• Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Ousama Game - Diskussionsthread

Ousama Game - Diskussionsthread 2 Jahre 1 Monat her #805677

Ich muss sagen es hat mich ein wenig überrascht mit dem Mädchen gegen Ende der Folge, aber anfangs war ich auch noch sehr positiv gestimmt zum Anime.
Auch wenn ich wie Asuka noch nicht wirklich ein Bezug zu den ein Charakter bauen konnte, in dieser Folge war es einerseits sehr interessant, andererseits aber auch einfach schnell schnell.
Dann verstehe ich nicht den Protagonist wie er auch nur so dumm sein kann und echt nicht durchgreifen kann oder mag er es geschlagen zu werden XD.
Ich hoffe auf eine bessere dritte Folge.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Fürs Profilbild geht ein großes Dankeschön an EcchixHunter21 :)

Ousama Game - Diskussionsthread 2 Jahre 1 Monat her #805705

  • Vergil90
  • Vergil90s Avatar
  • Romanautor
  • Romanautor
  • Beiträge: 522
  • Dank erhalten: 501
Also für mich ist der Anime ein heißer Anwärter für den "Comedy of the Season" Award. Was ich alleine in der 2ten Hälfte der 2ten Folge lachen musste, war einfach Comedy Gold.

Horror sind in diesem Anime allerhöchstens die Animationen und die potthässlichen Hintergründe bei denen es selbst generische Charadesigns schaffen, noch herauszustechen. Über die Charaktere selbst braucht man eigentlich keine großen Worte verlieren, außer das sie wohl alle an massiven Alzheimer leiden, ne Sehschwäche von Minus 7 Dioptrien haben und ihr IQ sich irgendwo im einstelligen Bereich befinden muss. Anders lässt sich ihr Verhalten nämlich nicht erklären. Aber vielleicht wurden sie nur von der strunzdoofen Handlung angesteckt. Und das Ganze ist auch noch so glaubwürdig und meisterlich umgesetzt. Außer der Tatsache das man der Handlung garnicht richtig folgen kann, sämtliche Ereignisse sich überschlagen, und bevor überhaupt eine Situation richtig erklärt wird, man schon wieder den nächsten Blödsinn einwirft.

Ich hab vor vielen Jahren die erste Mangareihe dazu gelesen. Der Anime hier basiert auf dem Sequel, baut aber in langen Flashbacks in Folge 2 Story aus dem ersten Ousama Game ein. Den Manga fand ich trashig und alles andere als gut, aber kein Vergleich zum Anime. Immerhin war es lesbar und hatte sogar einen soliden Start. Das hier ist dagegen ein Riesemklumpen Sch***e! Selten sowas schlechtes gesehen.

Übrigens sind diese seltsamen Befehle mit Brüste anfassen und Sex haben absolute Tagesordnung. Schon der erste Manga hatte ständig geschmackslose Befehle über sexuelle Handlungen und hier fängt der Mist schon wieder an. Der notgeile König kehrt zurück.

Sollten euch die ersten Folgen zum lachen gebracht haben (so wie mich), dann dürft ihr gerne weiterschauen. Sonst würde ich eher einen Bogen drum machen. (Und wer von euch kann mir bitte die Proxer Wertung erklären?!)
Folgende Benutzer bedankten sich: MrBaer

Ousama Game - Diskussionsthread 2 Jahre 1 Monat her #805706

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All Hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2348
  • Dank erhalten: 1365
@Vergil90 Die Wertung auf Proxer ist auch ne Lachnummer. Am besten sind die 10 Sterne Kommentare XD. Kann man wirklich gut lachen.

Aber du hast recht bei Ousama Game kann man wirklich gut lachen. Der Anime hätte eher auf Comedy gehen sollen denn da ist er wirklich klasse.

Ousama Game ist mit Evil or Live wirklich der schlechteste der Season. Man wieso müssen sich solche Titel immer als Schwachsinn entpuppen.

Habe wirklich mehr erhofft von dem Anime... Naja wenigstens krepieren Menschen. Wenigstens etwas macht der Anime richtig.

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 2 Jahre 1 Monat her von Shana:3.

Ousama Game - Diskussionsthread 2 Jahre 1 Monat her #806085

  • Dresan
  • Dresans Avatar
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 37
Es ist halt auch eine absolut Fehlentscheidung beide „Ousama Games“ in einer Serie zusammenzufassen. Das ganze Konzept leidet sowieso schon unter einem zu großen cast an unbedeutenden characteren. Jetzt haben wir eben doppelt soviele wandelnde Blutbeutel. Mehr Inhalt weisen die meisten Figuren ja leider nicht auf.

Der von Vergil90 vorgerschlagene Comedy-Award ist wirklich eine gute Idee. Ich musste wirklich lachen nachdem entdeckt wurde, dass „belangloser Character mit Brille 2“ sich aufgeknüpft hat und dabei die Handyanrufdauer mit 0:36 gezeigt wurde. Nice sich innerhalb von 36 Sekunden ein Stockwerk tiefer einen Strick basteln und schon unrettbar tod sein schafft nicht jeder.
Letzte Änderung: 2 Jahre 1 Monat her von Dresan.

Ousama Game - Diskussionsthread 2 Jahre 1 Monat her #806251

Ousama Game war mir schon vor seiner Anime Ankündigung bekannt und stand eine gute Weile auf meiner Manga Liste, welche Titel ich mir bei Gelegenheit doch mal zu Gemüte ziehen möchte. Stetig wurde ich geködert von Amazons Vorschlägen, wobei ich natürlich da erstmal strikt dem aktuellen Titel folge, den ich lese - oder auch der lokale Händler für das gedruckte Werk, welcher Ousama Game stets einen Handgriff neben dem von mir verfolgten Werk Darwins Game anbot.

Doch nachdem ich die ersten beiden Folgen gesehen habe, so kann ich sagen, dass ich einerseits bedauere, dass sich das Studio nicht wie ich für Darwins Game, sondern für Ousama Game entschieden hat - doch im gleichen Atemzug bin ich unheimlich erleichtert, dass mir das Studio Darwins Game nicht vollkommen madig macht. Aber genau so schwindet der Titel für mich nun dahin und wird sich auf meiner Manga-To-Read Liste wohl nicht ein weiteres mal einfinden. Natürlich unterscheiden sich Animation und Quelle voneinander, doch warum ich diese Aussage treffe möchte ich eben ausformulieren.

Im Gegensatz zu Darwins Game, in welchem ebenfalls alle beteiligten in ein Spiel involviert werden, welches ihr eigenes Leben als Spieleinsatz betrachtet, so gibt es zu Ousama Game einen signifikanten Unterschied. Während die Spieler im Darwin Game für ihre Erfolge entlohnt werden und sich gewisse Vorzüge im Leben verschaffen können und sie somit aus dem eigenen Nutzen ein Interesse an der Beteiligung haben, so handelt es sich bei Ousama Game um eine Form von Tyrannei oder gar Terrorismus.
Dies mag als grundlegendes Setting ja nicht falsch oder gar schlecht sein, wenn man sich der Werkzeuge, welche es einem bietet, richtig bedient. Eine korrekte Bedienung empfinde ich dadurch, dass man sich in der Erzählung einfacher steigert, sodass die anfänglichen Befehle eher etwas wie kleine Witze sind, welche man problemlos mal eben machen kann, während es dann zum Ende der ersten Folge eine harte Wendung nimmt, deren Nicht-Befolgen mit dem Tod des fehlschlagenden Exekutors endet. Somit würde man in einem anfänglich freundlichen Umfeld, in welchem die Klasse miteinander über das Spiel scherzt Unmut verteilen, da gemeinhin bekannt ist, dass das Ousama Game in der Regel mit einem König gespielt wird, welcher Teil der spielenden Gruppe ist - mit anderen Worten: Ein Mitschüler.

Aber dieser Pfad ist nicht, der Weg, den sich der Titel für sich auserkoren hat. Anstelle davon tritt ein Hauptcharakter, welcher sich als geborener Außenseiter präsentiert und dessen moralische Einstellung zu Leben und Tod dem Verlauf der Folgen zufolge schon nahezu Pervers ist, da er bereitwillig die einzige Person geopfert hätte, welche verzweifelt versucht hat ihm eine helfende Hand entgegen zustrecken. Aber all dies ist für das meisterliche Skript von Ousama Game, dem deutlichen 10 Sterne Titel der Season, kein Problem, indem wir eben jener gutmütigen Person einfach plötzlich und ohne weitere Erläuterung eine Persönlichkeit verschaffen, deren Widerwärtigkeitsgehalt den von einem Brot mit Nutella und Senf bei weitem schlägt.
Darüber soll wohl der anfängliche Unfug des sogenannten Protagonisten rein gewaschen werden, da sie es "ohnehin verdient hätte". Schließlich wollte sie ihm von Anfang an nicht helfen, sondern wertvolle Informationen über das Ousama Game erlangen - sogar noch bevor das Spiel überhaupt seinen Anfang genommen hat. Tja! So ausgefuchst muss man erstmal sein, dass man am Vortag noch zum Wahrsager des Vertrauens in die dunkle Stube hüpft, um sich das kommende Unheil vorhersagen zu lassen, damit man sich Captain Cry noch rechtzeitig nähern kann ohne verdächtigt zu werden. Geniestreich!

An und für sich ist es meiner Ansicht nach schon ein Wunder, dass dieser Charakter es schafft 2 - nennen wir es der Einfachheit halber wirklich so - "Persönlichkeiten" in einem Körper zu vereinen. Alle anderen Charaktere der Klasse konnten bisher einen Intelligenzquotienten aufweisen, mit dem sie sich maximal mit einer Amöbe um den Rang schlagen können, weshalb eben jener Charakter schon ein Wunder des Werkes selbst darstellt und in mir die Hoffnung darauf zertrümmert, dass sich der Anime eigentlich um eine Dritte Gruppe von Schülern dreht, welche in der Lage sind einer Situation angemessen zu reagieren und vor ihren Aktionen auch mal eine Sekunde daran verschwenden können, zu hören was ihnen die Erbse sagt, welche sie tief in ihrem Schädel vergraben haben.

Ousama Game ist irgendwie so eine Art von einer modernen Horror Variante von Sex, Drugs & Rock'n'Roll, wobei das Beste - der Rock'n'Roll gänzlich fehlt. Den haben sie schließlich im Spiel davor innerhalb von Sekunden sterben lassen. Die Einzige Möglichkeit, wie ich der Szene einen Funken Realismus abgewinnen könnte, wäre, wenn ich davon ausginge, dass es in Häusern von reichen Menschen mindestens einen Bücherraum gibt, der lediglich dem Suizid dient, wenn man keine Lust mehr hat. Vorgefertigter Strick, mit einem einfach kippbarem Stuhl und einem verlässlichen Querbalken, der auch bei ruckartiger Belastung weder das robuste Seil beschädigt oder löst. Zudem ist das Zimmer sicherlich auch mit einer Art Todesschanze versehen, über welche man mit dem Seil unter den Balken springt, damit man durch Genickbruch auch wirklich einen schön schnellen Tod erfährt und sich nicht mühselig mit Problemen wie der Atemnot auseinander setzen muss. Der Stuhl ist übrigens nur ein Deko Gegenstand für die nötige Dramaturgie des Selbstmordes des reichen Sohnes. Das Problem an dem Ganzen ist: Ich glaube nicht, dass solch ein Equipment zum Standard des reichen Hauses gehört - bzw generell nirgendwo ein Standard ist.

Damit möchte ich zu folgendem Kiritkpunkt kommen: Das Storytelling. So gesehen ist es wirklich einfach nur eine Anhäufung von Ideen, von denen man meinte, dass es durch Brutalität einen prägenden Eindruck hinterlässt und zu "Echt krasser Scheiße" wird. Der Eindruck ist da und er lässt sich tatsächlich als "echt krasse Scheiße" beschreiben, nur nicht so, wie es angedacht war. Für einen 12 jährigen Twilight Fan mag das natürlich zutreffen und ist mit Sicherheit der Höhepunkt der Season und ich lasse jedem auch seinen Geschmack - aber der Titel bewirbt sich selbst mit den Tags "Seinen" und "Psychological", weshalb ich schon die Erwartung hege, dass man sich hier auch eine Story einfallen lässt, deren Inhalt eben jenen Tags gerecht werden. Aber ich vergaß, dass es ja noch den Gore Bereich gibt und manche einfach darauf abfahren, dass es blutig, brutal und irrational ist. Aber auch neben all dem Blut und jeder Abartigkeit, welche man sich für diesen Titel auch noch einfallen lassen möchte - wobei "du legst jetzt den flach, danach lässt du dich von dem flach legen und am Ende legst du alle mit einem Messer für immer flach, die dich flach gelegt haben, wenn du verstehst was ich meine - ah und wer es nicht zulässt, der wird vom Schicksal, Gott, König oder whatsoever flachgelegt." jetzt für mich nicht unbedingt die Innovation des Jahrhunderts verkörpert (absichtlich stumpfe Schreibweise).
Nun versucht man wohl wehleidig den Weg von Kakegurui zu gehen und durch ein paar vermeintliche Psychopathen einen Unterhaltungswert in den Titel zu projektieren, wobei ersterer dies von Anfang an weit besser geschafft hat - auch wenn dies nicht meine Art von Anime ist.

Ähnlich wie bei Black Clover hatte ich hier eine Erwartung welche offensichtlich vollkommen neben der Spur lag und für mich eben jene Titel darstellen, welche ich mit einem möglichst großen Sicherheitsabstand umgehen werde, um die Sicherheit meiner elektronischen Endgeräte und sonstigen Wertgegenständen meiner Wohnung zu gewährleisten, denn solch unheimlich schlecht inszenierten Titel sind ohne Gesellschaft und flüssige Gruppenentspanner eine Reise an die Grenze meiner kaum zu erreichenden Verachtung.
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3, Dresan

Ousama Game - Diskussionsthread 2 Jahre 1 Monat her #806614

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All Hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2348
  • Dank erhalten: 1365
Okay Folge 3 und wieder musste ich einfach lachen. Der Tod von Kana war einfach nur zum Todlachen. Sry aber ich habe kein Funken Mitleid gefühlt außerdem ein Wunder das sie den Sturz überhaupt überlebt hat. Aber der größte Troll war der König mit seiner Strafe für Kana. Instant Karma XD.

Die gezwungene Sexzene war leicht abgefuckt, weil ihnen nichts anderes übrig blieb.

Dennoch die Charaktere sind alles Trash außer unsere beiden Bros Kenta und Nobuaki. Die Einzigen beiden die zumindest etwas normaler sind als unseren anderen Bekloppten. Außerdem mag ich die Charaktere aus dem 1 Ousama Game viel mehr als diese Trash Charaktere aus dem 2 Ousama Game.

Mann echt total trashig aber doch irgendwie unterhaltsam und bitte lasst diese Psycho Braut Natsuko sterben die nervt gewaltig!! *o-sayajin*

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 2 Jahre 1 Monat her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fish.

Ousama Game - Diskussionsthread 2 Jahre 1 Monat her #806652

Der Tod von Kana war echt nicht so spektakulär wie sie es wahrscheinlich bewirken wollten, da hast du schon recht Shana. Ich finde die Folge war was Informationen angeht eine nette Folge, da wir nun etwas mehr über dieses Spiel wissen, trotzdem kommt es mir so vor, als wollen sie mehr Blut spritzen lassen als eine interessante Story damit aufzubauen.
Ich denke in der nächsten Folge kommt es wieder zu einer Eskalation und es kommen neue tode hinzu auf der Liste.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Fürs Profilbild geht ein großes Dankeschön an EcchixHunter21 :)

Ousama Game - Diskussionsthread 2 Jahre 1 Monat her #807456

  • DarkStrawhat
  • DarkStrawhats Avatar
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • Easy Game
  • Beiträge: 365
  • Dank erhalten: 173
So nach Folge 4 und dem nächsten Todesfall mal mein kleines Zwischenfazit bisher.

Ich hatte mir wirklich mehr erwartet. Der wohl größte Kritikpunkt, der schon einige Male genannt wurde, liegt wohl bei den Charakteren. Bislang einfach viel zu eintönig und bis auf diese "mysteriöse" Schülerin Ria gibts irgendwie keinen Charakter, der mal irgendwie gute Ansätze hätte. Es ist nicht so, dass Ousama Game bisher grottenschlecht ist, nur kommt bei mir einfach nicht das Feeling auf, das es braucht für einen guten Horrortitel. Das ist bislang einfach viel zu wenig und ich kann da Shana & Vergil zu einem gewissen Teil sogar verstehen, dass die Aktionen eher als lustig abgestempelt werden. Auch der "dramatische" Tod der Schülerin in Folge 4 hilft dabei mal wieder nichts... Die Anführungszeichen sind schon richtig gesetzt, denn es war leider alles andere nur nicht dramatisch für meinen Geschmack. :D Da helfen auch die immergleichen Schreie des Protagonisten nicht (obwohl ich den VA eigentlich mag).

Wie lange müssen wir wohl wieder auf einen guten Horrortitel warten in den nächsten Jahren...
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]
-> MyAnimeList <-


Ousama Game - Diskussionsthread 2 Jahre 3 Wochen her #808048

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar Autor
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All Hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2348
  • Dank erhalten: 1365
Ich bin echt sprachlos...... Das Studio das diesen Anime produziert hat ist ein Troll......

Ich habe ja schon wirklich sehr großen Müll gesehen aber Ousama Game toppt das alles wirklich nochmal um Längen.

Sry aber dieser Anime ist wirklich Trash erster Klasse! So viel Hirnriss wie in dieser Folge ist ja echt nicht mehr zumutbar.

Ousama Game ist wirklich der größte Scheiß was 2017 rausgekommen ist bisher. Da finde ich sogar noch Evil or Live besser.

Aber diese Folge war einfach nur traurig, anfangs konnte ich noch lachen weil es einfach lustig war aber gegen Ende hin ist der Anime gar nicht mehr logisch und einfach purer Mind Fuck.

Das mit dem Virus war ja echt super erklärt und voll Logisch..... Nicht! Das Script ist für die Mülltonne!

Außerdem brennt Ria einfach mal völlig gechillt ohne irgendein schmerzempfinden zu haben klar total realistisch.

Ohne Witz ich bin mehr als nur enttäuscht von diesem Anime. Die letzten paar Folgen war wenigstens noch lustig, mann konnte noch über die Dummheit der Charaktere und ihre Tode lachen aber nach dieser Folge ist mir selbst das Lachen vergangen......

Ich habe echt keine Worte für den Anime, aber die Bewertung von mir wird sehr sehr niedrig ausfallen.

Einfach traurig wie man sowas so sehr in den Sand setzen kann. So ein Dreck kriegt ne Anime Adaption und manche andere 10x bessere Werke erhalten nie die Chance.....

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Letzte Änderung: 2 Jahre 3 Wochen her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: Astromaniax, Fish., Asuka..

Ousama Game - Diskussionsthread 2 Jahre 3 Wochen her #808109

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2800
  • Dank erhalten: 1679
Ugh, ich habe wirklich viele Animes gesehen, die ich absolut nicht mochte. Ousama Game gehört zu diesen Werken. Es ist eine Überraschung, dass ich diesen Anime noch nicht abgebrochen habe aber vielleicht bin ich auch einfach nur ein Masochist. Ja, das kann sogar sehr gut sein. Habe ich oft genug bewiesen.
Der Anime ist unlogisch. Natürlich sind nur wenige Animes wirklich logisch aber es kommt mir so vor, als hätte man bei dem Anime wirklich komplett darauf verzichtet. Man hätte den Charakteren zumindest erträgliche Persönlichkeiten geben können... denn diese sind mir eindeutig nur unsympathisch. Viel zu flach und nicht richtig ausgearbeitet.
Bei dem Anime konnte ich aber einigermaßen lachen, weil es einfach zu dumm war.

Das ich sowas über einen Anime sage, der gerade erst läuft ist schon leicht unfair aber ich finde der Anime hatte genug Zeit um sich wirklich zu öffnen und ich habe nur angefangen, es nur noch weniger zu mögen. Abbrechen werde ich es wahrscheinlich nicht, außer die nächste Folge zerstört meine Nerven komplett.
Die bisherige neue Folge war einfach... schwach. Fast schon dumm. Keine gute Erklärung war vorhanden...

Ich hatte wirklich das Gefühl gehabt, dass Ousama Game nicht gut wird, egal wie gut es klingt und egal wie beliebt der Manga ist. Ich habe damit gerechnet und ich weiß nicht ganz wieso aber unrecht hatte ich nicht.
ll Sig made by lake90 ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II
Letzte Änderung: 2 Jahre 3 Wochen her von Asuka...

Ousama Game - Diskussionsthread 2 Jahre 3 Wochen her #808130

  • Fish.
  • Fish.s Avatar
  • Romanautor
  • Romanautor
  • konstruktiv!
  • Beiträge: 605
  • Dank erhalten: 330
Shana:3 schrieb:
Außerdem brennt Ria einfach mal völlig gechillt ohne irgendein schmerzempfinden zu haben klar total realistisch
Also ich, als Person die mindestens zwei Mal am Tag in Flammen aufgeht, kann dir versichern: es tut überhaupt nicht weh!
Man kann normale Arbeiten am Laptop ausüben, ohne die Tasten auch nur ansatzweise zu schmelzen oder den Bildschirm zu beeinträchtigen. Die Kleidung hält auch durch und natürlich ist die Sauerstoffaufnahme zu 200% gesichert.

Ich meine es gibt schlechte Animes und schlechte Animes. Ousama Game ist eindeutig letzteres.
Die Charaktere sind das beste der gesamten Season, die Story ist wirklich perfekt ausgearbeitet und die Emotionen die beim Tod der Charaktere wie das Blut fließen sind einzigartig. Ich meine der Anime hat es zumindest versucht, als der komische Freund sich selbst umgebracht hat, aber irgendwie.. lag der da dann tot rum und niemand gab irgendeinen fvck. Ich meine ich besitze schon keine Empathie, aber wenn um mich herum sechs Klassenkameraden und mein bester Freund ein bisschen sehr brutal sterben, dann würde ich zumindest mit der Augenbraue zucken. Aber das? Den macht das ja nicht mal an wie es in DeadTube der Fall ist, like what.

Jedenfalls ist Ousama Game Qualität vom Feinsten und weil ich selbstverletzende Tendenzen (nicht) habe, werde ich mich weiter durch diesen Anime quälen und hoffen, dass er vielleicht doch noch 50000% besser wird, was keine großartige Steigerung wäre.
“I still don't know what it really means to grow up. However, if I happen to meet you, one day in the future, by then, I want to become someone you can be proud to know.”
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Folgende Benutzer bedankten sich: DarkStrawhat

Ousama Game - Diskussionsthread 2 Jahre 3 Wochen her #808206

Anders wie Asuka habe ich sogar gedacht das dieser Anime sehr gut wird, die ersten Folgen haben mir sogar noch gefallen. Mittlerweile ist aber nur noch der Tod von dem einzelnen Figuren sehr wichtig den brutal darzustellen.
Es ist zwar interessant wie die versuchen es zu verhindern und so, aber im Vergleich zu Another ist es leider nicht so spannend finde ich. Ich hoffe mal das die nächsten Folgen es noch verbessern und der Anime dem Manga etwas gut tut.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Fürs Profilbild geht ein großes Dankeschön an EcchixHunter21 :)

Ousama Game - Diskussionsthread 2 Jahre 3 Wochen her #808210

  • Misheru10
  • Misheru10s Avatar
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Anyone could be a hero or heroine
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 15
Ich habe Ousama Game schon als Manga verfolgt und finde den Anime als Auffrischung der Erinnerung nicht so schlecht. Natürlich ist das mit dem Virus bescheuert erklärt, aber es gab auch mal einen anderen Manga wo Menschen starben, die nur glaubten zu sterben und der Körper wegen dem Schock dann in den Todeszustand ging blablabla... sowas in der Richtung.

Aber mal abgesehen davon, ist denn keinem die Fidget Spinner aufgefallen? Als Ria von ihrem Vater erzählt hat und die ganzen Tools da zu sehen waren? Kann auch was anderes sein, aber für mich sah das aus wie ein langer vergangener Trend XD

Ousama Game - Diskussionsthread 2 Jahre 1 Woche her #809130

  • DarkStrawhat
  • DarkStrawhats Avatar
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • Easy Game
  • Beiträge: 365
  • Dank erhalten: 173
Ich muss mich irgendwie schon selbst fragen, warum ich diesen Käse noch schaue... :D Es gab ja schon haufenweise kuriose Szenen in diesem Anime, aber diese Szene jetzt in Folge 8 mit dem Haare schneiden...really? Was war das bitte? Also wenn mir jemand einen schlimmeren Anime nennen kann als diesen hier, der mehr irrsinnige Aktionen usw. hat, der soll mir den bitte nennen!! :D Ich sollte einfach keine Hoffnungen in so ein Werk setzen...
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]
-> MyAnimeList <-


Ousama Game - Diskussionsthread 2 Jahre 1 Woche her #809170

Als ich ja Ousama Game damals angefangen habe, war ich in der Hoffnung noch das es so ähnlich wird wie Another. Leider nicht, aber es ist trotzdem nebenbei noch nett anzusehen, da es nicht mehr so schrecklich ist aber lustig XD. Ich hoffe aber mal das sich der Anime wenigstens jetzt gegen Ende noch gut entwickelt, hab zwar nicht mehr all soviel Hoffnung dafür, aber ich bin optimistisch.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Fürs Profilbild geht ein großes Dankeschön an EcchixHunter21 :)

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Moderatoren: ForummodLaynaKniveskinehYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum