat.de schauen, die Filme sind im Internet frei zugänglich.
Der Link führt lediglich zur Infoseite der 3-teiligen Reihe. =)

Drifters: Battle in a Brand-new World War
Second Season coming soon 20XX -.-
Letzte Änderung: 2 Wochen 3 Tage her von Stollrak.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace

The Island of Giant Insects – Anime erhält Kino-Ausstrahlung 2 Wochen 3 Tage her #839351

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2413
  • Dank erhalten: 2440
@Stollrak
Wer jedoch einen guten Tierfilm7Tierdoku sehen möchte, der aus einer ähnlichen Perspektive gedreht ist mit "riesigen Insekten" und das ganz normal mit der FSK 0 darf gerne mal in 3sat.de schauen, die Filme sind im Internet frei zugänglich.
Der Link führt lediglich zur Infoseite der 3-teiligen Reihe. =)

Vorsicht bei Tierdokus, manche würde ich keinem Kleinkind zeigen. Etwa gute von Schimpansen (vor allem erfolgreichen großen Gruppen), bzw. was die so machen, was die so jagen und wie die so brutal agieren, wenn sie über Jahrzehnte Eroberungskrieg und Genozid an anderen benachbarten Gruppen begehen (die genauso handeln), oder auch wie sie durch Anstieg ihrer Zahl und Ausbeutung ihres Gebietes, Pflanzen und Wild soweit dezimieren, dass sie schlichtweg Krieg führen müssen, weil sie mehr Platz zum Leben brauchen .....
TerraFormars & Muv-Luv: Total Eclipse

Hive kann ich persönlich auch sehr empfehlen .....

The Island of Giant Insects – Anime erhält Kino-Ausstrahlung 2 Wochen 2 Tage her #839377

  • Stollrak
  • Stollraks Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Soul eater of the dark realm
  • Beiträge: 46
  • Dank erhalten: 44
Da stimme ich dir zu, dass es durchaus auch Tierdokus gibt, die von der normalen FSK-Dynamik unangetastet bleiben und gerade manche Reportagen/ neuere Dokus zum Gruppenverhalten oder Studienforschung von Schimpansen sind definitiv alles andere als leichte Kost und haben stellenweise recht verstörende Szenen drin.
Ein Raubtier streckt seine Beute recht zügig mit gezielten Hieben und Bissen nieder, bei jenen Primaten sieht die Sache anders aus, da diese andere Fähigkeiten haben und im Team agieren.
Ich gehe an dieser Stelle hier nicht weiter ein, da wir beide, denke ich, die gleichen Bilder vor Augen haben und der Schwerpunkt doch hier bei den Krabblern liegt.
Aber diese Dokus sind im Großen und Ganzen ein ganz kleiner Spektrum der Dokumentarfilme über Tier & Umwelt.
Die übrigen zeigen einem einen ungeschönten Blick in den Alltag oder den Jahreszyklus des erforschten Tieres/eines Terrains, wobei auch immer der Aspekt "Fressen oder gefressen werden" gezeigt wird und Jäger und Gejagter nicht immer auf den ersten Blick erkennbar sind wie eben in Kyochuu Rettou auch, wo das Know-How den ein oder anderen Unterschied im Kräfte-Verhältnis ausgleicht. ;)

Die Insekten-Doku in meinem oberen Beitrag halte ich weiterhin für harmlos, da diese auch teilweise im Bio-Unterricht von Bekannten eingesetzt wird in Grundschulklassen um das kindliche Interesse an der heimischen Flora & Fauna zu wecken/wachzurütteln und sie einen mit klasse Bildern in die Welt Insekten entführt.

In Hive lese ich mich aktuell nach und nach rein.
*o-gj*

Drifters: Battle in a Brand-new World War
Second Season coming soon 20XX -.-
Letzte Änderung: 2 Wochen 2 Tage her von Stollrak.
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum