• Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime?

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 7 Monate 4 Tage her #833019

Mir ist das alter des Animes eigentlich egal. Wobei ich gerne warte bis der Anime komplett verfügbar ist und ihn am Stück schauen, weil ich es abgrundtief HASSE 1 Woche auf die nächste Folge warten zu müssen
Folgende Benutzer bedankten sich: Konstantinus

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 7 Monate 4 Tage her #833021

  • Konstantinus
  • Konstantinuss Avatar
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Beiträge: 59
  • Dank erhalten: 22
Wenn mich ein Anime hyped schaue ich auch beim Airing aber persönlich gebe ich die auf die Watchlist um sie später zu schauen da das 1 Woche lang warten bis wieder was kommt dafür sorgt, dass in der Zwischenzeit mein Interesse am Anime abflacht da entweder die Folgen so mäßig waren, dass er den Aufwand nicht wert ist oder das warten zu groß wird und sich so meine Liebe in Abscheu umwandelt da er nur Schmerzen zufügt. Wie in RTL II damals eine Folge pro Tag geht aber eine Woche ist einfach zu hart.
Folgende Benutzer bedankten sich: -c.m.cell-

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 7 Monate 4 Tage her #833022

  • -c.m.cell-
  • -c.m.cell-s Avatar
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 8
Interessantes Thema und noch interessantere Antworten. Hätte nicht gedacht das einige aus Zeitgründen eher die neueren Animes sehen ^^

also ich persönlich habe mir die Regel gesetzt, dass ich nur abgeschlossene Animes anfange.. Manchmal mache ich da Ausnahmen, aber versuche mich dran zu halten, da es mir einiges an Frust erspart. Ich hasse es nämlich wenn ich Tage wenn nicht Wochen bis in manchen Fällen Jahren warten muss um einen Anime weiter schauen zu können. Daher kann ich oft auch Open Ends nicht leiden :D

Bin da etwas eigen, aber das hat weniger mit Zeit, sondern mehr mit Ungeduld und der Angst enttäuscht zu werden zu tun.

Auf jeden Fall liebe ich deshalb die Suchoptionen hier auf Proxer.me , da kann man nämlich gezielt nach Abgeschlossenen Werken suchen. *o-love2*

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 7 Monate 4 Tage her #833023

  • Shanshui
  • Shanshuis Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
Simple Frage, doch eine nicht so simple Antwort.
Es kommt immer auf den Anime und auf die Season an. Zwar werden mit dem Angebot innerhalb der Seasons viele (Themen-)Felder bestellt, aber es gibt auch Zeiten in denen es mau ist. Diese Zeiten sind es, die einen vor die Wahl stellen.. "adapt and overcome" oder "sink and drown", ergo. man macht sich auf den Weg in den Jungle. Immer auf der Pirsch nach neuen, noch (persönlich) unentdeckten Anime. Nach langer Zeit kommt man dann erschöpft, doch mit einer Auswahl an interessanter neuer Lieblinge heraus und ist glücklich diese Probe überstanden zu haben.

Somit lässt sich bei mir eine ausgewogene Bilanz ziehen:
Wenn man Airing-Anime hat (an denen man interessiert ist und die Zeit findet), dann ist die Welt in Ordnung, man guckt sie und freut sich auf die nächste Woche.
In Zeiten der Dürre treibt es Mensch wie Tier zu neuen Wasserlöchern. Eine aufregende Zeit aus der man vlt. mit neuen Anschauungen und Gefühlen wiederkehrt.
Im Großen und Ganzen ist es die Ausgewogenheit, die Proxer einem bietet, die man wertschätzt.

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 7 Monate 4 Tage her #833024

  • Kamiila
  • Kamiilas Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Beiträge: 291
  • Dank erhalten: 105
Ich schau immer so wie ich gerade lust habe^^
Ich schaue oftmals airing anime weil ich entweder nicht länger warten will oder weil ich von den fans den ganzen hype mitbekommen möchte :P

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 7 Monate 4 Tage her #833026

  • PumpkinCat
  • PumpkinCats Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • カフェ
  • Beiträge: 119
  • Dank erhalten: 23
Ich habe eigentlich keine wirkliche Präferenz was das angeht; ich verfolge immer die aktuelle Season und schaue bei den Anime, die ich auf Airing schaue dann auch jede Woche die neue Folge, wenn ich es zeitlich schaffe. Kann zwar verstehen, dass viele nicht die Woche warten wollen, aber für mich macht es fast schon den Reiz aus, warten zu müssen x). Ich schaue aber auch genauso abgeschlossene Anime, wenn mich aber für eins entscheiden müsste, dann würde ich wohl Airing nehmen. Man rusht den Anime dann nicht so durch, sondern muss immer warten und kann ihn imo so mehr genießen, als wenn man sich eine Folge nach der anderen reinzieht. Man hat jedes mal Vorfreude auf die nächste Folge, kann mt anderen spekulieren, etc.pp.

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 7 Monate 4 Tage her #833028

  • Olaf144
  • Olaf144s Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • -sie haben gerade etwas seltenes gesehen-
  • Beiträge: 104
  • Dank erhalten: 44
Generell, lieber Anime die ich in einem durchschauen kann. Also Anime, die schon beendet sind. Ich finde es einfach super nervig eine Woche bis zur nächsten Folge zu warten, speziell wenn die Folgen immer mitten im Geschehen enden. Außerdem mag ich es, Anime in einem Art Marathon durch zu schauen. Da sind Airing-Anime nicht zu gebrauchen.

Trotzdem finde ich Airing-Anime auch ganz nett. Speziell wenn mich ein Anime extrem interessiert, schaue ich ihn mir noch an, während er Airing ist.
Kirito and Asuna forever

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 7 Monate 4 Tage her #833032

  • Adioz1994
  • Adioz1994s Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Beiträge: 159
  • Dank erhalten: 69
Ich schaue lieber abgeschlossene Anime aber verbringe deutlich mehr Zeit mit Airing Animes.
Der Grund dafür ist eigentlich ganz simpel und fast schon bescheuert.

Wenn ich weiter schauen kann, tue ich das auch.

Ich bin einer dieser Menschen die "ach, eine Folge geht noch" denken und dabei schon wissen, dass das mir dem Schlafen in der Nacht wohl nichts mehr wird.
Das ich eigentlich erst Abends/Nachts zum entspannt Anime schauen kommen, weil leben, hilft da wenig.
Genau deshalb schaue ich Abgeschlossene Anime dann, wenn es nicht so wichtig ist, ob ich eine Pause mache oder die ganze Nacht Binge. Also wenn ich am nächsten Tag frei hab.
Da Auch an freien Tagen oft etwas ansteht und generell das Leben aus mehr Arbeitstagen, als freien Tagen besteht, habe ich mit Simulcasts angefangen. Quasi um mein "Hobby" nicht ganz zu beenden.
Es nervt zwar oft, dass ich eine Woche warten muss, aber dafür muss ich mich weder zum aufhören zwingen, noch meinen Schlaf vernachlässigen.
Für mich ist es schon eine Gewohnheit eine oder zwei Folgen vor dem schlafen zu schauen, weshalb ich auch jede Season nach neuem Material durchforste. Teilweise auch nur, das ich meine eine Folge am Tag habe und nicht, weil ein Anime schauenswert wäre.

Eine eigenartige Angewohnheit habe ich aber noch. Wenn mir in einer Season auf eine "Perle" stoße, die mir wirklich gefällt, kommt es oft vor, das ich die Serie nach der letzten Folge (am nächsten freien Tag bzw. in der Nacht davor) Binge.
Ein Beispiel hierfür wäre The Ancient Magus Bride, der es dann auch in meine Top 10 geschafft hat.
zudem kann ich jetzt schon sagen, dass es bei Dororo und Demon Slayer auch der Fall sein wird.

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 7 Monate 3 Tage her #833036

  • Synetica
  • Syneticas Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 0
TheAwesomePigeon schrieb:
Prinzipiell handelt es sich hierbei um einen Interessenskonflikt, welcher mit zeitlicher Verfügbarkeit um die Aufmerksamkeit ringen muss.

An und für sich würde ich sagen, dass ich "ältere Animes" lieber sehe, da ich mich unmittelbar durch die Serie, als auch im Anschluss durch das entsprechende Quellmaterial wühlen kann, sofern es interessant genug ist. Es ist einfacher das gesamte Franchise wie ein Schwamm aufzusaugen, kennenzulernen und sich mit dieser gedanklich zu befassen. Aus diesem Grund war ich noch nie abgeneigt eine Serie auch 2 oder 3 mal zu sehen, ohne dass es mich in irgendeiner Form stört, alleine schon, weil man nachträglich wieder ein paar andere Faktoren sieht, welche zuvor schlicht übersehen wurden (z.B. Fate/Zero nachdem man die VN gelesen hat).
Ein weiterer Vorteil der älteren Titel - oder sagen wir der abgeschlossenen Werke (alt ist ja relativ) - ist offensichtlich auch, dass man nach dem Beenden der Staffel unmittelbar in weitere Staffeln einsteigen kann, wenn sie vorhanden sind. Bzw. ist es Segen und Fluch zugleich - ein Anime der Größenordnung Naruto / One Piece würde ich mir erst garnicht antun und selbst Hunter x Hunter mal zu sehen blockiert mich gedanklich ein wenig. Allerdings rate ich immer jedem Gintama zu sehen, was ja in der gleichen Kategorie liegt - also schwierig.

Das Problem ist: Zeit.
Wenn ich denn die Zeit hätte, so würde ich mich in alten Serien suhlen und einige Titel nachholen, von welchen man immer wieder hört, dass man sie denn sehen müsse. So fehlt mir z.B. bis heute einfach Maid-sama, Monogatari-Series, JoJo (ab Part 3), Cowboy Bebop, Trigun, Durarara! (und das als Baccano! Fan), K-ON, uvm. nur um ein paar zu nennen. Aus dem Grund ist es für mich einfacher, wenn ich mich an Titel setze, welche zeitlich begrenzt erscheinen und ich mir pro Woche die paar Folgen am entsprechenden Tag ansehe - maximal um die 3 Episoden, was man in einer Stunde abgehandelt hat. Auch die Manga Serie hat man dann entsprechend nachgeholt, was ich z.B. bei Go-Toubun no Hanayome gemerkt habe, wenn ich den Titel in 2 Tagen auf den aktuellsten Stand hieven konnte, nur weil ich für eine Fortbildung für 3 Tage verreisen musste - sprich, nicht einmal die kompletten Tage dafür investiert, sondern eben die verfügbare Freizeit. Go-Toubun kann ich übrigens wärmstens empfehlen zu lesen - sonst versteht man nicht, warum es Nino-Fans wie mich gibt.

Ein kluger Kopf würde mir nun sagen, dass ich doch einfach abgeschlossene Serien in Airing-Manier ansehen könnte, was dann auf das gleiche hinauslaufen würde und man hat sogar die Möglichkeit bei mehr Zeit einfach mehr zu konsumieren. In der Tat ist das theoretisch möglich und absolut richtig - aber irgendwie hinkt es bei mir mit dem Gefühl, dass ich dann denke, dass ich nicht durch die Serie komme, wenn ich so schleiche und es ist verlockend, dass ich mir Zeit verschaffe, die ich nicht habe. Anders gesagt: "Wenn die Serie gut ist, dann geht das auf Kosten von Schlaf".

Aus eben diesen Gründen bevorzuge ich derzeit die Airing Geschichte, weil ich auch nicht so versessen darauf bin alles zu sehen und zu droppen, sondern mir eben nur eine Hand voll Titel herauspicke, welche ich dann auch verfolge. Nur in seltenen Fällen ist eine Season so gut, wie z.B. Winter 2019, bei der man regelrecht von der schieren Masse an Top-Titeln überrannt wird.

Ich muss schon sagen... Ich beneide dich. Meine Wenigkeit ist das komplette Gegenteil. Ich sauge die Animes gerade zu nur auf. Ich würde schon sagen das ich abgeschlossene Titel am liebsten habe. Eben weil ich mich dann ungebremst auf die Serie werfen kann. Aber wie du eben gesagt hast.. alles auf Kosten von Zeit die ich nicht habe. Besonders auf den Schlaf bezogen. Mein Körper hat sich auf die Jahre so daran gewöhnt, dass mit mittlerweile nur noch 5-6 Stunden Schlaf ausreichen.

Leider.. bzw. eher "Gott sei dank" hab ich nun einen Hänger. Proxer ist ausgelutscht, Netflix ebenso schon aufgebraucht. Genauso wie etliche andere Plattformen. (Eventuell wären noch 3-5 Serien interessant auf Anime on Demand. Aber ich bin zu geizig dafür :D) Mir bleibt gerade nichts anderes übrig als immer auf die neuen Folgen zu warten. Das ist um ehrlich zu sein nicht so schlecht. Aber echt langweilig... Ich bin halt so ein Anime-Geier... ich kenne da leider keine Grenzen. Wenn mich was interessiert... dann wird es weggeatmet. Aber momentan fühle ich mich wie so eine an der Bushaltestelle (irgendwo im nirgendwo, wo nur einmal die Woche ein Bus kommt, dann aber nur eine Haltestelle mitfahren darfst).

Wie macht ihr das. Ich finde beide Formen blöd und gerne so ein Mittelding... aber dafür bin ich gänzlich unheilbar.
Tipps`?

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 7 Monate 3 Tage her #833040

  • CoriFee0704
  • CoriFee0704s Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Für FANTASY ist immer Zeit ^^
  • Beiträge: 242
  • Dank erhalten: 42
Kurz und bündig:
Bin kein Airing-Anime Fan, weil ich verdammt ungeduldig bin. Das heißt, dass ich es echt nicht mag eine Woche auf die nächste Folge zu warten. Da hab ich bis dorthin schon wieder fast die vorherige Folge vergessen was da so passiert ist!
Deswegen warte ich lieber ab bis der Anime zu Ende ist und süchtel dann den ganzen Anime komplett durch! *o-ero1*

LG Corifee
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Ich steh einfach auf ROMANCE!!! ^^

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 7 Monate 3 Tage her #833042

Kann mich mit Airing-Animes gut abfinden, dann freut man sich jede Woche aufs Neue, vor Allem wenn man mehrere schaut. Blöd wirds nur, wenn die Season nur einen Airing Anime bietet, den ich interessant genug finde, dann begnüge ich mich zur Überbrückung auch mal mit abgeschlossenen. Mittlerweile suchte ich Animes nicht mehr durch, weil mir aufgefallen ist, dass ich deren Inhalt fast genauso schnell wieder vergesse *o-puh*

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 7 Monate 3 Tage her #833043

  • TheUnk0wn
  • TheUnk0wns Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0
Für mich ist es in den meisten Fällen eigentlich egal, ob nun ein Anime abgeschlossen ist oder nicht. Ich schaue Anime, die mir gefallen, dabei spielt Zeit keine wirkliche Rolle. Allerdings gibt es dennoch einige Bemerkungen:

Etwas, was ich in den meisten Fällen hasse und als eher unnötig empfinde sind Filler-Folgen, gerade bei langen Anime wie Naruto können dort mehrere am Stück sein, die mit der aktuellen Handlung nicht unbedingt etwas zu tun haben oder einfach zu dem Zeitpunkt eine irritierende Pause in der Handlung hervorrufen. Der Vorteil an abgeschlossen Anime ist dabei, dass man diese einfach überspringen kann und weiter die Handlung verfolgen kann. Dementsprechend ist ein Nachteil von Airing-Anime, dass man für eine längere Zeit auf eine "normale" Folge warten muss.
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Zusätzlich können Kliffhänger bei Airing-Anime zwar für eine gewisse Spannung sorgen, aber ebenfalls Ungeduld herbeirufen. Also ein weiterer Vorteil für abgeschlossene Anime, die man einfach weiterschauen könnte.

Wenn ein Anime mein Interesse weckt, ob mich die Beschreibung anspricht oder es eine Fortsetzung ist, schaue ich ihn lieber als Airing-Anime, weil es für mich einfach zu lange dauern würde, wenn pro Woche eine neue Folge verfügbar wäre und ein Anime 12-25 Folgen haben wird, also dementsprechend auch so viele Wochen gewartet werden muss, bis er abgeschlossen sein würde.

Im Endeffekt schaue ich Anime, die ich gut finde, was allerdings davon abhängt, ob ich diese finde oder mich die Beschreibung genug anspricht, weshalb es nicht zeitgebunden ist. Also, wie bereits gesagt, ist es mir im Grunde egal, ob ein Anime abgeschlossen ist oder noch nicht.

Wohl eher ein persönliches Problem, aber abgeschlossene Anime können auch den Drang verursachen mal nicht (genügend) zu schlafen. ^^
(wobei ich allgemein oft weniger schlafe)
Letzte Änderung: 7 Monate 3 Tage her von TheUnk0wn.

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 7 Monate 3 Tage her #833046

  • SerYunLeo
  • SerYunLeos Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Sunshine~
  • Beiträge: 185
  • Dank erhalten: 36
Da ich größtenteils mein Leben in der Schule verbringe (Sarkasmus-Alarm), bleibt mir meistens auch nichts anderes übrig, als Anime spärlich zu konsumieren mit der Zeit, die ich nach der Schule habe.

Mal abgesehen von der Zeit schaue ich aber ehrlich viel lieber Airing-Anime. Das Warten bringt auch einfach die Aufregung und Freude für die nächste Folge, und zwischendurch kann man sich dann auch mit anderen Fans unterhalten über Theorien und Folgenreviews. Was ja leider bei bereits abgeschlossenen Anime nicht so der Fall ist, vor allem die, die bereits schon einige Jahre zurückliegen.
Auch habe ich die Angewohnheit, abgeschlossene Anime in einem Stück praktisch zu bingen und folglich bleibt teilweise nicht alles hängen bzw. irgendwann ist auch zuviel des Guten. Während ich bei Airing-Anime auch teilweise mal die aktuelle Folge mehrmals schaue, nur um auch alles aufzusaugen, was die Folge hergibt. Das einzige Problem bei Airing-Anime ist halt, dass man nicht ganz immer weiß, worauf man sich einlässt, vor allem wenn es sich um einen Original-Anime oder einer Lightnovel-Adaption handelt, die nicht in einer Sprache übersetzt ist, die ich lesen kann; und so folglich auch gerne mal ins Fettnäpfchen tritt und der Anime nicht gut ist (zum Glück bisher nur ein paar Mal aufgetreten).

LG, Leo
Some things in life you just do.
Letzte Änderung: 7 Monate 3 Tage her von SerYunLeo.

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 7 Monate 3 Tage her #833047

Ich warte meistens bis sie komplett draußen sind, einfach weil ich total ungeduldig bin.
Wenn der Anime gerade noch am laufen ist, dann warte ich entweder, oder ich schaue gleich mit und will, dass es sofort weitergeht und es nervt mich, dass ich warten muss und es kann schon sein, dass ich dann irgendwie die Lust verliere.

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 7 Monate 2 Tage her #833059

  • SyllaHeadhunter
  • SyllaHeadhunters Avatar
  • MusiXs-Moderator
  • MusiXs-Moderator
  • Currently reading a lot. Do not disturb °^°
  • Beiträge: 572
  • Dank erhalten: 227
Für mich kommt es auf den entsprechenden Anime an.

Ich LIEBE es, wenn in einer Season ein süßer SoL-Anime kommt, den ich mir gerne zwischendurch ansehe. Mit einer Folge kann man mir eine Woche damit super versüßen. Außerdem sind mir Anime, die wenig oder wenig zusammenhängende Story haben, als Airing durchaus recht. Da mag ich es sogar tatsächlich lieber, sie als Airing zu haben, damit ich nicht 10 Folgen am Stück schauen könnte. Klingt komisch, ich weiß, aber so ist es xD

Bei storylastigen Anime, die ich dann auch spannend finde, sieht es schon anders aus. Ich mag es einfach nicht, so sehr rauszukommen und das passiert bei mir gerne mal, wenn ich eben diese ein Woche warten muss. Manchmal fange ich einen Anime auch als Airing an, breche dann ab, weil ich irgendwie das Interesse verliere, fange ihn danach an und suchte ihn auf einmal am Stück durch, weil ich feststelle, dass er doch genial ist, wenn man keine wochenlange Wartezeit hat. Ups xD

Alles in allem bevorzuge ich abgeschlossene Anime tatsächlich sehr viel mehr. Wie oft hat man einen Cliffhänger nd will weiterschauen... bevor einem einfällt, dass es erst in einer Woche weitergeht. Traurig, so etwas!
(Bei Mangas finde ich es übrigens noch tausendmal schlimmer, besonders, wenn sie nicht regelmäßig kommen und die Kapitel so kurz sind T.T)

Tuturu~

Sylla
Zurzeit dabei, meine Regale auszumisten. Bücherwürmer sind herzlich eingeladen, mich anzuschreiben nd sich zu erkundigen, ob für sie etwas dabei ist :)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Moderatoren: ForummodLaynakinehKnivesYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum