• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Quarantäne

Quarantäne 2 Monate 2 Wochen her #840201

  • kyoske
  • kyoskes Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Beiträge: 255
  • Dank erhalten: 82
Ich denke, dass wir innerhalb der nächsten Tage auch in Deutschland eine Ausgangssperre erhalten werden. Die bisherigen Maßnahmen dienen ja einzig dem Zweck unserem Gesundheitssystem mehr Zeit zu verschaffen. Damit sie sich um Infizierte und andere Intensiv-Fälle vernünftig kümmern können. Denn was leider oft vergessen wird, ist der Punkt der anderen medizinischen Fälle. Die hören ja nicht plötzlich auf, sondern gehen normal weiter. Und genau hier liegt auch Italien Problem. Alleine das Virus frisst schon dermaßen viele Kapazitäten, dass man andere Fälle nur bedingt versorgen kann. Und selbst bei den Virus-Infizierten fehlen einfach die Kapazitäten.
Leider scheint das bei sehr vielen in der Bevölkerung einfach noch nicht richtig anzukommen. Man sieht, hört und liest ja jeden Tag von vielen großen Menschenansammlungen in den Städten, Parks und anderen Plätzen. Es sollte alleine schon Warnung genug sein, dass die Kanzlerin sich zu einer Ansprache an die Bevölkerung genötigt sah, in der sie an die Vernunft aller appellierte.
Natürlich sind das zur Zeit unfassbar große Einschränkungen, welche unsere Gesellschaft und grade die jüngere Generation bisher einfach nicht kannten. Aber diese Maßnahmen sind notwendig. Es trifft viele Unternehmen, viele Bereiche der Gesellschaft und leider wird auch am Ende dieser Krise sicherlich vieles nicht mehr so sein, wie vorher. Dennoch braucht es diese Maßnahmen momentan. Und vermutlich wird es auch eine Ausgangssperre brauchen, damit an noch mehr Zeit gewinnt.
Denn wir haben zwar ein wirklich gutes Gesundheitssystem, welches natürlich auch sehr viele Schwächen hat. Leider wurden die Warnungen aus den Gesundheitsbereichen die letzten Jahre immer belächelt und selten wirklich die nötige Aufmerksamkeit geschenkt. Und weil diese Leute in den Krankenhäusern, in den Pflegeeinrichtungen, Apotheken, Supermärkten, Logistik, Speditionen und anderen systemrelevanten Bereichen sich momentan den Arsch aufreißen, sollten alle anderen möglichst rücksichtsvoll sein. Wir schieben bei uns momentan viele Überstunden in der Pflege und verschieben Urlaube und freie Tage, damit wir unsere Bewohner weiterhin anständig versorgen können. Ich möchte mir gar nicht vorstellen, welche Strapazen auf die Pflegekräfte und Ärzte im Krankenhaus in nächster Zeit zukommen werden.
Folgende Benutzer bedankten sich: Desnoo, Tssir-De-Macabre, Carlos12

Quarantäne 2 Monate 1 Woche her #840410

  • Faf-Kun
  • Faf-Kuns Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Beiträge: 228
  • Dank erhalten: 132
Genau zollt mir mal etwas Respekt. Ich handle mit verschiedenstem Medizinischen Equipment und beliefere derzeit eine Rekordanzahl an Neukunden, die alle scharf auf Dinge wie OP Masken aus sehr günstiger fernöstlicher Produktion sind. *o-stress* *o-hero* Meine Fahrer jammern alle schon *o-noooo2*
Folgende Benutzer bedankten sich: Tssir-De-Macabre
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: ForummodLaynaKniveskinehYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum