• Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Wie hört ihr Musik?

Wie hört ihr Musik? 2 Jahre 11 Monate her #796960

  • Fullmetaldan
  • Fullmetaldans Avatar Autor
  • Stammuser
  • Stammuser
  • This goes me animally on the cookie.
  • Beiträge: 763
  • Dank erhalten: 788
Dies ist der Thread der Woche!
Dieser Thread wurde als besonders interessant befunden und ist der 140. Thread der Woche!
Mehr Infos und vorangegangene Threads findet ihr hier im Übersichtsthread.
Du bist neu im Forum? Lies dir bitte die Forumsregeln durch!

Heyho,

eins direkt mal vorweg, bevor ihr jetzt wie vom wilden Affen gebissen in die Tasten haut, weil ihr denkt, die Überschrift des Themas sei eindeutig: Ist sie nicht. Es geht mir hier, falls das vielleicht jemand denkt, nicht darum ob ihr Musik über eine Anlage, über Headphones oder sonstiges hört. Worum es mir geht, ist, ob ihr Musik eher "aktiv" hört oder sie für euch eher im Hintergrund läuft. Ist für einige vielleicht ein fragwürdiges Thema und möglicherweise für manche auch gar nicht so interessant, jedoch hatte ich als Musiker und musikinteressierter Mensch schon oft (interessante) Gespräche mit Bekannten/Freunden zu dem Thema.

Heißt also, mich würde interessieren, wie ihr dazu steht. Ist Musik für euch etwas, was stets nur im Hintergrund während irgendwelcher anderer Tätigkeiten läuft oder habt ihr Phasen, in denen ihr euch voll und ganz nur auf die Musik konzentriert und alles andere in den Hintergrund rückt?

Ich selbst kann von mir sagen, dass, wenn ich Musik höre, dies für mich meistens im Vordergrund steht und ich nebenher auch nichts anderes mache. Klar gibt es auch Phasen, in denen ich Musik eher nebenher höre, ohne mich voll und ganz darauf zu konzentrieren (beim Zocken, beim Sport etc.) aber meist höre ich, wenn ich Musik höre, eben nur Musik, mehr tue ich in solchen Momenten dann nicht. Natürlich kommt es meistens auch immer etwas auf das Genre an, da ich aber nahezu ausschließlich Musik höre, die (ums mal so zu umschreiben) "facettenreicher" ist und nicht in das Raster "Vers, Refrain und das ganze dreimal wiederholen" fällt (was jetzt nicht abwertend gegenüber solcher Musik gemeint sein soll) läuft es bei mir eben zumeist darauf hinaus, dass ich es nicht mag, die Musik "nur" im Hintergrund laufen zu lassen, da ich mich gerne, gerade, wenn ich ein neues Lied/eine neue Band "entdecke", voll und ganz darauf konzentriere, ohne mich durch irgendwas ablenken zu lassen.

Soweit also erstmal wieder zu mir, vielleicht finden sich ja einige, die ebenfalls geneigt sind, ihren Standpunkt zu dem Thema hier darzustellen.^^

Knowledge is a deadly friend if no one sets the rules.
Did you exchange a walk on part in the war for a lead role in a cage?
Holleri du dödel di, Holleri du dödel di, Diri diri dödel du, Diri diri dödel du.
Letzte Änderung: 2 Jahre 7 Monate her von kineh.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pandoralight, Sangar

Wie hört ihr Musik? 2 Jahre 11 Monate her #796969

  • M.C.
  • M.C.s Avatar
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Chef Curry
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 6
Hi,
ich denke bei dieser Frage ist es nicht einfach sich auf eins festzulegen. Also ich für meinen Teil höre Musik in beiden Situationen, sprich vordergründig und hintergründig.
Meistens kommt es drauf an, welche Songs ich mir anhöre. Neuere Lieder, die ich zuvor noch nicht angehört habe, höre ich meistens im Vordergrund, um mir ein Bild von dem Lied zu machen. Hier kann man auch wieder trennen zwischen lyrische Meisterwerke, die man nur beim Hören im Vordergrund richtig erfassen kann und lyrischen Misthaufen, wie man ihn in den meisten neueren Raptracks vorfindet. Letzteres höre ich ohnehin sehr selten und wenn dann meistens hintergründig.
Meistens ergeben sich Situationen, wo man Musik vordergründig hört, wie zum Beispiel beim Laufen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fullmetaldan, disni

Wie hört ihr Musik? 2 Jahre 11 Monate her #796982

  • avenkin
  • avenkins Avatar
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • mjam!
  • Beiträge: 385
  • Dank erhalten: 151
Wenn ich am PC sitze, höre ich Musik wenn dann für gewöhnlich im Hintergrund. In solchen Moment dient sie eher zur Hintergrundbeschallung, wie wenn man früher im Wohnzimmer den Fernseher angeschaltet hat, obwohl man kein Interesse am eigentlichen Programm hat. Die Musik muss sich akzeptabel anhören, insbesondere am Anfang wenn ich noch nicht so ganz in das vertieft bin, was auch immer ich am PC eigentlich mache, aber später wird es im Grunde ziemlich irrelevant und ich merke es nicht mal mehr, wenn meine Box sich abschaltet oder die Playlist durch ist.
Dasselbe, wenn ich irgendetwas zeichne oder lese.
Manchmal lege ich mich aber auch einfach ins Bett und konzentriere mich voll und ganz auf die Musik, mache ein Video mit Lyrics an, versuche sogar, die Texte zu interpretieren, falls sie nicht komplett hirnlos sind. Musik, die ich auf diese Art und Weise höre, bleiben mir natürlich viel länger im Gedächtnis und ich mag sie auch nach einem Monat noch und würde mehrere Monate später immernoch mit Freuden hineinhören, während Musik, die im Hintergrund beim Zocken oder Ähnlichem läuft, meistens einfach irgendwas ist, das sich leicht ersetzen lässt.


All hail Pudding.
アル ハイル プリン

Folgende Benutzer bedankten sich: Fullmetaldan

Wie hört ihr Musik? 2 Jahre 11 Monate her #797000

  • Mikananja
  • Mikananjas Avatar
  • Mitglied
  • Mitglied
  • Frischers Fitz frischt fische Frische!
  • Beiträge: 90
  • Dank erhalten: 21
Bei mir kommt es auch eher drauf an was ich gerade am machen bin. Wenn ich zocke hab ich die Musik meistens aus. Vor allem wenn man auf die Umgebungsgeräusche achten muss, da gibt es schon einige Spiele, bei denen man sich gut auf die Sounds konzentrieren muss. Ab und zu hab mache sie dann trotzdem an - vor allem eher dann, wenn es im Spiel etwas ruhiger wird. Ansonsten hab ich sie ab und zu im Hintergrund an, wenn ich gerade kurz am Laptop was fürs Studium machen muss.. wobei ich manchmal merke, dass ich mich dann doch versehentlich von der Musik ablenken lasse wenn gerade ein tolles Lied läuft D:
Ansonsten höre ich Musik dann trotzdem überwiegend im Vordergrund, vor allem wenn ich Abends im Bett liege und nichts zu tun hab. Da laufen dann natürlich immer die dort gegenwärtigen Favoriten (wobei diese auch manchmal auch bei der "Hintergrundmusik" laufen (da haben wir es ja mit der Ablenkung beim Lernen TwT..)) und dabei kann es noch dazu kommen, dass ich anfange mitzusingen o.ä. .. (wenn ich alleine bin xD sonst wäre es mir ein bisschen peinlich ..); meistens läuft es aber doch eher darauf hinaus, dass ich die Augen schließe und mir dann bildlich vorstelle, wie das Lied wohl live gespielt werden würde.

Eine Sache muss ich hier bei dem Thema mal kurz noch ansprechen.. . Es ist schon schön, dass, wenn man Musik, hier mal als Beispiel beim Zocken im Hintergrund laufen lässt, sich nach mehreren Monaten/Jahren, wenn man seine alte Playlists sich wieder im Vordergrund anhört, wieder an die Zeit bzw. an das Spiel erinnert und man doch recht schnell Nostalgiegefühle bekommt und an die ein oder andere Sache erinnert, die zu der Zeit stattgefunden hat ^^ .
.. darüber gibt es sicherlich auch noch viel zu reden (bzw. schreiben), aber das würde jetzt den Rahmen hier nochmal etwas sprengen finde ich o:
[Hier könnte ihre Werbung stehen]
Folgende Benutzer bedankten sich: Fullmetaldan

Wie hört ihr Musik? 2 Jahre 11 Monate her #797024

  • Sito.
  • Sito.s Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • gerne auch ohne Punkt .
  • Beiträge: 177
  • Dank erhalten: 141
Nun für mich gibt es eigentlich nur zwei Situationen bei denen ich Musik im Hintergrund höre, wenn ich am spazieren bin, oder wenn ich autofahre. Gerade beim Laufen auf der Strasse finde ich es doch recht angenehm immer etwas zu hören was mich von dem Grossstadtlärm ablenkt. Hupende Autos, das Gequietsche von bremsenden Trams oder nur schon die aufgeregten Kids neben einem, alles Dinge die ich nicht unbedingt hören muss. ^^
Beim Autofahren ist es einfach etwas sehr entspannendes und nimmt irgendwo halt auch etwas die Langeweile, die sich mitunter auf langen Strecken einschleichen kann. Es ist zwar sicher nicht ganz "ungefährlich" während dem Fahren Musik zu hören, da es wohl doch auch ein bisschen etwas von der Konzentration nimmt, aber ich bin ganz ehrlich, dass nehme ich dann doch in Kauf.
Ich habe jetzt beides einfach mal als passives Hören eingestuft, da für mich aktiv hören bisschen was anderes ist.^^ Was für mich beispielsweise auch zu passivem Hören gehört ist Game/Film-Musik. Man kann sich zwar darauf konzentrieren, aber nicht wirklich ohne den Inhalt des Gesehenen zu vernachlässigen, was in meinen Augen auch nicht wirklich der Sinn und Zweck dieser Medien ist.

Ansonsten höre ich aber z.B. beim Arbeiten nur selten Musik, da es für mich einfach eine zu grosse Ablenkung ist bzw. ich gemerkt habe, dass mir dann einfach zu viele Flüchtigkeitsfehler passieren. Als Bsp. können hier die berühmt berüchtigten Pointer in C++ dienen oder von mir aus auch die Vorzeichen in der Physik, ich denke es wird klar was ich meine. xD
Wenn ich mich also dazu entschliesse Musik zu hören, dann meistens auf meinem Bett mit Kopfhörern und darauf konzentriert. Gerade wenn ich eine neue Band entdecke will ich in der Regel nicht noch durch andere Sachen abgelenkt werden und vlt. ein gutes Stück so verpassen.

btw. Matt, dachte bei dem Titel zuerst du wolltest wissen ob man aktiv nach Musik "sucht" die einem gefällt, oder ob man doch eher zur Kategorie gehört die das Radio anwirft und sich dann einfach passiv davon berieseln lässt. xD Wäre wohl auch eine interessante Frage, auch wenns nicht ganz das Thema des Threads trifft.^^
Folgende Benutzer bedankten sich: Fullmetaldan, Bonnelli

Wie hört ihr Musik? 2 Jahre 11 Monate her #797067

  • SeniRose
  • SeniRoses Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 2
Ich höre es eher so im hintergrund.
Zum beispiel wenn ich raus gehe habe ich zwar die Kopfhörer in meinem Ohr aber nehme mehr die Gegend war anstatt die Musik o.o
Folgende Benutzer bedankten sich: Fullmetaldan

Wie hört ihr Musik? 2 Jahre 11 Monate her #797134

  • Deviltoon
  • Deviltoons Avatar
  • Forums-Co-Leitung
  • Forums-Co-Leitung
  • D to the Evil
  • Beiträge: 2141
  • Dank erhalten: 1533
Je länger ich darüber nachgedacht habe, desto mehr bin ich der Ansicht, dass sich mein Musikkonsum über die Jahre hinweg ziemlich gewandelt hat.

Während ich früher eher der aktive Musikhörer war und zu den seichten Klängen von Underoaths Screamo-Einlagen die typische Denkerpose einnahm, um über den Sinn des Lebens zu philosophieren, entspricht das nicht mehr der Realität. Mittlerweile - und hier gebe ich ganz klar Spotify die Schuld - bin ich eher zu "mobilen Musikhörer" mutiert. Sobald ich das Haus verlasse, habe ich die Kopfhörer bereits aufgesetzt - größtenteils nur aus dem Wunsch heraus, nicht von irgendwelchen fremden Menschen angesprochen zu werden. Ja, die Hemmung ist weitaus größer, wenn man nicht weiß, ob der Gegenüber einen versteht. Und wer mich nach dem Weg fragen will, ist bei mir sowieso an der falschen Adresse.
Meine Ausflüge mit den öffentlichen Verkehrsmittel nutze ich oft, um mir ein neues Album anzuhören. Im Prinzip höre ich da bei tatsächlich nur Musik und schaue ein bisschen aus dem Fenster, insofern ist es wohl auch doch irgendwie "aktives" Musik hören.

Wenn ich zu Hause bin, läuft bei mir mittlerweile gar keine Musik mehr. Meist bevorzuge ich die Stille, gerade wenn ich einmal am PC sitze - da kann ich mich sowieso auf so gut wie nichts anderes konzentrieren. Ein Hoch auf Multitasking.
Meine Anlage wird oftmals nur an den Laptop angeschlossen, wenn Gäste hier sind oder ich mich für irgendwelche Feierlichkeiten in die richtige Stimmung bringen möchte.
Auch wenn Musik doch ein kontinuierlicher Bestandteil meines Lebens ist, hat sich mein Konsum durch Spotify und Co. doch grundlegend verändert. Mittlerweile würde ich sogar behaupten, dass ich weitaus mehr Musik höre, nur nicht mehr ganz so bewusst, wie ich es damals tat.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fullmetaldan

Wie hört ihr Musik? 2 Jahre 11 Monate her #797140

  • Kaidan
  • Kaidans Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 4992
  • Dank erhalten: 1570
hmm.. kurz gesagt: mal so und mal so.
Bei mir ist es vor allem der Fall, dass ich "Phasen" habe in denen ich mal mehr und mal weniger Lust auf Musikkonsum habe. Sofern "mehr" der Fall ist, kommt es auch schon mal vor, dass ich meine Box anmache und auch mal ein ganzes Album durchhöre oder was mir öfter geschieht: Dass ich bei Songs auf Youtube/Spotify hängen bleibe und es sich immer irgendein nächster findet, auf den man Lust hat - gerade wenn man mal wieder bei Lieblingsbands hängen geblieben ist. Und das würde ich schon als intensiv und auch bewusst hören bezeichnen. Jedoch dominiert in letzter Zeit meist die "weniger"- Phase, wo ich vor allem zuhause dann auch lieber die Ruhe haben möchte und überhaupt nicht auf sog. "Hintergrundbeschallung" angewiesen bin. Und generell empfinde ich Musik, die nicht "direkt" bei mir ankommt eher als unnötig und lasse sie daher in den meisten solcher Situationen dann auch lieber ganz weg.
Wo ich aber Schwierigkeiten habe darauf zu verzichten, ist in erster Linie beim Sport. Gerade Laufen fühlt sich ohne Stöpsel im Ohr aus Gründen der Gewohnheit fast schon falsch an^^ - während ich wiederum bei bloßem Unterwegssein z.b. durch die Stadt keinen sonderlichen Bedarf verspüre. naja..


Um mal das "Wie" des Threadtitels anders zu nutzen, spreche ich auch mal an, dass ich die Musik, die ich gerne höre, auch verdammt lange höre. Damit meine ich nicht wie lange sie läuft, bis ich es ausmache, sondern, dass ich mich lieber mit weniger Interpreten umso intensiver auseinander setze als ein möglichst breites Spektrum nur häppchenweise abzuklappern. Klar, hör ich gerade bei Spotify-Vorschläge auch in viele verschiedene rein, aber meine eigentliche Playlist auf dem Handy ändert sich über längere Zeiträume nur spärlich. Mittlerweile kann ich bald sagen, dass es so zwei, drei Bands gibt, die ich fast mein halbes Leben verfolge und kann mir gut vorstellen jene Songs/Alben auch noch in zehn Jahren jederzeit abrufbereit zu haben. Wenn mir neu gefundene Tracks zusagen, versuche ich mich auch da lieber länger mit wenigen zu befassen, als nur in eine Menge hinein zu hören. So oder so obsiegt dann das Altbewährte und ich komm immer wieder zu "meiner" Musik zurück. Ist irgendwie wie nach hause kommen, so kitschig es klingen mag. xD
Letzte Änderung: 2 Jahre 11 Monate her von Kaidan.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fullmetaldan

Wie hört ihr Musik? 2 Jahre 11 Monate her #797175

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2800
  • Dank erhalten: 1684
Ich höre Musik definitiv jeden Tag aber nicht regelmäßig. Ich habe immer bestimmte Phasen, wo ich Musik einfach als Entspannungsmittel brauche. Meistens wenn ich unterwegs bin, höre ich auf den Weg dabei Musik. Ich fühle mich dabei etwas wohler und entspannter. Dann hört man auch nicht immer laute Schreiereien oder Geräusche, die einen stören auf dem Weg. Zuhause höre ich meistens Musik, wenn ich nichts anderes zu tuen habe. Hauptsächlich damit die Zeit etwas schneller vergeht oder weil ich mir gewisse Lieder einfach anhören möchte.

Ich höre auch seltener Musik während ich zeichne. Damals habe ich dies öfter getan aber jetzt nicht mehr so oft. Wahrscheinlich weil es mir etwas die Konzentration nimmt. Manchmal hilft es sogar beim zeichnen und manchmal auch nicht. Ich denke es hängt davon ab, was ich mir da überhaupt anhöre.
Ich würde auf jeden Fall sagen das ich Musik eher im Hintergrund anhöre aber auch dann, wenn ich es brauche und will.
ll Sig made by lake90 ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II
Folgende Benutzer bedankten sich: Fullmetaldan

Wie hört ihr Musik? 2 Jahre 10 Monate her #797697

  • Pandoralight
  • Pandoralights Avatar
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • Beiträge: 427
  • Dank erhalten: 100
Hallo,

ich höre fast jeden Tag Musik, vor allem da mich fast jede Musikrichtung anspricht gibt es auch sehr viel zu entdecken! Ja ich nehme es zur Ablenkung, doch konzentriere mich nur bei neuen Titeln die ich noch nicht kenne bewusst auf die Melodie. Ich höre gerne über Spotify (Schleichwerbung), YouTube und Twitch, da mich vor allem die Neuerscheinungen interessieren. Bei mir ist es so wenn mich ein Musikstück bewegt dann lege ich die Arbeit nieder und lasse mich einfach in die Musik fallen. Wenn es mir mal nicht so gut geht, kann Musik ein gutes Mittel bei mir sein um wieder glücklicher zu werden. Doch wenn ich meine Ruhe brauche dann lasse ich die Musik ganz sein, war auch nicht immer so.

LG
Pandoralight

"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." - Albert Einstein
"Wer stark, gesund und jung bleiben will, sei mäßig, übe den Körper, atme reine Luft und heile sein Weh eher durch Fasten als durch Medikamente" - Hippokrates
"Die meisten Menschen würden ihre Stärken nicht erkennen, selbst wenn diese kommen und einem die Hand schütteln würden." -Richard Bolles
Letzte Änderung: 2 Jahre 10 Monate her von Pandoralight.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fullmetaldan

Wie hört ihr Musik? 2 Jahre 10 Monate her #797878

  • Sangar
  • Sangars Avatar
  • Mitglied
  • Mitglied
  • Beiträge: 97
  • Dank erhalten: 124
So um erstmal das ungewollte Vorgeplänkel schnell abzuhaken, da es doch auch schon Einfluss auf die weise hat, wie ich Musik höre. Also ich hab mittelpreisige In-Ear Kopfhörer, dann etwas teurere Studiokopfhörer und dann noch Zugriff auf eine gute Anlage. Aber um das mal konkreter zu gestalten. Musik begleitet mich eigentlich über den ganzen Tag. Beim Sport, bei der Arbeit(zum Glück) und auch so in der Freizeit und überall sonst. Gerade beim Sport und bei der Arbeit ist eben ein aktives Hören nicht gerade förderlich für die Konzentration auf die jeweilige Aufgabe oder Übung. Deswegen gibts da meist nur ein paar Beats oder Klaviertöne auf die Ohren über die In-Ear Kopfhörer, da praktisch und nicht wirklich gute Performance von Nöten ist. Wenn ich dann aber mal zuhause bin ist schon anders. Na gut beim zocken leichte Begleitmusik, aber beim normalen surfen halt ich doch oft beim ein oder anderen Lied inne um wirklich aktiv zu hören, mit dann den besseren Kopfhörern. Aber am aktivsten höre ich eigentlich wenn ich dann im Bett liege und alle äußerlichen Einflüsse einfach abschotten kann. Mit dem richtigen Album kann das doch schon fast trippy sein. Daher meine uneingeschränkte Empfehlung für das Album Melting Sun von Lantlôs. Diese Momente sind das das wirkliche "Musik hören" und für diese nehme ich mir dann auch gezielt Zeit. Ob man da jetzt sein philosophisches Stündchen hat, oder einfach nur mal den ganzen Stress des Tages/Woche von sich ablässt ist an sich egal und beides ein Zeil für mich beim "aktiven " hören.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fullmetaldan

Wie hört ihr Musik? 2 Jahre 10 Monate her #797983

  • Melonenbrot
  • Melonenbrots Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Certified Season Guide
  • Beiträge: 137
  • Dank erhalten: 35
Musik spielt für mich eine große und sehr wichtige Rolle, verschiedene Lebensabschnitte verbinde ich sogar mit Liedern. Also hör ich Lied xxx dann kommt ein Flashback zu der speziellen Zeit und ich schweb ein wenig in Erinnerung. Es hat auch etwas privates, ich höre meine Musik lieber alleine und mag es überhaupt nicht bzw fühle mich unwohl bestimmte Lieder oder Bands andere mithören zu lassen - Ich lasse mir Musik die mir gefällt sicherlich nicht schlecht reden.
Wie ich Musik höre? Im Auto am liebsten, da ich dort alleine bin, einen putzigen Subwoofer habe und einfach in die Musikwelt eintauchen kann. Nicht zu vergessen das Mitsingen ;)
-> also aktiv, Autofahren ist dann eher passiv :p
AYAYA Clap
#やばいっす

Folgende Benutzer bedankten sich: Fullmetaldan

Wie hört ihr Musik? 2 Jahre 10 Monate her #797985

  • CookiesCreed
  • CookiesCreeds Avatar
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Do what I do. Hold tight and pretend it's a plan!
  • Beiträge: 85
  • Dank erhalten: 27
Wie ich Musik höre -> Über Kopfhörer zumeist.
Ich höre Musik oftmals in der Arbeit und manchmal auch beim Lernen (es kommt immer auf die Musik an).

Ansonsten bin ich niemand, der einfach Musik dauernd hört, es ist etwas was ich alleine mache, es sei denn ich bin mit meiner Schwester im Auto.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fullmetaldan

Wie hört ihr Musik? 2 Jahre 10 Monate her #797997

  • kaetzacoatl
  • kaetzacoatls Avatar
  • MusiXs-Moderator
  • MusiXs-Moderator
  • Beiträge: 162
  • Dank erhalten: 157
Bei mir kommt es immer darauf an, was ich mache und welche Musik ich höre bzw hören will.

Wenn ich am PC spiele, will ich Musik hören, die einen schnellen Beat hat und mich auf das Spiel einstimmt. Dabei höre ich vor allem Genre, die ich eigentlich nicht sondernlich mag (namentlich Nightcore, EDM und Dubstep inklusive diverser Subgenre). Dadurch rückt die Musik in den Hintergrund und lenkt nicht ab, aber man hat trotzdem den treibenden Beat.

Wenn ich am PC arbeite, höre ich meistens vielseitigeres Zeug. Es soll mich ein bisschen von der Arbeit ablenken, aber doch nicht zu viel stören. Oftmals ist das etwas schwer, vor allem, wenn ich gute Rock oder Metal Bands höre. Die Musik ist dann oft sehr dominant und lenkt ziemlich ab. Ideal ist es, wenn man sich alle paar Songs ablenken lässt, ein bisschen mitsingt oder schlicht innehält und die Melodie genießt. Ich würde das jetzt mal als 'halb aktiv' bezeichnen.

Wenn ich lerne oder irgendwas für die Uni mache, bleibt die Musik bei mir aus. Ich kann mich einfach viel besser konzentrieren, wenn es absolut still ist.

Wenn ich im Auto sitze, höre ich auch oft Musik. Da ich eigentlich immer Radio höre, kann ich mir dort nicht aussuchen, was ich hören will. Dadurch ergeben sich verschiedene Situationen. Läuft ein 'schlechter' Song, dann bleibt die Musik im Hintergrund. Läuft ein 'guter' Song, dann mach ich mir Gedanken über ihn und komme auch ins Genießen (soweit es eben geht, ohne die StVO zu verletzen). Ich würde das als 'mal aktiv, mal passiv' bezeichnen.

Dann gibt es noch die seltenen Momente, in denen ich Zeit habe, Musik auf der Anlage zu hören. Dann setzte (oder stelle) ich mich hin und mache einfach nichts. Das ist auch die Zeit, in der ich wirklich gute Musik höre. Für mich sind das einige Metal Genre und Klassik. Diese kann ich dann einfach in vollem Zügen als Kunst genießen.

Signature by Tharmeza
Du hast Interesse an Schach? Dann schau im Proxer-Schachclub vorbei!
Letzte Änderung: 2 Jahre 8 Monate her von kaetzacoatl. Begründung: RS
Folgende Benutzer bedankten sich: Fullmetaldan

Wie hört ihr Musik? 2 Jahre 10 Monate her #798014

  • Jigha
  • Jighas Avatar
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 9
Ich habe meistens immer so 2 Phasen wo ich Musik höre einmal beim zocken und einmal wenn ich Bus fahre. (ich fahre 5 Tage die Woche min 30 min Bus)
Wenn ich Bus fahre höre ich aktiv (btw ich höre nur Rap) lasse mir die Texte nochmal durch den Kopf gehen und höre halt auch genau hin.
Beim Zocken läuft das nur leise im Hintergrund ich weiß manchmal nicht mal ob die Playlist schon zu ende ist ^^
Folgende Benutzer bedankten sich: Fullmetaldan
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Moderatoren: ForummodLaynaKniveskinehYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum