• Seite:
  • 1

THEMA: Godspeed – AMV Spotlight #18

Godspeed – AMV Spotlight #18 2 Wochen 1 Tag her #837764

  • VideoBeats
  • VideoBeatss Avatar Autor
  • AMV-Moderator
  • AMV-Moderator
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 37

– Godspeed –

Beim heutigen Spotlight habe ich mich für das AMV Godspeed von Rdc aus dem Jahr 2011 entschieden. Es handelt sich um ein Action-AMV, welches vor allem guten Sync und Flow vorweisen kann:


Mehr Infos zum AMV [ Zum Anzeigen klicken ]


Das Video ist nicht sonderlich narrativ und somit auch nicht von der Szenenauswahl inhaltlich stringent aufgebaut. Dafür ist aber auf ähnliches Framing geachtet worden und vor allem wird durch die gute Wahl von Bewegungsrichtungen der Kamera und Objekten im Bild der Rhythmus sehr gut visualisiert. Dies verbessert den Flow im gleichen Moment. Generell wird oft sehr stark zwischen gutem Flow und gutem Sync unterschieden in der Community, wobei nach meiner Erfahrung das eine auf dem anderen aufbaut. Auf mich hat das Video immer wieder einen tranceartigen Effekt bei dem ich mich komplett verliere und in dem Video versinke. Würd mich interessieren ob es wem anders auch so geht xD

MORE AMV STUFF
Playlist zu AMV Spotlight | AMV-Discord-Server
Folgende Benutzer bedankten sich: chado999, Sniperace, Apus, Russian13

Godspeed – AMV Spotlight #18 2 Wochen 1 Stunde her #837791

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2329
  • Dank erhalten: 2299
Gute Kombi aus der richtigen Musik mit dem richtigen Thema. Viel mehr in Kombi mit guten Schnitt und natürlich Talent der Macher braucht es oft nicht.

Mecha und Techno passt immer gut zusammen. Natürlich kann man auch gut Metal nutzen, doch bei Animationen, die eher von Geschwindigkeit leben, wie die von Macross (insbesondere die neueren CGI Animationen), passt natürlich Techno sehr gut, weil die Geschwindigkeit der Musik gut mit den Bewegungen harmoniert. Man hätte es auch gut mit einem Anime wie Yukikaze kombinieren können.
Ein Beispiel für gute Kombi mit Metal, wären hingegen Anime wie 8th MS Team oder Break Blade, weil dort die Darstellung der Geschwindigkeit generell anders ist. Die Mechs wirken viel eher schwer und träge, bzw. sollen massiv wirken und aus diesem Grund wird viel mehr auf Zeitlupe usw. gesetzt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Apus, VideoBeats
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ForummodLaynaKnivesYuriko.kinehFauliRockt
Powered by Kunena Forum