• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Wie ist deine Interesse am Proxer-Forum? (neue Version)

Wie ist deine Interesse am Proxer-Forum? (neue Version) 1 Monat 4 Wochen her #840453

*o-hi*

wie man schon vom Titel erkennen kann, handelt es sich um ein Thema, dass uns allen angeht. Ein Thema, dass in der Vergangenheit oft angesprochen zwar wurde, aber auch leider untergegangen ist ab und zu mal.

Das Original und Vorlage von diesem Thread ist eindeutig hier zu finden
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Ich hoffe du kannst mir verzeihen, dass ich dein Thread, ohne zu Fragen jetzt mal genutzt haben @Layna.

Grund warum ich dieses Thema erneut neu auflaufen lasse sind verschiedene und die möchte ich euch kurz nennen.
Der erste Grund ist eindeutig und klar, der letzte Beitrag ist mehr als 4 Jahre alt von diesem Thread. Aktuell ist ein Teil der Community sowieso daheim und schaut wahrscheinlich überwiegend hier im Forum Animes, ließt Mangas oder nutzt andere Möglichkeiten hier.
Dadurch das aktuell einige gezwungen sind daheim zu sein und viele auch hier im Forum unterwegs eventuell sind, erlaube ich mir diese Chance zu nutzen um zu erfragen ob es Interesse am Proxer Forum gibt?
Falls nein, warum nicht?

Falls du schon länger aktiv bist, was hat dir bisher gut gefallen oder warum würdest du das Forum empfehlen an Neulinge bzw. an jene die es aktuell nicht nutzen ?

Wenn es Dinge gibt die dich Ärgern oder stören, dann hau es raus ! Es soll eine schöne, aber sachliche, sowie gute Diskussion sein. Ziel ist es dabei, das Forum zu verbessern und die Probleme zu finden.





Unser Forum hat sich im laufe der Zeit sehr gut weiter Entwickelt meiner Meinung nach, so zum Beispiel über den "Thread der Woche". Dieser Thread wird sogar in den News erwähnt und ist meiner Meinung nach sogar ein großer Lob von dem Mods an dem Ersteller eines Themas, da es zeigt: "Hey, dein Thread gefällt mir so gut, dass ich es allen zeigen will in Proxer. "

Auch wurden vor einer längeren Zeit die Regeln gelockert und sind gerade für Neulinge sehr einfach und gut gehalten.


Ich würde mich freuen, dass ihr diesen Thread an einige hier in Proxer weiterleitet oder im Chats rein tut hier in Proxer, bei denen Membern zwar im Chat aktiv sind, aber nicht im Forum.
Nur gemeinsam könne wir das Forum erweitern, dass so schön auch ist.

Jetzt möchte ich euch noch erzählen,warum ich das Forum euch empfehlen würde zu nutzen.

Es fängt schon meiner Meinung beim Bereich Uservorstellung an. ich finde diese Idee sehr gut und auch cool. Gerade für neue User ist es eine gute Gelegenheit sich im Forum zu präsentieren , sowie auch anderen einfach Hallo zu sagen.
Ich selbst habe mich sehr darüber gefreut, dass es diesen Bereich hier gibt. Kenne es nicht von anderen Forums.

Eins meiner liebsten Bereiche ist der Sonstiges Bereich. Ich finde hier hat man viel Luft und Freiraum über fast alle Themen zu schreiben und auch zu diskutieren. Es gibt immer jemanden der sich über das Thema freut zu schreiben und vielleicht sogar euch eine große breite Menge.
Dazu kommt der Airing Bereich. Da habe ich auch viele kennen gelernt hier im Forum, da kann man seine Ideen, Erwartungen, Vorstellungen, Bewertung,Kritik und vieles mehr mit anderen Teilen über den aktuellen Anime.
Wenn es sich um einen Manga bzw. Anime handelt, der bereits abgeschlossen ist, bieten andere Räume hier in Forum auch noch die Möglichkeit darüber zu diskutieren und zu schreiben.
Selbst wenn es eine Nachfrage ist, weil man das Ende einer Serie nicht verstanden hat. Gibt ja genug schwierige Anime Serien die ein besonderes Ende haben, siehe Neon Genesis Evangelion.

Auch gut finde für aktive Besucher von Events, dass man die Möglichkeit hat sich hier im Forum in Gruppen zu treffen über "Events und Treffs". Auch kann man so in seiner Gegen auch nachfragen ob es auch Fans in eigener Gegend gibt mit denen man sich treffen mag. Ich zum Beispiel treffe mich so gut wie regelmäßig mit einigen hier im Forum, nicht nur über den Hessentreff. Sondern auch über größere Events und Treffs.

Im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden mit dem Forum, würde mich aber freuen einige neue Gesichter hier im Forum kennen zu lernen. Zeigt euch ihr unbekannten Gesichter XD
Gibt euch zu erkennen und schreibt, woran es liegt, bzw. was ihr gerne hier hättet im Forum.

Liebe Grüße

Bellgadong Herr der Nodus


Edit by Knives:
Thread verschoben.
Wer interessa hat an einem Proxer Treffen kann sich gerne bei mir melden :D

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Fürs Profilbild geht ein großes Dankeschön an EcchixHunter21 :)

Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von Bellgadong-Herr-der-Nodus.

Wie ist deine Interesse am Proxer-Forum? (neue Version) 1 Monat 4 Wochen her #840457

Bei all dem Lob, all der lieben Worte und auch all jener positiven Intention des Threads, so möchte ich es dafür nutzen das zu adressieren, was ich schon sehr lange denke.
Thread der Woche, Redaktionelle Beträge durch Touzai und der ProxCast. All das sind die Errungenschaften der letzten Jahre von Proxer im Bereich der Forenkultur und dazu möchte ich eine Stellung abgeben.

Meiner Meinung nach handelt es sich bei den Verbesserungen nicht wirklich um Errungenschaften des Proxer Forums, sondern weit mehr um Maßnahmen, damit man dem seit langem bevorstehendem Tod des Mediums entrinnen kann. Dabei macht es für mich keine Unterschiede, welche der 3 großen Fortschritte hier seinen Namen genannt sieht - denn für mich dienen sie alle dem gleichen Ziel und scheitern an sich selbst - oder gar viel mehr an der fehlenden Zeitmäßigkeit.

Wenn ich mir nämlich die meisten sozialen Medien ansehe, welche aktuell umherschwirren und kursieren, dann wird für mich sehr schnell deutlich, dass der Erfolg darin liegt, dass der Nutzer gleichzeitig auch Content-Provider ist. Das ist es schließlich auch, was Social Media eben diesen Namen verleiht. Wenn ich in dem Bezug allerdings das Proxer Forum und seine Projekte betrachte, so kann ich beim besten Willen lediglich schmunzeln und die Mühen nicht wirklich ernst nehmen - selbst wenn ich weiß, dass tatsächlich Arbeit dahinter steckt. Davon stellenweise nicht einmal wenig - aber das macht die Sache für mich nur noch trauriger und irgendwann lebt man doch ein wenig von der Schadenfreude, welche daraus resultiert. So viel muss ich an der Stelle auch eingestehen.

Darauf möchte ich einmal kurz eingehen. Am besten nehme ich mir eben die 3 genannten Projekte, Ideen oder Konzepte und gebe meine ernsthafte Meinung oder gar Analyse dazu preis. Ob man mich diesbezüglich für boshaft, penibel oder idiotisch betrachtet, soll mir einerlei sein. Ich kann mir nur nicht vorstellen, dass meine Gedankenwege in diesem Forum einzigartig sein sollen - wobei das mit der aktiven Nutzerzahl gefühlt von Tag zu Tag doch wahrscheinlicher zu werden scheint.
Thread der Woche

Was ist er aktuell?
Der Thread der Woche ist in meinen Augen das erste Standbein der Verweigerung, dass das Forum in seiner aktuellen Form so nicht zukunftsträchtig ist. Das Konzept ist an sich nichts anderes als eine Adrenalinspritze, welche man Woche für Woche in einen erschlafften Körper reinballert, um ein paar letzte kräftige Zuckungen hervorzurufen, ehe er für immer zum Erliegen kommt. Das Team von Proxer sucht sich einen Thread aus, welcher von seiner Beurteilung her betrachtet das meiste Potenzial bietet, um ein Gespräch bzw. eine Diskussion unter den Nutzern hervorzurufen. Eine nett gemeinte Idee, welche allerdings an der Mauer der Realität zu bersten scheint:
Ein Thread der Woche ist keine Diskussionsanregung, sondern ein Pranger. Durch die aktuelle Medienkultur in vielen social Media Plattformen hat sich herauskristallisiert, dass die meisten Nutzer dazu neigen ein heißes Thema zu überfliegen und in 2 bis 3 Zeilen ihren Senf dazugeben, um anschließend zum nächsten Beitrag zu springen und dort das Gleiche zu tun. Man hinterlässt keinen Beitrag, welchen man selbst weiterhin verfolgt, sondern einen Kommentar, vergleichbar mit den YouTube Video Anmerkungen. Das heißt, dass der Thread der Woche lediglich kurz im Feed oben erscheint, aktuell wirkt und möglicherweise dadurch kurz Aufmerksamkeit genießt. Bestehende Diskussionen werden durch eine Masse an - ich möchte das jetzt nicht böse sagen, aber - unqualifizierten Kundgebungen von Durchreisenden durchsiebt, wodurch der Anschluss verloren geht und mögliche letzte Lebenszeichen des Threads ausgemerzt werden.

Was er sein könnte
Es ist löblich einen Thread der Woche zu küren. Allerdings ist es das nicht, wenn der Nutzer keinen Bezug dazu hat.
Der Thread der Woche sollte auch tatsächlich ein Thema sein, welches die Nutzer interessiert und zum Schreiben anregt. Wenn der letzte Thread der Woche noch heiß in Diskussion ist, dann hat er sich den Folgepreis für die Nennung auch verdient. Was nicht passieren dürfte ist meiner Meinung nach, dass ein Beitrag, welcher 3 Monate alt ist plötzlich zum Thread der Woche ernannt wird. Das ist keine strahlende Ernennung eines Helden, sondern Leichenschändung. Forennutzer haben keinen direkten Bezug dazu, da er nicht wirklich aktuell ist, während der Titel aber genau dies sugeriert. Im weiteresten Sinne ist es einfach nur ein verarschen der Leute - besonders jener, welche sich im Forum auskennen.
Was vielleicht praktikabler ist, wäre die Nennung des Ersteller Posts und maximal 1 bis 2 Antworten, welche der Moderation oder den Nutzern gefallen haben, wozu die Nutzer kurze Feedbacks abliefern können. Abgeschlossen wird es mit "...weitere Beiträge zu dem Thema lesen", wodurch man sich zum Foren Beitrag navigieren kann, sodass sich im Beitrag selbst nur jene beteiligen, welche sich da etwas mehr reinlesen wollten und ggf. etwas mehr zum Beitrag beisteuern möchten. Wichtig ist allerdings, dass der Thread innerhalb der letzten Woche auch aktiv war.

In wie fern das funktioniert oder überhaupt umgesetzt werden kann ist natürlich nicht absehbar. Allerdings würde ich mir wohl lieber keine Threads der Woche wünschen, anstatt mit totem Fleisch beworfen zu werden. Die Beiträge sind für mich einfach nur Wiedergänger mit einer letzten Dosis Adrenalin, um Leben anzutäuschen.

Touzai bzw. Tōzai (東西)

Was ist es aktuell?
Tōzai ist ein redaktioneller Freibereich, um den Schreibern die Möglichkeit der persönlichen Entfaltung zu bieten, bei welcher sie sich mit der Thematik Anime / Manga befassen. An den Start des Projektes erinnere ich mich noch sehr gut und würde frei Schnauze behaupten, dass Kill la Kills ikonischer Insert Song "Don't Lose Your Way" hier definitiv seine Anwendung finden könnte, da man doch mehrfach im Begriff ist genau dies zu tun. In meinen Augen betreibt man nicht selten eine Gradwanderung zwischen Berichten, Meinungen oder gar Meinungsprägungen im Bezug auf Serien oder Stilmittel. Das, wofür das "Magazin", als welches ich es nicht länger bezeichnen möchte, in seinen Anfängen stand kann ich so nicht länger sehen.

Was es sein könnte
Der Begriff Tōzai steht für "East & West" und halte ich für einen sehr treffenden Titel, wenn man bei der Thematik geblieben wäre, welche man Anfangs für sich auserkoren hat. Die Ursprünge der japanischen Animationskunst wurden als erstes Thema gewählt, wenn ich mich recht entsinne und hatte entsprechend für mich weit mehr einen informativen Charakter, als ein persönlicher Entfaltungsfreiraum zu sein. Entsprechend lag meine Erwartung anders und hätte auch gesehen, dass man dies weiter durchsetzen kann, da es einen einzigartigen Charme für sich hätte, wenn man auf der Seite den Beweis liefert, dass man sich neben einfacher Otaku-Fankultur auch mit den Unterschieden zwischen dem Osten und Westen befasst und dies vielleicht auch erläutert. So hätte man viele wunderbare Themen, über welche man berichten kann, welche vollkommen frei von Meinungen sind, wie zum Beispiel die unter Fans beliebte japanische Schmiedekunst der Katanas und warum man diesen Aufwand betreiben musste, das japanische Schulsystem, japanische Festtage mit Anlässen, Adaption von westlichen Kulturfesten in die japanische Welt wie Weihnachten, Ramen Variationen und Bedeutung für Japaner. Es gibt so vieles zu berichten, was interessant ist und die einfachen Fragen vieler Fans adressiert.
Allerdings kam es mir zunehmen so vor, als ob sich Touzai zunehmend zu einer Plattform für elitäre Ansichten über "gute Animes" und "schlechte Animes" degeneriert, wonach glaube ich niemand explizit verlangt hat. Generell habe ich persönlich schon eine Abneigung gegen solche argumentativen Herangehensweisen, weshalb der Verlust einer möglicherweise interessanten Grundlage für einfach zugängliche Berichte genommen wurde. Schade.

Es bestand die Möglichkeit einfach zu berichten und sich die Wünsche der Kommentare durchzulesen, was man denn als nächstes auf die Agenda packen möge.
"Freut euch auf unseren nächsten Beitrag - vielleicht beantworten wir dir nächste Woche eine Frage, von welcher du nicht einmal wusstest, dass du sie hattest"
ProxCast

Was ist es aktuell?
Ein Wolf im Schafspelz. Der ProxCast ist in Wahrheit ein YouTube-Kanal. Das ist meine Meinung dazu. Über die Qualität dieses Kanals möchte ich dann auch gar keine Äußerung abgeben, da es lediglich einer von Millionen ist, welchen ich nur zufällig durch meine Anwesenheit im Proxer Forum überhaupt bemerkt habe. Nehmt mir das nicht übel oder es zu persönlich, aber auf mich wirkt der Kanal wie das RTL Dschungel-Camp nur eben optimiert für Proxer. Der Unterschied ist lediglich, dass man keine Z-Promis aus dem TV nimmt, sondern eben Z-Promis aus Proxer, wobei das nicht einmal korrekt ist. Man nimmt lediglich Proxer-Team Mitglieder ins Boot - also vielleicht... B- oder C-Promis. Z-Promis könnten ja auch Nutzer wie ich oder Sniperace, Shana:3 oder Faf-kun sein, welche durch gewisse Aktivitäten oder Beiträge im Forum "bekannt" sind - positiv als auch negativ (Aussage mit Vorsicht zu genießen).

Was es sein könnte
Ein Schaf. Ohne Wolf. Einfach flauschig zum Wohlfühlen und einladend für jene, welche es erblicken. Ok - genug mit dieser Metaphorik - verdammter Maple Virus.
Der ProxCast war mal zugänglicher und Gastbeiträge wurden gerne gesehen. Zu dem, was ich mir vom ProxCast vorstelle und wie er für die Community interessanter wäre habe ich schon Diskussionen geführt, welche meiner persönlichen Beurteilung nach eher unschön verlaufen sind. Dennoch würde ich es hier wiederholen. Die ProxCast Mentalität "Friss oder Stirb", wie sie mir damals grob mitgeteilt wurde, sollte nicht vorherrschen. Sie verschließt das Medium einer gewissen Interessensgruppe, ohne die Wünsche dieser in Betracht zu ziehen, weil sie möglicherweise zwar interessiert wären an dieser Plattform teilzunehmen, es aber an der Möglichkeit fehlt dies tatsächlich zu tun. So bleibt ihnen dann nur den Meinungen und Ansichten bestimmter Personen zu lauschen und zu hoffen, dass mal ein Funken ihrer Ansichten in der Diskussion Anklang findet.
Das ist kein Weg bei dem ich denke, wie eine soziale, mediale Plattform funktionieren sollte. Gerade im Bezug auf PodCasts hat man unheimlich starke Werkzeuge an der Hand, mit welchen man die Community involvieren könnte und damit Nähe, als auch Interesse an seinen Nutzern bekundet. An der Idee gab es hauptsächlich Kritik, dass Nutzer nicht die entsprechende Expertise haben, um an solchen Runden teilzunehmen, weshalb sie in Schweigen verfallen und wenig zu der Sache beitragen. In diesem Punkt sehe ich allerdings, dass man seine Themen planen kann und entsprechend der Thematik (z.B. Airing Animes) jeweils einen Nutzer mit zu dieser Diskussion einlädt, da er sich genau damit befasst hat. Anschließend verabschiedet man ihn wieder, macht erst nur mit seinem Team weiter und involviert später wieder jemanden. Es muss nicht einmal viel sein, aber das Gefühl Teil des Gespräches sein zu können hat eine immense Wirkung auf die Auffassung der Nutzer im Bezug auf Proxer als soziales Medium, über welches man sich unterhält. Weiterhin kann man wertvolle Nutzer für die Einladung ermitteln, indem man Diskussionsrunden im Forum anstößt, zu welchen sicher einige Beiträge eingehen, da Nutzer die Chance haben im ProxCast vertreten zu sein. Es ist sogesehen zugleich auch ein Belohnungssystem für die Aktivität im Forum.


Wie sieht nun also mein Interesse am Proxer-Forum aus?
Wenn ich mir die 3 Meinungen von mir ansehe würde ich sagen, dass ich ein Interesse am Forum habe. Aber das ist so nicht ganz richtig. Es gibt wenige Beiträge, bei welchen ich die Motivation verspüre Zeit zu investieren und etwas zu hinterlassen, bei dem ich denke, dass man einen Mehrwert daraus schöpfen kann. Mein Wunsch ist es im Forum zu größten Teilen sinnvolle Beiträge zu verfassen. Zudem lese ich einfach gerne, was so der aktelle Zeitgeist im Bezug zu manchen Themen zu sein scheint. Informieren heißt für mich eben nicht nur meine eigene Ansicht zu festigen, sondern auch die Gegenseiten in einem möglichst großen, aber überschaubaren Facettenreichtum zu erfahren.
Ein Internetforum ist dafür ein grandioser Ort - aber eben auch nur, wenn er entsprechend viel besucht wird, lebt und sogesehen "Beiträge atmet".
Es wäre schön, wenn man hier wieder einen Beitragsverkehr hätte wie vor 5 Jahren, als man auf "Aktuell" klickte und der unterste Beitrag der Seite mit dem letzten Beitrag "vor 4 Stunden" lesen konnte. Heute macht man einen Strich im Kalender, wenn dort nichts steht, was größer als 6 Tage ist.

Das Forum hat mir mal gefallen.
Daher liegt es mir auch ein wenig am Herzen, dass es nicht noch weiter an Aktivitäten verliert.
Aus eben diesem Grund mag ich das Lob an dem Forum in seiner aktuellen Form nicht.

Der Thread der Woche täuscht Leben und Aktivitäten vor, welche nicht existieren.
Touzai ist ein Beispiel eines Projektes, was mMn. ohne Regulierung und Aufsicht aus dem Ruder gelaufen ist.
ProxCast bewegt sich in eine Richtung, bei der man Community-Mitglieder nur zu Konsumenten degradiert und die Stärken des Forums verloren gehen.


Ich kann diese Entwicklung nicht gut heißen und werde das auch weiterhin vertreten.
Für mich ist das Forum nur noch ein Schatten seiner selbst, aber trauriger Weise scheine ich das alleine so zu sehen, da Besserung, so wie ich sie mir wünschen würde, in keiner Form vorhanden ist.
Letzte Änderung: 1 Monat 4 Wochen her von TheAwesomePigeon.
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3, xKiri, MrKingmustafa, .homie, Fish., Plinfa-Fan

Wie ist deine Interesse am Proxer-Forum? (neue Version) 1 Monat 4 Wochen her #840470

@TheAwesomePigeon, ich denke nicht dass man dein Kommentar so einfach überlesen kann. Im Vergleich zu mir zum Beispiel bist du aktiver hier mittlerweile unterwegs als ich.
Einige der Dinge die du genannt hast nutze bzw betrachte ich nicht so zum Beispiel Touzai.

Ich finde es aber schön das du den ProxerCast angesprochen hast. Ich für meinen Teil vermisse ihn sehr in seiner alten Form, bei der User sich anmelden konnten wenn sie interessiert waren und so ein interessanter Dialog stattgefunden hat.
meines Wissens nach ist es seit einiger Zeit nicht mehr so. Ich für meinen Teil finde es sehr schade, auch da ich gerne dran teilgenommen habe und sicherlich auch viele andere Leute auch.

Bei aller Kritik muss ich sagen, dass ich auch anmerken möchte dass wir nicht vergessen dürfen das die Köpfe hinter Proxer für die Leistung hier nicht bezahlt werden.
Sie opfern Ihre Freizeit und versuchen es, auch bestmöglich hier zu gestalten. Ich möchte nur, dass man diesen Punkt auch immer mal betrachtet, weswegen ich auch über die kleine Dinge hier glücklich bin.
User wie Layna, Minato, Genesis und Co. Opfern immer etwas ihrer Freizeit um es hier schön zu gestalten, siehe Adventszeit. Versucht diesen Punkt in einer Kritik zu bedenken.

Was mich zu einem Punkt führt und zwar, dass deine Vorschläge und Kritik sicherlich angenommen werden wird und auch von vielen anderen Usern.
Ich weiß jetzt nicht wie es im Team bei Proxer gerade läuft, aber vielleicht haben die ja etwas übersehen oder gerade nicht die Zeit dafür
Weswegen solche Kritik, Vorschläge, Interesse und Wünsche immer berechtigt sind und das ist auch mein Gedanke gewesen beim Erstellen des Thread.
Das wir hier diskutieren, wie wir das Forum gemeinsam verbessern können mit Vorschläge und Anregungen.

Liebe Grüße

Bellgadong
Wer interessa hat an einem Proxer Treffen kann sich gerne bei mir melden :D

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Fürs Profilbild geht ein großes Dankeschön an EcchixHunter21 :)

Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von Bellgadong-Herr-der-Nodus.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, TheAwesomePigeon

Wie ist deine Interesse am Proxer-Forum? (neue Version) 1 Monat 4 Wochen her #840471

@Bellgadong-Herr-der-Nodus
Keineswegs möchte ich die Arbeit, welche man hier bei Proxer leistet geringschätzen oder diskreditieren. Was ich allerdings sehe ist, dass man ggf. den Aufwand an falscher Stelle betreibt oder gewisse Baustellen übersieht.

Ich nehme es mir mal heraus zu sagen, dass die freiwillige Arbeit an Proxer im Bezug auf Kritik kein Argument ist, um sich eben dieser zu verwehren. Schließlich wachsen wir als Menschen an Lob und Kritik gleichermaßen. Sich einem von beidem (tendenziell aber eher 2tem) zu verweigern heißt lediglich sich möglichen Wege zu verschließen, was natürlich jedem frei steht zu tun, aber eben bedauerlich wäre.
Richtig ist, dass es einem nicht zusteht im Rahmen der freiwilligen Proxer Arbeit Forderungen an das Team zu stellen, während es allerdings normal ist Erwartungen zu hegen, Kritik zu äußern und dementsprechend Wünsche zu formulieren. Forderungen wären unangebracht, da man den Aspekt der unentgeltlichen Leistung nicht in Betracht zieht, aber alles weitere ist legitim, da man mit dem Willen der Besserung oder zumindest mit Ideen zum Umgang mit der Plattform hantiert.

Auch wenn der Text lange sein mag, so ist es kein Manifest der Abneigung gegenüber dem Proxer Forum.
Ich wollte lediglich die von mir gesehenen Schattenseiten des Forums aufzeigen, da ich den Eindruck habe, dass im Bezug auf das Proxer Team und die Arbeit das Lob so sehr im Vordergrund steht, dass Kritik verloren geht. Das sorgt dann dafür, dass man die gesamte Richtung der Arbeit als gut betrachtet, womit evtl. kleine Stellschrauben, die lockerer sitzen als sie sollten hingenommen werden. Dem sollte man entgegenwirken, solange diese kleinen Teile noch nicht dafür sorgen, dass am Ende das Projekt unter sich selbst zusammenbricht, sondern sie entsprechend ausgearbeitet werden, um dem Konstukt die nötige Stabilität zu verleihen auch weiterhin stolz als Teil der deutschen Anime Community darstehen zu können.

Wäre halt schade, wenn man durch zu viel Lob ggf. nötige Kritik vergisst. "Hochmut kommt vor dem Fall." ist eben ein Erfahrungsgrundsatz, den man nie vergessen sollte :)
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Shana:3, Bellgadong-Herr-der-Nodus, xKiri, Fish., Froschinski

Wie ist deine Interesse am Proxer-Forum? (neue Version) 1 Monat 3 Wochen her #840479

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2467
  • Dank erhalten: 1573
Argh Proxer…..

Gerade einen richtig großen ausführlichen Beitrag geschrieben und dann muss Proxer natürlich beim absenden für 10 Minuten nicht erreichbar sein.

Naja dann halt nochmal in Kurzfassung.

Das Forum wird Tag zu Tag inaktiver. Das ist bald auf einem Friedhof mehr los.

Ich versuche ja meinen Beitrag zu leisten damit das Forum nicht komplett in Totenstarre fällt indem ich den Airing Bereich am Leben halte. Bloß auch hier ist die Aktivität stark zurückgegangen. Wo sind die Zeiten hin wo ein Thread 900 Antworten hatte. Mir würde es ja schon reichen wenn die Aktivität nur ein kleines bisschen wieder zunehmen würde. Auch würde es mich freuen wenn außer mir noch jemand ein paar Diskussionsthreads erstellen würde..... Weil letzte Season war ich der einzige der noch Diskussionsthreads erstellt hat und so langsam verliere ich das Interesse hier noch Großartig Mühen zu investieren wenn in den Diskussionsthread nur lausige 5 Antworten über 3 Monate geschrieben werden. Schade wäre es alle Mal denn dieser Bereich ist nach wie vor interessant aber leider ist dort auch jede Season weniger los.

Beim Thread der Woche kann ich TheAwesomePigeon zu zustimmen. Das ist meistens nur alter Kaffee von gestern. Hier würde ich mich freuen wenn die Moderatoren selber Threads erstellen würden. Das Problem hierbei ist auch das die meisten Themen meistens nur minimal verändert werden und im Kern dasselbe sind wobei mich dann nur noch einzelne Threads der Woche interessieren.

Touzai & ProxCast interessiert mich leider nicht mehr allzu sehr da hier die meisten sich nur ins Rampenlicht stellen und ihre Meinung die einzig wahre ist und Kritik unerwünscht ist. Ganz besonders der ProxCast bietet so viel Möglichkeiten, aber es immer nur die gleichen Leute die immer die gleiche Meinung über Anime (Außerdem werden fast nur Mainstream Anime diskutiert) haben. Wie soll daraus ein interessante Diskussion entstehen bzw. sich mit Kritik auseinandergesetzt werden. Hier sollten auch andere Meinungen eingeholt werden damit hier mal ordentlich die Fetzen fliegen und eine interessante Diskussionsrunde entsteht.

Ich weiß ich mosere gerade viel herum, aber das sollte doch aufzeigen das mir das Forum eben nicht scheißegal ist und über 2000 Beiträge habe ich hier auch nicht aus Langeweile verfasst.
Die Arbeit die die Moderatoren verrichten in allen Ehren, aber ich finde das Potenzial dass das Forum habe könnte wird einfach nicht genutzt und wenn das so weiter geht wird das Forum bald wirklich einem Friedhof gleichen. Die Blütezeit dass das Forum einmal hatte werden wir zwar nie wieder erreichen aber wenn wir es schaffen dass das Forum nur etwas wieder aktiver besucht und Beiträge geschrieben werden würde mich das schon glücklich stimmen.

Mfg
Shana:3
Act-Age Greatness!


Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Bellgadong-Herr-der-Nodus, TheAwesomePigeon, Froschinski

Wie ist deine Interesse am Proxer-Forum? (neue Version) 1 Monat 4 Wochen her #840507

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2530
  • Dank erhalten: 2731
Eigentlich wurde schon genug gesagt;)
*o-pfeif*

Jetzt depressiv zu werden, über den Verfall des Forums, bzw. eher die etwas gering Reaktion auf einzelne Themen, die offensichtlich zwar Viele lesen, wozu man sich aber nicht äußert, ist kontraproduktiv bzw. ist das Thema ja ohnehin nicht so neu.
Also positiv denken - was das Forum angeht, weil wäre es weg, da bin ich mir sicher, würden Alle heulen ..... beispielsweise kann man Fragen zwar auch wo anders stellen, etwa auf diversen sozialen Medien (wo man sich extra anmelden muss), allerdings bekommt man dort teilweise noch weniger Antworten und schon gar nicht, wenn die Frage schon vor etwas länger gestellt wurde.
Das Forum ist doch der einfachste und kompakteste Weg um mit Gleichgesinnten übers Hobby zu reden. Und deswegen gibt es auch nach wie vor Foren. Wem es nur um Anime ansehen geht, der braucht theoretisch auch kein Proxer, gibt genug andere Möglichkeiten, doch Diskussions und Informationsmöglichkeit, für manche auch Freundschaften gibt es halt nur, wenn man sich ein wenig einbringt und glaubt mir es kommt der Moment, da brennt es Jedem unter den Fingernägeln.

Außerdem muss ich schon einen Punkt loswerden - es liegt einfach in der Natur der Sache, dass manche Threads kaum Rückmeldung haben und andere Threads explodieren. Ergo muss man sich damit abfinden, dass manche als Nieten enden, in übrigen auch die, die durchaus interessant zu diskutieren wären.
Der Re:Zero Thread (der alte;) oder der Re:Creators Thread hatten halt Anime als Grundlage, die zum Diskutieren und Überlegen anregen und waren gleichzeitig gut besuchte Anime. Es gab genug Anime, die sind schlichtweg daran gescheitert, dass sie zu wenig Zuseher auf Proxer haben, bei manchen Werken ist nach Ende der Staffel die Anzahl der Stimmen zweistellig bei manchen gar einstellig ....

Es ist natürlich klar, dass "neuere" soziale" Netzwerke populärer sind, gut manche gehen schon zurück, allerdings sind fast alle mit einer sehr großen Gefahr, was Suchtverhalten angeht verbunden. Auch kein Wunder sie sind so entwickelt, dass sie Sucht auslösen, jede Minute die man damit verschwendet bringt Geld durch Werbung usw.. Und auch wenn es derzeit eher noch ein Randphänomen ist und neumodische Namen bekommt, digitales Detoxing würde genug Leuten gut tun, Psychologen und Verhaltensforscher sagen es eh immer deutlicher, doch der Trend der letzten Jahre ist alles andere als gut und ich bin auch sicher, dass es Uns noch gigantisch in den Arsch beißen wird. Mal davon abgesehen, dass die technischen Hilfsmittel, die diese Volkskrankheit befördern und erst so extrem machen ein gigantisches Umweltproblem darstellen, aber was soll ich sagen, am Freitag demonstrieren, mit dem per Flugzeug oder Schwerölschiff versendeten Phone in der Hand, dass bei Vielen grade mal 2 Jahre hält und danach hochgiftiger Sondermüll ist, aber keine sorge Kinder in Afrika schuften weiter, die Rohstoffgewinnung ruiniert ja nicht Unser Grundwasser, sondern deren ... usw., damit das nächste bereit steht und per Onlinebestellung und Diesel 3,5 Tonner geliefert wird ....


Was würde ich persönlich am Forum ändern wollen?

Ich würde sagen, viele Beiträge des Teams sollten kürzer sein, grade die Videos usw.. Es ist halt ein Fakt, dass Leute ungern über 10 Minuten dran bleiben, eigentlich ist dieses Wissen auch uralt, deswegen waren genug Dienste früher (ist schon eine Zeit her) auch auf diese Zeit begrenzt und statistisch sind die effektivsten Videos auf Youtube die eher kürzeren.
Gegen längere Beiträge hab ich ja auch nix, allerdings bin mir 100% sicher, dass genug Leute, nach einem anstrengenden Tag, nicht komplett den über ein Stunde dauernden Beitrag ansehen. Lieber mehr Beiträge, aber dafür kürzer - so entwickelt sich vielleicht sogar eine Gewohnheit bei den Nutzern.
Außerdem wäre es wichtig, viel mehr auf die Forumsnutzer zu zu gehen und sie quasi mit einzubinden. Das muss auch nicht unbedingt nur vom Team kommen, sondern geht auch von Nutzern. Es ist halt hilfreich, wenn man über PM gefragt wird, was die eigene Meinung zu Thema A. ist. Klar kann man jetzt nicht immer Jeden anschreiben, doch ab und zu ist schon hilfreich - wie gesagt, kann auch jeder Nutzer machen, doch Faulheit (schließe mich gar nicht aus) und Müdigkeit ist halt auch normal. Und man muss halt auch streuen, nicht Jeder will per Video oder oder per Audio diskutieren.
Teilweise wäre es schon hilfreich, wenn öfters mal, generell öfters, am Ende von Beiträgen des Teams Fragen und der Wusch auf Rückmeldung an die Nutzer gestellt würden. Man wäre überrascht, wie man mit ein paar Fragezeichen Leute dazu bekommt, etwas zu schreiben;)

Als Alternative zum klassischen Forum wäre unter den Playern eine begrenzte Möglichkeit sich zu äußern keine so üble Idee (machbar - wenn auch mit Aufwand, weil es das Team leider auch betreuen muss) - bzw. wäre es generell keine schlechte Idee, wenn dort direkt ein Link zum dementsprechenden Thread wäre.

Außerdem und da richte ich mich sowohl ans Team, als an die Nutzer, wäre es echt nicht schlecht, wenn der Anime, ergo die Details Seite mit dem dementsprechenden Diskussionsthread auch verlinkt wäre.
Derzeit ist es meistens so, dass der Diskussionsthread zwar zum Anime führt aber nicht umgekehrt, bei Diskussionen und News auf der Details Seite, ergo die Seite, die sehr, sehr viele Leute betreten, ist fast nie der Diskussionsthread angeführt.
Jetzt glaube ich zu wissen, dass es daran liegt, dass die meisten Nutzer die eine Diskussion starten fast immer über den Airingbereich im Forum eröffnen und nicht über die Detailseite des Anime, wo es den Bereich "neue Diskussion erstellen" gibt, weil dort vermutlich ein Verknüpfung erstellt wird.
Könnte man als Nutzer bedenken, ist aber fairerweise vermutlich kaum Jemanden bewusst.
Könnte aber auch vom Team nachträglich verlinkt werden ....... denke ich mal, keine Ahnung wie kompliziert das Programm ist. Schaden könnte es aber sicher nicht.
Ein Link zum Thread unterhalb des Players könnte auch nicht schaden, ist aber Aufwand ....... weil den Anime ansehen tun genug Leute und je kürzer der Weg .....

Außerdem ist der Airing Bereich nach Beendigung des Anime meistens "tot", müsste es aber nicht unbedingt sein, grade wenn Leute viel später zum Anime kommen haben sie vielleicht Interesse rein zu sehen, um die Meinungen zu lesen, bzw. um sich zu entscheiden ob sie den Anime starten sollen, grade wenn nichts bei den Kommentaren steht, wäre es durchaus interessant.

Jetzt werden manche sagen, es sind nur Details, die ich hier aufzähle, doch wie sagt man so schön: "Kleinvieh macht auch Mist". Kleine Schritte und Änderungen in Menge machen oft viel aus.


@Shana:3

Mach so weiter, mögen nur eine begrenzte Anzahl an Leuten sein, doch ich bin mir sicher genug sind froh und dankbar über Threadstarter. Solche Dinge zu eröffnen sagen nicht jedem zu, manchen ist es technisch zu kompliziert, Zeitfrage durch Beruf usw., ich starte sie ja auch ungern und Schande über mein Haupt, eigentlich nie zum Airing Bereich:( Wenn es bei Dir zeitlich nicht geht, dann lass es auch mal. Ich bin mir auch durchaus sicher, dass bei Bedarf früher oder später genug andere Nutzer einen Thread starten würden. Du bist halt auch immer früh dran;)
*o-gj*


Live is good
Und frohen ersten April .....
Sniperace
Folgende Benutzer bedankten sich: Bellgadong-Herr-der-Nodus, TheAwesomePigeon, Froschinski, Plinfa-Fan

Wie ist deine Interesse am Proxer-Forum? (neue Version) 1 Monat 3 Wochen her #840509

@Sniperace
Ich würde tatsächlich sogar schon so weit gehen, dass ich es mir wünschen würde, dass die Airing Threads von einem Proxer-Team Mitglied eröffnet werden. Aus dem einfachen Grund, weil es dann den Eindruck einer Routine je Season repräsentiert und das Team die Diskussion an neuen Serien fördert.
So wird das dann immer von Privatpersonen, was natürlich auch funktioniert - aber eben auf mich nicht eben diesen Eindruck hinterlässt. Wenn das für das aktuelle Team zu viel ist, dann nehmen sie beispielsweise einfach Shana:3 mit ins Boot fürs Team, damit diese Threads erstellt werden. Faktisch würde sich nicht viel ändern, aber der Eindruck würde sich dahingehend unterscheiden, dass es eben durch das Team erstellt wurde.
So wirkt es mehr so, als ob man das Forum lediglich "beobachtet und in Schranken weist", aber nicht tatsächlich selbst aktiv in die Richtung lenkt, wo man es sehen möchte.

Jetzt depressiv zu werden, über den Verfall des Forums, bzw. eher die etwas gering Reaktion auf einzelne Themen, die offensichtlich zwar Viele lesen, wozu man sich aber nicht äußert, ist kontraproduktiv bzw. ist das Thema ja ohnehin nicht so neu.
Sehe ich allerdings nicht so. Klar kann ich mir einer Sache bewusst sein und nichts unternehmen, aber dann ist der Fall der daraus folgt verdient und niemand wird einen dafür trösten. Wenn man erkennt, dass es Probleme gibt, so kann man sich zumindest darum bemühen etwas zu ändern - sofern man daran überhaupt interessiert ist.

Außerdem muss ich schon einen Punkt loswerden - es liegt einfach in der Natur der Sache, dass manche Threads kaum Rückmeldung haben und andere Threads explodieren. Ergo muss man sich damit abfinden, dass manche als Nieten enden, in übrigen auch die, die durchaus interessant zu diskutieren wären.
Der Re:Zero Thread (der alte;) oder der Re:Creators Thread hatten halt Anime als Grundlage, die zum Diskutieren und Überlegen anregen und waren gleichzeitig gut besuchte Anime. Es gab genug Anime, die sind schlichtweg daran gescheitert, dass sie zu wenig Zuseher auf Proxer haben, bei manchen Werken ist nach Ende der Staffel die Anzahl der Stimmen zweistellig bei manchen gar einstellig ....
Auch hier würde ich es nur bedingt auf die Anime Serie selbst abschieben, da ich es z.B. bei OreSuki gesehen habe und leider etwas enttäuscht war, dass der Anime so eine interessante Grundlage bildete, Leute darüber sprachen und dann nach Ep. 4 plötzlich keine Beiträge mehr kamen. Der Thread liegt seit eben jenem Tag brach. Der Anime hatte das Potenzial für Diskussionen, scheinbar auch interessierte Leute, aber dennoch ist er eingegangen, während man in der Vergangenheit noch Threads hatte wie zu Darling in the FranXX und Classroom of the Elite, welcher bis zum Ende mit Leben gefüllt war.
Eigentlich haben wir mehr als genug interessante Werke je Season. Selbst etwas wie Bofuri und Infinite Dendrogram bieten gute Grundlagen für Diskussionen, wo man bei Bofuri jetzt echt nicht sagen kann, dass den niemand gesehen hätte :>

Wüsste ja auch gerne woran das liegt, aber der Mitteilungsbedarf der Community scheint stark zurückgegangen zu sein.
Da ich den Discord Server verlassen habe, da ich wohl einfach zu alt für diese Spam-Kultur bin, wie sie damals vorherrschte, so weiß ich nicht wie es da aussieht... aber hat sich vielleicht die Foren-Diskussion auf die Discord Plattform verlagert, was dann einfach an manchen Nutzern wie mir komplett vorbei geht?

Vielleicht wäre es auch einfacher für die Nutzer und schöner direkt zu einer Episode ein Kommentar abgeben zu können mit gewissen Markup Funktionen, wie z.B. in Discord || spoilertext || formatiert und überschattet wird. Vielleicht schreckt es einfach viele User ab, da man im Forum neigungsbedingt längere Texte verfasst und kurze Statements daher erst gar nicht erstellt werden. Somit verlieren sich dann all diese kurzen Beiträge und die schweigende Mehrheit geht unter, was dann lediglich so wirkt, als ob das Form als Konzept an der Userschaft scheitert.


Aber was weiß ich schon. Bin ja nur ein Nutzer, der zu viel schreibt - und die friggn' Auto-Smilies gehen mir auf den Keks. Kann man die nicht deaktivieren....?
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Shana:3, Froschinski, Plinfa-Fan

Wie ist deine Interesse am Proxer-Forum? (neue Version) 1 Monat 3 Wochen her #840510

  • Froschinski
  • Froschinskis Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Beiträge: 230
  • Dank erhalten: 292
Nun dann will ich mich auch mal kurz äußern.

Eine Beobachtung, die ich über grob gesagt die letzten 1,5 Jahre immer wieder beobachtet habe (bezieht sich primär auf den Airing-Bereich, ist aber auch in anderen Themenfeldern zu finden) ist das durch "toxische" und /oder "elitäre" Schreibweise von (gewissen) Beiträgen, leider über die Zeit einem immer mehr die Lust vermiest, sich an den Diskussionen und "Gesprächen" hier zu beteiligen.
Auch für neue User ein Problem, da es abschreckt (auch mal) etwas zu schreiben.

Dazu muss noch gesagt sein, das ich hier keinen User persönlich damit die Schuld zuweisen will. Im Gegenteil:
Das soll als Aufruf an ALLE verstanden werden, achtet bitte beim Schreiben auf eure Wortwahl und Ausdruck.

Worauf ich hinaus will, wir als (aktive) User sind es doch unterm Strich, die das Forum mit Leben füllen.
Als Stalker ist man Ausgangssperren gewohnt...

I belive in fairys, good people, dragons and other fantasy creatures!

"It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt." (Mark Twain)
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3, Bellgadong-Herr-der-Nodus, TheAwesomePigeon

Wie ist deine Interesse am Proxer-Forum? (neue Version) 1 Monat 3 Wochen her #840511

@Froschinski
Ein sehr guter Einwand... bei dem ich gerne einhaken würde.
Wenn ich selbst in irgendeiner Form irgendwo jemandem mit meiner Art zu schreiben auf die Füße trete - bitte gebt mir Bescheid. Oder besser: Gebt generell immer den entsprechenden Personen Bescheid, wenn ihre Texte den Eindruck erwecken, dass keine Diskussionsbereitschaft vorhanden ist und es vielleicht sogar so wirkt, als ob es der anderen Person darum geht mit einer möglichst ausgefallen Art zu schreiben darum geht den Gegenüber mundtot zu machen.

Da. hab ich auch mal einen kurzen Beitrag im Forum!
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Shana:3, Froschinski

Wie ist deine Interesse am Proxer-Forum? (neue Version) 1 Monat 3 Wochen her #840512

@Froschinski gut geschrieben.

Ich finde diese Einwände auch bisher sehr gut. Meiner Meinung nach und auch den Vorschlag von @TheAwesomePigeon und @Sniperace bezüglich zu dem Anime Serien. Man muss sich tatsächlich nur die Threads der vergangenen Jahren mal ansehen als Serien wie Fairy Tail , Naruto und ähnliches, aber auch beliebte Serien in einer Season sehr die Runde gemacht haben.
Da wurde tatsächlich einige Zeit sehr aktiv diskutiert hier im Forum und auch X-Threads zu verschiedenen Themen erstellt. Zwar gibt es Threads die sich immer und immer wieder wiederholen, das gebe ich auch zu, auch ich habe schon einige Threads der Vergangenheit genutzt, wie auch jetzt.

Ich denke es geht jedem von uns, dass wenn wir mal etwas über einen Anime schreiben oder unsere Meinung kommentieren , dass eventuell der eine oder andere , auch ohne unsere Absicht sich verletzt fühlt.
Gerade wenn man mit Feuer und Flamme hinter einem Thema steht, fühlt sich man sich schnell angegriffen.
Ich selbst wurde auch schon öfter angegriffen früher als ich einige Zeit lang Threads erstellt habe im Bezug mit Themen auf japanische Riesenmonster auch Kaiju genannt. Das fand ich damals auch sehr verletzend. Nein, es war keiner von hier jetzt gerade XD.

Was ich aber auch denke was dem Forum sehr geschadet hat in der Vergangenheit sind einige Threads, die definitive nur aus Scherz, oder ähnliches gemacht wurden sind.
Ich persönlich habe nichts dagegen wenn man Freunde oder ähnliches in seiner nähe sucht, aber Proxer als Singelbörse zu verwenden oder mit voller Absicht und bewusst hier zu trollen ist auch unnötig.

Ich selbst würde auch etwas zu vorziehen wie du (Pigeon) geschrieben hast mit dem Diskutieren. Das würde meiner Meinung auch mehr Kanäle eröffnen.

@SniperAce, ich finde deinen Vorschlag genial und genug Thread zu Airings werden sowieso erstellt und nachträglich die Threads zu füllen bei den Folgen wäre sicherlich anfangs ein Aufwand, aber es würde sich lohnen.
Das könnte man auch bei dem Mangas umsetzen.

Die meisten User nutzen ja eher nur Proxer zum schauen und mehr nicht, ein Teil weiß von der Existenz von einem Forum sogar nichts. Das ist jetzt kein Scherz, diese Erfahrung habe ich tatsächlich auch schon gemacht. Es ist beinahe erschreckend wie viele von uns eventuell nichts vom Forum wissen und es auch nur nutzen.

Bin mir auch sicher das es zwar anstrengend wäre umzusetzen, gerade anfangs. Aber es wäre sicherlich nicht unmöglich und vielleicht können ja auch die Ersteller nach einer Prüfung vom Team ihr Thread ja auch mit dem jeweiligen Anime verlinken. Um so es ein wenig zu unterstützen.
Ich finde dadurch gibt es auch wieder unzählige und gute Möglichkeiten an Threads bzw. Themen zu erstellen.

Liebe Grüße

Bellgadong
Wer interessa hat an einem Proxer Treffen kann sich gerne bei mir melden :D

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Fürs Profilbild geht ein großes Dankeschön an EcchixHunter21 :)

Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Shana:3, TheAwesomePigeon, Froschinski

Wie ist deine Interesse am Proxer-Forum? (neue Version) 1 Monat 3 Wochen her #840513

Im Bezug auf das Thema Diskussionsthreads

Ich würde das mit einer Änderung des UIs von Proxer in Verbindung bringen, wenn ich Diskussionsthreads fördern möchte.

Man könnte bei der Erstellung eines neuen Thread eine Auswahl anbieten, über welche man die Art des Beitrages angibt. In diesem Fall dann die Art des Diskussionsthreads. Bei der Auswahl des Diskussionsthreads als Art erscheint ein Pflichtfeld mit dem Link zur Proxer Seite des Anime / Manga über welchen man diskutieren möchte.
Noch genialer wäre jetzt, wenn man beim Erstellen des Threads automatisch von Proxer - durch kP - den "Disko-Bot" (lustig, ne?) oder ähnliches - den Diskussionsgrundstein, also den offiziellen Erstellerpost erzeugt.

Dadurch würde man dann den Titel des ersten Posts und den Text für diesen basierend auf den Informationen aus der Anime / Manga Seite formatieren. Schließlich sieht dieser doch immer gleich aus.

<Titel der Serie>
<Bild>
<Beschreibung als Zitat>

<Kurze Anmerkung wie "Dies ist der offizielle Diskussionsthread zur Serie. Dieser Thread wurde automatisiert durch xyz generiert.">

Der Beitrag, welcher dann durch den Ersteller verfasst wurde ist dann die erste Antwort zur Serie. Der User müss sich um nichts mehr kümmern, da die Form für den Eingangspost komplett in der Designverwantworung von Proxer liegt. Darüber bestimmt sich das Format, welches natürlich auch einheitlich ist - und der Thread automatisch durch das "Proxer Team" in Anführungszeichen erstellt wurde. Zudem ist der Link zur Serie und ggf. weitere Verküpfungen (Manga, vorherige Season, etc.), welche man optional angeben könnte auch mit eingetragen. Durch das Pflichtfeld würde man verhindern, dass es überhaupt Diskussionsthreads ohne Verlinkung gibt. Wenn jemand einen neuen erzeugen möchte und der Thread bereits existiert könnte man 2 Wege gehen:
a) Abbrechen und hinweisen
b) Einfach gewähren lassen und den verfassten Beitrag als normalen Diskussionsbeitrag an den Thread anfügen, da eine Erstellung nicht notwendig ist.

Aber langsam neige ich dazu Ideen zu formulieren, was man ändern könnte, um Arbeit abzunehmen. Seht es mir nach - bin eben doch Softwareentwickler...
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von TheAwesomePigeon.
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3, Plinfa-Fan

Wie ist deine Interesse am Proxer-Forum? (neue Version) 1 Monat 3 Wochen her #840514

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2467
  • Dank erhalten: 1573
Die Ideen von euch sind auf alle Fälle super! :)

Auch zum Thema von Froschinski möchte ich ebenfalls nur sagen das wirklich keiner Angst haben brauch im Forum zu scheiben. Es denken wohl viele das ich sofort jemand fresse wenn mir ihre Meinung nicht gefällt. Keine Sorge ich freue mich über jeden Beitrag und dort wo Kritik geäußert wird sind sowieso meistens die spannendsten Diskussionen entstanden und man kann auch ohne zu beleidigen ordentlich und sachlich diskutieren. Also sollten wirklich alle die hier über diesen Thread stolpern keine Angst haben und gerne Beiträge erfassen :).

@Sniperace Danke fürs Lob :). Werde weiterhin mein bestes Geben auch wenn ich natürlich nicht für alle Anime einen Thread erstellen kann. Aber wenn einer ganz besonders gewünscht wird und noch nicht erstellt wurde einfach eine kurze PM an mich und ich kümmere mich drum.
Außerdem danke für die Info das man Threads direkt über den Anime starten kann. Wusste ich nämlich gar nicht ^^. Werde ich beim nächsten Mal gleich mal testen ob dass dann direkt auf der Animeseite angeknüpft wird.

Meine Idee wäre vielleicht die Threads wo immer die Anime der kommenden Season vorgestellt werden. Dort einfach ein weitern Link zum entsprechenden Diskussionsthread zu hinterlegen und man kommt somit gleich auf den entsprechenden Thread seiner Wahl und kann ihn sich in die Favoriten speichern.

Aber eine allgemeiner Shoutout wäre vielleicht auch nicht schlecht um mal auf das Forum hinzuweisen. Ich wette das so einige das Forum nicht kennen das stimme ich Bellgadong zu. Ich bin damals auch durch Zufall auf das Forum gekommen ^^.

Mfg
Shana:3

Edit: @Sniperace Habe soeben versucht über einen Anime eine neue Diskussion zu erstellen aber der Diskussionsthread würde dann aber im Bereich "Allgemeine Themen zu Anime & Manga" angelegt werden und nicht im Airing Bereich.
Act-Age Greatness!


Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: Froschinski

Wie ist deine Interesse am Proxer-Forum? (neue Version) 1 Monat 3 Wochen her #840516

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2530
  • Dank erhalten: 2731
@TheAwesomePigeon
Ich würde tatsächlich sogar schon so weit gehen, dass ich es mir wünschen würde, dass die Airing Threads von einem Proxer-Team Mitglied eröffnet werden. Aus dem einfachen Grund, weil es dann den Eindruck einer Routine je Season repräsentiert und das Team die Diskussion an neuen Serien fördert.

Eigentlich gar keine so üble Idee und etwaige Anime die vergessen wurden, könnten bei Bedarf von Usern ergänzt werden.
Ich würde sogar so weit gehen, dass es eigentlich jeder neue gestartete Anime haben sollte. Ohne Startpunkt im Forum auch keine Forumsnutzer. Oft genug wird es Nutzer geben, die den Anime, sagen Wir mal 5 Folgen ansehen und erst zu diesem Zeitpunkt gibt es was zu sagen oder zu fragen und dann gibt es keinen Thread, da fängt dann auch Keiner mehr damit an. Geht mir auch manchmal so.
Machbar ist es auch, weil durch Arbeitsteilung, das Team besteht ja aus genug Leuten, in Kombi mit Erfahrung wäre es schon machbar. Klar wäre es auch durch die Nutzer machbar, doch die sind auch nur Menschen ....
Oder schlichtweg die Grundvoraussetzung senken. Wenn einen Airing Thread zu starten ungefähr so aussehen würde.
"Dies ist der Airing Thread zu Blablabla, schreibt was rein!"
Dann würde ich selber auch vermutlich mehr eröffnen ...... aber mal ehrlich, man kommt müde nach der Arbeit heim (zumindest solange nicht die Massenpanik herrscht) und dann muss man die Zeit und Muße finden um alles in schöner Form usw. zu schreiben?
Ich verstehe ja, warum es bestimmte Formregeln gibt, ernsthaft, aber manchmal hemmen sie auch.
Zugeben, die verpflichtenden Regeln sind eigentlich gar nicht so massiv (schau sie mir grade an;). Bild und Link auf Trailer usw. ist nicht verpflichtend? Gut gerne gesehen ..... Allerdings komm ich mir auch blöd vor, wenn ich nicht ganz den Erwartung entspreche, die wesentlich besser gemachte Threadstarts aufstellen.
Ich hätte auch kein Problem, wenn Jemand aus dem Team etwaige Zusatzinfos bei einem Threadstart einfügen will.

Mal sehen, derzeit habe ich eh zu viel Zeit ..... allerdings auch überhaupt keine Nerven, vielleicht probier ich es mal.
Auch hier würde ich es nur bedingt auf die Anime Serie selbst abschieben, da ich es z.B. bei OreSuki gesehen habe und leider etwas enttäuscht war, dass der Anime so eine interessante Grundlage bildete, Leute darüber sprachen und dann nach Ep. 4 plötzlich keine Beiträge mehr kamen. Der Thread liegt seit eben jenem Tag brach. Der Anime hatte das Potenzial für Diskussionen, scheinbar auch interessierte Leute, aber dennoch ist er eingegangen,

Kenn ich nur zu gut, versteh ich zu zu gut.
Ist aber auch typisch, weil Threads kontinuierlich "am Leben erhalten" werden müssen. Wenn ich hier eine Sache gelernt habe, dann das Thread einschlafen, wenn sie nicht kontinuierlich Nachschub erhalten.
Einen Animethread, wo keine neue grünen Beträge aufscheinen macht nur jemand auf der auch selber von sich aus etwas schreiben will bzw. direkt daran denkt. Somit fallen die Leute die meistens eher antworten, schlichtweg schon mal weg. Und ich kann mir gut vorstellen, das genug Leute schlichtweg kurz das Forum aufmachen und schauen ob bei den Airing Anime ein neuer Kommentar steht, so mach ich zumindest oft, steht da nix, warum sollte ich reinschauen?
Dann rückt so ein Anime auch noch weit nach unten oder gar auf Seite 2 der des Airingthreads und da kann ich Dir versprechen, den macht fast sicher keiner mehr auf - seltene Ausnahmen mal außen vor.
Gut das Team hat auch reagiert, so ist es nun möglich, dass man selber einen Thread am Leben hält, weil man einmal pro Woche?, ich glaub pro Woche, früher waren es zwei, was reinschreiben darf und die einzelnen Post nicht vom Team zusammengefügt werden, was früher dazu führte, dass eben kein neuer Kommentar aufscheint und sich dementsprechend auch keiner in den Thread wagte .....
Aber ich bin auch nur Mensch und wie soll ich die verlassenen 10 und mehr Threads am Leben halten - innerer Monolog ist ja ganz nett, doch auf Dauer ....
Zu etlichen Anime hätte ich genug zu sagen gehabt oder mehr, diese Season unter anderem, ID: INVADED, Jibaku Shounen Hanako-kun, Mugen no Juunin und noch viele mehr, doch erstens freut es mich auch nicht wirklich immer der Erste zu sein und schon gar nicht, wenn man dann alleine oder im sehr beschränkten Umfeld agieren muss, aber oft genug war es einfach eine Zeitfrage, klar könnte ich jetzt einen sehr kompakten Post schreiben, doch das bin ich nicht ....
Selbst etwas wie Bofuri und Infinite Dendrogram bieten gute Grundlagen für Diskussionen, wo man bei Bofuri jetzt echt nicht sagen kann, dass den niemand gesehen hätte

Gut, Ersteren haben genug gesehen (aus guten Grund), allerdings erschien es mir persönlich weniger notwendig was zu schreiben. Zweiterer hatte, ich glaube, keinen Thread und ich hab ihn mir auch nicht angesehen, kann dazu also nix sagen.

@Froschinski
das durch "toxische" und /oder "elitäre" Schreibweise von (gewissen) Beiträgen, leider über die Zeit einem immer mehr die Lust vermiest, sich an den Diskussionen und "Gesprächen" hier zu beteiligen.

Bekenne mich zu Teilpunkten in manchen Fällen auch schuldig, wobei Keiner Angst vor mir haben muss, Absicht steckt nicht dahinter und es kann mich auch Jeder ein bremsen, ich bin durchaus zu Selbstreflexion fähig, grade wenn an mich halbwegs freundlich darauf hinweist oder bremst, Wer meint es aber meint es unter der Gürtellinie tun zu müssen, der kann mich unter Umständen.
Manche Threads hab ich aus diesem Grund (meistens eher toxische Aussagen oder blöd anmachen, in Kombi mit Ego) auch schon abgebrochen (bzw. nicht wirklich, allerdings kam dann nix mehr) weil es mir zu blöd wurde, so in die Richtung, der Gescheitere gibt nach, der Esel fällt in den Bach. In übrigen auch diese Season.
Hilfreich ist es aber nicht, was zum Teil rumschwirrt und was für Sprache verwendet wird, zum Teil wird es persönlich und ich bin nicht der Typ, der Andere gerne bei der Forumsleitung anschwärzt (außer es ist ein Extremfall).
Aber was soll ich sagen, Wir haben auch Leute im Forum, die haben mehrfache! Fakeprofile um sich selber zu danken ........ einmal hat ein Fakeprofil sogar seinen "Schöpfer" im Thread unterstützt, da hab ich einen Lachkrampf bekommen;) Und ja, ich bilde es mir nicht ein und nein, ich werde es nicht aufdecken, ich geb doch nicht eine Quelle von Humor auf;)
@TheAwesomePigeon
Ein sehr guter Einwand... bei dem ich gerne einhaken würde.
Wenn ich selbst in irgendeiner Form irgendwo jemandem mit meiner Art zu schreiben auf die Füße trete - bitte gebt mir Bescheid. Oder besser: Gebt generell immer den entsprechenden Personen Bescheid, wenn ihre Texte den Eindruck erwecken, dass keine Diskussionsbereitschaft vorhanden ist und es vielleicht sogar so wirkt, als ob es der anderen Person darum geht mit einer möglichst ausgefallen Art zu schreiben darum geht den Gegenüber mundtot zu machen.

Amen.
Da. hab ich auch mal einen kurzen Beitrag im Forum!

Ich muss mir ein Beispiel nehmen;)


@Bellgadong-Herr-der-Nodus
Ich selbst wurde auch schon öfter angegriffen früher als ich einige Zeit lang Threads erstellt habe im Bezug mit Themen auf japanische Riesenmonster auch Kaiju genannt. Das fand ich damals auch sehr verletzend. Nein, es war keiner von hier jetzt gerade XD.

Nicht davon abbringen lassen, Godzilla, Gamera, Mothra, Leatherback, Otachi und Co. brauch in unseren Kulturkreis alle Liebe und Unterstützung, die sie bekommen können;)
Ist ein wenig ähnlich, wie meine Unterstützung für Mecha, mir ist bewusst, dass es hier nicht DER Kulturkreis dafür ist, doch grade darum;) Zumal die Animewelt heute eine andere wäre ohne Mechaanime, Gundam, Macross und später NGE (was darauf aufbaut) ändern alles, ob es nun um Fankultur geht, um Figuren, um OSTs, um Sprecher oder um simple Vermarktung.
Ach ja hab ich erwähnt, dass Youtube nun auch im Animebereich als Produzent mitspielt - ist auch ein Mecha Anime;)


@Shana:3
Edit: @Sniperace Habe soeben versucht über einen Anime eine neue Diskussion zu erstellen aber der Diskussionsthread würde dann aber im Bereich "Allgemeine Themen zu Anime & Manga" angelegt werden und nicht im Airing Bereich.

Stimmt, hab auch gerade nachgesehen, hab ich übersehen, aber Irgendwer muss es schon mal so geschafft haben, weil manche Airing Diskussionsthreads waren über die Anime Detailseite verlinkt. Eventuell von der Forumsleitung/Team verschoben?
Irgendwie muss es ja gehen? Kann es sein, dass man den Thread Erstellungsort irgendwie wählen kann?
Auch egal, dass Team verlinkt ja auch seine Seiten, ergo News usw. direkt mit der Anime Detailseite, dass sie von dort auch betreten werden können, es wäre also durchaus möglich und auch sinnvoll, den Airing Thread von dort betreten zu können und da wäre schlichtweg auch das Team gefordert.
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von Sniperace.
Folgende Benutzer bedankten sich: TheAwesomePigeon, Froschinski, Plinfa-Fan

Wie ist deine Interesse am Proxer-Forum? (neue Version) 1 Monat 3 Wochen her #840517

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • All hail Jahy-sama!
  • Beiträge: 2467
  • Dank erhalten: 1573
Sniperace schrieb:
[bMachbar ist es auch, weil durch Arbeitsteilung, das Team besteht ja aus genug Leuten, in Kombi mit Erfahrung wäre es schon machbar. Klar wäre es auch durch die Nutzer machbar, doch die sind auch nur Menschen ....
Oder schlichtweg die Grundvoraussetzung senken. Wenn einen Airing Thread zu starten ungefähr so aussehen würde.
"Dies ist der Airing Thread zu Blablabla, schreibt was rein!"
Dann würde ich selber auch vermutlich mehr eröffnen ...... aber mal ehrlich, man kommt müde nach der Arbeit heim (zumindest solange nicht die Massenpanik herrscht) und dann muss man die Zeit und Muße finden um alles in schöner Form usw. zu schreiben?
Ich verstehe ja, warum es bestimmte Formregeln gibt, ernsthaft, aber manchmal hemmen sie auch.
Zugeben, die verpflichtenden Regeln sind eigentlich gar nicht so massiv (schau sie mir grade an;). Bild und Link auf Trailer usw. ist nicht verpflichtend? Gut gerne gesehen ..... Allerdings komm ich mir auch blöd vor, wenn ich nicht ganz den Erwartung entspreche, die wesentlich besser gemachte Threadstarts aufstellen.
Ich hätte auch kein Problem, wenn Jemand aus dem Team etwaige Zusatzinfos bei einem Threadstart einfügen will.

Mal sehen, derzeit habe ich eh zu viel Zeit ..... allerdings auch überhaupt keine Nerven, vielleicht probier ich es mal.

Ich habe mich anfangs auch etwas schwer getan einen Diskussionsthread anzulegen, habe aber dann mir die anderen Thread Ersteller damals genau angeschaut.

Ich habe sozusagen eine Vorlage bei der ich immer nur die wichtigsten Dinge austauschen muss und dann kann ich ihn sofort anlegen. Mann muss halt die ganzen Links zusammen suchen und halt reinkopieren aber das sollte machbar sein ^^.

Wenn jemand diese Vorlage zum Testen haben möchte kann ich ihm diese gerne per PM schicken. Da ist zumindest soweit alles hinterlegt und man muss nur noch die Texte und Links anpassen.

Mfg
Shana:3
Act-Age Greatness!


Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bellgadong-Herr-der-Nodus, Froschinski

Wie ist deine Interesse am Proxer-Forum? (neue Version) 1 Monat 3 Wochen her #840528

  • Plinfa-Fan
  • Plinfa-Fans Avatar
  • Insider
  • Insider
  • Beiträge: 931
  • Dank erhalten: 1041
Shana:3 schrieb:
Auch würde es mich freuen wenn außer mir noch jemand ein paar Diskussionsthreads erstellen würde..... Weil letzte Season war ich der einzige der noch Diskussionsthreads erstellt hat und so langsam verliere ich das Interesse hier noch Großartig Mühen zu investieren wenn in den Diskussionsthread nur lausige 5 Antworten über 3 Monate geschrieben werden.
Gerade deswegen sehe ich nicht wirklich einen Sinn weiter Diskussionsthreads zu erstellen, wenn ich ehrlich bin. Ich habe in der Vergangenheit ja auch den einen oder anderen Airing-Thread eröffnet, aber was bringt das, wenn dort niemand schreibt? Vor allem in den letzten beiden Seasons sind fast null Kommentare in den verschiedenen Threads des Airing-Bereichs eingegangen (gut, ich habe mich auch kaum beteiligt, aber trotzdem...) und das zeigt mir persönlich, dass ein Großteil der Leute einfach kein Interesse daran hat. Warum also weiterhin tote Threads öffnen? Um den Schein von Aktivität aufrechtzuerhalten? Ich weiß ja nicht...

Also ich bin dir, Shana, und auch anderen dankbar für die Threads, aber momentan scheint mir das eher wie vergebene Liebesmüh'. Da fragt man sich schon, ob nicht ein einziger großer Diskussionsthread pro Season besser wäre. Ich weiß, ich weiß, normalerweise würde sowas ratzfatz unübersichtlich werden. Aber wenn man die Inaktivität des Forums dazu nimmt, könnte das sogar funktionieren. Und längere Diskussionen könnte man hinterher immer noch in extra Threads verlagern, so ist es nicht. Nur so als Idee.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: ForummodLaynaKniveskinehYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum