• Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: My Hero Academia 4 – neue Staffel umfasst 25 Episoden

My Hero Academia – vierte Staffel zum populären Shounen-Anime angekündigt 1 Jahr 1 Monat her #825825

  • Plinfa-Fan
  • Plinfa-Fans Avatar
  • Insider
  • Insider
  • Beiträge: 896
  • Dank erhalten: 994
GhostofFate92 schrieb:
Ich frage mich halt wirklich nur, was die 2. Staffel so viel besser gemacht hat, als die 3. Sie bestand aus einem Turnier-Arc und der Sache mit Stain und zwischendrin aus anscheinend so verhassten Trainingseinheiten und Prüfungen.
Gegen Trainingseinheiten an sich habe ich nichts, sofern sie gut umgesetzt sind. Diese Bälle-Prüfung in der dritten Staffel wäre so ein Beispiel für mich, wie man sowas eher langweilig umsetzt. Den Turnier-Arc in der 2. fand ich anfangs zwar auch nicht so spannend (das Wettrennen, die Teamspielchen), aber als es dann zu den 1 VS 1 Kämpfen überging, war ich hin und weg. Und das lag gar nicht unbedingt an den Kämpfen an sich, sondern daran, dass man endlich mal was über die Hintergründe der Figuren erfahren hat, worauf ich nach der 1. Staffel gewartet habe (aufgrund der Kürze war dort natürlich kaum Platz dafür). Todorokis Vergangenheit wäre da halt das Musterbeispiel, super dramatisch, passend zu seiner Fähigkeit, dann die Weiterentwicklung während des Kampfes mit Deku usw. Aber auch Urakas Hintergründe fand ich toll. Es sind für mich also in erster Linie die Charaktere, die die zweite Staffel so interessant für mich gemacht haben. In der dritten gab es das halt weniger, mit Ausnahme von Deku und Bakugo, was ich auch echt gut fand. Die Konfrontation der beiden, sowohl im Kampf als auch verbal, war lange überfällig und wurde gut gelöst.

Stain war zum einen ein super spannender Kampf, besser noch wie der zwischen All Might und All For One, wie ich finde. Zum anderen fand ich die Ideologie hinter dem ganzen interessant, also dass er nicht einfach nur ein fieser Bösewicht ist, sondern selbst Prinzipien hat. Und wie das dann die Gesellschaft beeinflusst hat, die teilweise sogar angefangen hat, Stain cool zu finden, obwohl er ein Bösewicht ist usw. War auch ein großer Pluspunkt für die 2. für mich und wurde ja auch mit der 3. wieder aufgegriffen.

Wie gesagt, ich finde die 3. Staffel gut. Ich habe nur wie bei der 2. etwas gebraucht, um rein zu kommen und fand das Trainingscamp erst spannend, als die Bösewichte aufgetaucht sind. Und von da an fand ich die Staffel super mit der Entführung, All For One usw. Nur wie gesagt, diese Lizenz-Prüfung hat sich für mich echt in die Länge gezogen, obwohl es wahrscheinlich gar nicht so viele Folgen waren.

Hoffe, du verstehst meine Meinung jetzt ein wenig besser.
Letzte Änderung: 1 Jahr 1 Monat her von Plinfa-Fan.

My Hero Academia – vierte Staffel zum populären Shounen-Anime angekündigt 1 Jahr 1 Monat her #825830

  • Seitsu
  • Seitsus Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 1
Das aber genau das gibt mir das Gefühl das so manch einer hier nicht verstanden hat, dass Boku no hero und Black clover Titel sind bei denen schon entschieden wurde das diese mind. 100 folgen haben werden bzw neue "Endlos anime" sein werden da Naruto endete und das Ende weiterer Anime vorraussichtlich ist. Und ja es gibt eine Menge alte Anime die nicht fortgesetzt wurden, doch gibt es auch dafür (aufjedenfall bei den meisten) mehr als nur einen Grund warum diese nicht mehr laufen bzw fortgesetzt wurden. Manch ein Grund kann sogar von der Seite des Creators/Mangakas kommen. Aber der größte Grund den man sich jetzt langsam auch mal hinter die Ohren schreiben sollte, warum gerade jetzt zwei Anime "die nicht mal so gut sind" (ist halt Meinungssache) fortgesetzt werden ist einfach nur aus dem Grund das es wieder Zeit wird für neue Endlos Anime die wir für eine Weile nicht mehr hatten. (katekyo hitman reborn, Naruto, Bleach)
Folgende Benutzer bedankten sich: Konstantinus

My Hero Academia – erstes Visual und Ankündigungsvideo zur 4. Staffel enthüllt 1 Jahr 1 Monat her #825835

  • Magimos
  • Magimoss Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • El Psy Congroo
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 24
Also so als jemand, der den Manga gesuchtet hat/noch suchtet seit der rausgekommen ist, freue ich mich darüber, dass der Anime auch ne vierte Staffel erhält. Die vierte Staffel wird dann ja den Overhaul-Arc behandeln, sowie das Provisional-Exam der letzten paar Leute und eventuell noch den Festival-Arc, wobei dieser ja sowieso nicht so lange ist. Das wäre ja eigentlich auch schon fast alles, was da so an Stoff im Manga ist zur Zeit. Zur Zeit fängt ein neuer Arc an und ich bin gespannt, wie der so verlaufen wird und ob wir da wieder ne Charakterentwicklung sehen werden bei so manchen Charakteren. Ich hoffe nur, dass man sich diesmal mit der vierten Staffel etwas mehr Zeit lässt, da der Mangaka ja auch schon zwei Hiatus hatte und daher jetzt mehr oder weniger behind ist..
Worauf ich auch gespannt bin, ist der Original-Film, der jetzt bald rauskommen sollte in ein paar Monaten, sowie das Kapitel 0, das mit diesem veröffentlich wurde! Wir haben ja an der Froppy-Internship-Folge, der Schwimmfolge zu Beginn der Season und der kleinen Charity-Episode gesehen, dass die Original-Episoden eig ganz cool und lustig sind bei HeroAca, daher wird der Film bestimmt nicht der Schlechteste werden :)

Zu der Nebendiskussion gerade: Natürlich wünscht man sich, dass so mancher älterer Anime fortgesetzt werden würde (wäre ein Fan von ner dritten Staffel Mushishi oder noch mehr Trigun oder Cowboy Bebop zum Beispiel), aber man muss auch verstehen, dass es damals schon Gründe gegeben hat, warum diese keine mehr bekamen, und dass diese heute nicht verständlich sein können, weil wir heutzutage andere Werke mögen als früher. Wenn wir Cowboy Bebop oder Mushishi sehen, sehen wir Werke, die vielleicht sogar ein bisschen Nostalgie in uns auslösen. Es sind Werke, die für uns "Klassiker" sind, die vielleicht auch Mängel haben irgendwo, die wir aber ignorieren, da diese Werke so alt sind. Dahingegen sehen wir ständig Animes in der heutigen Zeit, die viele Mängel haben, die andere aber mögen, was man selbst nicht verstehen kann. Quoten sind irgendwo auch wichtig und dann ist da noch das Geld...da kann man nicht jeden Anime mit ner kleineren Fanbase weiterproduzieren, wenn Werke wie My Hero Academia recht viel Hype erzeugen und besser abschneiden. Ich persönlich mag den Anime und den Manga sehr, andere wiederum halt nicht. Ich bin auch kein Shounen-Fan, aber My Hero Aca hat halt was^^

Im Endeffekt kann man sich entweder darüber freuen, dass ein Anime ne weitere Staffel bekommt, oder man klagt darüber, dass ein anderer Anime keine weitere Staffel bekommen hat. Man sollte jetzt aber nicht darüber klagen, dass ein Anime fortgesetzt wird, bzw. sich darüber freuen, dass einer abgesetzt wird. Niemand zwingt euch diese zu sehen, wenn ihr diese nicht mögt.

My Hero Academia – erstes Visual und Ankündigungsvideo zur 4. Staffel enthüllt 1 Jahr 1 Monat her #825862

Wie geil, dass wir aufjedenfall eine vierte Season bekommen werden! Staffel 3 hat schon richtig rasiert.. 1.000.000% Smash, United States of Smash, der ganze All for One Arc war richtig Bombe! Am Ende mit Deku gg Bakugo auch noch ein Highlight gehabt. Ich liebe den Anime/Manga, HeroAca kann noch richtig groß werden. Hoffentlich geht das ganze noch seeehr lange. Das Visual sieht auch nice aus ..fucking Overhaul!!!!
Number One Shounen Fan

My Hero Academia – vierte Staffel zum populären Shounen-Anime angekündigt 1 Jahr 1 Monat her #825894

All Might vs. All for One war einer der besten und gänsehauterregendsten Kämpfe im ganzen Anime. Deku vs. Muscle-Guy war ebenfalls intensiv. Die Entwicklung der Charaktere fand ich auch anständig. Die 3. Staffel hat meiner Meinung nach nur während dem "vorläufige Lizenz" Kampf eingebüsst.
Was fandest du denn so enttäuschend?
Folgende Benutzer bedankten sich: Magimos, kriegnes

My Hero Academia 4 – Starttermin, Promo-Video und neue Sprecher enthüllt 4 Monate 4 Wochen her #833938

  • Lucyra
  • Lucyras Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 34
  • Dank erhalten: 13
Danke für die Info :)
Ich freue mich wirklich schon auf die 4.te Staffel und ich hoffe doch sehr, dass der komplette Manga verfilmt wird. Wäre schade wenn nicht. Im Mangas kommen die Kampfszenen nicht immer so gut rüber (meinem Empfinden nach).

My Hero Academia – vierte Staffel zum populären Shounen-Anime angekündigt 4 Monate 3 Wochen her #834015

  • Alekspfs
  • Alekspfss Avatar
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Beiträge: 17
  • Dank erhalten: 10
Shana:3 schrieb:
Manga.miu schrieb:
Also "Kein Wunder auch wenn die 3 Staffel bisher die schwächste von allen war.
Man kann nur hoffen das die nächste Staffel wirklich den Hype gerecht wird denn die 3 Staffel wurde auch extrem gehypt und war eher enttäuschend." ist meines Erachtens schon sehr subjektiv geschrieben aber dennoch mit einem Touch des Versuches "Ich verallgemeiner hier mal alles. Das ist ein Fakt." *o-wahaha* *o-8)*

Sry ist leider meine Meinung die musst du leider akzeptieren. Ich persönlich fand die 3 Staffel schwach. Da gefiel mir die 2 Staffel besser ist einfach so. Sogar Staffel 1 war sogar noch besser. Außerdem lese doch mal richtig ich habe geschrieben das es den Hype den manche ausgelöst haben nicht gerecht wird. Außerdem wenn mir jemand sagt das der One for All vs All Might Fight einer der besten Kämpfe ist bekommt derjenige von mir nur ein müdes Lächeln. Ich kann dir mininum 5 Kämpfe aus dem Stehkreis nennen die viel epischer sind als dieser Fight mit ein paar kleinen Schlagabtäusche und das wars. Genauso wie der Kampf mit Muscular und Izuku in den Himmel gelobt wurde. Sry aber da habe ich ein anderes Verständnis von einem guten Kampf.

Nur zum Beispiel Hajime no Ippo aber denn wird ja nicht jeder kennen aber dieser Anime hat definitiv viel mehr Hype verdient als MHA meiner Meinung nach:
Takamura vs Hawk! Das nenne ich einen Kampf!

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Aber genug Off Topic.
Wie gesagt ist meine Meinung und die musst du leider akzeptieren.

Mfg
Shana:3

Ich gehe stark davon aus das von den Kämpfen die du epischer findest, viele nicht deine Meinung teilen würden.

Der Kampf gegen Muscular ging ja auch nur ein paar Minuten. Hier hat mich auch nicht der Kampf geflasht,
sondern lediglich die Intensität. Das hatte ich seid langem nicht mehr, die Aussagen von Midoriya haben einfach perfekt zur Situation gepasst, den meisten geht es gar nicht um den Kampf an sich.

Takamura vs Hawk ist natürlich episch, aber wie lange ist das her ? Etliche Jahre und es gab danach einfach kaum Kämpfe die soviel Dramaturgie in sich hatten und dieses Feeling kriege ich bei Boku no hero wieder. Für mich einer der besten Animes der letzten Jahre.

Ich bete dennoch, dass irgendwann kurz vor meinem Tod , The Breaker ect. eine Anime Adaption erhält.
Letzte Änderung: 4 Monate 3 Wochen her von Alekspfs.

My Hero Academia 4 – Informationen zu Opening- und Ending-Songs bekanntgegeben 2 Monate 2 Wochen her #835844

  • josamawi
  • josamawis Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 1
Ein Sayuri Ending, sehr schön freue mich immer über Lieder von ihr. Hatte auch schon auf der Animagic dieses Jahr viel Spaß bei ihrem Konzert, da verstärkt die Ankündigung meinen Hype auf die neue Staffel nur noch mehr :D

My Hero Academia – vierte Staffel zum populären Shounen-Anime angekündigt 2 Monate 2 Wochen her #835867

  • Noire.
  • Noire.s Avatar
  • Stammuser
  • Stammuser
  • Zero Gravity
  • Beiträge: 755
  • Dank erhalten: 310
AnimeWelt. schrieb:
Man sieht schon den Hype die neueren Animes kriegen immer mehr und mehr staffeln aber die älteren guten müssen mit einer auskommen.

MHA ist also nicht gut oder wie? Oder wie bewertest du an sich ob ein Anime erfolgreich ist oder nicht?
Ich mein es muss ja schon seine Gründe haben wenn spezifisch das 4. Opening des Anime mittlerweile fast 47 Millionen(!) Aufrufe hat. Selbst Clips des Anime gehen teilweise in die Millionen Klicks. Er hat es sogar geschafft den Mainstream anzusprechen... und das schaffen nicht viele Werke die aus Japan bis in unseren Westen kommen. Da sind dann so Werke wie One Piece, Naruto, Dragon Ball oder Attack On Titan nur noch mit von der Partie. My Hero Academia ist in dieser Gruppe mittlerweile auch vertreten... spricht dann wohl an sich für den Erfolg des Anime.

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Ich persönlich freue mich natürlich über die Fortsetzung, der bingewatch der letzten drei Staffeln war es dann sogar absolut wert und muss sagen ich hab MHA echt immer falsch eingeschätzt. Bis dahin sind es auch nur noch 7-8 Wochen.... Freue mich schon!

Neptunia Club | Wir sind Fairy Tail Magier
Bow down to Lastation!

My Hero Academia – vierte Staffel zum populären Shounen-Anime angekündigt 2 Monate 2 Wochen her #835888

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All Hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2348
  • Dank erhalten: 1364
AnimeWelt. schrieb:
Man sieht schon den Hype die neueren Animes kriegen immer mehr und mehr staffeln aber die älteren guten müssen mit einer auskommen.

Klar ist es irgendwo schade das alte Anime mit einer Staffel abserviert wurden aber andererseits was in den letzten 2 Jahren an 3 und 4 Staffeln von diversen Animes angekündigt wurden, wo ich geglaubt habe das nichts mehr dazu kommen würde, widerspricht dem ein bisschen. FMP, Index 3, Dat a Live zum Beispiel. (Ob diese Fortsetzungen nun gut waren steht auf einem anderen Blatt)

Bzgl. Boku no Hero habe ich meine Meinung oft genug kundgetan. Ich weiß ehrlich gesagt nichts was an den Werk wirklich so herausragend sein soll. Weder Charaktere noch Story packen mich so richtig. Es handhabt vielleicht die Shounen Tropes etwas besser als andere Shounen Titel aber innovativ würde ich das nicht nennen. Wer was innovatives schauen/lesen möchte was in der Shounen Jump momentan läuft empfehle ich wärmstens The Promised Neverland und Act-Age.

Aber da MHA natürlich vom Mainstream gehypt wird kann es doch nur ein Meisterwerk sein oder ^^. Nur weil es sich gut verkauft und im Mainstream Fuß fasst, heißt es noch lange nicht das es sich hier um ein Meisterwerk handelt. Man siehe ja auch die MHA Fanbase. Findet man irgendwas nicht gut und kann dies auch begründet wird man sofort gelyncht bzw. wir einem das Maul gestopft. Ist mir selber schon mal passiert. Das MHA zum Mainstream wurde hat der Fanbase eher geschadet als geholfen. Nennt man auch umgangssprachlich "Cancer Fanbase".

In der nächsten Staffel soll ja der anscheinend "Beste Arc" überhaupt adaptiert werden der die Boku no Hero Fans gespalten hat in 2 Lager. Eine fanden es danach scheiße und andere haben weiterhin gut gefunden. Meine Erwartungen sind auf jedenfall ganz weit unten angesiedelt nach der enttäuschenden overhypten 3 Staffel.

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von Shana:3.

My Hero Academia – vierte Staffel zum populären Shounen-Anime angekündigt 2 Monate 4 Tage her #836158

  • Alekspfs
  • Alekspfss Avatar
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Beiträge: 17
  • Dank erhalten: 10
Shana:3 schrieb:
Man sieht schon den Hype die neueren Animes kriegen immer mehr und mehr staffeln aber die älteren guten müssen mit einer auskommen.

Klar ist es irgendwo schade das alte Anime mit einer Staffel abserviert wurden aber andererseits was in den letzten 2 Jahren an 3 und 4 Staffeln von diversen Animes angekündigt wurden, wo ich geglaubt habe das nichts mehr dazu kommen würde, widerspricht dem ein bisschen. FMP, Index 3, Dat a Live zum Beispiel. (Ob diese Fortsetzungen nun gut waren steht auf einem anderen Blatt)

Bzgl. Boku no Hero habe ich meine Meinung oft genug kundgetan. Ich weiß ehrlich gesagt nichts was an den Werk wirklich so herausragend sein soll. Weder Charaktere noch Story packen mich so richtig. Es handhabt vielleicht die Shounen Tropes etwas besser als andere Shounen Titel aber innovativ würde ich das nicht nennen. Wer was innovatives schauen/lesen möchte was in der Shounen Jump momentan läuft empfehle ich wärmstens The Promised Neverland und Act-Age.

Aber da MHA natürlich vom Mainstream gehypt wird kann es doch nur ein Meisterwerk sein oder ^^. Nur weil es sich gut verkauft und im Mainstream Fuß fasst, heißt es noch lange nicht das es sich hier um ein Meisterwerk handelt. Man siehe ja auch die MHA Fanbase. Findet man irgendwas nicht gut und kann dies auch begründet wird man sofort gelyncht bzw. wir einem das Maul gestopft. Ist mir selber schon mal passiert. Das MHA zum Mainstream wurde hat der Fanbase eher geschadet als geholfen. Nennt man auch umgangssprachlich "Cancer Fanbase".

In der nächsten Staffel soll ja der anscheinend "Beste Arc" überhaupt adaptiert werden der die Boku no Hero Fans gespalten hat in 2 Lager. Eine fanden es danach scheiße und andere haben weiterhin gut gefunden. Meine Erwartungen sind auf jedenfall ganz weit unten angesiedelt nach der enttäuschenden overhypten 3 Staffel.

Mfg
Shana:3

Was ein Meisterwerk ist und was nicht muss jeder selbst für sich entscheiden, wenn man aber die Kommentare von bekannten Magazinen ansieht ist Boku no Hero ganz klar als Meisterwerk betitelt, für mich ist Boku no Hero einer der besten Animes, bei sehr vielen Szenen habe ich Gänsehaut bekommen, was ich bei sehr vielen alten Animes nicht erlebt habe. Innovation in der Anime Welt ist für mich überhaupt nicht mehr vorhanden, die letzte Innovation war Isekai Animes, die gab es bereits vorher nur nicht in dem Ausmaß. ]

Mir persönlich gefällt Act-Age leider nicht und ich halte das auch wenig als innovativ. Geschmäcker sind leider nun mal verschieden, deswegen kann ich überhaupt nicht nachvollziehen weshalb Anime mit overhyped abgestempelt werden.

Mir gefällt es persönlich nicht wenn Animes als overhyped betitelt werden, das Wort ist den Animes nicht gerecht, es wird schon einen Grund geben weshalb die Leute so "gehyped" sind.
Letzte Änderung: 1 Monat 4 Wochen her von Alekspfs.

My Hero Academia – vierte Staffel zum populären Shounen-Anime angekündigt 2 Monate 3 Tage her #836177

  • Noire.
  • Noire.s Avatar
  • Stammuser
  • Stammuser
  • Zero Gravity
  • Beiträge: 755
  • Dank erhalten: 310
Shana:3 schrieb:
AnimeWelt. schrieb:
Man sieht schon den Hype die neueren Animes kriegen immer mehr und mehr staffeln aber die älteren guten müssen mit einer auskommen.

Klar ist es irgendwo schade das alte Anime mit einer Staffel abserviert wurden aber andererseits was in den letzten 2 Jahren an 3 und 4 Staffeln von diversen Animes angekündigt wurden, wo ich geglaubt habe das nichts mehr dazu kommen würde, widerspricht dem ein bisschen. FMP, Index 3, Dat a Live zum Beispiel. (Ob diese Fortsetzungen nun gut waren steht auf einem anderen Blatt)

Bzgl. Boku no Hero habe ich meine Meinung oft genug kundgetan. Ich weiß ehrlich gesagt nichts was an den Werk wirklich so herausragend sein soll. Weder Charaktere noch Story packen mich so richtig. Es handhabt vielleicht die Shounen Tropes etwas besser als andere Shounen Titel aber innovativ würde ich das nicht nennen. Wer was innovatives schauen/lesen möchte was in der Shounen Jump momentan läuft empfehle ich wärmstens The Promised Neverland und Act-Age.

Aber da MHA natürlich vom Mainstream gehypt wird kann es doch nur ein Meisterwerk sein oder ^^. Nur weil es sich gut verkauft und im Mainstream Fuß fasst, heißt es noch lange nicht das es sich hier um ein Meisterwerk handelt. Man siehe ja auch die MHA Fanbase. Findet man irgendwas nicht gut und kann dies auch begründet wird man sofort gelyncht bzw. wir einem das Maul gestopft. Ist mir selber schon mal passiert. Das MHA zum Mainstream wurde hat der Fanbase eher geschadet als geholfen. Nennt man auch umgangssprachlich "Cancer Fanbase".

In der nächsten Staffel soll ja der anscheinend "Beste Arc" überhaupt adaptiert werden der die Boku no Hero Fans gespalten hat in 2 Lager. Eine fanden es danach scheiße und andere haben weiterhin gut gefunden. Meine Erwartungen sind auf jedenfall ganz weit unten angesiedelt nach der enttäuschenden overhypten 3 Staffel.

Mfg
Shana:3

Das ist aber allgemein das Problem mit Anime die eben auch das Mainstream-Publikum ansprechen... da kommen dann halt immer wieder auch Idioten mit die alles andere gleich in Grund und Boden stampfen oder dich beleidigen weil du eben Anime XY lieber magst. Man kann es halt nicht allen Recht machen... *o-puh*
Wobei man sagen muss, dass diese übertriebenen Fanboys in einem Fandom auch extremst nervig sein können... damit meine ich eben die, wo den Anime schon richtig vergöttern und alles andere dann nur noch als Trash betitelt wird. Zum Glück gibt es von denen auch eher wenige...

Innovativ ist natürlich auch MHA nicht... da kann ich dir absolut Recht geben... ABER er macht das besser was viele andere Shounen-Titel ganz ehrlich falsch machen.

Neptunia Club | Wir sind Fairy Tail Magier
Bow down to Lastation!
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace

My Hero Academia 4 – neues Visual und adaptierter Arc enthüllt 2 Monate 3 Tage her #836187

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2317
  • Dank erhalten: 2273
@Noire.
Innovativ ist natürlich auch MHA nicht... da kann ich dir absolut Recht geben... ABER er macht das besser was viele andere Shounen-Titel ganz ehrlich falsch machen.

Nur zu wahr.
Beispiele:
Die Story Entwicklungen sind kurz und von daher kein großes Problem, dass sich über die schiere Länge ergibt, selbst wenn es ein Schuss in den Offen ist, wird es nicht zum großen Problem, weil man kurze Arcs auch schnell vergessen kann, sollten sie übel sein. Vielleicht kein Geniestreich, aber immerhin bauernschlau.
Die Story ,der ganze Manga hat auch nicht den Ansatz auf ewig zu laufen (so wie One Piece), was auch nicht dazu führt, dass sich Alterungs und Ermüdungserscheinungen bilden.
Powersystem ist vergleichsweise brauchbar, ergo nicht zu extrem, Schwankungen der Figuren bis zu einem gewissen Grad auch den dem entsprechden Figuren entsprechend, genauso deren Fortschritte und auch nicht ohne Schere, Stein, Papier, was schon viel ist, in einem Shounenmanga, der viel Action bietet und auch davon lebt.
Durchaus ansprechende Charaktere. Vom Antihelden, der Blut an seinen Händen hat, bis hin zu diversen! Waifus. Und vor allem, Gegner - ordentliche Gegner sind es, die Shounen erst zu dem machen was sie sind.
Nette Ideen und kurze Szenen, die die Story auflockern.
Usw.


@Shana:3
The Promised Neverland

Ist fairerweise auch gehyped, hat teilweise auch toxische Fans, die es als das 8te Weltwunder betrachten usw.
The The Promised Neverland ist spätestens seit dem Anime an einem Punkt, wo man Kritik nur mehr mit Vorsicht aussprechen darf. Mainstream Probleme halt.
Nichts desto trotz guter Manga, ohne Zweifel, verkauft sich ja auch gut, nicht umsonst hat man solche Zahlen und hier auch weil der Zugang mal etwas Anders ist.
Aber wenn man mich fragt, dann gibt es kaum Grund sich über MHA aufzuregen, wenn Werke, die weiiiiiiiiiiiiiiiiit über ihren Peak sind und wo die Fans massiv aggressiv auf Kritik reagieren, rumgeistern (werke die noch mehr Verkäufe haben).
In der nächsten Staffel soll ja der anscheinend "Beste Arc" überhaupt adaptiert werden der die Boku no Hero Fans gespalten hat in 2 Lager.

Also wenn man mich fragt, dann ist sie auch gut. Mirio Togata muss man alleine schon dafür feiern, dass seine Figur eine gigantische Verbeugung vor Tintin (Tim und Struppi) ist. Einer der einflussreichsten Comics überhaupt, wenn man mich fragt.
Mehr sag ich dazu nicht, nur ich meine, diese Arc passt schon.

Fans und ihre Meinungen und ihre Erwartungen können auch schädlich sein. Da braucht man sich nur Gundam Seed ansehen - war die erste Staffel schon ein Paradebeispiel, wie greife ich möglichst große und verschiedene Gruppen von Kunden ab (unter anderem Mädels - siehe Thema Emo usw.) und bleib dabei so unoriginell wie nur möglich (ergo Recycling von beliebten Themen, Mechas, Figuren usw., usw. usw. usw.) Hauptsache, nix Neues - außer es bringt Kunden ......:(
So war die zweite Staffel ein gigantischer Kniefall vor den Fans ...... man hat die verdammte Story mittendrin umgeschrieben für die Fans ...... das Ergebnis war ein Trauerspiel, selten einen Anime gesehen, wo man eine Hauptfigur und den ganzen Aufbau dieser Figur schlichtweg weg wirft um Fan Liebling Nr.1 diesem Part (schon wieder ....) zu geben.
Und ja, beide Anime, ein Paradebeispiel von Datenerhebung, Kommerz und Fanservice, allerdings auch ein sehr erfolgreiches Kommerz Beispiel ..... SAO ist ein Zwerg im Vergleich zu diesen Zahlen. Vor allem die Durchschnittscourzahlen sind irre. Und ja, beide Staffeln waren 4 Seasons und zwar durchgehend ..... SAO weint jetzt vermutlich ....
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Tage her von Sniperace.

My Hero Academia 4 – weiteres Promo-Video zeigt neue Charaktere 1 Monat 1 Woche her #836728

  • TeamAlex
  • TeamAlexs Avatar
  • Romanautor
  • Romanautor
  • Vergiss nie, die glorreiche Sonne zu lobpreisen-
  • Beiträge: 688
  • Dank erhalten: 299
My Hero Academia ist zweifelsohne einer der derzeit besten Shounen Titel, falls nicht gar der beste im Moment. Er hat seine Schwächen, der Unterhaltung dient er jedoch alle mal.
Ich bin gespannt darauf was der Manga für ein Ende haben wird.

My Hero Academia 4 – neue Staffel umfasst 25 Episoden 1 Monat 12 Stunden her #836982

  • Feuerfuxchen
  • Feuerfuxchens Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 40
  • Dank erhalten: 10
Fandom Hype ist ein zweischneidiges Schwert. Einerseits kurbelt es die Popularität eines Werkes enorm an anderseits kann es schnell...ermüdend werden.
*o-stop!*
Musste deshalb schon mehrmals Instagram komplett deinstallieren weil man einfach von BNHA geradezu zugeschüttet wurde wenn mal man einen Comic davon liked.
Aber das ist ein Nebenthema.
Was den Anime an sich angeht - ich fand ihn echt Hammer als ich ihn erstmals entdeckte und die ersten beiden Staffeln waren wirklich klasse!
Die 3 Staffel war ... okay.
Wie manch andere schon erwähnten fand ich den Hauptshowdown wohl eher symbolisch als technisch gut.
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Abgesehen davon geschah nicht viel unvorhersehbares.
Kurz gesagt -> Ich verstehe dass diese Szene nötig war, aber vom Hocker gehaut hat sie mich nicht.
Gewisse Helden gehen ständig unter, was wohl unvermeidbar ist, da es so viele Schüler gibt.
*o-???*
Ich persönlich hatte noch nicht die Geduld den ganzen Manga nochmal durchzukauen aber ich bin dennoch gespannt auf die neue Staffel.
Allerdings werde ich mich von Sozial networks beim Release fernhalten
*o-fuu*
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Powered by Kunena Forum