• Seite:
  • 1
  • 2
×

Umfrage: Mögt ihr lieber ältere Animes oder neuere

Ältere Animes bis 2000
27 18.2%
neuere Animes ab 2000
121 81.8%
Anzahl der Wähler: 147 ( Gilgamo, SetoSayuri, HealingPotion, Jesus.Christus, justanotaku ) Mehr
Bitte zuerst anmelden. Nur angemeldete Benutzer können an dieser Umfrage teilnehmen.

THEMA: Mögt ihr lieber ältere oder neuere Animes?

Mögt ihr lieber ältere oder neuere Animes? 3 Wochen 2 Stunden her #835874

  • Freya_85
  • Freya_85s Avatar Autor
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 39
Dies ist der Thread der Woche!
Dieser Thread wurde als besonders interessant befunden und ist der 214. Thread der Woche!
Mehr Infos und vorangegangene Threads findet ihr hier im Übersichtsthread.
Du bist neu im Forum? Lies dir bitte die Forumsregeln durch!

Hallo Ihr Lieben,
seit Ewigkeiten habe ich heute mal wieder meinen absoluten Lieblingsanime "Lady Oscar - Die Rose von Versailles" hervorgekramt.
Beim schauen fallen mir dann schon immer die Unterschiede in der Zeichnung auf.
Natürlich habe ich unter den Animes mit neueren Datums einige Lieblinge (und wer mich kennt, weiss sehr genau welche das sind *o-roll* )
Aber für die, welche mich nicht kennen hier ein paar Beispiele:
-Hellsing Ultimate
-Seraph of the End
-Psycho-Pass
-Fairy Tail
-Fate/Stay Night unlimited Blade Works
-Darker Than Black
-Black Bullet
-Death Parade
-Jormungand
-High School DxD (ja ich schaue auch solche Animes sehr gerne)
-The Testament of Sister New Devil
und noch einige mehr, aber das würde den Rahmen sprengen.

Nun hat sich mir aber die Frage gestellt mögt ihr lieber Animes, welche etwas älter sind so wie Lady Oscar, welcher aus dem Jahr 1979 stammt.
Oder mögt ihr lieber Animes die neueren Datums sind wie zum Beispiel Psycho-Pass, welcher aus dem Jahr 2012 stammt.
Letzte Änderung: 2 Wochen 1 Tag her von Lodrahil.

Mögt ihr lieber ältere oder neuere Animes? 3 Wochen 33 Minuten her #835880

  • Taro
  • Taros Avatar
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Beiträge: 21
  • Dank erhalten: 11
Ältere und neuere. Aber zu alt dürfen die Animes auch nicht sein. Ein gewisser Anspruch besteht schon bei der Animation. Ein alter Anime der mir sehr gefällt ist zum Bespiel "One Outs".

Am wichtigsten ist für mich die Animation. Es gibt sogar neuere Animes die mir deshalb nicht zusagen.
Letzte Änderung: 3 Wochen 31 Minuten her von Taro.
Folgende Benutzer bedankten sich: KEKSKRIEGER, maxagamer, Freya_85

Mögt ihr lieber ältere oder neuere Animes? 2 Wochen 6 Tage her #835887

Sowohl als auch, ich schaue sehr gerne ältere Anime Serien als auch die neueren Werke.

In vielen der alten Serien gefällt mir die Story besonders gut und in einigen der älteren Serien sind auch die Anfänge zu merken oder auch eben lustig zu sehen wie es damals animiert wurden ist.
Auch gefällt mir beim Genre Bereich Humor viele der älteren Serien einfach besser als von dem neuen. Dafür wiederum gefallen mir was Adventure angeht viele neueren Serien, es ist also in zwei Geteilt.
Viele meiner liebsten Serien sind in den Jahren 2003-2007 produziert wurden, natürlich auch ein paar später wie zum Beispiel Violet Evergarden. Aber mein liebster Sci-Fi ist halt aus dem Jahr 2007, es ist Heroic Age.

Vor 2000 gehört die alte Sci-Fi Serie Neon Genesis Evangelion natürlich auch dazu, aber auch Ushuu Senkan Yamato. Auch zählen Serien für mich darunter wie Dragon ball und ähnliches.

Insofern mache ich da keinen großen Unterschied, schaue beides sehr gerne, bevorzuge in manchen Genre eher das eine oder andere.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Fürs Profilbild geht ein großes Dankeschön an EcchixHunter21 :)

Folgende Benutzer bedankten sich: maxagamer, Freya_85, IMPERATOR528

Mögt ihr lieber ältere oder neuere Animes? 2 Wochen 5 Tage her #835911

  • myfairlady
  • myfairladys Avatar
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 12
Lady Oscar *o-love2*

Ich mag alte Animes lieber als neue, denn meinem Empfinden nach haben sie mehr Charakter. Die Animationen sind zwar älter, aber ich finde sie nicht schlechter. Bei neuen Animes hab ich oft den Eindruck, dass man beliebige Elemente einfach austauschen könnte ohne dass es auffallen würde. Die Charaktere ähneln sich, die Storylines sind oft die selben und die Animation sieht bei vielen gleich aus. Da kann sie noch so neu und cremig sein, lecker ist sie nicht.
Einige meiner absoluten Lieblinge sind älter, z.B. Great Teacher Onizuka. Allein das Opening ist schon der Hammer. *o-like*
Natürlich finde ich nicht alle neuen Animes schlecht, aber ne gewisse Schnittmenge gibt es schon.
Folgende Benutzer bedankten sich: SetoSayuri, maxagamer, Freya_85, IMPERATOR528

Mögt ihr lieber ältere oder neuere Animes? 2 Wochen 1 Tag her #836004

  • PaJoMe
  • PaJoMes Avatar
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Beiträge: 17
  • Dank erhalten: 19
Ich "oute" mich hier mal für die neueren. Da ich praktisch nur Season-Anime gucke, also eben nur das, was neu rauskommt, mag ich die superneuen natürlich sehr.

Außerdem geht es mir viel um Ästhetik, und ich kann mich mit vielen alten Zeichenstilen einfach nicht anfreunden. Gerade nachdem so wunderschöne Werke wie Violet Evergarden produziert werden, realisiere ich, wie wichtig saubere, flüssige Animationen und detailreiche Zeichnungen mir geworden sind.

Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, ich bin großer Fan von Wolfs Rain und Soul Eater (wobei Soul Eater ja eigentlich nicht gaaanz alt ist), aber wenn es remakes davon gäbe, mit Animationen im neuen Stil, würde ich das auch total unterstützen. Bei der Story macht mir der alt/neu Unterschied nichts, da komme ich mit beidem klar.
Folgende Benutzer bedankten sich: maxagamer, lovelymonster, Freya_85, IMPERATOR528

Mögt ihr lieber ältere oder neuere Animes? 2 Wochen 1 Tag her #836009

  • Scydancer
  • Scydancers Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 11
Hmmmm
bei mir ist es wohl gemischt, ich mag einige ältere sehr gerne z.B. GTO, NGE, Noir oder Wulf Rain (edited) hab doch glatt Ghost in the Shell vergessen.
Doch auch neuere wie Fairy Tail, die Norogatami Serie, Braut des Magiers und DANMACHI...

Wenn die Story und das ganze Setting passt ist mir die Animationsqualität nicht zu wichtig, wobei hier halt immer ein gewisser Anspruch bleibt.
Letzte Änderung: 2 Wochen 1 Tag her von Scydancer.
Folgende Benutzer bedankten sich: maxagamer, Freya_85

Mögt ihr lieber ältere oder neuere Animes? 2 Wochen 1 Tag her #836016

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2275
  • Dank erhalten: 2197
Ich kann für an neuen, wie an "alten" Anime Stärken erkennen und damit Positives wie Negatives schätzen.

Wenn ich jetzt aber nach meinem Bauchgefühl gehe und Animation als Kunstform betrachte, so kann es nur Anime vor 2000 lauten, einfach weil klassische Cel Animation auch heute noch nicht erreicht werden kann. Dabei tun die Studio alles, damit digitale Animation (und heute ist alles digitales Ink and Paint, zum Teil sogar noch fortgeschrittener), eben nicht wie digitale Animation aussieht. Cel-Shading nennt man das Ganze und ist nach wie vor vom Kunden erwünscht, eben weil es besser aussieht.
Schlüsselbildanimation (ergo Key), in between und Konsorten lassen ohnehin fragen aufkommen, wie viel Mensch noch hinter einer Animation steckt.
Cel Zeichnungen waren eine absolute Kunstform und gegen Ende auf einem enormen Niveau, man hat wirklich Alles genutzt und anfangs hat man damit auch noch schlichtweg mit digitalen Ink and Paint konkurriert (obwohl Ende der 80er digital perfektioniert war), weil noch genug Leute in den Studios vorhanden waren, die wussten warum .....
Doch irgendwann haben sich die Studios gesagt, warum sollen Wir so viel Arbeit machen, wenn man auch so Kohle rein bekommen kann.

Die 90er, Teile der 80er und frühe 2000er haben aus diesem Grund auch Werke geschaffen, die so kaum mehr erreicht werden können, man kann andere große Werke erschaffen, doch nie auf diese Art und Weise.
Einige dieser Werke, wie GitS haben es auch wie kaum ein Werk nach ihnen geschafft, Cel und Digital zu vermischen und das Beste aus beiden raus zu holen. DGA ist meiner Meinung nach der Höhepunkt der Kunstform, in mancher Hinsicht (Atmosphäre, Emotion, Tiefe, Gefühl) ist es gar unerreicht. DGA macht heute nur Keiner mehr, weil es teuer ist und weil es nicht mehr genug 1er Cel Leute gibt, wie in den 90ern.


Ich möchte auch sagen, dass für mich die Trenn Linie allerdings nicht unbedingt ums Millennium herum verläuft, denn dann würde ich die an sich große Zeit, der Mitte 2000er Anime in den Schatten drängen, was sie nicht verdienen.
Für mich ist die Zeit rund um 2005 eine der großen Anime Zeiten. Damals war man theoretisch zu fast Allem digital fähig, zu was man heute fähig ist, Cel Leute und die Kunst von Sakuga aus diesen Zeiten waren noch vorhanden und manche Studios haben seit damals nix besser hinbekommen und viele sie sind mit den 2010 Jahren immer übler geworden. Damals war die Animatoren Krise noch nicht so vorhanden, 2 Season Anime noch zu Hauf zu finden und die generelle Qualität war besser, der Wille zu Perfektion ohnehin und manche Studios haben mit 300 Leuten einen Anime vorproduziert 300!, dagegen sehen selbst manche 1er Studios von Heute schwach aus ... Und faktisch ist es doch so, damals wurde schon Auflösung erreicht, die quasi das Maximum des menschlichen Aufnahmevermögens darstellt. HD Anime.

Für mich waren die Jahre um und nach 2010 ein Schock, ein Trauma:(
12er Anime ......, Eröffnungsfolgen des Grauens, nicht vollendete Anime in schöner Tradition, fürchterliche Einbrüche, bei Animation und Optik, kaum Gefühl für Szenen, Studios, die reihenweise vergessen haben, wie man mit Wenig so Viel hinbekommen kann - ganz schlimm bei Studio Clown und Toei zu beobachten, wo man teilweise das Gefühl bekommen hat, es ist ihnen echt egal, was für eine Mist sie da raus geben. Dabei waren sie früher durchaus fähig mich zu fesseln - früher:(
Dazu vielfache Auslagerung der Arbeit außerhalb von Japan, was schon früher angefangen hat, jedoch waren die koreanischen, die Taiwan Studios, Top Studios, viele davon sind es noch Heute. Aber wenn so große Studios wie Clown es auch nicht im Ansatz hinbekommen, die Quali von koreanischen Studios zu halten (siehe Legend of Korra - wo alle Folgen die scheiße aussehen von Clown sind und Alles was gut ist von Studio Mir kommt), dann ist schon Feuer am Dach.
Dazu macht man Rekordumsätze, schließt aber gleichzeitig Animatorenschulen und beklagt sich über Animatorenmangel .... aber dabei schön in Niedriglohnländern (Korea und Taiwan sind mittlerweile zu teuer) Außenstudios gründen, als wie wenn es nicht schon reichen würde, dass ohnehin kein jap. Animator zu Beginn davon leben kann (manche Studios, die Felsen in der Brandung sind und die Verantwortung und Moral zeigen, mal ausgenommen).
Verdammt selbst Kaliber wie Sunrise (die von einem Zwergstudio, das kaum überlebte, zu den Königen der 80er wurden, ohnehin die macht die Macht der 90er darstellen und die Umsatzmonster bis in die späten 2000er) - die mal einfach so ihr größtes Flaggschiff auf Grund setzen und seit dem nicht loskommen. Und zwar so was von unfähig offensichtlich agieren. Ich als Studio würde mir ja Sorgen machen, wenn man die ertragreichste Anime Franchise (ergo Gundam) seit Jahren nicht vom Fleck bekommt und mal überlegen, was man früher den anders gemacht hat ..... siehe 00, dem letzten, wo es funktionierte ..... Hallo gute Animation, hunderte Animatoren ......
Und dann fragt man sich, warum man sinkende Quoten bei Iron bl.O. hat, wenn man Mitte der 2ten Staffel das Budget einfriert ....
J.C. Staff hat seit Railgun Staffel 1 (Staffel 2 war auch noch okay) nur mehr in dieser Franchise abgebaut ..... ist jetzt 10 Jahre her und sie bekommen es nicht besser hin? Sagt doch schon Alles aus ..... traurig:(

Es hat ja den Anschein, als ob manche Studios langsam begreifen, was wichtig ist und dass man mit Quali überhaupt erst Kunden an sich bindet. 2 Season Anime werden wieder mehr und bei einigen Studios hat man das Gefühl, als wollen sie mehr, als 0815 Animation.
Es gibt sie, Anime, die mich wieder erreichen und ja, es gab sie immer, allerdings hab ich das Gefühl.


Es hat aber auch andere Gründe, warum ich alte Anime mag, was gar nicht so an den Anime selber liegt, sondern an den Kunden von damals, die es ermöglichten. Früher wäre Keiner auf die Idee gekommen, einen Anime nach 3 Folgen abzustempeln. Heute haben Regisseure die Panik vor Eröffnungsfolgen oder sind offen frustriert, weil die Anime Fans als zu Mimosen aller erster Güte verkommen sind, die man in Rekordgeschwindigkeit mit den Einstiegsfolgen beeindrucken und binden muss:(
Mag an den ganzen 12ern liegen, die man sicherlich nicht für die Kundschaft macht, sondern weil sie ein einfach zu kalkulierendes Geschäft sind, Quantität, statt Qualität, irgend ein Anime sticht sicher und da komm vielleicht mehr. Mag auch an den ganzen Novelumsetzungen liegen, die meistens unkomplett oder ungenügend umgesetzt werden, weil das Hauptziel Werbung ist.
Allerdings muss ich Eines mit ganzer Bestimmtheit sagen, hätte ich jeden zweiten Anime mit eher schwachen oder langsamen Anfang vorzeitig beendet, so wäre ich Heute vermutlich frustriert über die Animebranche, weil mir so viele Top Werke entgangen wären und ich vermutlich hauptsächlich 0815 zu meinem Erinnerungen zählen müsste.

Alte Anime hatten noch mehr Zeit für Story und Charakterentwicklung und auch für Zeiten, wo sich nix getan hat oder wo es Rückschritte gab, was das ganze viel immersiver machte. Kein Wunder wenn es durchaus normal war, Anime über ein Jahr kaufen zu lassen, dafür war schlichtweg Zeit.
Und ja, in den meisten Anime gab es auch ein brauchbares Ende, heute muss man fast schon eine Pilgerfahrt machen und zur Vorsicht noch Satan opfern, damit man eines bekommt.


Live is good
Sniperace
Letzte Änderung: 2 Wochen 4 Stunden her von Sniperace.

Mögt ihr lieber ältere oder neuere Animes? 2 Wochen 1 Tag her #836017

  • Muhbreaker
  • Muhbreakers Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 46
  • Dank erhalten: 11
Ich persönlich bevorzuge die älteren Animes z.b Air Gear, FST UBW , Akame ga kill etc ,

Momentan schaue ich auch die Animes dieser Season und bin mit der halb zufrieden
Folgende Benutzer bedankten sich: maxagamer

Mögt ihr lieber ältere oder neuere Animes? 2 Wochen 1 Tag her #836018

  • Luchsia
  • Luchsias Avatar
  • Mitglied
  • Mitglied
  • Don't Judge Me!
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 17
Mal so mal so würd ich sagen. Ist wohl davon abhängig was einem gefällt oder ob es den geschmack trifft.
Das alte ist man gewohnt. Man kann sich aber auch manchmal auf das neue einlassen, ist nicht alles schlechter als ältere Animes.
Don't Jugde Me!

Folgende Benutzer bedankten sich: maxagamer, lovelymonster

Mögt ihr lieber ältere oder neuere Animes? 2 Wochen 23 Stunden her #836027

  • UnohanaRetsu
  • UnohanaRetsus Avatar
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Beiträge: 56
  • Dank erhalten: 32
Kommt für mich auf das Werk an sich an. Klar heutzutage ist der optische productionvalue nicht unwichtig, aber die Story und die Charaktere können das ganze ja überschatten, wenn nicht dann sollte das auch so sein...

Würde allerdings heute nur noch selten ältere Werke gucken die mir nicht direkt empfohlen werden. Schätze man gewöhnt sich an gewisse Standards einfach. *o-brav*
Folgende Benutzer bedankten sich: maxagamer

Mögt ihr lieber ältere oder neuere Animes? 2 Wochen 21 Stunden her #836028

  • Blockio
  • Blockios Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 1
Die meisten meiner Lieblingstitel sind zwar neuer, aber an sich finde ich Animes aus den 80ern und 90ern im Schnitt sehr viel ansprechender. Zum einen liebe ich den typischen Zeichenstil, den vor allem Scifi Serien damals hatten (eins meiner Lieblingsbeispiele da ist Nadesico - der Artstyle ist einer meiner absoluten Lieblinge, und es gibt nicht viel, was diese Atmosphäre heutzutage rekreiert kriegt), zum anderen (das kann sehr gut auch sampling bias sein, dass mir eben nur die Auffallen, für die das zutrifft, weil nur die heutzutage noch relevant sind) haben viele der alten Animes (gerade in meinem Hauptgenre Mecha) noch eine sehr viel ehrlichere, ernstere Story, wie man sie heute leider nicht mehr so oft findet. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, gerade Gundam Iron blooded Orphans ist einer der neuen Animes, der all das perfekt einfängt, was ich an den alten aus den 90ern so liebe
Folgende Benutzer bedankten sich: maxagamer

Mögt ihr lieber ältere oder neuere Animes? 2 Wochen 16 Stunden her #836029

  • JENNYJAY
  • JENNYJAYs Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 2
Beide
Folgende Benutzer bedankten sich: maxagamer, IMPERATOR528

Mögt ihr lieber ältere oder neuere Animes? 2 Wochen 12 Stunden her #836033

  • CoRTeS
  • CoRTeSs Avatar
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 11
Hauptsächlich neuere Anime. Oft finde ich den alten Zeichenstil und die eher mittelmäßigen Animationen störend. Da hilft es wenig, dass das Bildformat auch noch 4:3 ist.
Allerdings finde ich es noch schlimmer, wenn die ersten CGI Effekte dazu kommen, die fürchterlich herrausstechen und wirklich grottig aussehen. Da möchte ich mir die Augäpfel rausreißen.
Aber es gibt auch ältere Anime, mit denen ich mich dann doch gut anfreunden konnte, wie z.B. Golden Boy, Fruits Basket, Great Teacher Onizuka und Hajime no Ippo.
Mit einigen davon kam ich besser klar, mit anderen weniger. Zum Beispiel: Hajime no Ippo ist im Vergleich zu den restlichen genannten Anime top animiert und das, obwohl alle (bis auf Golden Boy) aus der gleichen Zeit kommen.
Folgende Benutzer bedankten sich: maxagamer, Freya_85

Mögt ihr lieber ältere oder neuere Animes? 2 Wochen 9 Stunden her #836036

  • Fink84
  • Fink84s Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 2
Nun ich gehöre schon zum 'alten Eisen' und bin nun einmal mit Werken den älteren Werken wie Gunsmithcats, Plastic Little und Bubblegum Crisis als erstes offensichtlich in Berührung gekommen (Serien wie Captain Future und Mila oder Grimms Märchen lasse ich aussen vor...), und somit mag ich die älteren Serien schon sehr gerne. Natürlich finde ich aktuelle Serien eben so klasse und es gab durchweg immer Serien die mir gefielen aber irgendwie sehen die Animationen schon alle gleich aus mittlerweile. Und leider sitze ich oft nach der 12. oder 24. Folge da und warte auf ein befridegendes Ende was aber leider fehlt weil wirklich mitten in der Story abgebrochen wird und jedes mal den Manga zu suchen oder den Novel nur um zu wissen wie es aussgeht kann schon frustrierend sein.
Auch fehlt mir bei den neueren Serien irgendwie das was die Charaktere einzigartig machte. Ich denke da an z.B. an Slayers die allein Wiedererkennungswert durch ihren abgedrehten Zeichenstil haben. Alles ist irgendwie so .... so.... gleich geworden, mir fällt da einfach nichts besseres ein.

Also wenn ich die wahl hätte würde ich die Werke der 80er und 90er vom Stil her bevorzugen mit der Animationsqualität von heute.
Folgende Benutzer bedankten sich: maxagamer

Mögt ihr lieber ältere oder neuere Animes? 2 Wochen 7 Stunden her #836038

  • ReoMikuChan
  • ReoMikuChans Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 2
Und da merke ich plötzlich, dass ich eigentlich keine Ahnung habe, ob die Animes, die ich schaue, eigentlich neu oder alt sind. *o-???*
Deswegen kann ich auch nicht wirklich sagen, was ich bevorzuge. Ich schätze einfach mal, so viele "alte" Animes habe ich nicht geschaut. Das Einzige, was mir grad einfallen würde wäre Rave Master - nur habe ich keine Ahnung wann das rausgekommen ist. Den Animationen nach zu schließen glaube ich aber mal, dass das schon ne Weile her ist. Es ist zwar auch ne Weile her, seitdem ich den Anime das letzte Mal geschaut habe, aber mir persönlich hat er sehr gut gefallen (zumal ich ein sehr großer Fan von Fairy Tail bin und das auch der Hauptgrund für mich war, Rave zu schauen). Anfangs war es etwas gewöhnungsbedürftig, weil ich nur die neueren Animationen gewohnt war, aber nach einer Zeit war es mir auch eigentlich egal, es geht ja eher um die Story und die Charaktere. Sonst gibt es eigentlich keine "alten" Animes, die ich geschaut habe, weil ich als Kind leider keine Ahnung hatte, dass ich einfach nur den Sender wechseln musste, um welche zu sehen. *o-blush*
Zum Thema Animationen kann ich aber sagen, dass es mir jetzt nicht unglaublich wichtig ist, wie ein Anime aussieht, es mir aber sehr positiv auffällt. Tales of Zestiria the X zum Beispiel sieht einfach nur absolut grandios aus, vor allem wie die 2D und 3D Animationen so gut zusammenspielen. Oder natürlich auch Yuri!!! On Ice (mein absoluter Lieblingsanime) und seine wunder-wunderschönen Animationen - vor allem während den Ice-Skating-Performances.
Daher schließe ich einfach mal, dass mir beides sehr Recht ist, ich aber wahrscheinlich eher zu den neueren Animationsstilen tendiere. *o-pfeif*
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: maxagamer
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: ForummodLaynakinehKnivesYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum