THEMA: Die besten der völlig unbekannten

Die besten der völlig unbekannten 5 Jahre 6 Monate her #574337

  • Kilep
  • Kileps Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 9
Ich muss echt Lachen ,wenn ich sehe was hier vorgeschlagen wird.
Die meisten oder alle kenne ich bereits und die wahren sogar ,ab und zu, nicht besonders gut.
Beispiel ist Arata Kangatari.....

Verusch es doch mal mit :
proxer.me/info/514#top
Das ist einer der Komplieziertesten Animes die ich kenne und ich kenne einige.

Ansonsten noch :
proxer.me/info/6652#top

Ähnlich aufgebaut wie der obere aber ein klein wenig besser zu verstehen und auch weniger Blut inhalt.

Dann mal viel Spaß damit *o-yay*
Letzte Änderung: 5 Jahre 6 Monate her von Kilep. Begründung: links

Aw: Die besten der völlig unbekannten 5 Jahre 6 Monate her #574506

  • Freilli
  • Freillis Avatar
  • MusiXs-Co-Leitung
  • MusiXs-Co-Leitung
  • Schokoladen- und Frühstücksmod
  • Beiträge: 2591
  • Dank erhalten: 739
Unbekannte Animes, kenne ich eigentlich nicht viele, da ich meistens Airings schaue und/oder Animes von bekannten vorgeschlagen bekomme. Denoch finde ich, dass ich 2 eher unbekannte Animes gesehen habe. Ich gehe davon aus, dass diese eher unbekannt sind, weil sie im Verhältnis zu anderen Animes, einfach sehr wenige Bewertet wurden.

Pumpkin Scissors
Beschreibung [ Zum Anzeigen klicken ]



Upotte!!
Beschreibung [ Zum Anzeigen klicken ]

Avatar und Signatur ist von der hinreissenden und bezaubernden Kasume

Die besten der völlig unbekannten 5 Jahre 6 Monate her #575969

  • dacawizards
  • dacawizardss Avatar
  • Forenbewohner
  • Forenbewohner
  • /人◕ ‿‿ ◕人\
  • Beiträge: 1206
  • Dank erhalten: 747
Habe hier gleich drei Animes am Start, die man zumindest hier auf Proxer als unbekannt einstufen könnte.

Als Erstes wär da:
Yojouhan Shinwa Taikei (auch bekannt als The Tatami Galaxy)
Auf anderen Seiten abgesehen von Proxer hab ich schon einiges über den Anime gehört. Hier auf Proxer scheint er jedoch volkommen unbekannt zu sein. Lediglich 7 User (inklusive mir) haben für den Anime eine Bewertung abgegeben. Ein Grund dafür wieso er so unbekannt ist, ist denke ich mal der unorthodoxe Zeichenstil, welcher aber Leuten die offen für andere Zeichenstile sind sicherlich gefallen wird. Zusätzlich ist's ein Anime bei dem Man das Hirn einschalten und ständig bei der Sache sein muss um den Anime vollständig geniessen beziehungsweise verstehen zu können. Falls ihr mehr zum Anime wissen wollt. Könnt ihr ja den bisher einzigen Kommentar dazu lesen oder besser noch schaut euch einfach mal die 1. Folge an.

Als Zweites habe ich einen Anime aus der letzten Sommersaison nämlich:
Uchouten Kazoku
Mir persönlich ist der Anime ebenfalls nicht aufgefallen als er damals anlief. Per Zufall hab ich von einigen Leuten gelesen wie sie den Anime gelobt haben und da ich ein Faible für Slice of Life Anime habe, hab ich mich an diesen Comedy, SoL, Fantasy Anime herangewagt. Die Atmosphäre des Animes ist einfach grandios. P.A Works die unter anderem für Angel Beats und Nagi No Asukara verantwortlich waren, zeigen wieder einmal wie gut sie eine fiktive Welt darstellen können so dass man auch mit den Charakteren mitfühlen kann, egal ob man mit ihnen heult oder lacht. Zum Zeitpunkt dieses Post haben lediglich 45 User den Anime bewertet.

Beschreibung [ Zum Anzeigen klicken ]


Und zu guter letzt habe ich noch einen Airing Anime am Start nämlich:
Ping Pong the Animation

Sportanime - check
Eigenartiger Zeichenstil - check
Keine hübschen Jungs oder Mädels - check

Daher ist's gar nicht verwunderlich, dass gerade mal 20 User den Anime bewertet haben und der Anime lediglich eine miese Durchschnittswertung von 6.05 vorzuzeigen hat. Ping Pong hat meiner Meinung nach die besten Charaktere die ich in einem Sportanime gesehen habe und das liegt nicht zuletzt daran, dass sie alle grandiose Charakterentwicklungen erleben und dadurch nicht nur eindimensionale Pappfiguren sind. Dabei ist der Sport fast schon nebensächlich und es wird deutlich mehr auf die Interaktionen zwischen den Charakteren Wert gelegt. Die Ping Pong Spiele sind aber auch mehr als hübsch anzusehen, vorausgesetzt, dass man sich mit dem einzigartigen Zeichenstil anfreunden kann.

Beschreibung [ Zum Anzeigen klicken ]
Vielen Dank an die allmächtige Triangle Power (Eysaa) für die Sig!
Folgende Benutzer bedankten sich: Cynosure

Die besten der völlig unbekannten 5 Jahre 5 Monate her #577242

  • Anime-Fairy93
  • Anime-Fairy93s Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 51
Ich denke ich habe hier noch einige die nur selten oder noch gar nicht genannt wurden, die ich aber doch wirklich gut fand:

- utawarerumono (dieser Anime hat mich durch seinen schönen Zeichenstil, die vielen unterschiedlichen Charakteren, die mir alle sympathisch waren und seine Dramatik überzeugt)

- The Tower of Druaga (in diesem Anime haben mir auch wieder die Charaktere gefallen, die Fantasy hat mich auch sehr angesprochen und gelacht habe ich auch des öfteren)

- Shigofumi (dieser Anime hat mich zum Nachdenken gebracht und behandelt ernste Themen, wie Mobbing oder Selbstmord und gefiel mir wegen seiner leicht düsteren Stimmung)

- Mushi-uta (die Dramatik und besonders die beiden Hauptcharaktere haben es mir in dieser Serie angetan, die Story war auch recht interessant)

- Hakkenden Tohou Hakken Ibun (wunderschön animiert, sympathische Charaktere und interessantes Setting)

Diese Animes haben zwar keine ausgeklügelte Story bei der man mitdenken muss, doch sie überzeugen mit sympathischen Charakteren, passend erzeugter Atmosphäre und dramatischen und überraschenden Momenten.

Die besten der völlig unbekannten 5 Jahre 5 Monate her #577254

  • Anime.Fan
  • Anime.Fans Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 4
Ghost in the Shell oder Koukaku Kidoutai im jap

Ein etwas älterer Anime mit 2 Staffeln und 3 Movies und mit 250 bewertungen wohl auch recht unbekannt

Eine ganze serie mit tiefer und komplexer handlung, action, spannung, geheimnisse, mysterien, intrigen, hintergrund, glaubwürdige und interessante charaktere und etnischen fragen
Sollte man Computern die Möglichkeit geben frei zu handeln?


Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]




Ein weiterer sehr unbekannter Anime (denke ich zumindest) ist Canaan
hm schwer zusammenzufassen, guckt einfach den trailer hier unten und wenn der euch anspricht dann nichts wie ran ^^
mit 13 Episoden ist der Anime abgeschlossen

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Und jetzt komm ich zu einer meiner absoluten lieblingsserie/filmreihe wie auch immer :)
mit leider nur um die 200 bewertungen hier bei proxer
Kara no kyoukai oder Garden of Sinners

Die atmosphärisch dichte Präsentation und Inszenierung zieht einen in den Bann. Tiefgründige Dialoge die teilweise auch die großen Fragen des Lebens behandeln. Die melancholisch-düstere Grundstimmung wird vom detaillierten, viel auf Licht- und Schattenverhältnissen aufbauenden Zeichenstil getragen, man schreckt kein bisschen vor Gewaltdarstellung zurück und auch beim Soundtrack bekommt man es mit Stücken von Yuki Kajiura zu tun, die schon oft genug unter Beweis gestellt hat, wie sehr sie es versteht die Handlung durch die stimmige Musik zu unterstreichen.
Der Anime ist mit 7 Filmen die gewollt in nicht chronlogischer Reihenfolge ausgestrahlt wurden, beendet. Ein 8. Film spielt einige jahre nach dem letzen Film und gibt auch ausblick auf die Zukunft.

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
"Zwei Dinge sind unendlich der Weltraum und die Dummheit der Menschen nur beim Weltraum bin ich mir nicht so sicher" Albert Einstein
Letzte Änderung: 5 Jahre 5 Monate her von Anime.Fan. Begründung: spoiler vergessen

Die besten der völlig unbekannten 5 Jahre 5 Monate her #579709

  • SilentGray
  • SilentGrays Avatar
  • Alleskönner
  • Alleskönner
  • "Warlord" des Forums
  • Beiträge: 1115
  • Dank erhalten: 4003
Ein Anime der mir irgendwie im Gedächtnis liegen geblieben ist, ist Simoun.

Ich weiß nicht warum, aber der Anime hat irgendetwas besonderes an sich. Obwohl es Kämpfe gibt enthalten diese eigentlich kaum übermäßig Action. Außerdem fühlen sich die Charaktere recht frisch an. Auch die Story ist ziemlich originell. Das Entscheiden zu welchem Geschlecht man gehören will, nachdem man erwachsen wird, hört sich sehr interessant an und erzeugt im Laufe der Geschichte ein gutes Drama. Es kommt dann sogar die Frage auf, ob man sich überhaupt entscheiden will es zu machen, da man danach nicht mehr Simoun sein kann. Obwohl die Story an manchen Stellen etwas merkwürdig herüberkommt, ist sie dennoch interessant und in fast allen Folgen herrscht immer ein Konflikt. Der Anime ist schon recht Charakterbezogen und wenn das nicht mag, sollte man ihn sich vielleicht nicht anschauen, da der Anime dann vielleicht ein wenig langweilig wirken kann.

Ich allerdings habe den Anime gerne gesehen. Obwohl er sich doch recht ungewohnt anfühlt, so ist er doch im Gegenzug recht interessant und bietet auch ein Ende, dass für Interpretationen offen ist. Es ist aber ein in sich geschlossenes Ende.

Der nächste Anime ist Seitokai no Ichizon.

Obwohl Seitokai no Ichizon wieder einmal ein Storyloser Comedy Anime ist, so hat er mich doch überrascht. Zum einen mit recht unterschiedlichen und unterhaltsamen Charakteren und zum anderen mit genialen Parodien. Ich weiß, dass es ein paar Parodie Animes gibt, aber bei keinem musste ich so sehr lachen wie bei Seitokai no Ichizon. Obwohl die Charaktere recht stereotypisch gehalten sind, haben sich mich köstlichst amüsiert. Hier finde ich hat man Stereotypen endlich mal wieder Persönlichkeit gegeben.
Es ist zwar vielleicht nicht jedermanns Humor, aber für Fans von Parodien kann ich es wärmstens empfehlen.

Bisher haben 78 User nach diesem GIF gefragt. Informationen dazu findet ihr in meinem Profil
Vielen Dank an Moeface für das GIF

Die besten der völlig unbekannten 5 Jahre 5 Monate her #583285

  • Sendo
  • Sendos Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 1
Ich würde dir wärmsten Psycho Pass empfehlen. Es ist ein sehr guter Krimi Anime mit sehr guten SciFi Elementen. Ich möchte noch gerne erwähnen, dass es in diesem Anime nicht ruhig zugeht. Es ist viel splatter enthalten und naja die Charakter, vorallem der "Bösewicht" sind himmlisch. Dieser Anime wird, meiner Meinung nach, viel zu sehr ausgeschlossen. Ich hoffe, dass ich dir damit helfen konnte.

Mit freundlichen Grüßen

Sendo Shogo

proxer.me/info/4817#top
Folgende Benutzer bedankten sich: EminenceGrise

Die besten der völlig unbekannten 5 Jahre 5 Monate her #585011

  • Niku-tan
  • Niku-tans Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Splatter\ɹǝʇʇɐlds
  • Beiträge: 173
  • Dank erhalten: 114
Mnemosyne (engl. Rin - Daughters of Mnemosyne) / Link: click ist ein ziemliches Meisterwerk und ich bin enttäuscht, dass es nur 269 Stimmen dafür auf Proxer gibt. Auch die Beschreibung ist misslungen, weshalb ich selbst noch eine verfassen werde. Alle Kommentare loben ihn aber in höchstem Maße.

Der Anime baut auf einem Mythos der Unsterblichkeit auf. Der Hauptcharakter ist eine unsterbliche Frau, die sich dem Detektivleben verschrieben hat und auf ihre Art sehr herzlich ist, aber auch im nächsten Moment ihr Leben aufs Spiel setzt. Die Fälle, die sie behandelt scheinen zufällig gewählt, doch stellt sich dann unvermindert ein direkter Zusammenhang zum Grund ihrer Existenz und dem Bestreben der Menschheit selbst Unsterblichkeit zu erlangen dar.

Ich hoffe der Anime findet mehr Zulauf, weil er es auch verdient hat!
The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame.
Letzte Änderung: 5 Jahre 5 Monate her von Niku-tan.

Die besten der völlig unbekannten 5 Jahre 4 Monate her #586674

  • Unluckily
  • Unluckilys Avatar
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Beiträge: 57
  • Dank erhalten: 14
Mushishi
Ein unglaublich gut ausgearbeiteter Anime, extrem detailreich, lustig, lehrend, entspannend.
Vollkommen unterschiedlich zur Machart der meisten Animes.
Für mich das größte Meisterwerk aller bisher geschauten Animes *.*
Letzte Änderung: 5 Jahre 4 Monate her von Unluckily. Begründung: groß-Kleinschreibung :-D
Folgende Benutzer bedankten sich: Cynosure

Aw: Die besten der völlig unbekannten 5 Jahre 4 Monate her #593805

  • GoroShigeno
  • GoroShigenos Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 3
Major ist nicht bekannt (glaube ich :D) One Outs und Gyakkyou Burai Kaiji sind auch Animes die nicht so bekannt sind aber Meisterwerke *o-roll* ihr solltet mal wirklich einmal vorbeischauen. :D

Die besten der völlig unbekannten 5 Jahre 3 Monate her #595068

*o-hi* Karneval, der Anime ist eher was für Mädchen
Aber er ist sooo toll *o-like*
Karneval ist echt sehr unbekannt *o-love*
Ich liebe die Charaktere dort und die Geschichte ist auch so Sugoi *o-roll*
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

L.G Nhi-chan *o-brav*

proxer.me/info/5120#top
Anhang:
Letzte Änderung: 5 Jahre 3 Monate her von kawaiimochidango.
Folgende Benutzer bedankten sich: Potato..sama

Die besten der völlig unbekannten 5 Jahre 3 Monate her #599538

  • ILoveDWL
  • ILoveDWLs Avatar
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • Beiträge: 491
  • Dank erhalten: 81
Baccano!
Mein Lieblingsanime, dem aber irgendwie kaum einer kennt
Das ist so schade, weil ich ihn besser als seinen Nachfolger dem etwas bekannteren DRRR! finde, und er aber leider keine zweite Staffel bekommt ...
Er ist von der Erzählweise auch sehr ähnlich wie DRRR!, also lohnt sich für jeden, der dem gut fand :-)

Die besten der völlig unbekannten 5 Jahre 3 Monate her #601288

Also... Ich weiß nicht, ob der schon genannt wurde, aber ich hätte da noch Abenobashi Mahou Shoutengai. proxer.me/info/18#top Ist mit 91 Bewertungen eher unbekannt, würde ich sagen...

Sasshi Imamiya und Arumi Asahina leben im Abenobashi Einkaufsviertel in Osaka. Eines Tages werden sie in plötzlich in ein Paralleluniversum, dem Abenobashi mahou Shoutengai (das magische Abenobashi Einkaufsviertel) gezogen. Sodann beginnt für sie eine abgefahrene Reise durch sehr verwirrende und schräge Paralleluniversen, in denen ihre Freunde und Bekannten in immer anderen Rollen wieder auftauchen. Sie versuchen immer wieder diesen Welten zu entfliehen, aber anstatt immer wie versprochen zu Hause zu landen, landen sie abermals wieder in einer Parallelwelt.

Ich finde ihn sehr niedlich, muss ich gestehen, und bei den ersten paar Folgen ist Spaßfaktor garantiert. =D Vor allem dann, wenn man sich ein wenig mit der japanischen Popkultur auskennt, da alles mögliche parodiert wird. So genau muss man da aber auch nicht Bescheid wissen, tu ich auch nicht, und ich hatte ganz eindeutig meinen Spaß bei diesem Anime. *o-XD*

Naja, das war's schon von mir. *o-brav*
LG, StillesLebensende
Who needs some medicine? [ Zum Anzeigen klicken ]

Die besten der völlig unbekannten 5 Jahre 3 Monate her #602943

  • Henrik-san
  • Henrik-sans Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 1
Ich find einer der besten unbekanntesten Animes ist Ranma 1/2 einige werden ihn wahrscheinlich kennen also ich find ihn genial gibt's glaub um die 150 folgen oder mehr ist auf jedenfall witzig lohnt sich den anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich: gerryfw

Die besten der völlig unbekannten 5 Jahre 2 Monate her #605112

  • CheekyManga
  • CheekyMangas Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 1
Leider, leider gibt es relativ viele Animes, die nicht sonderlich bekannt sind und deswegen total vernachlässigt werden. *o-noooo*
Einer davon ist auf jeden Fall Kuragehime!! *o-roll* Super süß gemacht und doch so unbeachtet :I Hach, ich liebe ihn einfach !! *o-love*
Moderatoren: ForummodLaynakinehKnivesYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum