• Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime?

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 4 Monate 5 Tage her #832328

  • Mystico-chan
  • Mystico-chans Avatar Autor
  • Subs Projektleiter
  • Subs Projektleiter
  • Ello, are you lost?
  • Beiträge: 140
  • Dank erhalten: 47
Dies ist der Thread der Woche!
Dieser Thread wurde als besonders interessant befunden und ist der 202. Thread der Woche!
Mehr Infos und vorangegangene Threads findet ihr hier im Übersichtsthread.
Du bist neu im Forum? Lies dir bitte die Forumsregeln durch!

Die Frage steht im Titel.
Bevorzugt ihr es im allgemeinen neue, gerade frisch aus der Produktion gekommende Anime, also Airings, oder Anime, welche schon etwas älter sind.
Eure Meinung ist gefragt!
Lustigerweise findet ihr hier kein Bild. Vielleicht zeichne ich mir mal eins oder ich packe hier viele Bilder rein.
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von Lodrahil.

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 4 Monate 5 Tage her #832331

Prinzipiell handelt es sich hierbei um einen Interessenskonflikt, welcher mit zeitlicher Verfügbarkeit um die Aufmerksamkeit ringen muss.

An und für sich würde ich sagen, dass ich "ältere Animes" lieber sehe, da ich mich unmittelbar durch die Serie, als auch im Anschluss durch das entsprechende Quellmaterial wühlen kann, sofern es interessant genug ist. Es ist einfacher das gesamte Franchise wie ein Schwamm aufzusaugen, kennenzulernen und sich mit dieser gedanklich zu befassen. Aus diesem Grund war ich noch nie abgeneigt eine Serie auch 2 oder 3 mal zu sehen, ohne dass es mich in irgendeiner Form stört, alleine schon, weil man nachträglich wieder ein paar andere Faktoren sieht, welche zuvor schlicht übersehen wurden (z.B. Fate/Zero nachdem man die VN gelesen hat).
Ein weiterer Vorteil der älteren Titel - oder sagen wir der abgeschlossenen Werke (alt ist ja relativ) - ist offensichtlich auch, dass man nach dem Beenden der Staffel unmittelbar in weitere Staffeln einsteigen kann, wenn sie vorhanden sind. Bzw. ist es Segen und Fluch zugleich - ein Anime der Größenordnung Naruto / One Piece würde ich mir erst garnicht antun und selbst Hunter x Hunter mal zu sehen blockiert mich gedanklich ein wenig. Allerdings rate ich immer jedem Gintama zu sehen, was ja in der gleichen Kategorie liegt - also schwierig.

Das Problem ist: Zeit.
Wenn ich denn die Zeit hätte, so würde ich mich in alten Serien suhlen und einige Titel nachholen, von welchen man immer wieder hört, dass man sie denn sehen müsse. So fehlt mir z.B. bis heute einfach Maid-sama, Monogatari-Series, JoJo (ab Part 3), Cowboy Bebop, Trigun, Durarara! (und das als Baccano! Fan), K-ON, uvm. nur um ein paar zu nennen. Aus dem Grund ist es für mich einfacher, wenn ich mich an Titel setze, welche zeitlich begrenzt erscheinen und ich mir pro Woche die paar Folgen am entsprechenden Tag ansehe - maximal um die 3 Episoden, was man in einer Stunde abgehandelt hat. Auch die Manga Serie hat man dann entsprechend nachgeholt, was ich z.B. bei Go-Toubun no Hanayome gemerkt habe, wenn ich den Titel in 2 Tagen auf den aktuellsten Stand hieven konnte, nur weil ich für eine Fortbildung für 3 Tage verreisen musste - sprich, nicht einmal die kompletten Tage dafür investiert, sondern eben die verfügbare Freizeit. Go-Toubun kann ich übrigens wärmstens empfehlen zu lesen - sonst versteht man nicht, warum es Nino-Fans wie mich gibt.

Ein kluger Kopf würde mir nun sagen, dass ich doch einfach abgeschlossene Serien in Airing-Manier ansehen könnte, was dann auf das gleiche hinauslaufen würde und man hat sogar die Möglichkeit bei mehr Zeit einfach mehr zu konsumieren. In der Tat ist das theoretisch möglich und absolut richtig - aber irgendwie hinkt es bei mir mit dem Gefühl, dass ich dann denke, dass ich nicht durch die Serie komme, wenn ich so schleiche und es ist verlockend, dass ich mir Zeit verschaffe, die ich nicht habe. Anders gesagt: "Wenn die Serie gut ist, dann geht das auf Kosten von Schlaf".

Aus eben diesen Gründen bevorzuge ich derzeit die Airing Geschichte, weil ich auch nicht so versessen darauf bin alles zu sehen und zu droppen, sondern mir eben nur eine Hand voll Titel herauspicke, welche ich dann auch verfolge. Nur in seltenen Fällen ist eine Season so gut, wie z.B. Winter 2019, bei der man regelrecht von der schieren Masse an Top-Titeln überrannt wird.
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von TheAwesomePigeon.

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 4 Monate 4 Tage her #832340

Ich stimme dem Ganzen zu, bei mir zum Beispiel ist es auch neben der Arbeit immer ein Faktor. Da ich über dem Tag arbeiten bin, freue ich mich sehr nach der Arbeit dann auf einige Anime Folgen.
Auch ein Faktor für Airings ist zum Beispiel sich mit Freunden und hier in Proxer unterhalten, sowie diskutieren kann.

Da ich aber auch ab und zu mal Serien in der Season finde die ich super finde und schnellstmöglich sehen möchte, ist es auch für mich dann schwierig zu warten XD.

Im Großen und ganzen bin ich dann aber doch froh einiges als Airing zu schauen, gerade größere Serien wie zum Beispiel Borotu hätte ich nicht solange geschaut wenn es Airing wäre. Ansonsten hätte ich es schon längst pausiert oder ähnliches. Dafür finde ich es zum Beispiel gut.

Dann gibt es aber wie gesagt Serien die einen so interessieren, dass man nicht aufhören kann und man wissen muss wie es weitergeht. Diese schaue ich mir auch noch sehr gerne an, gerade wenn ich auf dem Weg nach Hause bin oder zu Arbeit, aber natürlich auch für ein Marathon.

Im Großen und ganzen versuche ich es neben der Arbeit gut hinzubekommen um weiterhin Spaß zu haben an meinem Hobby und bisher funktioniert es auch.
Ich finde beides gut, es ist halt wie gesagt wurde ein großer Zeitfaktor.

Liebe Grüße

Bellgadong Herr der Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Fürs Profilbild geht ein großes Dankeschön an EcchixHunter21 :)

Folgende Benutzer bedankten sich: YunoHinamori

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 4 Monate 4 Tage her #832344

  • K...
  • K...s Avatar
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • ...
  • Beiträge: 465
  • Dank erhalten: 157
Also ich für meinen Teil stehe ja mehr auf abgeschlossene Serien. Ich kann es einfach nicht leiden fast jede Woche gernervt auf die nächste Folge zu warten, nur weil die letzte Folge mal wieder meinte auf einem Kliffhänger zu enden. Natürlich bin ich ebenso neugierig so wie interessiert an den neuen Serien, dass will ich damit auch nicht ausdrücken. Aber ich bleibe lieber stark und warte die Zeit bis die Serie abgeschlossen ist oder lese den Manga. Ich meine man hat meistens eh noch genug das man schauen wollte, es ist zwar häufig so das man die neuen Sachen bevorzugt aber dies nehme ich gerne in kauf, so lange ich ein Ende habe mit dem ich zufrieden sein kann.

LG K...
Folgende Benutzer bedankten sich: Angel of Abyss, Luke-MK, Hitsui, -c.m.cell-, 10Lulu105

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 4 Monate 4 Tage her #832349

  • Layna
  • Laynas Avatar
  • Social Media Leitung
  • Social Media Leitung
  • Rentner
  • Beiträge: 2490
  • Dank erhalten: 12342
Aloha,

bei mir persönlich hat sich das sehr stark gewandelt.
Damals auf RTL2 habe ich so ziemlich alles geschaut und als ich Jahre später Animes für mich "wiederentdecke", habe ich mir das angesehen, was mir sympathisch schien. Dabei ist einem Querbeet alles mögliche untergekommen, doch was "Airing"-Animes sind, war mir zu Beginn nicht bekannt, weshalb ich keine geschaut habe. Dennoch hat mein Watch-Verhalten von Beginn an sehr gut zu Airing-Animes gepasst: Damit ich eine Serie besonders gut genießen konnte, habe ich nie mehrere Folgen einer Serie am Stück geschaut. Stattdessen habe ich jeden Tag höchstens eine Folge pro Animes konsumiert (Jedoch meistens mehrere Animes parallel). Ein "maßvoller Konsum" und "Genuss" gehören für mich einfach zusammen. Klar, bei Airings ist das noch etwas anders, da hat man nur eine Folge pro Woche.

Als ich tiefer in die Materie einstieg und einige ältere Klassiker gesehen habe, habe ich mich anschließend zunehmend auf das Schauen interessanter Airing-Animes konzentriert. Es hat mir Spaß bereitet, das aktuelle Geschehen zu verfolgen: Ankündigungen und Neuerscheinungen zu Animes haben einige Jahre lang meinen Alltag bestimmt; Nicht zuletzt, da ich als Newsredakteur aktiv war und im Forum vieles zum Thema Airings gemacht habe (Season-Übersichten, Airing-Club etc. pp.).

Heute sieht das wieder ganz anders aus. meine Anime-Hoch ist lääängst vorbei, Airings verfolge ich nur noch in Ausnahmefällen. Ich interessiere mich noch sehr für Film-Neuerscheinungen, doch im Bereich der Anime-Serien bin ich nur sporadisch unterwegs. Entsprechend schaue ich nur wenige Animes. Und wenn, dann handelt es sich zumeist um vollständig erschienene. Die Faszination hinter dem Verfolgen der Airing-Szene kann ich nach wie vor sehr gut nachvollziehen, doch meine Prioritäten im Leben haben sich da einfach etwas verschoben; zumal ich immer mehr das Gefühl hatte, dass sich keine echten "Perlen" mehr unter den Airings entdecke.


Übrigens, ein schöner "Kompromiss" ist der Trend von Streamingplattformen, dass sie neue Serien einfach auf einem Mal komplett veröffentlichen. Dann ist die Serie zwar "Brandneu", aber man kann sie trotzdem im eigenen Tempo schauen. Das sollte es im Anime-Bereich vielleicht häufiger geben. Oder was meint ihr?
Mal sehen, in welche Richtung sich der Trend in die nächsten Jahre so schiebt.

Liebe Grüße~
Folgende Benutzer bedankten sich: Black-Harmonics, Konstantinus, YunoHinamori, 10Lulu105

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 3 Monate 3 Wochen her #832792

  • Break-chan
  • Break-chans Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 9
Also ich entscheide mich bei der Wahl eines Anime grundsätzlich nicht danach, ob er gerade rauskommt oder nicht.

Ich schaue eher, ob mich ein Anime gerade anspricht oder nicht. Es gibt viele alte Klassiker, die ich interessant finde und deshalb gucke. Genauso gut kann es ein Airing Anime gefallen, wenn der Trailer oder die Beschreibung mich anspricht.

Oftmals entscheide ich auch aufgrund von Empfehlungen von Freunden.

Direkt verfolgen tue ich nur Airing Anime, die eine Fortsetzung von einem Anime sind, den ich mag. Oder wenn der Anime eine Umsetzung von einem Manga ist, den ich zur Zeit lese.

“People who think so lightly of their own lives, don't have the right to protect anyone.” - Elliot Nightray
Folgende Benutzer bedankten sich: Konstantinus

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 3 Monate 2 Wochen her #832843

Also ich bin in beiden Bereichen unterwegs, aber ich bevorzuge dann doch eher abgeschlossene Werke, da ich die dann komplett durchziehen kann. Wenn Airing-Titel draußen sind, warte ich meistens ab, bis diese fertig gestellt sind. Bei Titeln mit sehr vielen Folgen (One Piece und Co) "spare" ich mir dann eine gewisse Folgenanzahl an, damit ich sie mir am Stück ansehen kann.
Da ich in meinen Bestzeiten schonmal bis zu 6 Titel (im Airing-Bereich) laufen hatte, habe ich dann nach einer Folge pro Woche nicht mehr alles auf dem Schirm gehabt.
Mittlerweile habe ich nur noch 3 Titel in meiner Airing-Liste: One Piece, Fairy Tail und Detektiv Conan.
Die anderen schaue ich mir dann an, wenn ich Lust dazu habe - und sie weit fortgeschritten bis fertig sind.
Mein Leben ist lebenswert, weil ich es für lebenswert befinde~

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Und noch eine Zugabe:

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 3 Monate 1 Woche her #833007

  • Evenid
  • Evenids Avatar
  • Subs Projektleiter
  • Subs Projektleiter
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 5
Ich mag es lieber, schon abgeschlossene Animes an einem Stück zu sehen, statt jedes mal eine ganze Woche auf die neue Folge zu warten.
Aber in letzter Zeit habe ich ein paar Airings angeschaut, weil ich die Geschichte spannend finde und nicht warten wollte, bis alle Folgen draußen sind. Da finde ich es dann aber nicht so toll, wenn eine Folge mal wieder mit einem Cliffhanger aufhört...
Der Vorteil bei Airings ist, dass man besser mit Freunden über die "aktuellen" Folgen reden kann, aber ich mag trotzdem ganz klar Nicht-Airing-Anime lieber!

(Entschuldigung wegen meinem verwirrenden Geschreibsel, hoffentlich ist es halbwegs verständlich...)
Folgende Benutzer bedankten sich: Konstantinus, Plinfa-Fan, YunoHinamori

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 3 Monate 1 Woche her #833008

  • Misheru10
  • Misheru10s Avatar
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Anyone could be a hero or heroine
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 15
Kommt drauf an. Nicht-Airing-Anime sind schon vollständig und damit kann man die auch ohne Unterbrechung durchsuchten. Leider hat man dann bei Zeitmangel das Problem, dass man eine Pause reinlegen muss. Bei Airing-Anime hat man so oder so eine Pause zwischen den Folgen, also ist das auch nicht so schlimm wenn man mal keine Zeit für eine Folge hat. Dafür hat man halt ab und an Kliffhänger des Todes.

Ich persönlich mag die Routine, jede Woche zur gleichen Zeit eine neue Folge anzuschauen, dann hat man auch nicht so den Stress und überlegt stundenlang ob man jetzt noch eine Folge schaut oder nicht. Dafür ist aber der Spannungsbogen über eine Woche gespannt, was bei manchen Serien echt heftig ist.

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 3 Monate 1 Woche her #833009

Lieber Nicht Airing Anime,
aber wenn jetzt z.B die 4te Session Overlord auch Airing auf Netflix/Crunchy wär, dann würde ich Airing gucken *o-run* .
Ist halt ne Wichtigkeit/Mögen Sache.

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
Anhang:
In Love with Anime
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von hideyoshi-kinoshita.

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 3 Monate 1 Woche her #833010

  • Plinfa-Fan
  • Plinfa-Fans Avatar
  • Insider
  • Insider
  • Beiträge: 860
  • Dank erhalten: 867
Evenid schrieb:
Der Vorteil bei Airings ist, dass man besser mit Freunden über die "aktuellen" Folgen reden kann
This. Es ist viel einfacher mit jemanden über einen Anime zu reden, der durch den wöchentlichen Zyklus auf dem selben Stand ist, als wenn die Serie schon fertig gelaufen ist und es einfach viel zu viele Dinge gibt, über die man reden könnte. Und am Ende belässt man es dann einfach bei einem groben Fazit, auch weil man sich hinterher an manche Details gar nicht mehr erinnert. Am besten ist das Airing-Format noch bei Original-Animes, bei denen ja niemand die Vorlage kennen kann. Da kann man gut miträtseln und auch nicht gespoilert werden. Allgemein gibt es Animes, bei denen sich es eher rentiert die Airing-Variante zu schauen. Als aktuelles Beispiel würde ich Sarazanmai anbringen, bei dem in einer Folge immer sehr viel los ist und der mich zweifellos mit seiner Informationsflut überfordern würde, wenn ich ihn am Stück schauen würde. Dann lieber Schritt für Schritt die Folgen mit anderen Usern analysieren und so nicht nur einen Überblick, sondern auch ein besseres Gesamtverständnis vom Werk bekommen.
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von Plinfa-Fan.
Folgende Benutzer bedankten sich: Evenid

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 3 Monate 1 Woche her #833012

  • BlueTrain
  • BlueTrains Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 1
Finde ich mal einen der mich interessiert, finde ich es besser wenn er nicht gerade ''aired''. Grund ist simpel: Kann ich direkt durchsuchten^^
Folgende Benutzer bedankten sich: Konstantinus

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 3 Monate 1 Woche her #833015

Also ich persönlich versuche mir in einer Season für jeden Tag einen Anime rauszusuchen, also eine neue Folge Season-Anime pro Tag. Ältere Serien dazugucken ist dann immer eine Zeitfrage. Sollte ich an einem Tag mehr Zeit haben schaue ich auch definitiv mehr als nur Season-Anime, also auch ältere Anime.

Kurz gesagt, ich gucke beide gleichzeitig, aber es ist eine Frage der Zeit, ist genug Zeit da gucke ich auch mal mehr als 2 oder 3 Folgen am Tag und es gibt auch Tage, da habe ich nicht mal Zeit für die Season-Anime.
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von L-Gamer-9029.

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 3 Monate 1 Woche her #833016

  • LupusDei
  • LupusDeis Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • RNG-sama hates you
  • Beiträge: 120
  • Dank erhalten: 93
Zwar habe ich noch so ein paar Wenige auf meiner watchlist aber generell gucke ich die Airenden die mich interessieren.
Einer der Gründe ist zumal das ich lieber Manga lese von abgeschlossenen Projekten.
Bei airing eher Anime, auch weil ich die meisten Abgeschlossenen die für mich interessant aussahen bereits gesehen habe.

The average Hard Mode Event KanColle Participant consists of 100% salt.

Schaut ihr lieber Airing Anime oder Nicht Airing Anime? 3 Monate 1 Woche her #833018

  • NectaRINnie
  • NectaRINnies Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Anfangs, vor laanger Zeit, da habe ich nur schon etwas dahingereifte, komplette Anime geschaut. Naja, jetzt finde ich es einfach bequemer, Airing-anime zu schauen, weil ich nicht tagelang fasziniert bei einer Serie vorm PC sitzen sollte... Aber dass man mehr Quality bei den Airing-Anime findet, glaube ich nicht. Obwohl man sagen muss, dass ich in den letzten 2-3 Jahren schon Favoriten on air schauen durfte :D
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Moderatoren: ForummodLaynakinehKnivesYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum