THEMA: Die besten der völlig unbekannten

Die besten der völlig unbekannten 4 Jahre 10 Monate her #633318

  • yuki2112
  • yuki2112s Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
Für mich sind es:

NANA
Kaikan Phrase
Zombie Loan
Ouran High School Host Club
Skip Beat
Ghost Hunt

Bin mir jetzt auch nicht sicher wie bekannt diese Animes sind.
Kenne zumindest kaum Leute die diese Animes kennen.

Die besten der völlig unbekannten 4 Jahre 9 Monate her #634479

Einer der unbekannten Animes und doch auch guten ist Zentrix.
Diese Anime ist mit Computer Animation bearbeitet und hat insgesamt 26 Folgen.

In der Anime selbst geht es um eine Prinzessin die zurück in die Vergangenheit muss um ihren Rivalen zu besiegen. Dieser Rivalen ist eine super Maschine und nimmt in der Gegenwart die Kontrolle über den Planeten.
In der Anime sieht man viele Roboter, gute und böse, tollpatschig und mutig.
Das besondere an diesem Roboter ist, das sie sich deutlich von anderen, ausanderen sSerien, unterscheidet. Dies ist auch daran zu bemerken das sie sich selbst weiter transformieren können bis zu einem Golden Mod Modus.
Die Anime selbst ist mehr für kleinere, abdr dennoch auch schön nebenher anzusehen.
Was die Anime besonders hervorhebt ist das unglaubliche Geschick mit der reinen Computer Arbeit.
Für mich zählt sie heute noch zu den besten Animes Serien mit Maschinen.
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Fürs Profilbild geht ein großes Dankeschön an EcchixHunter21 :)

Die besten der völlig unbekannten 4 Jahre 9 Monate her #634909

  • HebiHime
  • HebiHimes Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Beiträge: 153
  • Dank erhalten: 56
Mein liebster "unbekannter" Anime wurde hier 2 mal genannt..

Berserk

In den letzten Jahren ist er vielleicht etwas bekannter geworden, da die Serie in 3 Anime Movies adaptiert worden ist. Die Filme finde ich zwar auch gut, aber die Serie ist noch ein wenig besser :)

Finde die Geschichte einfach packend und vor allem finde ich, dass der Anime nicht so viel Anerkennung bekommt, wie er verdient hätte..

Würde den Anime ins Dark Fantasy Genre einordnen, ist schon etwa 20 Jahre alt und ist so ne Söldner, Ritter, Mittelalter, Fantasy Geschichte ^^ Will nichts spoilern daher sage ich lieber nicht mehr dazu ;)

Meiner Meinung nach aber einer der besten Animes überhaupt (die ich gesehen habe). Hat mir einfach super gefallen, man könnte es finde ich mit Game of Thrones ein wenig vergleichen xD
Folgende Benutzer bedankten sich: Salumae

Die besten der völlig unbekannten 4 Jahre 9 Monate her #634943

  • Lujei
  • Lujeis Avatar
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Sleepy little Ghost Witch
  • Beiträge: 211
  • Dank erhalten: 52
Meine Empfehlung wäre

Aoi Bungaku

Zu Deutsch: Blaue Literatur

Ich weiß jetzt jedoch nicht wie populär dieser Anime ist, aber meiner Meinung wird er viel zu unterschätzt.

Die besten der völlig unbekannten 4 Jahre 9 Monate her #635952

  • Katlyn
  • Katlyns Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 1
Also Hakuoki: Shinsengumi Kitan steht grade nicht bei den Top 100, aber es ist ein wehr schöner anime :)
hab ihn heute durchgeschaut und freu mich schon demnächst die 2. Staffel anzufangen...

Des Weiteren kann ich auch....

- La Corda D'Oro
- Devil Survivor 2 (nicht wegen der 2 verwirren lassen ist trotzdem nicht die 2. Staffel)
- Eyeshiled 21
- Isuca
- Major (Baseball-Anime)
- Outbreak company

....empfehlen :)

Ich weiß zwar nicht ob diese Animes schonmal bei dem Top 100 drin waren, aber sind zum Teil die, die ich grade gucke :)

Die besten der völlig unbekannten 4 Jahre 9 Monate her #636234

  • AnimeL3g3nD
  • AnimeL3g3nDs Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 43
  • Dank erhalten: 9
Also ich weiß nicht ob er bekannt ist er hat zwar eine gute Rating kommt aber bei manche Seiten nicht auf top 100 z.b hier.... was ich natürlich schade finde weil dieses Anime in meinen Augen alle übertrifft und ein wahres Meisterwerk ist.


Rainbow: Nisha Rokubou no Shichinin
Die Story ist einfach krass, faszinierend traurig und harte Realität.

Was ich damit mein? Es spricht viel was heutzutage los ist wenn man drüber Nach denkt wie verkorkst alles ist mit all dem Gewalt/Vergewaltigung Freundschaft Verrat/Zinker träume/gebrochene träume usw und genau das bietet dieser Anime wenn man ihn anschaut und was die Bedeutung von wahre Freundschaft bedeutet ich würde alle das empfehlen die es nicht kennen man kann viel von diesen anime lernen.

Es kann sein das es nicht zu euren Genre passt aber wenn man genau drüber nachdenkt sollte ein Anime Fan alle genre ansehen außer paar Ausnahmen vllt

Schaut es euch an ich Wette viele von euch werden viel nachdenken vorallem die wo Viel Mist in ihr Leben gebaut haben (wie ich)
Folgende Benutzer bedankten sich: CodeinCobra

Die besten der völlig unbekannten 4 Jahre 9 Monate her #636908

  • ILoveDWL
  • ILoveDWLs Avatar
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • Beiträge: 491
  • Dank erhalten: 81
Eindeutig Baccano!
Von denselben Machern wie DRRR! und zeigt auch einig Parallelen, aber leider viel unbekannter, darum macht sich keiner die Mühe, eine zweite Staffel zu machen

Die besten der völlig unbekannten 4 Jahre 9 Monate her #637691

  • Juvasi
  • Juvasis Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0
Für mich ist der beste unbekannte ganz klar Terror in Tokyo.
Die Geschichte von Watanabe.. *-* Zudem die Inszenierung der beiden Hauptcharaktere. Einfache Spitze
Ich finde gennerel das die Werke von Watanabe viel zu oft unterschätzt werden und mehr Aufmerksamkeit verdient hätten.

Die besten der völlig unbekannten 4 Jahre 9 Monate her #637707

  • Sito
  • Sitos Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Beiträge: 240
  • Dank erhalten: 124
Ich würde doch mal gerne an alle Slice_of_Life-Fans eine kurze Empfehlung abgeben.

Servant x Service scheint ja nach der Anzahl von Bewertungen nicht sehr bekannt zu sein. Er taucht ebenfalls in fast keiner Empfehlung zu SoL-Animes auf. Nichtsdestotrotz ist Servant x Service ein Anime der mir sehr gut gefallen hat. Die Story ist sehr typisch für SoL, es gibt keine. Zumindest konnte ich keine erkennen.
Der Anime dreht sich um das Leben von einigen Angestellten die für eine Stadt arbeiten. Der Fokus liegt vor allem auf Comedy. Die Witze sind sehr gut plaziert und haben mich oft zum lachen gebracht, nicht so wie manch anderer "Comedy"-Anime.

Servant x Service ist sicher kein Meisterwerk oder ein Anime den man einfach gesehen haben muss. Trotzdem eigneter sich sehr gut für zwischendurch und sollte den meisten SoL-Fans zusagen.

MfG Sito

Danke an Jaro und Joliee für die Signaturem!
Folgende Benutzer bedankten sich: Eistea312

Die besten der völlig unbekannten 4 Jahre 9 Monate her #638044

  • Deak
  • Deaks Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Beiträge: 168
  • Dank erhalten: 53
Hey, bei einigen von denen bin ich mir wirklich nicht so sicher, ob die unbekannt sind, sie sind auf jeden Fall nicht in den Top 100 ... aber ich poste se hier mal einfach, weil sie wirklich sehr gelungen sind ^^

Als aller erstes kommen meine aller liebsten beiden. Wenn die Top 10 nichg so beschränkt wäre, dann würden die beiden absolut dazugehören.
No.6 - kurz und gelungen. Man hätte meiner Meinung nach viel mehr aus der Story rausholen können, aber so ist es jetzt eben.
Digimon Frontier - unbekannt dürfte Digimon nicht sein, aber ob man auch Frontier kennt, ist mir nicht ganz so klaar hehe. Meiner Meinung nach ein sehr schöner Anime, den man schauen kann ohne irgendwelche Zusammenhänge zu den anderen Teilen zu haben. Schon als Kind hab ich den hier geliebt. Die Musik ist super, die Figuren sind super und Frontier zeigt uns so viele Werte, auf die heute einfach nicht mehr geachtet werden...

Hier mal zwei, die ich nebenbei mal geschaut habe und die nicht schlecht sind.
Ouran High School Host Club - an sich ist der Anime gut. Ich allerdings finde aber, dass er vergleichen mit dem Manga mehr schlecht als recht umgesetzt ist. Kann man sich jedoch ansehen, wenn man den Manga nicht gerade kennt ^^"
Arcana Famiglia - kurz mal angeschaut, sind ja wenige Folgen und muss sagen, hat mich positiv überrascht. Mocht ich von Anfang an und hab ich gerne geschaut. Und der italienische Touch <3

Zuletzt noch einen aus dem Horror Genre :)
Jigoku Shoujo - alles in allem, sehr gut gelungen, wenn ich auch noch nicht durch damit bin hehe. Es hat genau die richtige Atmosphäre und seinen ganz eigenen Stil. Sehr schöner Anime.
Letzte Änderung: 4 Jahre 9 Monate her von Deak.

Die besten der völlig unbekannten 4 Jahre 9 Monate her #638305

  • Neytac
  • Neytacs Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0
-Hamatora The Animation

Ist nicht wirklich allzu unbekannt , hat aber meiner Meinung nach mehr Aufmerksamkeit verdient , obwohl die Animation nicht wirklick überragend ist. Trotzdem finde Ich , dass der Ainme sehr toll , besonders in Richtung Story und Idee ist.

Die besten der völlig unbekannten 4 Jahre 8 Monate her #639691

Naja. Besonders unbekannt ist mein Anime nicht, dennoch nicht bekannt genug und naja, ich möchte ihn natürlich nicht nur dir empfehlen, sondern allen anderen hier auch.

Karneval.

Ich bin treue Sammlerin der Manga Reihe und finde den Anime dazu auch relativ gut gelungen.
Vielen Mädchen mag der Anime vielleicht weitestgehend bekannt sein, dennoch reicht das noch lange nicht aus, um ihn zu einem "bekannten Anime" zu machen.
Hier also meine herzlichste Empfehlung.

Die besten der völlig unbekannten 4 Jahre 8 Monate her #641244

  • Zeruel
  • Zeruels Avatar
  • Forenbewohner
  • Forenbewohner
  • Fuck Off ┌∩┐(¬ ¬)┌∩┐
  • Beiträge: 1324
  • Dank erhalten: 1307
Hier passt gut einer meiner Favoriten unter den Manga rein, 666 Satan.

Unbekannt auf jeden Fall. Liegt wohl zu einem an dem Erscheinungsdatum was mit 2001 relativ weit zurück liegt, und das ihm wenig Beachtung geschenkt wird. Dabei ist 666 Satan ein relativ guter Manga.

Wenn man sich die ersten paar Kapitel so durchliest erinnert einen das etwas an Dragonball, junges Mädchen macht sich auf die Reise um Schatze zu suchen und trifft dabei auf einen jungen der sie dann beschützt. Zumindest ging es mir so.
Etwas zur Story:

Ruby Crescent möchte genau wie ihr verstorbener Vater einmal eine Schatzsucherin werden. Sie reist in der Welt herum um O-Parts ( Relikte aus alten Zeiten ) zu finden. Diese O-Parts können aber nur von sogenannten O.P.T.s (O-Part Tacticians) benutzt werden. Auf ihrer Reise trifft sie immer wiederauf Leute die Interesse an Rubys O-Part haben das sie von ihrem Vater bekommen hat. Bis sie eines Tages auf den Jungen Jio trifft, sie freundet sich mit ihm an und er wird ihr Leibwächter.
Der junge Jio hat aber eine recht einsame Vergangenheit und hat sich in den Kopf gesetzt die Welt zu erobern. Auf ihrer Reise erfährt sie aber das in Jio die Kraft des Dämons Satans wohnt, der im Laufe der Geschichte immer wieder einmal Besitz von ihm nimmt.
Sie treffen auf der Reise immer wieder auf Leute der "Kabbalah der Finsternis", jene wie Jio die einen der 10 stärksten Dämonen in sich tragen. Und auf das Gegenstück, die "Kabbala des Lichtes" jene in der die 10 stärksten Engel wohnen.

Im Laufe der Story gibt es immer wieder kämpfe zwischen beiden Seiten.Die Charaktere altern im Laufe der Geschichte was es auch spannender macht.

Wer Lust auf einen Shōnen Manga mit Dämonen und Engeln hat, dem empfehle ich 666 Satan.

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Die besten der völlig unbekannten 4 Jahre 7 Monate her #648389

  • Titania.
  • Titania.s Avatar
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 720
  • Dank erhalten: 577
Ich hoffe es ist in Ordnung, wenn ich mal meinen Text aus einem anderen Beitrag hierher kopiere. :o

Ich habe mir vor nicht allzu langer Zeit Fractale und Galilei Donna angesehen. Ich muss sagen, dass mich beide wirklich positiv überraschten (besonders Galilei Donna, aber dazu später mehr) und finde es wiederum sehr schade, dass sie (trotz ihres jungen Erscheinungsjahres!) so unbekannt sind.

Fractale punktet mit seiner gut durchdachten Story, das war die größte Stärke des Animes. Charaktertechnisch gab es aber nur wenig herausragendes, wir haben eigentlich einen ziemlichen Stereo-Prota. Aber dafür war die Protagonistin um einiges interessanter, besonders ihre Hintergrundgeschichte. Auch kam der Liebespart gut zur Geltung, was eigentlich nur selten der Fall ist. Das Ende vom Anime war auch sehr gut, schön abgeschlossen. Mir hat es aber nicht gefallen, dass noch manch Fragen offen blieben, die bis zum Ende nicht geklärt werden. Aber ich denke, dass jeder selbst eine Antwort darauf finden muss, was Fractale wiederum besonders macht.

Kommen wir nun zum Anime, der mich extrem begeistere - Galilei Donna.
Vorab: Lasst euch vom Genre "Mecha" nicht abschrecken, denn er enthält so gut wie nichts von, ist also nicht erwähnenswert.
Die Story ist außergewöhnlicher denn je, ich habe bis jetzt noch nie eine derartige Story gesehen, die mit so einem Setting deren Grundkonzept verfolgt. Sie hebt sich total vom Durchschnitt ab, besonders ist die Umsetzung des ganzen unglaublich. Alle Charaktere sind total verschiedenen und ähneln sich kein Stück, trotzdem sympathisieren alle irgendwie miteinander. Es muss auf jeden Fall noch erwähnt werden, dass die Charaktere ihren ganz eigenen Charm haben. Besonders ist deren Kleidung wirklich stylisch gehalten, ihre Outfits sahen immer klasse aus! Wer 08/15 Protagonisten sucht, ist hier garantiert falsch. Alle haben eine andere Persönlichkeit und auch eigene Beweggründe. Zur Musik gibt's zu sagen, dass sie immer zur richtigen Zeit eingesetzt wurde, besonders gefiel mir das Opening. Er ist nahezu ein Meisterwerk - okay, wir wollen nicht übertreiben. xD Ein Topitel wäre er aber sicherlich! Leider hatte er zu wenige Folgen, sodass ich ihm schweren Herzens nur 8 Sterne vergeben konnte. Man hätte die Story noch viel mehr ausbauen können und auch die Beziehungen mehr zueinander verdeutlichen können. Die angehauchten Liebesgeschichten würden dabei auch viel besser zur Geltung kommen. So waren die letzten drei Folgen etwas zu kurz gekommen, was man anhand des etwas offenem Ende erkennen konnte. Man, ich will eine zweite Staffel!

Fazit: Wer auf eine durchdachte Story mit einem schön inszenierten Liebespart und einem abgeschlossem Ende steht, sollte sich Fractale ansehen. Wer wiederum etwas total Neues sucht und liebreizenden Charakteren, sowie einer originellen Story nicht widerstehen kann, muss sich Galilei Donna ansehen!
Ich hoffe, dass ich diese beiden Animes im Laufe der Zeit (mit vielleicht etwas Unterstützung) bekannter machen kann - auch, wenn nur auf Proxer.
- MyAnimeList -

"Red like roses fills my dreams and brings me to the place you rest..."
RWBY
[/i]
Letzte Änderung: 4 Jahre 7 Monate her von Titania..

Die besten der völlig unbekannten 4 Jahre 7 Monate her #648459

  • Phutonkla
  • Phutonklas Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Beiträge: 278
  • Dank erhalten: 126
Tough, das ist der Name des besten Martial Arts Mangas den es gibt. ^^
Der Mangaka hat sehr viel Ahnung was kämpfen angeht, und er brachte sogar in am Ende jedes Bandes ein Interview mit einem Kampfsportler.
Besonders gut ist Tough deswegen, weil er sehr overpowered ist, aber nicht zu unrealistisch oder gar superpower-mäßig ist :)
Zum beispiel gibts auch viel Bodenkampf und auf krasse Fähigkeiten wird verzichtet. Aber die Kämpfe sind der Hammer! Das würde ich auch gerne zur Story sagen, aber die ist kaum vorhanden, haha. Es ist eher ein Faden der zu immer neuen Kämpfen führt, aber soo viel Hintergrundinformation wird einem nicht geboten. Egal, über den Clan des Protagonisten erfährt man genug, also passt das schon. :P

Ich kann diesen Manga jeden ans Herz legen *o-gj*
Moderatoren: ForummodLaynakinehKnivesYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum