THEMA: Eure Proxer-Rituale und -Gewohnheiten?

Eure Proxer-Rituale und -Gewohnheiten? 2 Jahre 4 Monate her #800113

  • SerYunLeo
  • SerYunLeos Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Sunshine~
  • Beiträge: 185
  • Dank erhalten: 36
Rituale und Angewohnheiten?

Ich bin jemand, der recht aus Langeweile immer recht schnell mal auf den Proxer tab klicke und einfach nur die Seasons durchstöbere, obwohl ich sie wahrscheinlich schon auswendig kann. Einfach nur, um eine tägliche Struktur zu erhalten. Des weiteren schaue ich jeden Tag durch die News um zu sehen, ob mich was interessiert und zu vermerken ist ,dazu gehören auch Benachrichtigungen.

Meistens bin ich hier um Animes oder Mangas, die bereits komplett sind, binge zu lesen oder anzuschauen. Ich vermeide es eher, vorallem neue Animes zu schauen, es nervt wenn ich die Story nicht von Anfang bis Ende lesen/schauen kann.
Some things in life you just do.

Eure Proxer-Rituale und -Gewohnheiten? 2 Jahre 4 Monate her #800120

  • cr4zy3liitz
  • cr4zy3liitzs Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 1
Hehe, ich bin noch nicht lange dabei, aber ich selbst schaue aus Präferenz (irgendwie lädt der proxer stream nit so :C) immer Anime auf Streamcloud, und da muss man vor den Videos immer 10 Sekunden warten, also schaue ich in einem anderen tab immer, welchen anime ich als nächstes sehen will.
Dazu habe ich die Angewohnheit, immer wenn ich auf mein Profil schaue, mir die Namen von dem Proxer-Score anzuschauen, also der, der die geschauten Folgen zeigt 3:
und zu guter letzt, klicke ich jeden Morgen auf das Banner oben, in der Hoffnung, das dort ein Anime verlinkt ist.
Have a nice day :D

~cr4zy3liitz :3 ♥ <
warum unterschreibt der idiot unter seinem beitrag ;-;
Letzte Änderung: 2 Jahre 4 Monate her von cr4zy3liitz.

Eure Proxer-Rituale und -Gewohnheiten? 2 Jahre 4 Monate her #800129

  • Snipi
  • Snipis Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Warnung: Spoiler! [Zum Anzeigen klicken]
  • Beiträge: 133
  • Dank erhalten: 107
Also erstmal sehr gute Idee für nen Thread *o-gj*
Und da bin ich auch schon bei meiner ersten Angewohnheit, ich muss in jeden meiner Kommentare mindestens einen Smiley setzen (meistens am Ende) weil die Proxer Emos einfach die geilsten sind xD
Meine anderen Angewohnheiten habe ich mir alle eigentlich gänzlich abgewöhnt, da ich seit ein paar Monaten so gut wie gar nicht mehr bzw. nur noch 1-2 mal in der Woche Proxer öffne.
Ich werde trotztdem einfach mal meine ganzen Gewohnheiten (bzw. das was ich als solche Ansehe) von früher aufzählen, da ich davon wirklich eine Menge hatte (zumindest versuche ich es ^^). Während ich diesen Thread durchgelesen hatte dachte ich mir auch ständig nur (wie viele andere Wahrscheinlich auch) "Hachja das kennste auch" ^^

Ich öffnete Proxer meistens nur einmal am Tag, war dann aber stundenlang online, nicht um Animes zu gucken, denn die habe ich generell nur auf Proxer geguckt wenn sie mindestens Ger sub hatten, sondern einfach, um mir teilweise Threads und Kommentarsektionen einzelner Animes und Mangas komplett von unten bis oben durchzulesen. Ich habe meistens nicht einmal selbst was dazu geschrieben, nur mir die hunderten von Seiten durchgelesen xD
Außerdem las ich extrem gerne Mangas (auch auf englisch). Ich beendete eigentlich auch jeden Manga nach einem Tag, vorrausgesetzt sie waren schon beendet, egal wie viele Kapitel sie hatten.
Nach jedem Anime/Manga las ich mir die Kommentarsektion dazu durch um mir anzusehen wie andere darüber denken und ob sie ihn empfehlen würden, nur selten lese ich die Kommentare bevor ich einen Anime/Manga angucke/lese. Direkt danach habe ich ihn selbst bewertet, manchmal auch eine Rezension darüber verfasst, aber dafür musste ich in Stimmung sein.
Bevor ich irgendwas geschriebenes abschicke, lese ich mir alles nochmal komplett durch und kontrolliere auf Rechtschreib- und Autokorrekturfehler, da ich es selbst überhaupt nicht leiden kann wenn in Beiträgen zu viele Rechtschreib- und Grammatikfehler eingebaut sind. Ich verstehe nicht warum sich manche es sich selbst nicht einfach nochmal durchlesen und ein bisschen korrigieren.
Wenn ich dann iwann mal keine Lust auf eins dieser Dinge hatte, wandte ich mich meiner Kommentar- und Lesezeichenliste zu. Ggf beantwortete ich Kommentare oder führte die Forenspiele weiter. Bei Forenspielen suchte ich mir immer etwas einfallsreicheres als Bash the.... und guckte das vorallem sehr alte Threads und die die seit langer Zeit unbeantwortet waren mal wieder eine Antwort bekamen um sie evtl wieder ins Leben zurückzurufen... hat leider nur selten geklappt ^^
Wenn ich dann auch damit "fertig" war guckte ich mir auf der Startseite die News an, manchmal hatte ich oben auf dem Nachrichtensymbol auch eine bis zu dreistellige Zahl stehen die dann nachgeholt werden mussten xD
Ich fing Beiträge meistens mit einem Vorwort an und beendete sie mit einem MfG ... (zu der Zeit hieß ich noch Beelzebübchen)
Manche dieser Makken/Rituale/Angewohnheiten habe ich wohl heute noch und ich bin mir recht sicher dass ich noch einige andere Eigenarten vorzuweisen hatte bzw. habe, aber erstens fällt mir kaum noch was ein und zweitens habe ich nur noch 3% Akku ^^ Sollte aber auch erstmal reichen, habe jetzt genug geschrieben :p
Jetzt geht's an die Rechtschreibkontrolle ^^

MfG Snipi
(den Abschiedsgruß mache ich tatsächlich seit ner Weile überhaupt nicht mehr ^^)

Edit: Habe vergessen zu erwähnen wie ich mir den ganzen Mist eigentlich angewöhnt habe. Allerdings gibts es dazu auch nicht viel zu sagen da ich keine Ahnung mehr habe wie das denn alles entstanden ist .-. Soviel zum Thema

geedit´tes Edit(?): Mir ist noch eingefallen dass mir immer unglaublich wichtig war "Danke!" und "Empfehlungen" bei den jeweiligen Kommentaren zu haben, da habsch mich immer riesig über jedes einzelne gefreut. Das musste noch gesagt werden, nur der Vollständigkeit halber *o-hero*
Habe auch gleich nochmal die (hoffentlich) letzten Rechtschreibfehler korrigiert (ich habe diesen Beitrag zu recht früher Stunde geschrieben verzeiht mir also alle Sätze die einem "etwas" sinnlos erscheinen xD)

Edit des geedit´tem Edit: Meine letzte Angewohneit ist übrigens alles noch hundert mal zu "editieren", wems noch net aufgefallen ist.
~Ich mache keine Rechtschreibfehler. Entweder lest ihr falsch, es sind Eigennamen, Neologismen oder Schreibdialekt, was auf keinen Fall in die Kategorie "Neologismus" fällt.

Langeweile? [ Zum Anzeigen klicken ]
Letzte Änderung: 2 Jahre 4 Monate her von Snipi.

Eure Proxer-Rituale und -Gewohnheiten? 2 Jahre 4 Monate her #800133

  • LuckyKiller333
  • LuckyKiller333s Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Hm? Ah. ¯\_(ツ)_/¯
  • Beiträge: 119
  • Dank erhalten: 43
Hiya~

Schon lange keine Proxer-Umfrage mehr gesehen, auf die ich spontan antworten wollte. Aber die hier bringt mich jetzt irgendwie dazu - weiß selbst nicht genau, warum. o:
Wie dem auch sei; Proxer-Rituale, huh?
So genau hatte ich bisher nie darüber nachgedacht. Aber es gibt da schon einige.

Habt ihr Rituale oder Gewohnheiten, denen ihr auf Proxer nachgeht?
1. Am Ersten eines jeden Monats (so wie heute *hust*) gehe ich so früh wie möglich auf Proxer und lade die Startseite so oft neu, bis ich denke, jeden der neuen Header gesehen zu haben. Dann suche ich mir die aus, die mir gefallen, klicke auf "Sugoi!" und lasse manchmal auch den ein oder anderen schlecht geschriebenen Kommentar da. c:
2. Ich gehe i.d.R. jeden Mittag (mindestens...) ein Mal in die Galerie und gucke, ob ich nicht vielleicht irgendwo meinen Senf dazugeben kann. Meistens finde ich was... Tut mir leid für alle diejenigen, die sich mein Geschreibe dauernd reinziehen müssen </3
3. Ich suche (und das ist an der Stelle sogar mal ernst gemeint; auch, wenn es aus meinem Mund kommt) jede Woche wieder, meistens Samstags oder Sonntags, im Wer Ist Online nach längeren Abouts. Sollte mir was ins Auge springen, was so vielleicht nicht in Ordnung ist, schreibe ich den Verfasser an und mache ihn darauf aufmerksam. Und ja. Ich habe zu viel Freizeit.

Wie sind sie den entstanden und seit wann geht ihr ihnen nach? (Ich entschuldige mich im Voraus, aber... *Wie sind sie denn entstanden)
1. Das mache ich tatsächlich erst seit Kurzem so. Seit vielleicht 3, 4 Monaten. Was der Grund dafür ist, ist mir irgendwann entgangen. Ich weiß es nicht mehr. Aber ich denke einfach, dass es aus zu viel Freizeit heraus entstanden ist ^^.
2. Ugh. Das ist schon seit Längerem so. Seit mindestens einem Jahr. Das mit den Kommentaren aber auch erst seit 'ner Weile. Der Grund ist einfach, dass ich immer auf der Suche nach neuem... Material (( ͡° ͜ʖ ͡°))... bin.
3. Eh. Das könnte dadurch entstanden sein, dass ich zu viel Freizeit hatte und mir das Lesen von Abouts (solange sie denn halbwegs zu entziffern sind...) generell eigentlich eher Freude bereitet. Dass ich diese dann korrigiere und auch hier meinen Senf dazugebe, das hat sich eher nach und nach eingeprägt und ist dann irgendwann geblieben. ¯\_(ツ)_/¯

Gibt es vllt. Rituale, denen ihr auf Proxer nachgegangen seid, euch inzwischen aber abgewöhnt habt?
Jein - Ja und nein.
Ich hab es mir zwar abgewöhnt, Animes und Mangas auf Proxer nach Bewertungen rauszupicken und dann zu schauen, aber na ja... wie soll ich sagen... jetzt geh ich nach Gefühl, Beschreibung und Titelbild, was dann nicht wirklich sehr viel besser ist...
Sonst gibt es noch das ständige updaten meines Abouts, was ich mittlerweile nicht mehr mache. Aber das ist eine andere Geschichte...

Oh, ja. Und hier kommt noch eine weitere meiner Proxer-Angewohnheiten, die ich sogar tatsächlich mit dir teile, Mustafa:
Grüße,
Lucky~

P.S.: Und meine Posts scheinen irgendwie nie weniger als 2.000 Zeichen zu haben...

Eure Proxer-Rituale und -Gewohnheiten? 2 Jahre 4 Monate her #800135

  • tsie54
  • tsie54s Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 5
Hi,

also meine Rituale sind es jede Stunde mal kurz auf Proxer kucken ob ein neues Kapitel eines Manga raus gekommen ist.
Wenn ja, dann freue ich mich extrem auf dem Abend da ich ihn dort nämlich lesen werde, falls nein dann bin ich immer sehr depir drauf *o-puh* (nur spaß)

Und falls ich einen Manga abgeschlossen habe muss der sofort Bewertet werden. Ohne geht einfach nicht, komischer weiße mach ich das bei Anime nicht *o-???*

Und fast jeden Abend gehe ich meistens die Manga-Updates durch um zu sehen was sich da so getan hat. Manchmal findet man dort richtige Juwelen. *o-roll*

LG.

p.s.: Leider habe ich diese Gewohnheiten auch auf der Arbeit ^^

Eure Proxer-Rituale und -Gewohnheiten? 2 Jahre 4 Monate her #800146

  • Ginoshi
  • Ginoshis Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 1
Oh, nun. Meine Gewohnheit ist es sofort nach dem "Computer-Start", den Browser aufzurufen um sofort in den URL-Code ein "p" einzugeben + "Enter-Taste" = "Proxer.me".
Danach rufe ich die Benachrichtigungen auf und schaue schnell alle neuen Manga-Kapitel durch und dann "vielleicht" ---> ach was, ich meine natürlich: "wenn ich Zeit habe", auch die Anime-Serien, "also immer".
Gewisse Gewohnheit ist es dadurch schon. :thinking:
Sonst bin ich eigentlich nie im Forum unterwegs. :thinking:
Aber das kann sich ja ändern, wie auch eine Gewohnheit sich ändern kann.

Eure Proxer-Rituale und -Gewohnheiten? 2 Jahre 4 Monate her #800171

  • Altair-Yuna
  • Altair-Yunas Avatar
  • Romanautor
  • Romanautor
  • !Hala Madird!
  • Beiträge: 559
  • Dank erhalten: 247
Hi,

da habe ich nur eine einzige um ehrlich zu sein , und zwar die Header. Klicke mich am jeden Ende eines Monats durch und sehe dazu ab und zu welche die mich zu einem Anime frühe, den ich noch nicht kenne. Hatte mal die Angewohnheit die letzte Folge des Tages auf die Sekunde genau anzufangen, warum weiß ich nicht mehr, aber mittlerweile ist mir das egal.

LG Ace
REAL MADRID!!!
BVB ECHTE LIEBE !!!

Eure Proxer-Rituale und -Gewohnheiten? 2 Jahre 4 Monate her #800214

  • xuhzu
  • xuhzus Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • PIAL
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 16
Hmm, Angewohnheiten.. Da habe ich sicherlich ein paar.
Ich schaue für gewöhnlich in der App nach neuen Nachrichten oder Updates der Manga, die ich momentan lese. Am Desktop hingegen durchwühle ich gerne die Threads auf der Startseite, um vielleicht meinen Senf zu etwas dazugeben zu können.
Ansonsten bin ich ziemlich aus Proxer heraus gewachsen. Anime schaue ich eigentlich so gut wie gar nicht mehr, und auch Kommentare verfassen oder Bewertungen abgeben ist mir mittlerweile etwas zu mühsam geworden.
Trotzdem möchte ich die Community nicht wirklich missen, und freue mich auf ein paar schöne weitere Jahre auf Proxer.

Eure Proxer-Rituale und -Gewohnheiten? 2 Jahre 4 Monate her #800233

  • Sassi1710
  • Sassi1710s Avatar
  • Insider
  • Insider
  • Beiträge: 957
  • Dank erhalten: 100
Interessanter Thread x3

Hm... Bevor ich mich anmelde, schaue ich mir immer die neusten News auf der Startseite an, ob da etwas bei ist, was ich kommentieren kann xD
Danach anmelden, Nachrichten checken, teilweise ärgern (muss mich häufiger zweimal anmelden, da ich automatisch wieder abgemeldet werde, sobald ich dann die Foren verlasse - keine Ahnung weshalb) und dann geht's ran an neue Anime Episoden, OVAs, Movies, die nach Abschluss brav bewertet werden *o-brav*
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Eure Proxer-Rituale und -Gewohnheiten? 2 Jahre 4 Monate her #800465

Hi also ich habe Proxer als einer meiner Startseiten und habe das immer offen wen ich in Internet bin. Sobald ich mich angemeldet habe, mache ich das UCP (User-Control-Panel) auf. Und meine Animeliste. Beides ziehe ich auf meinen 2ten Bildschirm und dann öffne ich auf dem ersten Bildschirm einen Anime, damit er anfangen kann zu laden (habe sehr langsame Internetleitung 1.1mb/s ) Tja und dann fange ich an zu schauen. Hin und wider aktualisiere ich meine Statistik Seite (proxer.me/ucp#top). Gruß Andreas
Leidenschaftlicher Fotograf und Anime schauer.
Liebt Statistiken.

Meine Webseite
www.andreaskluser.ch


Eure Proxer-Rituale und -Gewohnheiten? 2 Jahre 4 Monate her #800569

  • Municorn
  • Municorns Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • ich habe einen Traum! I have a dream!
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Das erste was ich tue, ist zu sehen, ob die neuen Kapitel meiner Mangas draußen sind. Ich glaube, ihr wisst auch, wie enttäuschend es ist, wenn ihr nichts neues seht. Aus irgendeinen Grund aber öffne ich immer zuerst diese Seite, bevor ich was anderes mache, wie Youtube und so. Mangas sind mein Leben*o-love2* Das ist es doch verständlich..
Man kennt mich, man kennt mich*o-wahaha*
Ich habe einen Traauuuum! (eigentlich mehrere, aber belassen wir es auf den jetzigen (°°))
Seit ich mit Mangas und Animes begonnen habe und mich als einen Otaku *sniff* bekennen darf, läuft mir immer wieder die selbe Frage durch den Kopf:
Wie werde ich eine Seiyuu?!
Ich meine, wie cool wäre das denn, wenn du für einen Charakter sprechen würdest? Wenn du deine Stimme einer anderen Person schenkst?
Das muss ein unglaubliches Gefühl sein, vor dem Fernseher zu sitzen und dann zu schreien:"Omg, hörst du, wie cool ich bin?" Ich würde damit prunkvoll die Straßen unsicher machen.
Das ist mein Traum.
Kommen wir aber zur Realität. Egal, wo ich suche, es klappt nicht. Ich finde keine Seiyuu Angebote und erst recht nicht in der Stadt in der ich festsitze. *heul*
Wie soll ich denn jetzt noch brillianter sein, als ich es schon bin? Meine Jugend weint, weil ich nur am Manga lesen bin. Diese Haut bleibt nicht immer straff!!!!
Aber ich gebe nicht auf! Ich werde es schon irgendwie hinbekommen.... Und ihr? Was ist euer Traum?

Schreibt ihn mir!

mit mangalichen Grüßen

Municorn

Eure Proxer-Rituale und -Gewohnheiten? 2 Jahre 3 Monate her #802432

  • DaviDwithD
  • DaviDwithDs Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Whatever happens, happens
  • Beiträge: 236
  • Dank erhalten: 195
Eine Angewohnheit meinerseits wäre es absolut jeden meiner Beiträge, nachträglich Korrektur zu lesen und zu verändern. Meistens fallen mir Rechtschreib- und Gramatikfehler erst beim erneuten Durchlesen auf, wobei man bei mir vermutlich nachwievor genug Fehler finden kann. Teilweise ergeben meine Sätze auch überhaupt keinen Sinn, einen Umstand den man sich und frühen Erstlesern leicht hätte ersparen können. Wenn ich fertig mit meinen Text bin, drücke ich auf "Absenden", danach wird meistens nochmal etwas geändert. Manchmal schreibe ich auch nochmal zusätzlich neue Sätze, die meine Gedanken klarer ausdrücken sollen oder gehe bereits mit der Zitatfunktion auf Folgeposts ein, was nicht zwangsläufig den Lesefluss dienlich ist.
Also nicht wundern, wenn meine Posts etwas unstrukturiert wirken, vllt. ändert sich das in der Zwischenzeit.
Alle wollen herrschen, niemand will die Verantwortung übernehmen.
Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Monate her von DaviDwithD.
Folgende Benutzer bedankten sich: Snipi, Korijo, Cosinus

Eure Proxer-Rituale und -Gewohnheiten? 2 Jahre 3 Monate her #802573

  • Cosinus
  • Cosinuss Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 4
Hallo Leute,
ich weiß ich bin noch der "Neue" hier, habe noch keine Reputation angelegt und trotzdem habe ich mich entschlossen mal auf dieses Thema zu antworten.

Habt ihr Rituale oder Gewohnheiten, denen ihr auf Proxer nachgeht?

Da erst seit gestern hier angemeldet bin habe ich noch keine wirklichen Rituale oder Gewohnheiten. Was das Anime schauen angeht, so notiere ich mir in einer Liste die Animes die ich gesehen habe und schreibe dazu eine eigene Bewertung, zukünftig werde ich dieses dann auch auf Proxer übertragen.

Wie sind sie denn entstanden und seit wann geht ihr ihnen nach?

Diese Art des "Anime" schauens respektive Bewerten ist dadurch entstanden das ich mir - leider-nicht alles merke was ich gesehen habe und so kann ich die Übersicht bewahren und ich mag Listen.

Gibt es vllt. Rituale, denen ihr auf Proxer nachgegangen seid, euch inzwischen aber abgewöhnt habt?

Eigentlich keine.
Folgende Benutzer bedankten sich: DaviDwithD

Eure Proxer-Rituale und -Gewohnheiten? 2 Jahre 2 Monate her #804550

  • Nikora-chan
  • Nikora-chans Avatar
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: 25
Naja Ritual würde ich es nicht nennen, aber wenn ich keine Animes mehr zum schauen hab, oder ich ein bestimmtes Genre will, schau ich im Forum beibanime suche nach, ob jemand grad nach den gleichen Genres sucht und les mir dann die Antworten durch. Bei der Gelegenheit füge ich dann ab und zu auch noch was dazu *o-schleich*

Eure Proxer-Rituale und -Gewohnheiten? 2 Jahre 2 Monate her #804875

  • Wel_Rose
  • Wel_Roses Avatar
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 4
Hallo ersteinmal (soviel verlangt die Höflichkeit),

Ob ich direkt Rituale habe denen ich nachgehe wüsste ich persönlich nicht. Wenn dan unbewusst.
Was mir persönlich jedoch allgemein bei meinem Proxer-Verhalten aufgefallen ist, ist das ich gewissen Schemata folge. Da diese jedoch nicht immer zum Einsatz kommen, kann nur schwerlich von Ritualen die Rede sein.
Nach der Anmeldung gehe ich zumbeispiel zuerst einmal auf die Nachichten und die anderen Butten neben dem Profil, da mich die sonst die ganze Zeit über nerven. Gelesen habe ich die Informationen jedoch meistens nicht und hohle das manchmal später nach. Dann gehe ich ersteinmal auf mein Profil um die Punkte zu überprüfen, -wie als würden die sich durch nichts tuen verändern...
Dann gehe ich meinen normalen Aktivitäten nach. Da jedoch alles nur schematisch Funktioniert und Vorraussetzungen brauch, wie eben neue Infos oder sonstiges, würde ich von keinen echten Ritualen reden.
~The thinge I like make me to the person I am. Even in you can't handel my personalety, it doesen't mean I'm strange.
Moderatoren: ForummodLaynaKniveskinehYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum