• Seite:
  • 1

THEMA: Mayonaka no Occult Koumuin - Diskussionsthread

Mayonaka no Occult Koumuin - Diskussionsthread 7 Monate 2 Wochen her #831788

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All Hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2348
  • Dank erhalten: 1364
Mayonaka no Occult Koumuin

Midnight Occult Civil Servants
真夜中のオカルト公務員


Dieser Thread dient als allgemeiner Diskussionthread, gerne dürft ihr hier eure Eindrücke, aber auch Erwartungen an den Anime festhalten. Diskussionen sind wie immer mehr als nur erwünscht.


Start: 08. April 2019
Genre: Fantasy, Mystery, Shoujo, Supernatural
Länge: ?
Vorlage: Manga
Studio: LIDENFILMS
>> Anime zu Mayonaka no Occult Koumuin <<
>> Manga zu Mayonaka no Occult Koumuin <<
>>Proxer News zu Mayonaka no Occult Koumuin auf Proxer<<


Neuestes Promovideo:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Beschreibung:
Die Geschichte dreht sich um Arata Miyako, einen neuen Regierungsangestellten, welcher der Abteilung „Nighttime Regional Relations“ zugeteilt wurde. Jeder der 23. Bezirke Tokios verfügt über eine solche Abteilung, welche die Aufgabe hat, übernatürliche und okkultische Fälle zu untersuchen. Arata hat die besondere Fähigkeit nichtmenschliche Sprachen zu verstehen die kein anderer verstehen kann. Eines Tages begegnet er einem Youkai, welcher ihn beim Namen Abe no Seimei nennt - der Name eines japanischen Okkultisten und Wahrsagers. _________________________________________________________________________________________________________________________

Der Anime hat auf jedenfall nach dem PVs zu urteilen etwas mystisches an sich. Bin wirklich gespannt was uns für Fälle und ganz besonders welchen Kreaturen wir in diesem Anime begegnen werden.

Ich glaube der Anime wird definitiv sehr interessant werden :).

Mfg
Shana:3

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Froschinski, Plinfa-Fan

Mayonaka no Occult Koumuin - Diskussionsthread 7 Monate 1 Woche her #832131

  • Plinfa-Fan
  • Plinfa-Fans Avatar
  • Insider
  • Insider
  • Beiträge: 896
  • Dank erhalten: 994
Hm! Diese Folge verging irgendwie wie im Flug. Im Prinzip war das die klassische Romeo und Julia-Story, nur eben zwischen Tengus und Engeln. Der Konflikt wurde meines Erachtens etwas zu leicht gelöst, denn im Endeffekt wussten beide Parteien einfach nicht, dass die beiden verliebt sind, schienen sich jedoch damit arrangieren zu können. Dafür gab es gegen Ende einen netten Twist. Ich hätte nicht gedacht, dass Aratas Kollegen die Youkai nicht hören können, deshalb fand ich ihr aggressives Verhalten erst merkwürdig. Auch wenn der Konflikt leicht gelöst wurde, soll diese Folge wohl einfach zeigen, welche Macht ein paar verständnisvolle Worte haben können und wie essenziell Aratas Fähigkeit bei zukünftigen Fällen sein dürfte.

Bisher finde ich den Anime ganz nett, wenn auch nicht atemberaubend. Arata ist ein erfrischender Protagonist in dem Sinne, dass er nicht gleich in Panik verfallen ist, als er von der Existenz der Youkai erfahren hat (jede andere Hauptfigur hätte schon längst ein nervtötendes "EEEEEEEEH" ausgestoßen). Außerdem scheint Arata ein Geheimnis zu umhüllen. Warum dieser alte Tengu ihn wohl erkannt und diesen komischen Namen gegeben hat? Ich nehme mal an, es ist ähnlich wie bei Natsume Yuujinchou und Arata wird nur mit einem Vorfahren verwechselt (der Typ mit dem Zopf, der wie er aussieht), von dem er dann auch diese Fähigkeit geerbt haben dürfte. Eine andere, ungewöhnlichere Theorie würde ich natürlich begrüßen. Mal sehen, wie der Anime seine Hauptstory offenbart oder ob es sich hier doch eher um ein "Youkai of the week"-Format handelt.

Update Folge 2:
Man merkt schon, dass die Animationsqualität einfällt, und das bei Folge zwei. Dabei fand ich die Folge richtig interessant und durchdacht, vor allem da es hier doch eine größere Mains-Story zu geben scheint. Kommt schon LIDENFILMS, lasst mich nicht hängen!
Letzte Änderung: 7 Monate 2 Tage her von Plinfa-Fan.

Mayonaka no Occult Koumuin - Diskussionsthread 4 Monate 3 Wochen her #834107

  • Plinfa-Fan
  • Plinfa-Fans Avatar
  • Insider
  • Insider
  • Beiträge: 896
  • Dank erhalten: 994
Sooooo, damit der Anime nicht völlig sang- und klanglos in der Versenkung verschwindet, hier noch ein kleines Fazit:

Optisch war der Anime nur so lala. Es gab so einige Szenen, die ich ziemlich grenzwertig fand, aber meistens ging die Animation in Ordnung (mehr aber auch nicht). Die Stärke des Werkes liegt aber sowieso woanders: in den Youkai- bzw. den Another-Geschichten (so heißen die mystischen Wesen hier ja). Nicht alle waren spannend, aber in der Mitte und gegen Ende hatte die Story definitiv Höhepunkte. Einmal die Geschichte mit der verschwundenen Schwester und Azazel und dann die am Ende mit diesen Kokons und dem Typen, der Another hasst (von seiner Hintergrundgeschichte würde ich gerne mehr erfahren). Diese beiden Stellen in der Story fand ich einfach super gemacht, denn sie boten nicht nur interessante Anothers, sondern haben auch die Figuren gut charakterisiert und mit der Geschichte verwoben. Stellenweise waren auch emotionale Momente dabei oder auch solche, die einfach glücklich machen. Arata als Protagonist war mir sehr sympathisch und es war schön zu sehen, wie er versucht hat zwischen Another und Menschen zu vermitteln, manchmal aber auch mit der Tatsache kämpfen musste, dass beide Seiten sich womöglich niemals ganz verstehen können. Thematisch ist das zwar nichts Neues, aber die Umsetzung kann man als durchaus gelungen bezeichnen.

Ich hatte meinen Spaß mit Mayonaka no Occult Koumin. Auch wenn er nicht perfekt ist, besitzt der Anime zweifellos das gewisse Etwas, weshalb ich eine zweite Staffel willkommen heißen würde (zumindest wurden schon 2 OVAs angekündigt, das ist doch was!). Ich lasse mal eine Wertung von 8/10 hier, bevor ich wieder klammheimlich verschwinde.

(Der Letzte macht das Licht aus!)
Letzte Änderung: 4 Monate 3 Wochen her von Plinfa-Fan.
Folgende Benutzer bedankten sich: Froschinski

Mayonaka no Occult Koumuin - Diskussionsthread 4 Monate 3 Wochen her #834130

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2319
  • Dank erhalten: 2276
Eine 8 bekommt der Anime von mir im Leben nicht .....
(dafür bewerte ich einen anderen Anime mit einer 7, wobei ich da die Meinung ansich teile und nach Folge 12 bin auch enttäuscht, weil P.A. muss zumindest optisch mehr liefern .... und nach 12 Folgen wäre es mal nett, wenn sich die Story einfängt, ich gebe ihr schon Zeit genug ...)

Liden hat sich innerhalb kürzester Zeit von einem Aufstrebenden Studio (Killing Bites u. Hanebado! - wobei beide viel Hilfe von anderen Studio hatten) mit echt netter Optik in eines verwandelt, dass grade so optisch über die Runden kommt ...... mir schwand Übles über eine Adaption, die noch folgt ........ eine mit sehr viel Potenzial ....
Ich hab es schon letzte Season gesehen, als sie einen sehr guten Manga, den ich sehr mag, verwurstet haben .... was ich nicht so schön fand. Aber der war ein Action Anime, Mayonaka no Occult Koumuin ist eben kein Action Anime und trotzdem bekommen sie es nicht hin ...... auch kommt schon ......
Anscheinend sind ihre chinesischen Kontakte am Ruder ......
Es fängt doch schon beim Opening an ..... das OP hätte kreative Ideen und gute Musik, doch bei ein paar Punkten, bewegen sie schlichtweg nicht die Figuren, sondern schieben sie übers Bild um Bewegung zu "zeigen", was einfach billig aussieht ...... hier reden Wir aber von einem Opening, dem Teil, dass sie Jeder vorher ansieht ...... eine Minute dreißig Sekunden .......
Dann scheint seit spätestens Asuka immer der gleiche Zeichenstil Verwendung finden (kann man gut an den Augen erkennen) könnte man als Trademark nutzen, dazu müsste der Rest aber stimmen ......
Proportionen Fehler usw.

Insgesamt es so eine Präsentation natürlich schade, doch es macht halt einfach keine Spass, den Anime aufgrund der Optik zu schauen, ich quäle mich oft genug wegen der Animation, was die Story und die Figuren natürlich etwas verpuffen lässt.
Und die sind dann auch nicht, so gut ....... wirklich neue Ideen und Figuren findet man eigentlich überhaupt keine, auch wenn es durchaus vernünftig funktionieren könnte. Und um ehrlich zu sein hängt mir das ganze, Wir verstehen Uns Alle Thema etwas den Hals raus ...... zumal ein Typ rumläuft, der mal einfach so Another (zum Teil voll nette) killt .....
Es ist einfach so, dass ganze Mystische Figuren Thema in Verbindung mit einem Menschen, der sich um sie kümmert, haben Wir doch schon viel besser gesehen. Oder liege ich da falsch?

Von daher wird es wohl eher 6 werden ..... was nicht heißt, dass der Anime jetzt schlecht wäre, doch es wäre unfair, ihn höher zu bewerten, es gibt genug Anime, die Optik, Figuren und Idee besser hinbekommen und davon ein ganzer Haufen in dieser Season.
Ich bin mir hier auch sicher, zu sagen, dass die Vorlage eindeutig besser sein wird ...... und zwar sicher, obwohl ich sie nicht kenne ..... doch Liden hat momentan einfach Probleme ..... ich hoffe ernsthaft es gibt sich.
Folgende Benutzer bedankten sich: Froschinski
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ForummodLaynaKniveskinehYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum